Gemeinde Jork

Beiträge zum Thema Gemeinde Jork

Politik
Für Schiffe dieser Größenklasse erfolgte die Elbvertiefung: Das derzeit größte Containerschiff der Welt, die Ever Ace, passiert hier Stadersand
Foto: Martin Elsen / nord-luftbilder.de

Drastische Folgen durch Verschlickung
Jork: Die Elbvertiefung war ein Fehler

sla. Jork. "Die Elbvertiefung war ein Fehler und auch, dass das Land Niedersachen damals der Ausbaggerung zugestimmt hat. Darüber sind wir uns in Rat und Verwaltung der Gemeinde Jork einig", äußert sich Bürgermeister Mathias Riel. Unüberschaubar seien aus Sicht der Jorker Ratsmitglieder die künftigen Gefahren, die die Elbvertiefung und die zunehmende Verschlickung unter den spürbaren Folgen des Klimawandels mit sich bringen. "Wir sind die unmittelbar Betroffenen, werden aber dort, wo auf...

  • Jork
  • 23.05.22
  • 826× gelesen
Service
Die Gruppe Hansen

Für Stimmung sorgt die Gruppe Hansen
Vatertags-Party am Jorker Rathaus

sla. Jork. Nach der Corona-bedingten Pause lebt die Tradition des Vatertag-Konzertes mit der Band "Hansen" am 26. Mai am Jorker Rathaus wieder auf. Die Band spielte bereits im Vorprogramm von Torfrock oder beim Hafengeburtstag in Hamburg und ist dieses Jahr endlich wieder im heimischen Jork präsent. Die große Vatertagsfete startet um 11 Uhr direkt am Jorker Rathaus. In dem extra für diesen Anlass aufgebauten großen Rundzelt startet das Konzert von "Hansen" gegen 12 Uhr. Die Band ist bekannt für...

  • Buxtehude
  • 20.05.22
  • 261× gelesen
Panorama
Naturlandschaft Este: Das mit Schilf bewachsene Ufer beheimatet zahlreiche Pflanzenarten und Wasservögel Fotos: sla
20 Bilder

Unterwegs auf dem Wasser
Auf der Este bis zur Elbe

sla. Buxtehude. Traumhaftes Wetter und günstige Gezeiten - optimale Bedingungen für eine Bootsfahrt auf der Este. Jens Mathias vom Buxtehuder Wassersportverein Hansa hat das WOCHENBLATT zu einem Ausflug auf dem Wasser eingeladen. "Maurica" heißt sein Schlauchboot mit Außenbordmotor. Der russische Name bedeutet Regenbogen - ein unverkennbares Symbol für den Frieden. Neben Freizeitkapitän Mathias ist außerdem Hansa-Mitglied Karl-Bernhard Müller mit an Bord. Für eventuelle Notfälle gut zu wissen:...

  • Buxtehude
  • 20.05.22
  • 144× gelesen
  • 1
Panorama
Ausgebremst in Jork: Lediglich Selbstversorger sind  momentan klar im Vorteil

Elektro-Autofahrer überrascht
Jorker E-Ladestation verschwunden

sla. Jork. WOCHENBLATT-Leser, insbesondere Besitzer von Elektro-Autos, zeigten sich überrascht, dass plötzlich die einzige E-Ladestation in Jork zwischen Rathaus und REWE-Markt nach dem Umbau des Supermarktes verschwunden war. Inzwischen nahm Jorks Bürgermeister Matthias Riel zu dem Verschwinden Stellung: Der Abbau sei nicht von der Gemeinde Jork veranlasst worden und war auch nicht mit der Gemeinde abgestimmt. Verantwortlich für den unangekündigten Abbau der Ladesäule ist der Betreiber EWE-Go,...

  • Jork
  • 02.05.22
  • 40× gelesen
Service
Auch Django muss am Deich an der Leine bleiben

Über dreißig "Dog-Stations" in der Gemeinde Jork
Appell an alle Hundehalter

sla. Jork. Die Gemeinde Jork bittet erneut alle Hundehalter, die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner auf Fußwegen, Grünanlagen und Spielplätzen sofort zu beseitigen. Um überall gerüstet zu sein, sollte sich jeder Hundebesitzer mit den geeigneten Materialien, wie einer Tüte, ausstatten. Um den Hundehaltern die Entsorgung des Hundekots zu erleichtern, sind in der Gemeinde Jork an über dreißig Standorten sogenannte „Dog-Stations“ aufgestellt. Zudem weist die Gemeinde Jork darauf hin, dass es...

  • Jork
  • 08.04.22
  • 23× gelesen
Panorama
Erstes Treffen an der Jorker Skateranlage: Dipl.-Ing. Jens Lüneberg (v.li.), Frank Deppe (JUKO), Thomas Gasa vom Bauamt, Jugendpfleger Gerhard Hallekamp und Heinz Meyn (JUKO)
2 Bilder

Jugendliche Skater sollen einbezogen werden
Sanierung der Jorker Skateranlage

sla. Jork. Bei regnerischem Februar-Wetter zeigte sich an der Jorker Skateranlage der Sanierungsbedarf ganz deutlich: Das Regenwasser sammelt sich in großen Pfützen, sodass die Hälfte der Skateranlage unter Wasser steht. Eine neue Oberfläche muss zwingend her, zudem sind einige der Rampen veraltet. Die Sanierung der Skateranlage wurde kürzlich im Rat beschlossen. Für die Umsetzung fand jetzt eine erste Begutachtung mit Vertretern der Gemeinde Jork und der Jugendkonferenz (JUKO) sowie einem...

  • Jork
  • 15.02.22
  • 51× gelesen
Panorama
Diverse Stände mit leckeren Spezialitäen und Kunsthandwerk sollen beim diesjährigen Jorker Blütenfest für Belebung sorgen
Foto: Gemeinde Jork
2 Bilder

Vorbereitungen laufen auf Hochtouren
Jorker Blütenfest in Planung

sla. Jork. Die Vorbereitungen für das diesjährige Blütenfest am 7. und 8. Mai laufen bereits auf Hochtouren. Jorks Bürgermeister Matthias Riel und das Team der Gemeinde sowie die Akteure der Jorker Werbegemeinschaft wollen trotz der Corona-Pandemie ein Blütenfest auf die Beine stellen. "Wir haben uns entschlossen, das Blütenfest in den alten Ortskern von Jork zu verlegen, da hier aus Sicherheitsgründen eine Personenkontrolle zu den jeweiligen Corona-Regeln besser möglich ist", sagt Miraim...

  • Jork
  • 01.02.22
  • 341× gelesen
Politik

Samtgemeinden Lühe und Horneburg, Jork und Buxtehude.
LEADER-Region: Gemeinsam für die Zukunft aktiv

Auftakttreffen für LEADER-Projekte nw/tk. Buxtehude. Gemeinsam für eine starke Region: Ein Regionales Entwicklungskonzept im Rahmen von LEADER soll am Donnerstag, 25. November, in Horneburg diskutiert werden. Mit der Veranstaltung um 18.30 Uhr in der Mensa der Oberschule Horneburg startet die Erstellung des Regionalen Konzeptes für die Samtgemeinden Lühe und Horneburg, die Gemeinde Jork und die Hansestadt Buxtehude. Die Kommunen möchten in der EU-Förderperiode von 2023 bis 2027 als...

  • Buxtehude
  • 09.11.21
  • 27× gelesen
Politik
Hahnöfersand von oben

Nach dem Knast
Was wird aus der Elbinsel Hanöfersand?

sla/jab. Jork. Auf der Elbinsel Hahnöfersand tut sich was. Die Freie und Hansestadt Hamburg gibt die dortige Justizvollzugsanstalt auf und plant als Ersatz einen JVA-Neubau in HH-Billwerder (das WOCHENBLATT berichtete). Zwischen der Hamburger Justizbehörde, der Gemeinde Jork und dem Landkreis Stade gibt es hierzu seit längerem einen Austausch über den Planungsstand. Dabei entwickelt sich zum Streitpunkt, welches Mitspracherecht Jork und der Kreis Stade tatsächlich haben. Mit Ausnahme der...

  • Buxtehude
  • 16.06.20
  • 1.752× gelesen
Panorama
Das Containerdorf wird wieder 
abgebaut

Jork: Die Flüchtlinge sind umgezogen

Gemeinde Jork baut Container wieder ab bc. Jork. Das kleine Container-Dorf im Jorker Gewerbegebiet Ostfeld, in dem zeitweise Flüchtlinge untergekommen sind, steht leer. Die Hälfte der Container wurde bereits abgebaut. Bürgermeister Gerd Hubert teilt auf Anfrage mit, dass bis Ende des Monats auch die restlichen Pavillons verschwunden sein sollen. Für die Flüchtlinge konnten Wohnungen im Ort gefunden werden, bzw. einige sind auch ins Containerdorf nach Estebrügge umgezogen.

  • Buxtehude
  • 30.04.18
  • 256× gelesen
Blaulicht

Hermes-Transporter in Jork geklaut

bc. Jork. Unbekannte Autodiebe haben in der Nacht zum Sonntag in Jork im Tannenweg einen Transporter geklaut. Der weiße Ford Transit ist auf beiden Seiten und auf der Motorhaube mit dem Schriftzug der Versandfirma Hermes versehen. Das Fahrzeug hat das Kennzeichen HH-AS 4308. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 5.000 Euro.

  • Buxtehude
  • 30.04.18
  • 26× gelesen
Panorama
Ein Drohnen-Foto von vor einigen Wochen, als das Außengelände noch nicht fertig war. Viele Anwohner empfinden diese drei Mietshäuser als zu klobig. Fakt ist: Die Nachfrage nach den Wohnungen ist groß
2 Bilder

Jork-Königreich: Umstrittene Mietshäuser fast voll belegt

bc. Jork. Einer, der aktuell stark in den Wohnungsbau in Jork investiert, ist der Buxtehuder Architekt Tim Schulenburg. Was ihm nicht immer nur Komplimente einbringt. Sein umstrittenes Projekt in Königreich ist jetzt fertig - offiziell seit dem 1. März. Die drei Mehrfamilienhäuser an der Königreicher Straße empfinden viele Nachbarn als zu klobig (das WOCHENBLATT berichtete), eine Klage zogen sie aus Kostengründen jedoch zurück, da die Mietshäuser ohnehin schon fast fertig waren. Jetzt sind sie...

  • Buxtehude
  • 06.03.18
  • 918× gelesen
Politik
Kann die Grundschule am Westerminnerweg künftig noch alle Anforderungen, was Raumstruktur und -bedarf angehen, an eine moderne Schule erfüllen?
2 Bilder

Grundschule in Jork: "Bitte bloß kein Groschengrab"

bc. Jork. Die Diskussion um die Zukunft der Schullandschaft in der Gemeinde Jork ist eröffnet. Im Gemeinderat am kommenden Mittwoch, 28. Februar, (19 Uhr, Schulzentrum) werden die Ergebnisse der Arbeitsgruppe Demografische Entwicklung (das WOCHENBLATT berichtete) erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Die Ratsversammlung soll dann daraus resultierende Handlungsfelder beschließen. Es geht angesichts wachsender Schülerzahlen vor allem um die spannende Frage der Zukunft der Grundschule am...

  • Buxtehude
  • 20.02.18
  • 670× gelesen
Politik
Nach eingehender Beratung hat sich die Politk jetzt für diese, zugegeben ansprechendere Alternative entschieden

Jork: So kann Kommunalpolitik gestalten

bc. Jork-Königreich. Da soll noch einer sagen, Kommunalpolitiker können nichts bewegen, haben keinen Gestaltungsspielraum. Die Jorker Gemeinderats-Mitglieder hätten im Sommer 2017 auch kritiklos für den Vorschlag der Verwaltung stimmen können, eine Kindertagesstätte in Container-Bauweise in Jork-Königreich zu errichten - nach dem Vorbild einer Kita in Hammah. Haben sie aber nicht. Die Container - alternativ Pavillons oder Modul-Bauten genannt - ähnelten in ihrer Ästhetik eher einer...

  • Buxtehude
  • 06.02.18
  • 84× gelesen
Politik

Jork: Wo gibt es noch Platz für junge Familien?

bc. Jork. „Wo können wir bauen?“ Eine Frage, die immer öfter von jungen Familien an Jorks Bürgermeister Gerd Hubert herangetragen wird. Leider muss der Rathaus-Chef dann bisweilen mit den Achseln zucken. Denn es gibt so gut wie keine Bauplätze mehr in Jork. Das soll sich bald ändern. Im Gemeinderat am 28. Februar werden die Ergebnisse einer Arbeitsgruppe zum Thema Demografie präsentiert. Ein Punkt neben vielen anderen ist die Bereitstellung neuer Bauplätze, bzw. die Entwicklung alternativer...

  • Buxtehude
  • 30.01.18
  • 207× gelesen
Politik

Jork-Königreich: Neue Kita in diesem Jahr

bc. Jork. Jork will investieren. Zwei Kernbereiche charakterisieren den jüngst der Politik vorgestellten Haushaltsplan-Entwurf der Gemeinde. 900.000 Euro sind zum einen in diesem Jahr für den Neubau einer Kindertagesstätte in Königreich vorgesehen. Abzüglich der Zuschüsse - u.a. von Land und Landkreis - ergibt sich eine Netto-Investition für die Gemeinde von 456.000 Euro. Die neue Kita in Königreich soll entgegen der bisherigen Planung auf eine Dreizügigkeit für den kompletten Ganztagsbetrieb...

  • Buxtehude
  • 12.01.18
  • 133× gelesen
Politik
Mittlerweile ist die Uferbefestigung an einer Stelle komplett gebrochen

Jorker Politik diskutiert über marode Ufermauer

bc. Jork-Borstel. Über die Befestigung der maroden Ufermauer in Jork-Borstel diskutiert der Bauausschuss der Gemeinde Jork am morgigen Donnerstag, 7. Dezember, in der Alten Wache (18.15 Uhr). Die Sitzung ist öffentlich. Geplant ist, dass die Verwaltung darlegt, weshalb die Gemeinde bei der Erneuerung der Uferwand in der Pflicht steht. Wie berichtet, scheiden sich in der Jorker Politik die Geister, wer für die Sanierung bezahlen soll. Auf Antrag des Bürgervereins (BVJ) wurde das Thema jüngst...

  • Buxtehude
  • 06.12.17
  • 85× gelesen
Politik
Über dieses Schild können die Anwohner nur lachen: Die Gartenstraße wird reihenweise auch von 40-Tonnern genutzt

Die Crux mit der Satzung: Anwohner auf den Barrikaden

bc. Jork. Die anstehende Sanierung mehrerer Gemeindestraßen wird in Jork kaum geräuschlos über die Bühne gehen. Das ist spätestens seit der jüngsten Bauausschuss-Sitzung deutlich geworden, in der rund 70 Anwohner ihren Frust klar zum Ausdruck brachten. „Wir werden klagen. Da könnt ihr Gift drauf nehmen“, sagte einer. Natürlich geht es mal wieder um die Straßenausbau-Beitragssatzung, die in Jork greift und Anwohner in Anliegerstraßen bis zu 60 Prozent an den Ausbau-Kosten beteiligt. Wenn dann...

  • Buxtehude
  • 12.09.17
  • 425× gelesen
Politik

Jetzt also doch: Teilsperrung der L140 in Osterjork möglich

bc. Jork. Überraschung im Jorker Bauausschuss: Die geplante Sanierung der L140 in Osterjork im kommenden Jahr sollte eigentlich genau wie derzeit der Obstmarschenweg in Königreich unter Vollsperrung durchgeführt werden. Erst vor wenigen Wochen bestätigte Hans-Jürgen Haase, Leiter der ausführenden Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Stade, dem WOCHENBLATT die Pläne. Jetzt ist alles anders. Ingenieur Falk Salomon von der Landesbehörde teilte im Ausschuss am vergangenen Donnerstag mit,...

  • Buxtehude
  • 12.09.17
  • 112× gelesen
Politik

Das sind die schlimmsten Straßen in Jork

bc. Jork. Eine spannende politische Sitzung verspricht die Tagesordnung des Bauausschusses der Gemeinde Jork am Donnerstag, 7. September. Neben dem Erlass-Entwurf zur Anwendung des Deichgesetzes (das WOCHENBLATT berichtete) geht es u.a. auch um andere wichtige Vorhaben, wie die geplante Sanierung der Arp-Schnitger-Brücke oder den Ausbau der L140 in Osterjork im kommenden Jahr. Ein Vertreter des Straßenbauamtes wird in der Sitzung den aktuellen Stand der Planung vortragen. Los geht es um 18.15...

  • Buxtehude
  • 05.09.17
  • 74× gelesen
Politik
Noch stehen die Laternen auf der falschen, Nicht-Fußweg-Seite

Jork: Volkes Zorn kochte hoch

bc. Jork. Was so ein vermeintliches Versprechen doch ausmachen kann. Weil den Anwohnern in Jork-Königreich im Vorwege immer gesagt wurde, sie müssten für den derzeit laufenden Straßenausbau vor ihrer Haustür nichts bezahlen, pochen sie jetzt auf diese Aussage, die u.a. Bürgermeister Gerd Hubert über die Lippen gekommen ist. Im Finanzausschuss am Dienstagabend kochte Volkes Zorn hoch. Denn klar ist: Weil sich die Jorker Politik schon vor der Sommerpause mehrheitlich auf das Fortbestehen der...

  • Buxtehude
  • 18.08.17
  • 303× gelesen
Panorama
Lisa Acke und ihre Tochter Jule

Neuer Treff für Sternen-Eltern im Alten Land

bc. Jork. Heute ist Lisa Acke eine glückliche Mutter von zwei gesunden Kindern. Es gab aber eine Zeit, da sah die Welt für die 27-Jährige aus Jork ein wenig anders aus. Die Fehlgeburt ihres ersten Kindes bedeutete einen harten Einschnitt in ihrem Leben. Jetzt möchte sie anderen Betroffenen helfen und im Alten Land einen Sternen-Eltern-Treff gründen. „So etwas fehlt hier. Ich weiß aber, dass es Bedarf gibt“, sagt Lisa Acke. Als Sternenkinder werden Kinder bezeichnet, die vor, während oder kurz...

  • Buxtehude
  • 08.08.17
  • 1.708× gelesen
Politik
Bürgermeister Gerd Hubert

Bürgermeister bekommt privat Fördergeld aus der Gemeindekasse

bc. Jork. Darf ein Bürgermeister privat Fördertöpfe - also Steuergeld - der eigenen Gemeinde anzapfen? In Jork bekommt Rathaus-Chef Gerd Hubert für die Sanierung seiner Immobilie im Ortskern („Altländer Drogerie“) knapp 7.000 Euro aus Gemeindemitteln. Für einige Hubert-Kritiker im Dorf hat das zumindest ein Geschmäckle. Hubert geht auf WOCHENBLATT-Anfrage offen und transparent mit der Tatsache um: „Da ist nichts Verwerfliches dran.“ Auch die Politik habe grünes Licht gegeben. Im...

  • Buxtehude
  • 04.08.17
  • 324× gelesen
Panorama
Fast 150 Reifen haben Unbekannte auf dem Parkplatz des Fährhauses abgeladen

Umweltsauerei auf Kirschenland-Parkplatz

bc. Jork-Wisch. Wer macht so etwas? Irgendwann zur Geisterstunde haben Unbekannte an die 150 alte Reifen auf dem Parkplatz des Fährhauses Kirschenland in Jork-Wisch abgekippt. Die Tat ereignete sich bereits vor zweieinhalb Wochen in der Nacht von Samstag, 1. Juli, auf Sonntag, 2. Juli. Die Gemeinde Jork ist informiert, leitete den Vorgang aber an den für die Wildmüll-Entsorgung zuständigen Landkreis weiter. Da sich die Reifen jedoch auf Privatgrund befinden, sieht es bislang so aus, als ob...

  • Buxtehude
  • 18.07.17
  • 487× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.