Gesa Schütte

Beiträge zum Thema Gesa Schütte

Panorama
So verläuft die Umleitung   Repro: MSR

Bauarbeiten in Winsen
Die nächste Baustelle kommt

Ab dem 30. September wird die L217 zwischen Winsen und der A39 saniert / Umleitung über Ashausen thl. Winsen/Ashausen. Gute Nachricht für die Autofahrer: Die Baumaßnahme an der Luhebrücke im Zuge der L234 soll spätestens am Freitag, 27. September, beendet sein. Das bestätigt Bauleiterin Gesa Schütte (Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr) dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. Aber: Ab Montag, 30. September, wird die L217 zwischen der Autobahnanschlussstelle Winsen-West und dem sogenannten...

  • Winsen
  • 13.09.19
Panorama
Diese Brücke weist erhebliche Schäden auf, die vorher noch nicht bekannt waren   Foto: thl

Sanierung der L234 zwischen Luhdorf und Bahlburg dauert viel länger
"Deutliche Verzögerung"

thl. Winsen. Autofahrer müssen jetzt ganz stark sein. Denn: Die Sanierung der L234 zwischen Bahlburg und Luhdorf dauert deutlich länger als geplant. "Nach Entfernung der alten Deckschicht haben wir festgestellt, dass die Brücke über die Luhe Betonschäden hat, die dringend behoben werden müssen", erklärt Gesa Schütte, Fachbereichsleiterin Bau bei der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg. "Salzeinlagerungen haben den Beton porös gemacht. Da konnten wir nicht einfach eine neue...

  • Winsen
  • 02.08.19
Panorama
Bei der Freigabe der Brücke (v. li.): Projektleiter Nils Elvers, Sprötzes Bürgermeisterin Heidemarie Micheel, Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse, Tostedts Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Peter Dörsam, Landesstraßenbauamts-Leiter Dirk Möller, Bau-Fachbereichsleiterin Gesa Schütte, Kay Schatkowski von DB Netz und Christian Magill, Sachgebietsleiter Brückenbau
5 Bilder

Endlich wieder freie Fahrt über die Bahnbrücke bei Sprötze

bim. Sprötze. "Es ist geschafft", sagte Landesstraßenbauamts-Leiter Dirk Möller erleichtert: Nach fünfeinhalb Jahren der Einschränkungen gab er am Donnerstagmorgen im Beisein von Bürgermeistern, Bahnvertretern und Baufirmen die neue Bahnbrücke auf der B3 in Sprötze für den Verkehr frei. Bis mittags sorgte das für ein weiteres Verkehrschaos: Denn um die Behelfsbrücke zu sperren, wurde der Verkehr zunächst per Ampelschaltung einseitig über das neue Bauwerk geführt, was zu entsprechenden Rückstaus...

  • Tostedt
  • 19.10.18
Panorama
Gesa Schütte, Bau-Fachbereichsleiterin der Landesstraßenbaubehörde in Lüneburg, und Jörg Baum von der Betriebsgemeinschaft Straßendienst in Hittfeld, freuen sich, dass die Arbeiten zur Fahrbahnerneuerung der B75 im Zeitplan liegen
11 Bilder

B75-Baustelle: Die Hälfte der Strecke ist geschafft

(bim). In einer Reihe stehen acht Lkw-Kipper auf der B75 und warten auf ihren Einsatz. In ihren Thermomulden haben sie 155 bis 162 Grad heißen Asphalt geladen, den sie nach und nach in den Beschicker gießen, der das heiße Material wiederum an den Asphaltfertiger abgibt, der es verteilt. Ist ein Lkw leer, fährt der nächste vorsichtig an, damit die Maschinen nicht stehen bleiben und ihre kontinuierliche Fahrgeschwindigkeit einhalten, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. "Wir haben heute...

  • Tostedt
  • 28.09.18
Panorama
Bei der Freigabe der Ortsdurchfahrt (v. li.): Eckhard Domnick, Wolfgang Krause, Christa Beyer, Gesa Schütte, Uwe Harden und Dirk Möller
3 Bilder

Garstedter Ortsdurchfahrt ist nach Sanierung wieder für Verkehr freigegeben

ce. Garstedt. "Das Abenteuer Ortsdurchfahrt haben wir erfolgreich gemeistert!" Das erklärten sichtlich zufrieden Garstedts Bürgermeisterin Christa Beyer und Dirk Möller, Leiter der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mit Sitz in Lüneburg, als sie am Montag nach kapp einjähriger Bauzeit die sanierte Durchfahrt durch das Dorf entlang der L234 wieder offiziell für den Verkehr freigaben. Mit dabei waren unter anderem auch vom Landesstraßenbauamt dessen Leiterin des...

  • Winsen
  • 29.05.18
Panorama
An der Garstedter Ortsdurchfahrt: Bürgermeisterin Christa Beyer mit Planungsunterlagen im Bereich Hauptstraße/Vierhöfener Straße
3 Bilder

"Hauptverkehrsader ist betroffen": Pläne für Ausbau der Garstedter Ortsdurchfahrt vorgestellt

ce. Garstedt. "Auf die Hauptverkehrsader von Garstedt kommen viele Veränderungen und einige Einschränkungen zu." Das erklärte Bürgermeisterin Christa Beyer, als sie jetzt gemeinsam mit Vertretern des Lüneburger Landesstraßenbauamtes bei einem Infoabend die Planungen für den Ausbau der Ortsdurchfahrt entlang der L234 erörterte. Von der Behörde waren die Mitarbeiter Gesa Schütte, Alexander Matz und Jörg Weisenstein dabei. Der Ausbau der Ortsdurchfahrt soll auf einer Gesamtlänge von rund 800...

  • Winsen
  • 04.04.17
Panorama
Wirtschaftsförderung mal anders? Vor dem Lovemobil lässt es sich  jetzt bequem parken

Aus dem Kombi zum Ko­i­tus?

- MOMENT MAL- mi. Neu Wulmstorf. Ist das kreative Wirtschaftsförderung oder ein politisches Statement für einen lockeren Umgang mit dem horizontalen Gewerbe? Auf der B3 bei Rade wurde im Zuge der Bauarbeiten offenbar nicht nur die Straße schick gemacht. Die zuständige Behörde in Lüneburg hat auch gleich noch die Standortbedingungen für die sogenannten „Lovemobile“ verbessert. Hintergrund: Einer der „Koitus-Caravans“ stand traditionell auf einem kleinen, unbefestigten Randstreifen direkt an der...

  • Rosengarten
  • 11.06.16
Panorama
Langsam bahnt sich die Fräsmaschine ihren Weg und fördert den Baustoff gleich auf einen bereitstehenden Lkw
5 Bilder

Hier verschwindet die A39

thl. Winsen. Mit ohrenbetäubenden Lärm und einer Geschwindigkeit von etwa fünf Metern pro Minute fräst die große Maschine die erste Schicht des Untergrundes weg. Zuvor wurde bereits die Asphaltschicht vom gleichen Gerät "abgefressen". Hier verschwindet die A39 - Das WOCHENBLATT war exklusiv zu Gast auf der derzeit größten Baustelle im Landkreis Harburg. Wie mehrfach berichtet, wird derzeit die Richtungsfahrbahn Lüneburg zwischen Maschen und Winsen-West komplett saniert. "Insgesamt muss eine...

  • Winsen
  • 19.06.15
Panorama

Nach der Baustelle ist vor der Baustelle

thl. Winsen. Durchschnittlich rund 38.000 Autofahrer rollen täglich mit Fahrzeugen über die A39 und wundern sich, dass die Fahrbahn zwischen Winsen-West und Maschen so marode sein soll, dass sie komplett saniert werden muss. Ganz anders verhält sich das subjektive Empfinden der Verkehrsteilnehmer auf dem Zubringer (L217) zwischen dem sogenannten BGS-Kreisel und der Auffahrt zur A39 in Winsen-West. Die Straße dort gleicht einem Flickenteppich, ist immer wieder ausgebessert worden. "Auf einem...

  • Winsen
  • 09.06.15
Panorama
Die neue Luhebrücke

Eine Stadt atmet auf / Freigabe der Luhebrücke am Donnerstag

thl. Winsen. Der kommende Donnerstag, 30. April, wird wohl als denkwürdiger Tag in die Geschichte der Stadt Winsen eingehen. Grund: Nach 464,5 Tagen Vollsperrung (100 Tage länger als geplant) wird die Luhebrücke gegen Mittag wieder für den Verkehr freigegeben. Das teilt die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg mit. Am heutigen Mittwoch wird die Straßenmarkierung aufgebracht. "Am Donnerstag ab 11 Uhr beginnen wir mit dem Rückbau der Sperreinrichtungen und der Umschaltung der...

  • Winsen
  • 28.04.15
Panorama
Gesa Schütte und Nils Elvers berichteten über den Baufortschritt
2 Bilder

Freigabe am 30. April

thl. Winsen. "Es gibt nichts, was den Ablauf jetzt noch stören kann. Die Luhebrücke wird am Donnerstag, 30. April, im Laufe des Tages für den Verkehr freigegeben." Guter Dinge waren Gesa Schütte, Fachbereichsleiterin der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg, und ihr Kollege Nils Elvers, Sachbearbeiter Brückenbau, jetzt beim Ortstermin an Winsens "Luhe-Philharmonie". Wer sich auf der Baustelle umsieht, hat auch keinen Zweifel an der Aussage des Trios. Die Brücke ist soweit...

  • Winsen
  • 31.03.15
Panorama
Die offizielle Umleitung führt von Winsen über die K86 durch Stelle nach Maschen
2 Bilder

Umleitung über die K86

thl. Lüneburg/Winsen. "Wir beenden erst den Neubau der Luhebrücke in Winsen sowie den Neubau der Michelbrücke im Horster Dreieck. Danach geht es auf der A39 weiter." Das sagten Dirk Möller, Leiter der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg, und Fachbereichsleiterin Gesa Schütte am Montag im Rahmen einer Pressekonferenz im Behördenhaus. Anlass war die bevorstehende Grunderneuerung der A39 (täglich rund 38.000 Fahrzeuge) zwischen Winsen-West und Maschen. Jeweils von voraussichtlich...

  • Winsen
  • 03.03.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.