Glüsingen

Beiträge zum Thema Glüsingen

Panorama
Die Anwohner Isabel Peters, Uwe Peters und Eduard Baumgartner bekommen es im idyllischen Kämpenweg mit Durchgangsverkehr zu tun, der zurzeit eigentlich verboten ist
  2 Bilder

Anwohner genervt
Autofahrer nutzen in Glüsingen Wohnstraße als Schleichweg

ts. Fleestedt/Glüsingen. Eigentlich müssten Autofahrer wegen der Vollsperrung der Winsener Landstraße einen kilometerlangen Umweg in Kauf nehmen. Die Realität sieht anders aus: Der motorisierte Kfz-Verkehr sucht sich die kürzeste Umfahrung - und rollt auf den engen Wegen durch die Siedlung an den Straßen "Kämpenweg" und "Am Franzosenhut". Die Durchfahrt ist während der Bauarbeiten an der Winsener Landstraße zwar verboten - aber viele Autofahrer ignorieren das. Verkehr wirbelt Staub...

  • Seevetal
  • 19.05.20
Service
An der Winsener Landstraße, hier in Fleestedt,  werden Fahrbahn, Fuß- und Radweg saniert

Glüsingen
Bauarbeiten: Winsener Landstraße ab 11. Mai voll gesperrt

ts. Glüsingen/Karoxbostel. In einem nächsten Schritt bei den Instandsetzungsarbeiten wird die Winsener Landstraße (Kreisstraße 79) auf dem Abschnitt zwischen den Straßen Auf der Lohe und Karoxbosteler Chaussee ab Montag, 11. Mai, voll gesperrt. Das teilte der Landkreis Harburg mit. Wie lange die Vollsperrung voraussichtlich dauern wird, dazu machte die Kreisverwaltung keine Angaben. Betroffen von der Sperrung ist die Buslinie 343, die Fleestedt mit Maschen verbindet. Die Haltestelle Maschen,...

  • Seevetal
  • 08.05.20
Politik
Die Seevetaler Ratsmitglieder Matthias Clausen (li.) und Gerd Otto Kruse (beide Die Grünen) setzen sich für den Erhalt von fünf Bäumen an der Winsener Landstraße in Glüsingen ein  Foto: Die Grünen Seevetal

Klimaschutz
Die Grünen wollen fünf Alleebäume in Glüsingen retten

ts. Glüsingen. Kontaktsperren und Bewegungseinschränkungen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie erschweren den ehrenamtlichen Politikern, das Verwaltungshandeln zu kontrollieren. Den Seevetaler Grünen sind dennoch fünf Bäume in Glüsingen aufgefallen, die der Landkreis Harburg fällen lassen will. Die Grünen fordern, die Bäume zu erhalten. "Der Landkreis Harburg hat fünf gesunde alte Alleebäume an der Winsener Landstraße in Glüsingen mit Kreuzen gekennzeichnet und zum Fällen vorgesehen", sagt...

  • Seevetal
  • 14.04.20
Panorama
"Wir müssen den Küstenschutz jetzt präventiv betreiben. Wenn das Hochwasser kommt, ist es zu spät", mahnt Günter Garbers, der für die Deichpflege zuständig ist Fotos: as
  4 Bilder

Schäfer Günter Garbers fordert mehr Verständnis für die Deichpflege
"Wollen wir hier einen Deich oder einen Hundeplatz?"

as. Glüsingen. Die Seeve mäandert friedlich vor sich hin, am Deich grasen ein paar Schafe - es ist ein Idyll, das sich dem Betrachter am Seevedeich in Glüsingen bietet. Seit 1980 betreibt Schäfer Günter Garbers mit seiner Schafherde hier im Auftrag der Interessengemeinschaft "Großer Jehrden" die Deichpflege. Doch das Ehrenamt wird ihm immer öfter erschwert. Denn auch Spaziergänger schätzen die Strecke und nehmen gern ihre Hunde mit, oft setzen sie sich über Absperrungen des Schäfers hinweg,...

  • Seevetal
  • 25.02.20
Panorama
Anwohner Tino Neumann sieht, wie ein Autofahrer das Durchfahrverbot an der Straße "Wennern" missachtet Fotos: ts
  2 Bilder

Baustelle Glüsinger Straße
Viele Autofahrer nutzen kleine Siedlung unzulässiger Weise als Ausweichstrecke

ts. Glüsingen. Eigentlich müssten Autofahrer wegen der Vollsperrung der Glüsinger Straße (Kreisstraße 34) bis voraussichtlich Freitag, 19. Juli, einen kilometerlangen Umweg in Kauf nehmen. Eigentlich, denn der motorisierte Kfz-Verkehr sucht sich die kürzeste Umfahrung - und rollt auf den engen Wegen durch die Siedlung an den Straßen "Wennern" und "Lohe". Die Durchfahrt ist während der Bauarbeiten an der Glüsinger Straße zwar verboten - aber viele Autofahrer ignorieren das. Die Polizei hat...

  • Seevetal
  • 09.07.19
Blaulicht

Chips und Schnaps gestohlen

mum. Glüsingen. Hat sich das gelohnt? In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden in Glüsingen in den Straßen "Auf dem Kamp" und "Roetenweg" zwei Pkw aufgebrochen. In beiden Fällen wurden die Scheiben eingeschlagen. Die Beute: Eine Tüte Chips und zwei Flaschen Schnaps. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Seevetal zu melden. Die Nummer lautet 04105 - 6200.

  • Jesteburg
  • 29.05.16
Blaulicht
Am zweiten Weihnachtstag musste die Feuerwehr in Meckelfeld in der Straße "An den Höfen" einen Küchenbrand löschen
  4 Bilder

Feuer in Mehrfamilienhaus: Schwerverletzter nach Küchenbrand

(mum). Das hätte auch deutlich schlimmer ausgehen können! Anwohner eines Mehrfamilienhauses in Meckelfeld sind am zweiten Weihnachtstag mit dem Schrecken davon gekommen. Lediglich eine Persoon wurde schwer verletzt. Am Samstagmorgen hatte es in einer Küche gebrannt. Dank eines Rauchmelders wurde die Feuerwehr jedoch rechtzeitig alarmiert und so ein Übergreifen der Flammen verhindert. Um 4.39 Uhr wurde die Feuerwehr Seevetal mit Kräften aus Meckelfeld, Glüsingen und dem Einsatzleitwagen aus...

  • Seevetal
  • 26.12.15
Blaulicht

Versuchter Hauseinbruch in Glüsingen

os. Glüsingen. Während die Bewohner einer Doppelhaushälfte in der Straße "Lohe" in Seevetal-Glüsingen im Kino waren, versuchten Unbekannte, in das Haus einzudringen. Das misslang allerdings. Die Polizei sucht Zeugen, die die Tat am Freitag, 27. Dezember, zwischen 18.30 und 23.30 Uhr beobachtet haben. Hinweise an die Polizei unter Tel. 04105-6200.

  • Seevetal
  • 29.12.13
Blaulicht
Täter 1
  4 Bilder

Raubüberfall: Polizei bittet um Mithilfe

thl. Glüsingen. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach zwei Räubern. Wie das WOCHENBLATT berichtete, kam es am 28. Mai gegen 8.55 Uhr zu einem versuchten Raubüberfall auf ein Juweliergeschäft in der Glüsinger Straße. Dabei wurde die 75-jährige Inhaberin durch einen Schlag auf den Kopf verletzt. Die Täter verließen das Geschäft ohne Beute, weil der 77-jährige Ehemann die Situation erkannte und den Alarm auslöste. Da sämtliche Fahndungsmaßnahmen bisher erfolglos...

  • Seevetal
  • 25.06.13
Service

Osterhase kommt nach Meckelfeld

kb. Meckelfeld. Alle Kinder aufgepasst: Am Ostersonntag, 31. März, von 9 bis 12 Uhr ist der Osterhase zu Gast beim Fischereiverein Meckelfeld/Glüsingen an der Pulvermühle (Himmelsbruch 14). Er hat am See viele bunte Ostereier versteckt. Sollte das Wetter dem Osterhasen einen Strich durch die Rechnung machen, muss aber niemand traurig sein. Dann sind die Kleinen zum Eiersuchen in das Vereinshaus des Fischereivereins eingeladen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

  • Seevetal
  • 18.03.13
Politik
Über die Gullydeckel wird der Schmutzwasserkanal inspiziert

Inspektion am Schmutzwasserkanal

os. Seppensen. Die letzten Nächte waren für Bürger im Buchholzer Stadtteil Seppensen lauter als sonst. Der Landkreis inspizierte ein mehrere hundert Meter langes Teilstück des Schmutzwasser-Hauptkanals, der von Lüllau über Buchholz zur Kläranlage in Glüsingen (Gemeinde Seevetal) führt. "Wir müssen von innen in den Kanal hineinschauen. Dafür ist es notwendig, den Kanal zuerst gründlich zu reinigen", sagt Henning Bohne vom Landkreis Harburg. Das sei mit Lärm verbunden, könne aber nur in der Nacht...

  • Buchholz
  • 08.03.13
Panorama
Kennt sich bestens aus mit Fischen und weiß, wie man sie an den Haken bekommt: Claus-Werner Jonas
  3 Bilder

"Viel mehr als Fischefangen"

Nach 34 Jahren hört Claus-Werner Jonas als Ausbilder beim Fischereiverein Meckelfeld-Glüsingen auf kb. Meckelfeld. "Angeln ist viel mehr als Fischefangen", erklärt Claus-Werner Jonas (65), Ehrenvorsitzender des Fischereivereins Meckelfeld-Glüsingen, seinen Schulungsteilnehmern immer gleich zu Beginn. Für ihn geht es keineswegs nur darum, den größten Hecht am Haken zu haben: "Natur erhalten und Natur gestalten - das ist das Wichtige", so Jonas. Am gestrigen Freitag ging für ihn und den...

  • Seevetal
  • 25.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.