Glasfaser

Beiträge zum Thema Glasfaser

Wirtschaft
Wahnsinn ohne Methode: Direkt vor meiner Tür wird Glasfaser verlegt. Mein Haus wird aber nicht angeschlossen, weil es nicht in einem Fördergebiet liegt

So bleiben wir im Internet-Steinzeitalter
Glasfaser vor meiner Tür und ich komme nicht ran

Für mich fühlt sich das ungefähr so an: An einem heißen Sommertag habe ich Durst und stehe vor einem Glas mit frischem Wasser. Ich kann es sehen, komme aber nicht ran, weil es in einem Glaskasten eingeschlossen ist. So ähnlich geht es mir mit dem, was derzeit vor meiner Haustür in der Erde verbuddelt wird: Glasfaser. Ich lebe in einem Dorf und die damit verbundenen Nachteile, zum Beispiel lahmes Internet, nehme ich hin. Es hat mich schließlich niemand gezwungen, Kilometer entfernt von der...

  • Buxtehude
  • 01.07.22
  • 333× gelesen
Wirtschaft
Sebastian Grau, Björn Muth, Lars Beinke (alle EWE Netz GmbH), Seevetals Bürgermeisterin Emily Weede und Sascha Zink (Leiter Kommunales & Politik, Glasfaser Nordwest) beim symbolischen Spatenstich am Melkerstieg in Meckelfeld

Schnelles Internet
Bauarbeiten für Glasfasernetz in Meckelfeld haben begonnen

ts/nw. Meckelfeld. Mit einem symbolischen Spatenstich hat die Glasfaser Nordwest, ein Gemeinschaftsunternehmen von Telekom und EWE, die Bauarbeiten für ein Glasfasernetz in Meckelfeld begonnen. Damit werden laut dem Unternehmen rund 5.000 Haushalte und Unternehmen die Möglichkeit für einen Glasfaseranschluss erhalten. Im Januar 2023 sollen die Arbeiten beendet sein. Glasfaseranschlüsse könnten ab sofort bestellt werden, teilte die Glasfaser Nordwest am heutigen Donnerstag mit. Die...

  • Seevetal
  • 10.03.22
  • 232× gelesen
Wirtschaft
Das Material für den Glasfaserausbau in Hanstedt steht bereit Foto: Glasfaser Nordwest

Schnelles Internet für 1.800 Anschlüsse
Hanstedt: Spatenstich von Glasfaser Nordwest

as. Hanstedt. Es geht voran in Sachen Digitalisierung: Glasfaser Nordwest beginnt in Hanstedt mit dem Bau der Infrastruktur für ein Glasfasernetz. Am Montag war der Spatenstich für das Projekt, dass den Hanstedter Norden, Süden und Osten mit schnellem Internet versorgen soll. Bis voraussichtlich Ende des Jahres soll das Verteilnetz fertig gestellt sein. "Insgesamt werden wir 1.800 Glasfaseranschlüsse bauen", kündigt Sascha Zink, Leiter Kommunales und Politik bei Glasfaser Nordwest, an. Da in...

  • Hanstedt
  • 28.02.22
  • 148× gelesen
Wirtschaft
Dr. Christian Kuhse, ( li.), Geschäftsführer Buchholz Digital, und Jan Bauer, zuständig für den Vertrieb

Eine neue Kooperation
Buchholz Digital nutzt das Glasfasernetz von Nordwest / Schnelles Internet für alle

Das Telekommunikationsunternehmen Buchholz Digital wird künftig das Netz von Glasfaser Nordwest nutzen. Buchholz Digital hat mit dem von EWE und Telekom gegründeten Joint Venture eine Kooperation unterzeichnet. Ab Sommer 2022 kann Buchholz Digital BSA-Vorleistungsprodukte (Bit Stream Access, Layer-2) von Glasfaser Nordwest beziehen. Buchholz Digital kann an Zusammenarbeit interessierte Unternehmen befähigen, regional Endkundenprodukte über das Netz von Glasfaser Nordwest anzubieten. Andreas...

  • Buchholz
  • 28.02.22
  • 157× gelesen
  • 2
Politik
Stimmt der Gemeinderat zu, könnte Albert Homann zum Ehrenbürgermeister Undelohs gewählt werden

Undeloher Gemeinderat tagt
Haushalt 2022, Glasfaser und Ehrenbürgermeister

as. Undeloh. Über den Doppehaushalt 2022/2023 diskutiert der Rat der Gemeinde Undeloh am Freitag, 25. Februar, um 20 Uhr im Hotel Heiderose (Wilseder Str. 13) in Undeloh. Die Ratsmitglieder beraten u.a. über die Reparatur eines Kutschweges und die Straßenreinigung. Vor allem die Säuberung der Rinnsteine ist zum Problem geworden. Auch der Glasfaserausbau in Undeloh und Wesel steht auf der Tagesordnung. Während die Versorgung der bisher schlecht angeschlossenen Außenbereiche mit schnellem...

  • Hanstedt
  • 18.02.22
  • 55× gelesen
Politik
Auch die Grundschule Meckelfeld wird ans Glasfasernetz angeschlossen. Darüber freuen sich (v. li.) Ana Cristina Bröcking, Leiterin der Stabsstelle Digitale Infrastruktur beim Landkreis Harburg, Stabsstellen-Mitarbeiter Ulrich Meißner, kommissarische Schulleiterin Jessica Müller, Landrat Rainer Rempe, Sarah Hoff vom Fördermittelgeber AteneKOM und Andreas Temmen von der EWE

Landkreis Harburg baut auf digitale Zukunft
Schnelles Internet für 16 weitere Schulen

ce. Landkreis. Das Hochgeschwindigkeitsinternet für die Schulen im Landkreis Harburg breitet sich immer weiter aus. Landrat Rainer Rempe sowie Vertreter der Stabsstelle Digitale Infrastruktur, der EWE als Netzpächter, des Fördermittelgebers und der Schulen nahmen jetzt die Tiefbauarbeiten für weitere 16 Schulen ab. In Kürze profitieren die Schulen für den digitalen Unterricht von Downloadgeschwindigkeiten von bis zu einem Gigabit pro Sekunde. 20 Schulen im Kreis können das schnelle Internet...

  • Seevetal
  • 17.02.22
  • 116× gelesen
Panorama
Bei der Übergabe des Zuwendungsbescheides in Winsen (v. li.): Erster Kreisrat und Chief Digital Officer (EDO) Kai Uffelmann, Ana Christina Bröcking, Leiterin der Stabsstelle Digitale Infrastruktur, Landrat Rainer Rempe, Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann sowie die Landtagsabgeordneten Heiner Schönecke und André Bock

Förderbescheid vom Land für den Landkreis
Sieben Millionen Euro für Breitbandausbau im Landkreis Harburg

ce. Landkreis. Das Land Niedersachsen fördert den Breitbandausbau im Landkreis Harburg mit sieben Millionen Euro. Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann übergab den Zuwendungsbescheid jetzt in Winsen an Landrat Rainer Rempe. Das Geld stammt aus den Mitteln der Digitalen Dividende II - das sind Erlöse der Versteigerung von Frequenzen für mobiles Breitband - und aus dem Sondervermögen für den Ausbau von hochleistungsfähigen Datenübertragungsnetzen und für Digitalisierungsmaßnahmen. Damit werden...

  • Winsen
  • 07.02.22
  • 107× gelesen
Panorama
Der Breitbandausbau im Landkreis Harburg geht in Hanstedt in die nächste Runde

Einrichten der Hausanschlüsse beginnt
Schnelles Internet für Hanstedt

bim. Hanstedt/Jesteburg. Wie ist der Sachstand beim Breitband-Ausbau in Hanstedt und Jesteburg? Das wollte ein WOCHENBLATT-Leser wissen. Wie mehrfach berichtet, hakt es beim staatlich geförderten Ausbau des schnellen Internets. Die "Ausbauinitiative" im Landkreis Harburg ist 2016 gestartet. Im Juni und September 2016 hatte der Landkreis Harburg (vorläufige) Förderbescheide für schnelles Internet (50.000 und 14,92 Millionen Euro) medienwirksam ausgehändigt bekommen. Ebenso medienwirksam erfolgte...

  • Tostedt
  • 04.02.22
  • 181× gelesen
Panorama
Jörn Daudert (re.) sammelt Unterschriften für Glasfaseranschlüsse in Moisburg. Bürgermeister Ronald Doll lobt das Engagement

Petition gestartet
Unterschriften für Glasfaser in Moisburg

bim. Moisburg. Deutschland ist ein Land der Bürokratie und der vielen Zuständigkeiten. So ist es auch beim Glasfaserausbau, den Politik und Kommunen nur bedingt beschleunigen können. Jörn Daudert hat dennoch die Initiative ergriffen und sammelt nun Unterschriften von Moisburgern, die sich wie er einen Glasfaseranschluss und damit leistungsstarkes und schnelles Internet wünschen.  Der junge Vater lebt mit seiner Familie derzeit noch in Neu Wulmstorf, will aber im Februar ins Eigenheim nach...

  • Hollenstedt
  • 25.01.22
  • 233× gelesen
Wirtschaft

Interessenabfrage läuft ein
Glasfaser-Komplettausbau in Salzhausen und Hanstedt ist das Ziel

ce. Salzhausen/Hanstedt. In den Samtgemeinden Salzhausen und Hanstedt planen die Unternehmen Primevest und novanetz in Kooperation mit den Kommunen einen Komplettausbau des Glasfaser-Versorgungsnetzes. Ziel des Breitband-Projektes ist es, Interessenhäufungen in bestimmten Gebieten zu ermitteln und diese dann kostenlos ohne Baukostenzuschuss für den Hauseigentümer zu realisieren. Voraussetzung für die Umsetzung des Vorhabens ist, dass mindestens jeweils 40 Prozent der bislang nicht...

  • Salzhausen
  • 06.01.22
  • 1.119× gelesen
Wirtschaft
Mit dem zweiten "Gigapakt" soll der Ausbau der digitalen Infrastruktur gefördert werden

Digitalisierung schreitet voran
Zweiter "Gigapakt" für Niedersachsen auf den Weg gebracht

(lm). Im Jahr 2018 hat das niedersächsische Wirtschaftsministerium erstmals den sogenannten "Gigapakt", eine digitale Partnerschaft mit Kommunen, Verbänden und Telekommunikationsanbietern, ins Leben gerufen. Der Ausbau der digitalen Infrastruktur sollte so beschleunigt werden. Nun wurde der zweite "Gigapakt" auf den Weg gebracht, bei dem insbesondere der Anschluss der Neubau- und Gewerbegebiete im Fokus stehen. Die Unterzeichner des Paktes wollen zudem Genehmigungsverfahren vereinfachen und den...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 10.12.21
  • 22× gelesen
Panorama
Machten sich für Digitalisierung stark: Andrea Schrag (v. li.), Gleichstellungsbeauftrage des Landkreises Harburg, Jan Eggers, Vorsitzender des Kreisschülerrates Harburg, Landrat Rainer Rempe, Sophie Bittner, Schülersprecherin der BBS Winsen und Martin Treuherz, Sprecher des Kreisschülerrates Lüchow-Dannenberg.

Highspeed-Internet allein reicht nicht
Kreisschülerrat lud zum Digitalisierungs-Workshop in der BBS Buchholz

lm. Buchholz. Unter dem Motto "Wir gestalten Schule" lud der Kreisschülerrat am vergangenen Dienstag alle Schülervertretungen des Landkreises Harburg zu einem Workshop in die Berufsbildenden Schulen Buchholz ein. Landrat Rainer Rempe thematisierte u. a. die Digitalisierung während der Corona-Pandemie. Jan Eggers, Vorsitzender des Kreisschülerrates, erklärte: „Mangelnde Digitalisierung wird nicht gelöst, bloß weil unsere Schulen am Highspeed-Internet angeschlossen sind, wenn die Schülerinnen und...

  • Buchholz
  • 12.11.21
  • 121× gelesen
Panorama
Über schnelles Internet freuen sich (v. li.): Kristian Schmidt (Kuhlmann Tiefbau GmbH), Landrat Rainer Rempe, Anke Wilcke (Abteilungsleiterin Schule), Andreas Temmen (EWE) und Ana Christina Bröcking (Leiterin Stabsstelle Digitale Infrastruktur Landkreis Harburg)

Wichtiger Schritt auf dem Weg zur Digitalisierung
Landkreis Harburg stattet 17 Schulen mit schnellem Internet aus

(lm/nw). 17 Schulen im Landkreis Harburg wurden mit schnellerem Internet ausgestattet - 34 weitere sollen bis zum Ende des Jahres folgen. Der Anschluss der Schulen ist Teil des Breitbandprojektes des Landkreises Harburg und seiner Gemeinden und wird durch das Bundesministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur im Rahmen des „Sonderprogramms Gigabit Versorgung von Schulen und Krankenhäusern“ gefördert. Die Ausbaukosten für die gemeindlichen und kreiseigenen Schulen betragen rund 1,6...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 02.11.21
  • 69× gelesen
Wirtschaft
Symbolischer erster Spatenstich fürs erweiterte Glasfasernetz (v.li): Franz Schmitz-Kerckhoff (Grundschulleiter Himmelpforten), Holger Falcke (Bürgermeister der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten), Björn Muth und Frank Pippel (EWE), Landrat Michael Roesberg sowie Stefan Moltenkin und Falko Lausch (Breitbandzentrum Bremen-Niedersachsen)

Kreisweit werden 190 Kilometer schnelle Datenleitungen verlegt
Superschnelles Internet für 50 Schulen im Landkreis Stade

jd. Stade. In Zeiten von Homeschooling und Homeoffice wurde es schmerzhaft deutlich: In vielen Regionen gibt es noch immer eine lange Leitung, was das Internet betrifft. Im Landkreis Stade wird nun der Daten-Turbo gezündet. Kreisweit 50 Schulen sollen mit superschnellem Internet via Glasfaser ausgestattet werden - dank Fördergeldern von Land und Bund. Profitieren von den Übertragungsraten, die bis zu 1.000 Megabit pro Sekunde betragen sollen, werden auch 160 Gewerbebetriebe und rund 1.600...

  • Stade
  • 08.10.21
  • 122× gelesen
Panorama
Glasfaserkabel-Verlegung Am Stadtgraben - auch hier wurde gebuddelt, ohne die Anwohner vorher zu informieren

Etliche Anwohner im Buxtehuder Stadtgebiet verärgert / Nordwest entschuldigt sich
Schlechte Kommunikation bei Glasfaserkabel-Verlegung

sla. Buxtehude. Auf den WOCHENBLATT-Artikel vom22. September über die negativen Erfahrungen mit der aktuellen Glasfaserverlegung in Buxtehude gab es etliche Reaktionen von WOCHENBLATT-Leserinnen und Lesern. Hier nur einige der Schilderungen: "Ihr Bericht deckt sich mit unseren Erfahrungen Am Stadtgraben", schreibt Gerald Link, der auch Fotos von dem Geschehen beifügte. Seine Erfahrungen: "Ohne Vorankündigung wurden die Bauarbeiten ausgeführt, der Zugang auf das Grundstück war während der...

  • Buxtehude
  • 28.09.21
  • 1.922× gelesen
  • 2
Panorama
In der Straße Am Brack begannen Samstagmorgen um kurz nach sieben Uhr die lautstarken Arbeiten

Anwohner sind genervt von den unangekündigten Bauarbeiten
Glasfaserkabel: Verlegung rüttelt Buxtehude wach

sla. Buxtehude. Samstagmorgen um kurz nach sieben Uhr in Buxtehude: Lautstark rütteln die Mitarbeiter einer Gütersloher Baufirma mit einem Flachrüttler auf der Straße Am Brack die Pflastersteine auf, um hinterher einen Graben für die Verlegung von Glasfaserkabeln zu buddeln. Besonders schlechte Karten hatten jene Anwohner, die pünktlich die Bahn und gar einen Flieger erreichen mussten und aufgrund des tiefen Grabens vor ihrer Einfahrt nicht mit dem Auto wegfahren konnten. Bereits vergangene...

  • Buxtehude
  • 22.09.21
  • 1.395× gelesen
Service

Erneute Bauarbeiten
Harsefeld: Schnelles Internet in der Herrenstraße nachgelegt

jab. Harsefeld. Da fragt sich der Bürger, wieso das passiert: Im November 2019 wurde die Herrenstraße komplett saniert, inklusive Abwasserkanal und Wasserleitungen. Nun wurde kürzlich wieder gebuddelt - für schnelleres Internet. Der "minimalinvasive Eingriff" erfolgte nur an einigen Stellen auf dem Bürgersteig. Doch warum haben die Verantwortlichen diese Leitungen nicht schon während der Sanierung gelegt? Ganz einfach: Zur Zeit der Baumaßnahmen bzw. der Planung gab es noch kein entsprechendes...

  • Harsefeld
  • 07.09.21
  • 37× gelesen
WirtschaftAnzeige
Licht unter der Erde: Glasfaserkabel transportieren Daten als optische Signale

Kommunikation der Zukunft sichern
Glasfaserausbau als kommunale Standortsicherung / Buchholz Digital – immer persönlich vor Ort

Seit Corona die Arbeits- und Lebensbedingungen maßgeblich verändert hat, ist der Wert einer uneingeschränkten Internetverbindung noch stärker ins Bewusstsein getreten. Homeoffice mit verstärktem Datenverkehr und Videokonferenzen, E-Learning und Homeschooling mit virtuellem Unterricht sowie Filme live streamen und Videotelefonie gehören inzwischen zum Alltag. Reibungslos funktioniert die neue Arbeits- und Lebenswelt nur, wenn eine schnelle und stabile Internetverbindung vorhanden ist. Da die...

  • Buchholz
  • 26.06.21
  • 49× gelesen
  • 1
Service
Seit 1957 mit dem sowjetischen "Sputnik" der erste künstliche Erdsatellit ins All gestartet ist, ist viel Zeit vergangen. Heute schweben im All mehrere Tausend Satelliten, die auch als Internetverbindung genutzt werden können
3 Bilder

Für alle, die nicht mehr aufs schnelle Internet warten wollen oder können
Internet via Satellit

(as). Rund um die Erde bewegen sich unzählige Satelliten. Rund 3.400 wurden allein im vergangenen Dezember gezählt. Sie kreisen um die Erde und versorgen uns zum Beispiel mit GPS-Signalen, Wetterdaten - und Internet. "Da oben schwebt alle drei Grad ein Satellit", sagt Frank Runge, Fachmann für Satellitentechnik und Inhaber von "Konzept + Sound" in Marxen (Landkreis Harburg). Er ist überzeugt: Eine Internetverbindung via Satellit kann viele Vorteile für Geschäftsleute und Privatleute bieten -...

  • Jesteburg
  • 07.05.21
  • 256× gelesen
Politik
SPD-Fraktionsvorsitzender Bernd Henke
Foto: SPD

SPD Stelle rügt das Tempo bei der Verlegung von Glasfaserleitungen

thl. Stelle. "Der Glasfaserausbau in der Gemeinde Stelle geht nicht zügig genug voran", sagt SPD-Fraktionschef Bernd Henke. "Angesicht der dynamischen Entwicklung bezüglich der digitalen Kommunikation und Vernetzung gewinnt eine schnelle Anbindung an das Internet für Produktions-, Handwerks- und Dienstleistungsunternehmen sowie Privatpersonen immer mehr an Bedeutung." Eine leistungsfähige und störungsfreie Versorgung mit Internet-Leistungen sei für alle zwingend erforderlich und zudem ein...

  • Stelle
  • 27.04.21
  • 139× gelesen
Panorama
Vor einer der fünf neuen Verteilerboxen in Rosengarten (v. li.): Premium-Netz Geschäftsführer Utz Wilke, Open-Infra-Geschäftsführer Niclas Sonesson, Ortsbürgermeister Axel Krones und 
Gemeindebürgermeister Dirk Seidler

Von 1,4 auf 1.000 mBit/s
Die Ortschaft Alvesen-Rosengarten ist ans Glasfasernetz angeschlossen

sv. Alvesen. Winnfried Wittke freut sich: Nachdem er sich jahrelang mit gerade einmal 1,4 mBit/s durch das Internet quälen musste, zählt der Alvesener nun zu einem der ersten in der Ortschaft, der mit einem ganzen Gigabyte (also 1.000 mBit/s) im Internet surfen kann. Schon 2006 hatten Ortsbürgermeister Axel Krones und später auch Rosengartens Gemeindebürgermeister Dirk Seidler versucht, einen Breitbandanschluss für die Ortschaften von Rosengarten, darunter auch Ehestorf-Alvesen, zu bekommen....

  • Rosengarten
  • 20.04.21
  • 129× gelesen
  • 1
Wirtschaft
Das Lichtwellenleiternetz von Buchholz Digital erreicht in diesem Jahr Seevetal

Schnelles internet
Buchholz Digital treibt Breitbandausbau in Seevetal voran

ts. Seevetal. In mehreren der insgesamt 19 Ortsteile der Gemeinde Seevetal warten Einwohner seit Jahren auf schnelles Internet. Betroffene setzen deshalb ihre Hoffnung auf einen neuen Anbieter: Das kommunale Unternehmen Buchholz Digital wird sein Glasfasernetz in diesem Jahr und in 2022 auf einige Seevetaler Ortsteile erweitern. Die Strategie präsentierte Geschäftsführer Dr. Christian Kuhse im Wirtschaftsausschuss des Seevetaler Gemeinderats. Die Buchholz Digital GmbH ist ein...

  • Seevetal
  • 23.03.21
  • 198× gelesen
Panorama

Wochenblatt mischt sich ein
Jetzt kommt der Glasfaser-Anschluss doch

as. Jesteburg. Happy End am Osterberg dank WOCHENBLATT: Henning Stöver aus Jesteburg ist erleichtert. In der kommenden Woche schaltet die EWE endlich seinen Glasfaseranschluss frei. Im Oktober 2019 hatte er bei der EWE einen Glasfaseranschluss beantragt, wie viele Kunden auch hatte er das Angebot von EWE, die Kündigung der Altverträge zu übernehmen, angenommen. Anfang 2020 waren die baulichen Maßnahmen umgesetzt. Seitdem geschah - trotz zahlreicher Nachfragen - nichts. Nach dem...

  • Jesteburg
  • 05.03.21
  • 106× gelesen
Service
Nicht nur die Störung der Internet- oder Telefonverbindung sorgt für Frust bei Verbrauchern. Auch die Service-Hotlines der Provider sind vielen ein Gräuel

Verbraucherzentrale rät: Störungen immer dokumentieren
Kein Internet und kein Telefon - was jetzt?

(as). Massig Probleme mit Internet und Telefon und keine Lösung in Sicht: Welche Möglichkeiten Verbraucher bei Störungen haben, das erklärt Kathrin Körber, Juristin bei der Verbraucherzentrale Niedersachsen, im Interview mit dem WOCHENBLATT. WOCHENBLATT: Welche Möglichkeiten hat man als Verbraucher, wenn die Internet- oder Telefonverbindung nicht funktioniert? Kathrin Körber: Zunächst sollte man den Anbieter kontaktieren. Der erste Schritt ist, zu schauen, wo der Fehler liegen kann. Gibt es zum...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 05.02.21
  • 971× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.