Hökern und Handeln

Beiträge zum Thema Hökern und Handeln

Service
Die Band "Meilentaucher" stand am Sonntag auf der Bühne
  2 Bilder

Zuschauer feierten beim Stader Mini-Altstadtfest

nw/bo. Stade. Das Stader Altstadtfest ging am Samstag und Sonntag in einer Mini-Ausgabe im "Lichtspielgarten" über die Bühne. Corona-bedingt hatte Stade Marketing und Tourismus ein Mini-Version für die ganze Familie mit viel Live-Musik im Autokino-Format auf die Beine gestellt. Das Wetter ließ keinerlei Wünsche übrig. Das Publikum war gut gelaunt. Wenn in Stade schon so etwas stattfinde, müsse man auch hingehen, meinte eine begeisterte Besucherin. Für die meisten Bands war es ihr erstes...

  • Stade
  • 23.06.20
Wir kaufen lokal
Schnäppchenjagd beim Hökern und Handeln in der Stader Innenstadt

Feilschen und Schnäppchen machen
Hökern und Handeln in der Stader Innenstadt

sb. Stade. In diesem Jahr kann das Altstadtfest mit seiner über 25-jährigen Geschichte nicht wie gewohnt stattfinden. Dies hält die Kaufmannschaft jedoch nicht davon ab, das traditionelle "Hökern und Handeln" in der Altstadt durchzuführen. Unter dem Motto "Hökern und Handeln, auch ohne Altstadtfest" bieten gut 30 Geschäfte der Innenstadt am Freitag und Samstag, 19. und 20. Juni, attraktive Aktionen an. Feilschen lohnt sich, denn traditionell ergibt sich an diesen Tagen die einmalige...

  • Stade
  • 16.06.20
Service

Hökern und handeln in der Oberschule

sc. Harsefeld. Am Sonntag, 27. Oktober, öffnet die Selma-Lagerlöf-Oberschule in Harsefeld von 10 bis 14 Uhr ihre Türen für einen großen Flohmarkt. Der Flohmarkt wird vom Förderverein der Schule organisiert. Für das leibliche Wohl sorgt die Schülerfirma „Scharf“. Wer einen Stand anmelden möchte, macht dies per E-Mail an slo-floh2019@web.de oder wendet sich am Freitag, 25. Oktober, zwischen 19 und 21 Uhr an Markus Eisenblätter unter ( 0163 – 16 16 398. Ausschließlich private Händler sind...

  • Harsefeld
  • 15.10.19
Panorama
Von einem Ballonkünstler hatte sich Lisbeth schon einen Hund zaubern lassen, von der Rutsche konnte sich die kleine Besucherin aber nicht so leicht trennen. Papa Nils Janus und Mama Isabell Rathjens übten sich in Geduld
  2 Bilder

Stade: City wurde zur Vergnügungsmeile

Drei Tage gute Laune bei Stader Altstadtfest / Spaß bei der Aktion "Hökern und Handeln" ab. Stade. Kunsthandwerkermarkt, Entenrennen, Kinder- und Showprogramm, vergnügliches Shoppen mit Handeln und Hökern, dabei Eis, Erdbeerbowle oder andere Leckereien genießen: Viele Gäste besuchten am Wochenende bei durchwachsenem Wetter die Hansestadt an der Schwinge und genossen an drei Tagen die Angebote auf dem Stader Altstadtfest. Auf verschiedenen Bühnen gaben Bands und Sänger Songs zum Besten, auch...

  • Stade
  • 19.06.18
Service
Martina Pfaffenberger informiert über die Seniorenarbeit in Wischhafen

Flohmarkt der Aktion "…fair geht vor!" in Wischhafen

Erlös zugunsten der Seniorenarbeit tp. Wischhafen. Die Aktion „…fair geht vor!“ lädt zum Hökern und Handeln ein. Am Sonntag, 30. August, 10 bis 16 Uhr, darf auf dem Parkplatz des Penny-Marktes in Wischhafen gefeilscht werden. Bei dem Flohmarkt zugunsten des Seniorenbüros Wischhafen werden viele verschiedene Sachen angeboten - von A wie „Asterixhefte“ bis Z wie „Zubehör“. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Am Nachmittag gibt es u.a. ein Kuchenbuffet. Außerdem wird es einen Info-Stand der...

  • Nordkehdingen
  • 25.08.15
Service
Mit Stadtfest-Rabatten lockte das Kaufhaus Waller die Kunden an
  2 Bilder

Stade: "Hökern und Handeln" zum Stadtfest-Auftakt

Vier tolle Tage in der City tp. Stade. Mit der beliebten Rabatt-Aktion "Hökern und Handeln" - hier vor dem Kaufhaus Waller - hat am Donnerstagvormittag, 18. Juni, das Stader Altstadtfest begonnen. Noch bis Sonntag bieten die Organisatoren der Arbeitsgemeinschaft „Stade Aktuell“ ein abwechslungsreiches Programm mit Show, Musik und quirligem Markttreiben. Hier eine kleine Auswahl: Am Samstag, 20. Juni, geht es ab 10 Uhr mit dem Kunsthandwerker-Markt (Rathaus) in die Vollen. Ab 11 Uhr ist noch...

  • Stade
  • 18.06.15
Panorama
Trubel an der Hökerstraße. Dort fand im Rahmen des Altstadtfestes ein gut besuchter Kunsthandwerkermarkt statt
  17 Bilder

"Schwacher Start, starkes Ende"

Fast 40.000 Besucher beim Stader Altstadtfest / Kaum Ausschreitungen / "Heinbockel-Tower" ein Publikumsmagnet tp. Stade. Insgesamt zufrieden mit dem Verlauf des 40. Stader Altstadtfestes ist Sven Ulrich von der Arbeitsgemeinschaft "Aktuelles Stade", die das viertägige Spektakel ausgerichtet hat. "Schwacher Start, starkes Ende", so das Fazit des Stadtfest-Managers Ulrich. Von Donnerstag bis Sonntag zählten die Organisatoren knapp 40.000 Besucher. Das Fest sei weitgehend ruhig verlaufen. An...

  • Stade
  • 17.06.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.