Beiträge zum Thema Hackerangriff

Panorama
Vor allem vor sogenannter „Ransomware“ haben die EDV-Experten Angst.

Stade schützt sich vor Cyber-Attacken

bc. Stade. Nicht nur große Unternehmen müssen sich vor den zunehmenden Gefahren durch Hackerangriffe wappnen. Auch öffentliche Verwaltungen legen beim Schutz vor Cyberkriminalität großen Wert auf IT-Sicherheit. In Stade ruft das Rathaus jetzt Bürger dazu auf, bei E-Mails an die Stadt Dokumente nur noch im PDF-Format (Acrobat Reader) anzuhängen. Auch Bilddateien wie .tif, .jpeg, .jpg oder .png werden noch angenommen. Mails mit Office-Dateien werden dagegen nicht mehr bearbeitet. „Die zunehmende...

  • Stade
  • 18.07.17
  • 153× gelesen
Politik
Jens Schnügger

Hackerangriff auf die FDP Seevetal

Unbekannte legen Homepages der Partei lahm kb. Seevetal. "Seit dem 12. August werden unsere Webseiten regelmäßig von Hackern lahmgelegt“, sagt Jens Schnügger, Vorsitzender des FDP Ortsverbandes Seevetal. Zunächst dachte er, dass es sich lediglich um einen Fehler beim Design der Seite handele und korrigierte diesen. Kurze Zeit später war die Seite dann aber erneut lahmgelegt. Schnügger: "Im Augenblick ist es wie ein Hase-und Igel-Spiel. Immer wenn die Seite wieder im Netz sichtbar ist, wird Sie...

  • Seevetal
  • 23.08.13
  • 161× gelesen
Service
Mit der entsprechenden "Schnüffelsoftware" können vertrauliche Chat-Konversationen abgescannt werden

Datenschützer: Sicherheitslücken bei "WhatsApp"!

(bc). Der Hype um "WhatsApp" reißt nicht ab. Täglich chatten weltweit über 100 Millionen Menschen mithilfe des mobilen Nachrichtendienstes. Und es werden immer mehr. Sie "tickern" mit ihren Freunden, schicken sich per Smartphone Fotos und Videos. Bling, Bling, Bling: In Gruppen-Chats fliegen Hunderte Nachrichten stündlich hin und her. Noch nie war Kommunikation so einfach. Doch der SMS-Ersatz-Dienst rückt vermehrt in den Fokus der Medienwächter. Der Ratgeber "Schau hin" hält ihn für gänzlich...

  • 05.04.13
  • 10.265× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.