Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade

Beiträge zum Thema Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade

Panorama
Das Blitz-Bewerbunggespräch erfolgt entweder telefonisch oder über eine Videocall-App
2 Bilder

Dieses Mal online
Azubi-Speed-Dating jetzt per Telefon oder Videocall

sb. Stade. Aufgrund der Corona-Pandemie war das für März geplante Azubi-Speed-Dating im Stadeum in Stade abgesagt worden. Die Veranstaltung wird nun "ins Netz" verlegt. Am Donnerstag, 9. Juli, haben Ausbildungsplatz-Suchende in der Zeit von 14 bis 17 Uhr die Chance, mit Betrieben aus den Landkreisen Cuxhaven, Rotenburg und Stade ins Gespräch zu kommen und sich kennenzulernen. Wie funktioniert das Speed-Dating online? Junge Leute, die noch für dieses Jahr einen Ausbildungsplatz suchen,...

  • Stade
  • 24.06.20
Wirtschaft
Die Mitglieder der Vollversammlung im Stader Rathaus (v. li.): Die Vizepräsidenten Lutz Scholz und Heidi Kluth, Bürgermeisterin Silvia Nieber, Kammerpräsident Detlef Bade und Hauptgeschäftsführer Eckhard Sudmeyer

Resolution: „Flüchtlinge in Ausbildung und Arbeit nicht abschieben“

(bim). Die Vollversammlung der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade erwartet eine bundeseinheitliche, verlässliche Umsetzung der so genannten 3+2-Regelung, wonach integrationswillige Flüchtlinge während der dreijährigen Ausbildung und einer anschließenden zweijährigen Beschäftigung einen besonderen Schutz vor Abschiebung haben. „Die Ausbildung und Beschäftigung von Flüchtlingen ist für die Handwerksbetriebe und die Gesellschaft wichtig, um den Fachkräftebedarf zu decken und für eine...

  • Tostedt
  • 08.12.18
Wirtschaft
Das sind die "Gründerstar"-Preisträger 2018 (v.li.): Matthias und Thomas Bassen (Beer Ambassador), Andy Damnig (SMBL GmbH) und Tim Kappelmann (Restaurant Das Eysten) bekommen die Urkunden von Landrat Michael Roesberg Foto: IHK Stade

Der "Gründerstar" für eine digitale Hafen-Idee

Auszeichnung für Andy Damnig und sein Unternehmen SMBL GmbH aus Buxtehude tk. Buxtehude. Gute und erfolgversprechende Ideen werden belohnt: Dafür steht der "Gründerstar", der jedes Jahr für innovative Unternehmensneugründungen verliehen wird. Kürzlich wurde Andy Damnig damit im Buxtehuder Kulturforum ausgezeichnet. Seine Firma SMBL GmbH stehe als Paradebeispiel für die Digialisierung. SMBL steht für "Smart Marina Berth Logisitic" und bietet digitale Fortentwicklung für die Hafenwirtschaft....

  • Buxtehude
  • 23.10.18
Panorama
"Das Schreiben kam mir seltsam vor": 
Puppentheater-Betreiber Michael Hepe

"Gewerbedaten stimmten nicht": Abzocke mit vermeintlichem "Datenschutzauskunft"-Fax

ce. Landkreis. Eine "Datenschutzauskunft-Zentrale" aus Oranienburg prangt als angeblich amtlicher Absender auf Faxen, die derzeit viele Unternehmer in den Landkreisen Harburg und Stade zur Erfassung ihrer Gewerbebetriebe nach EU-Richtlinien bekommen - und vor denen die Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade ausdrücklich warnt. Die Zentrale sei - so die Kammer - "keine Behörde, sondern ein privatwirtschaftliches Unternehmen". Auf den Faxen werden die Empfänger aufgefordert,...

  • Winsen
  • 05.10.18
Wirtschaft
TZH-Abteilungsleiter Jürgen Knoll (li.) und Geschäftsführer Matthias Steffen
6 Bilder

Technologiezentrum in Stade-Süd ist wie eine kleine Stadt

Technologiezentrum in Stade-Süd umfasst eine Fläche von 14 Hektar sb. Stade. Wenn man in der Rudolf-Diesel-Straße in Stade-Süd vor dem Technologiezentrum der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade (TZH) steht, ahnt man nicht, dass sich hinter dem Gebäude eine Fläche von rund 14 Hektar mit den verschiedensten Werkhallen, Mensa sowie einem ansprechenden Gästehaus mit 73 Zimmern befindet. "Wir sind nicht nur die flächengrößte Kammer in Deutschland, sondern verfügen an unserem Standort in...

  • Stade
  • 28.06.18
Wirtschaft
Derzeit machen 369 Geflüchtete eine Ausbildung in einem 
Handwerksberuf

"Willkommenslotsen": Geflüchtete in Handwerksberufen

(lt). Um Fachkräfte für das Handwerk zu sichern, setzt die Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade auch auf den Einsatz von Geflüchteten. Im Rahmen des Projekts "Willkommenslotsen" machen derzeit 369 Geflüchtete eine Ausbildung in einem Handwerksberuf. Knapp 40 Prozent (144) stammen aus Afghanistan, 35 Prozent aus Syrien und elf Prozent aus dem Irak. Im vergangenen Jahr wurden rund 200 Betriebe beraten, 36 Geflüchtete haben einen Praktikumsplatz bekommen, 26 haben ihre...

  • Stade
  • 02.03.18
Wirtschaft
Tüftlerin mit Leib und Seele: Elektronikerin Saskia Hüttner
3 Bilder

Saskia Hüttner von Wahl + Co in Stade ist die "Super-Azubine" im Elektrohandwerk

Die Beste im Land: "Sie brennt für ihren Job" tp. Stade. Saskia Hüttner (23) von der Firma Wahl Elektrotechnik GmbH in Stade ist die neue „Super-Azubine“ im Elektro-Handwerk. „Sie brennt für ihren Job, ist hartnäckig, zielorientiert und fordernd gegenüber dem Lehrbetrieb, wenn es um die Qualität ihrer Ausbildung geht“: Mit diesen Eigenschaften, die ihr der stolze Ausbilder, Elektromeister Carsten Lüssow (56), bescheinigt, hat es die frisch gebackene Elektronikerin für Informations- und...

  • Stade
  • 08.12.17
Wirtschaft
Zufrieden mit der Ausbildungsbilanz (v.li.): Günther Neumann (Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade), Dagmar Froelich (Agentur für Arbeit Stade), Dr. Ralf Trabandt und Dr. Bode Stange (beide Industrie- und Handelskammer Stade)

Ausbildungsbilanz 2017: Noch sind viele Stellen offen

Ungleichgewicht auf dem Ausbildungsmarkt sb. Stade. Zwei Botschaften hat Dagmar Froelich, Geschäftsführerin der Agentur für Arbeit Stade, zum Thema Ausbildung in ihrem Bezirk, zu dem auch der Landkreis Stade gehört. Erstens: Die Situation am Ausbildungsmarkt zeigte sich im zurückliegenden Jahr stabil. Zweitens: Es wird immer schwieriger, Bewerber und Ausbildungsstellen zusammen zu bringen. "Zwar hat die Mehrheit der Betriebe und Ausbildungsplatzsuchende zusammengefunden. Dennoch blieben...

  • Stade
  • 21.11.17
Panorama
Laura Böker misst Gardinenstof mit der Elle
2 Bilder

Innungsbeste der Nachwuchs-Raumausstatter: Laura Böker aus Stade erfüllt Wohnträume

Qualifikation für den Bundesentscheid / Meisterbrief ist das Ziel tp. Stade. Jalousien im angesagten Plissee-Stil kennt sie in jeder Trendfarbe und bei Gardinenstoffen im duftigen Blumendesign, die sie mit Schwung von der Rolle schneidet, kann Laura Böker (19) aus Stade die Qualität mit geschlossenen Augen erkennen. Ihre Ausbildung zur Raumausstatterin schloss die Kreative jetzt mit einer Eins im Praktischen und einer Zwei in der Theorie als Innungsbeste ab. Überdies siegte sie beim...

  • Stade
  • 20.10.17
Wirtschaft
Froh über einen gelungenen Start des Pilotprojektes (v.li.): Marcel von der Lieth, Teamleiter Arbeitnehmer-Vermittlung Stade-Buxtehude, Inge Schlote, Geschäftsführerin Operativ der Agentur für Arbeit Stade, die Projektteilnehmer Mir Zafar Iqbal Nabizada und Ayaz Hasan (re.) sowie Sozialpädagin Anna Glöde

Mehr Flüchtlinge in die Ausbildung: "Wir brauchen gute Qualität"

bc. Stade. Flüchtlinge können dabei helfen, den Fachkräftemangel in Deutschland zu lindern - vor allem im Handwerk. Was so einfach klingt, bedeutet für alle Akteure, dass sie eine Herkules-Aufgabe bewältigen müssen. Flüchtlinge wie Betriebe, Arbeitsagenturen, diverse Bildungsstätten oder auch Kammern. Die größte Herausforderung bleibt die deutsche Sprache - in Wort und Schrift. Vokabeln wie Bügelmessschraube oder Drehmomentschlüssel sind schwierige Vokabeln, gehören bisweilen zum Berufsalltag...

  • Buxtehude
  • 02.05.17
Wirtschaft
Das Bauhandwerk hat sich besonders positiv entwickelt

Handwerk ist optimistisch

(bc). Die Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade blickt zuversichtlich auf das neue Jahr. Hauptgeschäftsführer Eckhard Sudmeyer rechnet 2017 mit einer Fortsetzung der guten Entwicklung. „Die konjunkturelle Lage des regionalen Handwerks ist unverändert gut und die Binnennachfrage dürfte stabil bleiben“, sagt Sudmeyer. Für 2016 rechne das Handwerk mit einem Umsatzplus von drei Prozent. Eine Prognose, die sich trotz höherer Zuwächse in den vergangenen Quartalen jedoch nicht auf das kommende...

  • Buxtehude
  • 30.12.16
Politik

Handwerkskammer kritistert EEG-Umlagen-Anstieg

(bim). Laut Stromnetzbetreibern wird die Umlage nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) auch im nächsten Jahr steigen. Angesichts des angekündigten Anstiegs von derzeit 6,35 auf 6,88 Cent pro Kilowattstunde fordert die Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade Änderungen am EEG-Gesetz. „Die Förderung der erneuerbaren Energien ist ein wichtiger Baustein zum Gelingen der Energiewende. Aber der Strompreis muss dauerhaft bezahlbar bleiben“, sagt Kammerpräsident Detlef Bade. Das gelte nicht nur...

  • Tostedt
  • 18.10.16
Wirtschaft
Jochen Weiß mit den Bäcker-Azubis Pascal Pazola (li.) und Yonas Teame Gebreyowhans

New York-Reise als Anreiz für Ausbildung / Handwerksbetriebe haben es zunehmend schwer, Bewerber zu finden

(bim). Ein neues Smartphone, Tankgutscheine oder Zuschüsse zum Führerschein - Handwerksbetriebe, die Verantwortung übernehmen und selbst Fachkräfte ausbilden, lassen sich allerhand einfallen, um für potenzielle Auszubildende als Arbeitgeber attraktiv zu sein. Denn in vielen Branchen fehlt es an kompetentem Nachwuchs. Als Anreiz, eine Lehre zum Bäcker erfolgreich zu absolvieren, hat die Tostedter Bäckerei Weiss jetzt eine Reise nach New York ausgelobt. Die Fiesenlegerei Prigge aus Wohnste...

  • Tostedt
  • 08.07.16
Wirtschaft

Seminar im 3D-Zeichnen am PC

sb. Stade. Aufgrund der großen Nachfrage bietet die Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade erneut ein Aufbauseminar "3D-Konstruktion mit SketchUp für Fortgeschrittene" in Lüneburg an. Am Freitag und Samstag, 27. und 28. November, lernen die Teilnehmer weiterführende Funktionen und komplexere Modellierungsvarianten der Software SketchUp kennen. Infos und Anmeldung unter Tel. 04131 - 712-161, E-Mail: sljaka@hwk-bls.de.

  • Stade
  • 08.11.15
Wirtschaft

Positiver Trend hält an: Zahl der Ausbildungsverträge im Handwerk steigt

(kb). Im Handwerk hält der positive Trend auf dem Ausbildungsmarkt an. Im ersten Halbjahr wurden bei der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade 2.036 neue Lehrverträge eingetragen, elfeinhalb Prozent mehr als im Vorjahr. Viele Betriebe hätten sich inzwischen darauf eingestellt, dass es in den letzten Jahren schwierig gewesen sei, qualifizierte Bewerber zu finden, sie machen sich daher eher auf die Suche nach Auszubildenden, so Hauptgeschäftsführer Eckhard Sudmeyer. Das größte Plus bei den...

  • Seevetal
  • 01.08.15
Wirtschaft
Schlabberlook geht gar nicht: WOCHENBLATT-Redakteurin Alexandra Bisping präsentiert zwei Outfits
2 Bilder

"Frau bleibt Frau"... aber zum Bewerbungsgespräch nicht im megakurzen Minirock

tk. Stade. Das Zauberwort heißt "angemessen" und bedeutet: sich wohlfühlen, authentisch und dabei selbstbewusst sein. Das vermittelt Nicole von der Linde den Zuhörerinnen bei ihrem Seminar "Erfolgsknigge für Frauen - Kleidersprache und Umgangsformen im Berufsalltag". Ein extra kurzer Rock beim Vorstellungsgespräch, das weiß Businesscoach von der Linde, ist darum keine gute Idee. "Nicht von sich als Person und dem, was frau will und kann, ablenken", lautet der Grundsatz. Das WOCHENBLATT...

  • Buxtehude
  • 08.05.15
Wirtschaft
Die langjährigen Meisterprüfer mit Präsident Detlef Bade (hi. links)

Meisterprüfer verabschiedet

tp. Stade. Nach zum Teil mehr als 40-jähriger Tätigkeit wurden kürzlich in der Handwerkskammer in Lüneburg 47 Meisterprüfer verabschiedet. Einige von ihnen kommen aus dem Landkreis Stade. „Sie haben Generationen von Handwerkern durch die Prüfung begleitet. Ich danke Ihnen“, sagte Kammer-Präsident Detlef Bade. Er betonte, wie wichtig die Tätigkeit der Prüfer für das Handwerk sei.

  • Stade
  • 29.01.15
Wirtschaft
Das Kompetenzzentrum in der Rudolf-Diesel-Straße im Gewerbegebiet Stade-Süd
2 Bilder

Hier lernen die Meister

"Kompetenzzentrum Innovative Gebäudetechnik Stade" nimmt seinen Betrieb auf sb. Stade. Ein hochmodernes Schulungszentrum für Handwerker ist vor wenigen Wochen im Gewerbegebiet Stade-Süd eingeweiht worden. Das "Kompetenzzentrum Innovative Gebäudetechnik Stade" der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade vermittelt Fachwissen zur effizienten Erzeugung und Nutzung von Energie. In dem hochmodernen Schulungszentrum werden auf einer Gesamtfläche von 783 Quadratmetern Handwerksmeister,...

  • Stade
  • 18.12.14
Wirtschaft

Sprechtag für Existenzgründer

(tp). Tipps zur Existenzgründung bekommen Handwerker am Dienstag, 16. Dezember, von 9 bis 15 Uhr in den Räumen der Unternehmensförderung der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade an der Johannisstraße 13 in Lüneburg. Der Beratungsschwerpunkt liegt auf dem Thema Internet. • Termine vergibt Jörg Marsiske unter Tel. 04131 - 712113.

  • Stade
  • 11.12.14
Wirtschaft
Zogen eine positive Bilanz des Ausbildungsmarktes 2013/2014: Günther Neumann (Handwerkskammer), Dagmr Froelich (Agentur für Arbeit, Mi.) und Maike Bielfeldt (Industrie und Handelskammer)
2 Bilder

"Ringen um die besten Köpfe"

Entspannte Lage auf dem Ausbildungsmarkt / Mehr offene Lehrstellen, weniger junge Leute auf der Suche tp. Stade. Goldene Zeiten für junge Leute auf dem Weg ins Berufsleben: "Die Arbeitgeber ringen um die besten Köpfe", sagt die Chefin der Agentur für Arbeit Stade, Dagmar Froelich, die jetzt mit Spitzenvertretern aus Industrie, Handel und Handwerk die Bilanz des Ausbildungsmarktes 2013/2014 präsentierte. Angesichts des demografischen Wandels zu einer alternden Gesellschaft mit weniger jüngeren...

  • Stade
  • 07.11.14
Wirtschaft
Stolz auf die Auszeichnung zu besten Betriebswirtin im Handrwerk: Henrike Holst
3 Bilder

"Ich will etwas erreichen"

Henrike Holst (22) aus Stade ist beste Betriebswirtin im Handwerk: "Verzicht auf Entspannung und Freizeit haben sich gelohnt" tp. Stade. Nur wenige legen so einen steilen Karrierestart hin wie Henrike Holst (22) aus Stade. Mit der Note "Gut" ist die junge Kaufmännische Angestellte diesjährige prüfungsbeste Betriebswirtin bei der Handwerkskammer (HWK) im Kammerbezirk Braunschweig/Lüneburg/Stade. Schon im vergangenen Jahr glänzte sie als Beste in der Fortbildung zur Fachkauffrau. Bei der...

  • Stade
  • 24.10.14
Wirtschaft
Erfolgreiche Unternehmesngründer (v.l.): Anna Christian Rau, Andreas Hahn, als Gratulant Landrat Michael Roesberg, Anja Hahn und Gabriela Düker

Der "Gründerstar": Mut, Micky Mäuse und Erfolgswille

tk. Buxtehude. Sie haben Ideen, Mut, ein klares Konzept und den Willen zum Erfolg: Gabriela Düker, Anja und Andreas Hahn sowie Christina Rau sind die Preisträger des "Gründerstar 2014". Damit werden Existenzgründungen im Landkreis Stade belohnt, die sich durch Innovationskraft auszeichnen. Die Unternehmensgründer sind "Vorbilder", lobte Landrat Michael Roesberg, der die Auszeichnungen kürzlich im Kulturforum in Buxtehude überreichte. Und sie stemmen sich gegen einem Negativ-Trend: Die Zahl...

  • Buxtehude
  • 26.09.14
Wirtschaft

Mehr Lehrverträge im Handwerk

tp. Stade. Der Trend bei den Lehrverträgen im Bezirk der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres ist positiv: Zum 1. August verzeichnete die größte Kammer Norddeutschlands 2.792 neue Abschlüsse. Gegenüber dem Vorjahr entspricht das einem Plus von rund drei Prozent oder 69 Verträgen. Leichte Zuwächse gab es besonders in der Region Stade. Insgesamt gibt es hier 1.000 neue Verträge, rund 100 mehr als im Vorjahreszeitraum.

  • Stade
  • 07.08.14
Wirtschaft
Der neue Minibagger
2 Bilder

Neuer Bagger bei der Kammer

tp. Stade. Die Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade hat ein neues, leistungsfähiges Fahrzeug bekommen: einen Minibagger vom Typ "Cat 304E CR", der den Fuhrpark in den Werkstätten des Technologiezentrums (TZH) in Stade verstärkt. Die Maschine unterstützt die technische Ausbildung von Mechanikern für Land- und Baumaschinentechnik, die im Rahmen der technologischen Lehrlingsqualifizierung an praxisorientierten Lehrgängen teilnehmen.

  • Stade
  • 01.07.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.