Alles zum Thema Hermann Meyer

Beiträge zum Thema Hermann Meyer

Panorama
Martin Koschmall hat das US-Car-Treffen organisiert. Er steht vor seinem 2007er Ford Police Interceptor - einem ehemaligen Einsatzfahrzeug des La Palma Police Departments in der Nähe von Los Angeles Fotos: mum
12 Bilder

Autos, die einfach Spaß machen

US-Car-Treffen lockte zahlreiche Besucher auf den Parkplatz von Möbel Kraft nach Buchholz. mum. Buchholz. Plötzlich fiel das Publikum auf dem abgesperrten Bereich des Parkplatzes vor Möbel Kraft in Buchholz in ein kollektives Schweigen: Ein riesiges motorisiertes Ungetüm fuhr die B75 entlang, um schließlich in den Nordring abzubiegen. "Der kommt hoffentlich zu uns", sagte Martin Koschmall, als er das Dröhnen des 320-PS-starken Mack LT 2D SW hörte. Und tatsächlich: Hermann Meyer (Weseloh)...

  • Buchholz
  • 16.07.19
Service

Eintauchen in lokale Geschichte

mum. Jesteburg. Wer sich für die Geschichte der Landwirtschaft interessiert, sollte sich einen Besuch der Heimatscheune in Jesteburg (Brückenstraße, nahe des Restaurants "Destino") vornehmen. Seit vergangenen Sonntag ist das kleine Museum im Herzen des Dorfes wieder geöffnet. Die Mitglieder des Arbeitskreises für Heimatpflege zeigen dort mehr als 1.000 landwirtschaftliche Gerätschaften aus der Zeit von etwa 1850 bis 1950. Dazu gehören außerdem viele Utensilien für die Küche, den Stall und die...

  • Jesteburg
  • 20.07.16
Panorama
Bei der Übergabe der Bank (v. li.) Herbert Meyer (Gewerbeverein Hittfeld), Ortsbürgermeister Norbert Fraederich, Matthias Graf, Hermann Meyer und Dieter Witt (Leiter Betriebshof)

Gewerbeverein Hittfeld spendet Bank

kb. Hittfeld. Das Vom Gewerbeverein Hittfeld organisierte Dorffest war auch in diesem Jahr in voller Erfolg. "Das ist für uns Grund genug, wie schon in den vergangenen Jahren einen Teil des Erlöses zurück in den Ort fließen zu lassen", sagt der 2. Vorsitzende Matthias Graf. Um den Hittfeldern eine Freude zu machen, hat der Gewerbeverein deshalb eine Parkbank gespendet, die auf dem Berg an der Einmündung der neuen Dörner-Trasse zur Westumfahrung steht. Die Idee dazu hatte "Ur"-Hittfelder Hermann...

  • Seevetal
  • 05.01.16
Wirtschaft
Hermann Meyer (li.), der mehr als 40 Jahre für die Volksbank Lüneburger tätig war, wurde jetzt von Bereichsleiter Karsten Schulz in den Ruhestand verabschiedet

Abschied von der Volksbank: Hermann Meyer hat jetzt noch mehr Zeit für Jesteburg

mum. Winsen/Jesteburg. Hermann Meyer aus Jesteburg, lange Jahre Leiter der Abteilung Bilanzen, wurde jetzt von der Volksbank Lüneburger Heide eG in den Ruhestand verabschiedet. Bei einer Feierstunde in Winsen erinnerte Bereichsleiter Karsten Schulz an den Werdegang des 61-jährigen Bankkaufmanns. Am 1. Juli 1971 begann Meyer seine Lehre bei der damaligen Spar- und Darlehenskasse Nenndorf. Nach der Ausbildung arbeitete er in der Innenrevision, 1976 übernahm er die Leitung dieser Abteilung....

  • Jesteburg
  • 12.08.14
Panorama
Das wird spannend! Hermann Meyer tritt gegen seinen Sohn Marco in der NDR-Sendung "Leuchte des Nordens" an

Wird ein Jesteburger "Leuchte des Nordens"?

Ein besonderes Quiz-Duell: Vater und Sohn wollen "Leuchte des Nordens" werden. mum. Jesteburg. Ganz Jesteburg drückt am Sonntag, 25. Mai, einem Kandidaten der NDR-Quizshow "Leuchte des Nordens" (ab 22.30 Uhr) die Daumen: Hermann Meyer (61), der Vorsitzende des Jesteburger Heimatvereins, tritt gegen vier weitere Kandidaten an. Die Vertreter aus Niedersachsen, Hamburg, Bremen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern stellen sich den kniffligen Fragen von Moderator Alexander Bommes. Für...

  • Jesteburg
  • 23.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.