Alles zum Thema Hoppe Immobilien

Beiträge zum Thema Hoppe Immobilien

Panorama
Das sieht man nicht alle Tage: Bei Abbrucharbeiten in Tötensen wurden am Sonntag Straßen und Ampelanlagen mit einer riesigen Spezialmatte vor herunterfallenden Gesteinsbrocken geschützt
2 Bilder

"Vorhang" mit XXL-Maßen

as. Tötensen. Dieser Anblick ist nicht alltäglich: Die Abbrucharbeiten an der Hamburger Straße in Tötensen fanden am Sonntag unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen statt. Damit beim Abriss des dicht an der Kreuzung Westerhofer Straße/Hamburger Straße gebauten Hauses keine Gesteinsbrocken auf die Straße fliegen oder die Ampelanlage schädigen, wurde zusätzlich zur Absperrung eine riesige Abbruchmatte aufgehängt. Ein 150 Tonnen schwerer Telekran hielt die Matte während der Abbrucharbeiten in...

  • Rosengarten
  • 23.01.18
Sport
Trainer Malte Boven (re.) mit den Fünft- und Sechstklässlern der Oberschule

Fußballtag an der Oberschule Rosengarten

as. Rosengarten. Spaß an der Bewegung und am Sport, das stand am Fußballtag in der Oberschule Rosengarten auf dem Stundenplan. Im Rahmen des Projektes „Kinderfußballtage“ der Fußballschule „Goal“ und „Future Sports“ besuchte Malte Boven, Co-Trainer der HSV-U11-Mannschaft, die Oberschule und brachte den Fünft- und Sechstklässlern Taktik, Technik und Tricks am Ball bei. „Am wichtigsten ist aber der Teamgeist“, sagt Malte Boven. „Der Tag wurde ermöglicht durch die Unterstützung von Hoppe...

  • Rosengarten
  • 19.04.17
Sport
Da strahlen die kleinen Fußballer des TuS Nenndorf: Die E-Junioren-Mannschaft (U11) wurde von der Firma Hoppe Immobilien aus Tötensen neu ausgestattet

Neuausstattung für die U11 des TuS Nenndorf

as. Nenndorf. Da strahlen die kleinen Fußballer des TuS Nenndorf: Die E-Junioren-Mannschaft (U11) wurde von der Firma Hoppe Immobilien aus Tötensen neu ausgestattet. Die Kicker haben neue Trikots, Trainingsanzüge, Regenjacken und Sporttaschen erhalten, zudem wurden auch die Trainer mit Winterjacken und Trainingsanzügen ausgestattet.

  • Rosengarten
  • 22.03.17
Panorama
Sind keine Einsteiger mehr: Die „Capoeirista“ des TV Vahrendorf

Capoeira in Vahrendorf

Workshop führte in die brasilianische Kampfsportart ein mi. Vahrendorf.Die Grundtechniken der aus Brasilien stammenden Kampfsportart Capoeira standen im Mittelpunkt eines Workshops des TV Vahrendorfs. 18 Kinder und acht Erwachsene versuchten sich unter fachkundiger Anleitung durch erfahrene Trainer an Tritten und tänzerischen Bewegungen. Hintergrund: Capoeira wurde ursprünglich zur Selbstverteidigung von afrikanischen Sklaven eingesetzt, die ihr Training als „Tanz“ tarnten. Noch heute...

  • Rosengarten
  • 17.11.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.