Steffen Lücking

Beiträge zum Thema Steffen Lücking

Politik
Bleibt im Besitz des Investors: der Schützenplatz in Salzhausen
2 Bilder

Gemeinde Salzhausen übt Vorkaufsrecht für Schützen-Areal nicht aus
Der Platz bleibt beim Investor

ce. Salzhausen. Die Gemeinde Salzhausen wird beim Schützenplatz Salzhausen ihr Vorkaufsrecht nicht ausüben. Das beschloss der Gemeinderat mit zehn Ja-Stimmen, einer Gegenstimme und zwei Enthaltungen in seiner Sitzung am Donnerstagabend im Rathaus. Kürzlich war zwischen der Schützenkompanie Salzhausen und Investor Steffen Lücking der Vertrag über den Verkauf eines gut 6.000 Quadratmeter großen Teilstückes des Schützenplatzes für einen Betrag im oberen sechsstelligen Bereich unterzeichnet worden....

  • Salzhausen
  • 17.01.20
Politik
"Wir lassen prüfen, ob ein Vorkaufsrecht vorliegt": Gemeindedirektor Wolfgang Krause

Salzhäuser Rat berät über Vorkaufsrecht
Erwirbt Gemeinde den Schützenplatz doch?

ce. Salzhausen. Kürzlich wurde zwischen der Schützenkompanie Salzhausen und Investor Steffen Lücking der Vertrag über den Verkauf eines gut 6.000 Quadratmeter großen Teilstückes des Schützenplatzes unterzeichnet (das WOCHENBLATT berichtete). Der mit den Vertragsformalitäten beauftragte Notar fragte jetzt bei der Gemeinde Salzhausen, die die Planungshoheit über das Gelände hat, ob sie für dieses ein Vorkaufsrecht besitzt und es gegebenenfalls wahrnehmen möchte. "Solche Anfragen sind bei...

  • Salzhausen
  • 16.01.20
Panorama
Eindeutiges Bild: Einstimmung votierten die Mitglieder der
Schützenkompanie für den Grundstücksverkauf
4 Bilder

Salzhäuser Schützen verkaufen Gelände an Investor Steffen Lücking
"Richtiger Schritt für uns"

ce. Salzhausen. Die Schützenkompanie Salzhausen verkauft ein gut 6.000 Quadratmeter großes Teilgrundstück des Schützenplatzes für einen Betrag im oberen sechsstelligen Bereich zwecks Bebauung an den Investor Steffen Lücking aus Langenrehm. Das beschloss der Verein jetzt einstimmig auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung. Mit dem Verkaufserlös soll die Zukunft der Kompanie insbesondere im Schießsport-Bereich gesichert werden. Nicht verkauft werden soll eine etwa 360 Quadratmeter...

  • Salzhausen
  • 10.12.19
Politik
Die Skizze zeigt das aktuelle Hotel-Konzept von "Hof + Gut": Im Süden befindet sich das Hotel, der Hofladen im Zentrum des Areals und im Norden ein Gebäude mit Ferienwohnungen

65 statt 82 Zimmer

Hotel-Pläne von "Hof + Gut" nehmen nächste Hürde / Aber keine Ausnahme bei der Firsthöhe.  mum. Jesteburg. Immerhin sind Britta Witte (CDU), Tim Pansegrau (UWG Jes!) und Karl-Heinz Glaeser (Grünen) konsequent: Auch bei den Plänen für ein neues Hotel auf der Hofstelle von "Hof + Gut" in Itzenbüttel halten die drei Politiker an einer Firsthöhe von elf Metern fest. Wie berichtet, hatte Architekt Axel Brauer den Antrag gestellt, die im Masterpan festgehaltene Höhe um einen Meter zu...

  • Jesteburg
  • 08.11.19
Politik
Architekt Axel Brauer plädiert für eine Firsthöhe von zwölf Meter. Als Beispiel nennt er das von ihm stammende Gesundheitszentrum. Dort ist eine Firsthöhe von elf Metern festgesetzt. "Maßnahmen zur Kompensation waren erforderlich, deren Ästhetik ernsthaft diskutiert werden sollte."

Diskussion um Firsthöhe
"Vorschriften sind nicht mehr zeitgemäß"

Axel Brauer macht sich für eine Überschreitung der Firsthöhe um einen Meter stark. mum. Jesteburg. "Es mutet schon seltsam an, wenn ein Investor wie Steffen Lücking ein Grundstück erwirbt und nachträglich die Voraussetzungen der Bebauung ändern möchte", sagt FDP-Chef Philipp-Alexander Wagner. Wie berichtet, hatte Lücking angekündigt, die von ihm erworbene Hofstelle von Robert Böttcher in Itzenbüttel verfallen zu lassen, weil die Politik ihm eine Abweichung von der im Masterplan festgelegten...

  • Jesteburg
  • 05.11.19
Politik
Das Itzenbütteler Kirchfeld hat es auch wieder auf die Agenda des Bauausschusses geschafft

Itzenbüttel
Bekommt Brauer, was Lücking nicht durfte?

Hotel-Pläne von "Hof + Gut" sind Thema im Bauausschuss / Auch Kirchfeld ist wieder auf der Agenda. mum. Jesteburg-Itzenbüttel. Das dürfte mit Sicherheit eine interessante Diskussion werden: Die Mitglieder des Jesteburger Ausschusses für Bau und Planung beschäftigen sich am kommenden Mittwoch, 6. November, ab 19 Uhr unter anderem mit den Hotelplänen von "Hof + Gut" in Itzenbüttel. Wie bereits mehrfach berichtet, soll auf der Hofstelle unter anderem ein Hotel, eine Eventfläche sowie ein...

  • Jesteburg
  • 29.10.19
Politik
Die Skizze zeigt einen Entwurf. Auf der Hofstelle von Robert 
Böttcher sollten 20 neue Wohneinheiten entstehen
2 Bilder

"Dann mache ich nichts!"

Investor Steffen Lücking schickt städtebaulichen Vertrag zurück / Hofstelle wird sich selbst überlassen. mum. Jesteburg. "Dann mache ich einfach nichts und lass' den Hof verfallen! Die werden schon sehen, was sie davon haben." Auf den ersten Blick wirkt Investor Steffen Lücking wie ein trotziges Kind. Tatsächlich ist er einfach nur genervt. "Mir fehlen die Worte. Hier entscheiden Leute über Bauprojekte, denen entweder das Fachwissen fehlt. Oder sie wollen einfach nur gute Ideen sabotieren."...

  • Jesteburg
  • 25.10.19
Panorama
20 Bilder

Langenrehmer Funkturmspitze wurde abgebaut
Ein Wahrzeichen wird demontiert

as. Langenrehm. Er war von nah und fern gut zu sehen und als Wahrzeichen Langenrehms auf Postkarten abgebildet: der rund 160 Meter hohe Funkturm. Nach der Umstellung von DVB-T auf DVB-T2 wird die Fernseh-Sendeanlage nicht mehr benötigt. Am Donnerstag wurde jetzt die Spitze des Bauwerks von zwei Spezialfirmen, die Heliswiss International AG sowie Turmbau Steffens und Nölle, abgebaut. Dazu wurde die insgesamt 22 Meter hohe und 8,5 Tonnen schwere Turmspitze, Durchmesser 1,60 Meter, in zwei...

  • Rosengarten
  • 25.10.19
Panorama
Derzeit liegt das Gelände an der Langenrehmer Dorfstraße brach.
Kann ein neuer B-Plan Abhilfe schaffen?
2 Bilder

Bauausschuss der Gemeinde Rosengarten: Verwaltung will B-Plan "Wilms Hoff" aufheben
Neuer Plan für Langenrehm

as. Nenndorf/Langenrehm. Wie soll es weitergehen mit Langenrehm? Darüber berät der Bauausschuss in seiner Sitzung am Dienstag, 22. Oktober, um 19 Uhr im Rathaus der Gemeinde Rosengarten (Bremer Straße 42) in Nenndorf. Im März 2017 hatte der Verwaltungsausschuss die Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes (B-Plan) "Wilms Hoff" beschlossen: Projektentwickler Steffen Lücking wollte auf der rund 10.000 Quadratmeter großen Fläche an der Langenrehmer Dorfstraße insgesamt 25 Wohneinheiten...

  • Rosengarten
  • 15.10.19
Panorama

Langenrehm
Grasfaser statt Glasfaser

as. Langenrehm. Nach und nach schließt Buchholz Digital die Rosengartenortschaften ans Glasfasernetz an. Auch die Langenrehmer haben jetzt die Chance auf eine schnelle Internetverbindung. Ein schnelles Tempo wünscht sich der Langenrehmer Investor Steffen Lücking auch für seine Bauvorhaben. Wie berichtet, möchte Lücking 45 Wohneinheiten im Dorf realisieren. "Jetzt haben wir zwar Glasfaser, aber sonst noch nichts. Die Entwässerung ist bis heute noch nicht geklärt", kritisiert er. Lücking nimmt...

  • Rosengarten
  • 17.09.19
Politik
Der Spielplatz an der Straße In der Koppel soll vorerst erhalten bleiben. Steffen Lücking bot an, die Fläche zu erwerben und sie der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen
2 Bilder

Keine Mehrheit für Lücking

KWG soll 31 Wohnungen an der Bredbeekskoppel bauen / Parkplatz-Pläne vom Ausschuss abgelehnt.  mum. Jesteburg. Die Anwohner der Straße In der Koppel in Jesteburg atmen auf: Die Mitglieder des Bauausschusses empfahlen vorige Woche einstimmig, dass der Spielplatz nicht verkauft und zu einem Parkplatz umgewandelt wird. Wie berichtet, hatte das Autohaus Kuhn + Witte sein Interesse hinterlegt. Zwar hatte die Gemeinde diesen Antrag gar nicht selbst auf die Agenda gehoben - das war das Autohaus....

  • Jesteburg
  • 10.09.19
Politik
Hier gilt Tempo 50! An der Emsener Straße in Nenndorf erinnern jetzt zwei Geschwindigkeitsanzeiger an das Tempolimit. Ortsbürgermeister Heiko Schacht freut sich, dass die Displays endlich da sind und rechtzeitig vor dem Schulbeginn aufgestellt wurden. Bereits vor anderthalb Jahren hat der Ortsrat die Anzeiger beantragt
3 Bilder

In Nenndorf werden Anzeigetafeln aufgestellt, in Langenrehm abgebaut
Es dauert, Raser zu stoppen

as. Nenndorf/Langenrehm. Während Nenndorfs Ortsbürgermeister Heiko Schacht sich über die zwei neuen Geschwindigkeitsanzeiger an der Emsener Straße/Ecke Weidengrund bzw. Emsener Straße /Ecke Langenrehmer Weg freut, sorgt eine neue Anzeigetafel an der Langenrehmer Dorfstraße für Diskussionen. Eine lange gerade Strecke, gut einsehbar und teilweise steil bergab - auf der Emsener Straße in Nenndorf wird regelmäßig richtig Gas gegeben. Statt mit 50 km/h sind viele Autofahrer deutlich schneller...

  • Rosengarten
  • 13.08.19
Wirtschaft
Steffen Lücking macht mit einem Plakat deutlich: Der Verkauf des Köhnke-Grundstücks dient seiner Stiftung in Gründung Fotos: ts
2 Bilder

Meckelfeld
Aldi und Rossmann ziehen auf das Köhnke-Gelände

ts. Meckelfeld. Seit Ende März ist das Meckelfelder Traditionsautohaus Köhnke geschlossen. Der Projektentwickler Steffen Lücking hat jetzt das Geheimnis der Nachnutzung des leerstehenden, 7.500 Quadratmeter großen Gewerbegrundstücks an der Glüsinger Straße gelüftet: Die Discounterkette Aldi plane, dort zusammen mit der Drogeriekette Rossmann jeweils einen Markt zu eröffnen, sagte er dem WOCHENBLATT. Steffen Lücking ist Beteiligter an dem Immobiliengeschäft. Ursprünglich habe er das...

  • Seevetal
  • 30.07.19
Politik
Projektentwickler Steffen Lücking vor der Villa des verstorbenen Industriellen Hermann de Planque Fotos: ts
2 Bilder

De-Planque-Gelände in Fleestedt
Vier Eigenheime anstelle von 32 Wohnungen

ts. Fleestedt. Die geplante Entwicklung des sogenannten De-Planque-Geländes mit Wohnungsbau wird sich im Vergleich zum ursprünglichen Entwurf "Fleester Sonnenschein" erneut verändern: Projektentwickler und Grundstückseigentümer Steffen Lücking wird von seinem Vorhaben Abstand nehmen, auf einem Teil des Geländes 32 Wohneinheiten zu bauen. Stattdessen wolle er vier Grundstücke für Eigenheime vermarkten. Das sagte Steffen Lücking dem WOCHENBLATT. Der Grund seien Auflagen zum Ausbau des...

  • Seevetal
  • 23.07.19
Panorama
Mit seiner Anzeigetafel möchte Steffen Lücking verhindern, dass Autofahrer durch Langenrehm rasen
2 Bilder

Kampf gegen Raser: Steffen Lücking stellt Geschwindigkeitsanzeiger an der Langenrehmer Dorfstraße auf
"Machen statt schnacken"

as. Langenrehm. 71, 70 oder 68 km/h: Die meisten der Autofahrer, die aus Richtung Sieversen auf der K12 in die Rosengartenortschaft Langenrehm einfahren, sind deutlich schneller als die erlaubten 50 km/h. Dabei beginnt gleich hinter dem Ortseingang die S-Kurve der Langenrehmer Dorfstraße. "Der schnellste Raser ist hier mit 120 km/h durch den Ort gefahren", berichtet Steffen Lücking. "Durch die Kurven ist die Straße aber nur schlecht einsehbar." Als er während der Abrissarbeiten mit einem Lkw...

  • Rosengarten
  • 09.07.19
Politik
Die Montage zeigt den Kreuzungsbereich Haupt-, Lüllauer und Brückenstraße. Für einen Kreisel müsste die Gemeinde Teile des Grundstücks von Jürgen Meyer (gelb unterlegt) erwerben

Jürgen Meyer droht sein Wohnhaus zu verlieren
Obdachlos wegen eines Kreisels

Jesteburger Rat will Jürgen Meyer enteignen lassen / Seit mehr als zehn Jahren scheitern sämtliche Verhandlungen. mum. Jesteburg. "Irgendwann müssen wir die Folterwerkzeuge aus dem Schrank holen und sie auch anwenden!" SPD-Ratsherr Hans-Jürgen Börner wählte drastische Worte für eine Maßnahme, die es so im Landkreis Harburg wohl noch nicht gegeben hat. Der Gemeinderat beschloss am Mittwochabend mit den Stimmen von SPD, UWG Jes! und FDP, dass die Gemeinde einen Anwalt beauftragt, ein...

  • Jesteburg
  • 28.06.19
Politik
Mit einem großen Protestbanner erwarten Anwohner vor dem Seevetaler Rathaus die Mitglieder des Planungsausschusses

"Fleester Sonnenschein"
Das Aus für geplante 80 Altenwohnungen in Fleestedt

ts. Fleestedt. Am Ende war der Widerstand zu groß: zusätzliche Auflagen der Bauverwaltung. Die Aussicht, dass die Fraktionen im Planungsausschuss die Entscheidung verschieben. Der im Internet artikulierte Protest von Anwohnern. Projektentwickler Steffen Lücking verkündete im Planungsausschuss der Gemeinde Seevetal kurzerhand das Aus für sein Vorhaben "Fleester Sonnenschein" auf dem sogenannten "De-Planque-Gelände" in Fleestedt. Der geplante Bau von 80 Wohnungen für ältere Menschen in Fleestedt...

  • Seevetal
  • 21.06.19
Politik
Nach diesem Plan will Steffen Lücking am Marquardtweg 
in Fleestedt Wohnungen und 
eine Begegnungsstätte schaffen
2 Bilder

Fleestedt
"De-Planque-Gelände": Entscheidung über Bauprojekt steht bevor

ts. Fleestedt. Zu dem in Fleestedt umstrittenen Bauvorhaben auf dem sogenannten "De-Planque-Gelände" soll der Planungsausschuss des Seevetaler Gemeinderats in seiner nächsten Sitzung am Dienstag, 18. Juni, eine Empfehlung abgeben. Dabei geht es darum, ob die Gemeinde den bestehenden Bebauungsplan ändert. Das wäre Voraussetzung dafür, dass der Projektentwickler Steffen Lücking auf seinem Grundstück Wohnungsbau im größeren Stil umsetzen darf. Auf dem mehr als 10.000 Quadratmeter großen Areal...

  • Seevetal
  • 14.06.19
Panorama
Bereits nach rund drei Stunden Arbeit war die alte Scheune fast weg
2 Bilder

Ruckzuck war die Scheune weg
Investor schaffte Platz für ein neues Bauvorhaben in Hittfeld

thl. Hittfeld. Rund vier Stunden waren Bauarbeiter am Samstag beschäftigt, dann war das alte Gebäude auf dem Grundstück Jesteburger Straße 4, gegenüber dem Hittfelder Baudenkmal "Zum Hundertjährigen", Geschichte. "Um schnell und für alle sicher arbeiten zu können, wurde für den Abriss die Straße gesperrt", erklärte ein Arbeiter vor Ort. Bis zum Frühjahr 2020 wird das Grundstück jetzt erst einmal brach liegen. Dann will Investor Steffen Lücking dort mit dem Bau von 24 Eigentumswohnungen - vor...

  • Seevetal
  • 28.05.19
Politik
Anstelle der Gaststätte "Uns Peerhoff" soll ein Stiftungshaus mit acht Ferienwohnungen entstehen - sofern die Abwasserentsorgung geregelt ist  Foto: as
3 Bilder

Streit um Anschluss an den Abwasserkanal und Entwicklung des Ortskerns spaltet das Dorf
Wie geht es weiter mit Langenrehm?

as. Langenrehm. Langenrehm-Dorf liegt derzeit im Clinch. Während es vordergründig um den Anschluss an die zentrale Abwasserentsorgung geht, schwelt in Wirklichkeit ein ganz anderer Konflikt: Wie stark darf sich der 68-Seelen-Ort verändern? Ortstermin auf der Baustelle "Uns Peerhoff": Bagger reißen die alte Gaststätte ab. Steffen Lücking möchte auf dem Areal ein Haus für seine Stiftung mit acht Ferienwohnungen sowie ein Doppelhaus errichten (das WOCHENBLATT berichtete). Es gebe bereits einen...

  • Rosengarten
  • 28.05.19
Politik
So soll das Gebäude Schulstraße 16 später aussehen
4 Bilder

Bauvorhaben in Maschen
So verändert die Schulstraße ihr Gesicht

Seevetaler Planungsausschuss gibt zwei großen Bauvorhaben in Maschen grünes Licht ts. Maschen. Mit ihren Läden und Restaurants prägt die Schulstraße das Ortsbild in Maschen. Zwei große Bauvorhaben werden das Gesicht der quirligen Straße verändern. Der Planungsausschuss des Seevetaler Gemeinderates hat jetzt die Bebauungsplanentwürfe, die den Bau von insgesamt mehr als 100 Wohnungen vorsehen, empfohlen. Vier Gebäude in moderner, urbaner Architektur, in denen insgesamt 51 Wohnungen, eine...

  • Seevetal
  • 07.05.19
Politik
Hittfelds Ortsbürgermeister Thomas Fey steht vor dem leerstehenden Gasthaus "Zum Hundertjährigen"

Planungsausschuss Seevetal
Vier große Bauvorhaben auf der Zielgeraden

Mit dem Gasthaus "Zum Hundertjährigen" in Hittfeld, das Generationenquartier in Fleestedt und Wohnungsbau in Maschen stehen prägende Projekte auf der Tagesordnung ts. Seevetal. Insgesamt vier prägende Bauvorhaben in drei Seevetaler Ortschaften können ihrer Umsetzung einen entscheidenden Schritt näher kommen: Der Planungsausschuss der Gemeinde befasst sich in seiner nächsten Sitzung am Montag, 29. April (17 Uhr, Seevetaler Rathaus in Hittfeld), mit der Sanierung des leerstehenden Gasthauses...

  • Seevetal
  • 26.04.19
Politik
Auf der Hofstelle sollen insgesamt 
20 neue Wohneinheiten entstehen Fotos: Lücking/mum
2 Bilder

Grünes Licht für Lücking

Bauausschuss stimmt für Entwicklung mit 20 neuen Wohneinheiten auf dem Hof von Robert Böttcher. mum. Jesteburg-Itzenbüttel. Gute Nachrichten für Investor Steffen Lücking! Am Mittwochabend empfahl der Jesteburger Bauausschuss mit den Stimmen von CDU und SPD die Umsetzung seines Projektes auf der Hofstelle von Robert Böttcher ("Jappens Hof") in Itzenbüttel. Dagegen stimmten UWG Jes! und Grüne. Wie berichtet, hatte Lücking das etwa 11.800 Quadratmeter große Areal von Böttcher gekauft. Konkret...

  • Jesteburg
  • 15.03.19
Politik
Bauinvestor Steffen Lücking auf seinem Grundstück an der Glüsinger Straße
2 Bilder

Steffen Lücking bietet an, eine Kindertagesstätte in Fleestedt zu bauen

Die Gemeinde zeigt wenig Interesse / Die Öffentlichkeit erfuhr bislang nichts von der Offerte ts. Fleestedt. Dass der Handlungsbedarf in der Seevetaler Ortschaft Fleestedt besonders groß ist, zusätzliche Plätze für die Kinderbetreuung zu schaffen, ist bekannt. Nur 44,5 Prozent betrug im vergangenen Jahr die Versorgungsquote bei den ein- bis dreijährigen Kindern - viel zu wenig. Nicht öffentlich bekannt ist, dass der Bauinvestor Steffen Lücking aus Rosengarten-Langenrehm der Gemeinde...

  • Seevetal
  • 12.03.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.