Hospiz Nordheide

Beiträge zum Thema Hospiz Nordheide

Panorama
Der Scheck war ein tolles Geschenk für Geschäftsführer Peter Johannsen, aber auch für Marlis Hartig selbst

Buchholz
1.250 Euro für das Hospiz Nordheide von Künstlerin Marlis Hartig

sv. Buchholz. "Das ist ein Weihnachtsgeschenk an mich selbst", sagt die Undeloher Künstlerin Marlis Hartig, als sie Geschäftsführer Peter Johannsen kurz vor Weihnachten den Spendenscheck überreicht. Stolze 1.250 Euro hat sie durch den Verkauf von neun ihrer Werke zum halben Preis gesammelt und den gesamten Erlös dem Hospiz Nordheide Buchholz gespendet. Das Geld fließt in den Hospiz-Neubau an der Hermann-Stöhr-Straße. Auf einem Rundgang zeigt Peter Johannsen der Undeloher Künstlerin die...

  • Buchholz
  • 12.01.21
Panorama
Der Rohbau des Hospiz-Neubaus ist fertig. Jetzt erfolgen der Innenausbau und die Gestaltung der Außenflächen

Fertigstellung bis Ende des ersten Quartals
Bauarbeiten für das neue Hospiz Nordheide gehen auf die Zielgerade

os. Buchholz. Eigentlich sollte der Neubau des Hospiz Nordheide bereits Ende des vergangenen Jahres fertiggestellt sein. Verzögerungen bereits beim Baubeginn sorgten dafür, dass sich die Inbetriebnahme noch etwas verzögert. "Wir rechnen damit am Ende des ersten Quartals", sagt Peter Johannsen, Geschäftsführer des Hospiz Nordheide. Wie berichtet, entsteht am Fuße des Buchholzer Krankenhauses ein Neubau, in dem 14 Menschen auf ihrem letzten Lebensweg kompetent und liebevoll begleitet werden. Auch...

  • Buchholz
  • 12.01.21
Service

Hospiz Nordheide soll weiter unterstützt werden
Bürgerstiftung Hospiz hofft auf Spenden

os. Buchholz. Die Bürgerstiftung Hospiz Nordheide bekommt die Auswirkungen der Corona-Pandemie derzeit stark zu spüren. Wegen der Unsicherheit sind die Menschen zurückhaltender, was Spenden angeht. Das berichtet Hans Dittmer, stv. Vorsitzender der Bürgerstiftung. Dabei kann die Stiftung zusätzliche Mittel gerade jetzt gut gebrauchen, denn die Planungen für das kommende Jahr laufen auf Hochtouren. Voraussichtlich im März soll der Neubau des Hospizes am Fuße des Buchholzer Krankenhauses...

  • Buchholz
  • 19.12.20
Panorama
In vielen Ehrenämtern tätig: Wilfried Bolte

Engagiert in der Flüchtlingshilfe sowie Hospiz- und Trauerarbeit
Wilfried Bolte: Ehrenamt als Bereicherung fürs Leben

os. Buchholz. Nachdem er mitbekommen hatte, wie erfüllend die ehrenamtliche Arbeit für seine Frau ist, stand für Wilfried Bolte (62) fest: "Wenn ich aufhöre zu arbeiten, suche ich mir auch ein Ehrenamt." Gesagt, getan: Seit der Banker im Jahr 2008 aus seinem hochrangigen Job bei der Hamburger Landesbank geschieden ist, setzt er sich in verschiedenen Projekten für die Allgemeinheit ein. Inspiriert habe ihn die Schrift "Sucht euch ein Nebenamt" von Albert Schweitzer (s. Kasten), berichtet Bolte....

  • Buchholz
  • 04.12.20
Panorama
Mehr als fünf Jahrzehnte ein Herz und eine Seele: Christiane und Karl-Heinz Kern

Zum Tod von Karl-Heinz Kern
Disco "Number One" und Mäzen: Er hat Buchholz geprägt

os. Buchholz. Er hat das Leben in Buchholz mehr als zwei Jahrzehnte als Discobetreiber und Mäzen mitgeprägt und bereichert: Die Discothek "Number One" von Karl-Heinz "Heinz" Kern an der Bahnhofstraße in Buchholz war von 1970 bis 1993 der Treffpunkt in der aufstrebenden Nordheidestadt. Am vergangenen Samstag ist Kern im Alter von 92 Jahren verstorben. Heinz Kern wurde am 2. Mai 1928 in Hamburg-Rothenburgsort als jüngstes von zehn Kindern geboren. Sein Vater belieferte als sogenannter...

  • Buchholz
  • 27.11.20
Panorama
Dr. Bettina Krisch-Kiesling (v. li.), Peter Johannsen, Dr. Karl-Heinz Lubbers und Andrea Verdieck bei der 
Spendenübergabe vor dem alten Hospizgebäude Fotos: lm
2 Bilder

Spendentradition wird fortgesetzt
Rotary Club aus Buchholz mit Spende an Hospiz Nordheide

lm. Buchholz. Wenn es um die Unterstützung sozialer Projekte geht, können die Rotarier aus Buchholz auf eine lange Tradition zurückblicken. Insbesondere Hospiz-Projekte hat der Club hierbei ins Auge gefasst, seit 2017 besteht nun bereits eine Zusammenarbeit mit dem Hospiz Nordheide. Knapp 8.800 Euro kamen bislang an Spenden zusammen, zuletzt wurden 2.000 Euro an Peter Johannsen, den Leiter des Hospizes, übergeben. Vertreten wurden die Rotarier hierbei durch den seit August im Amt tätigen...

  • Buchholz
  • 14.10.20
Panorama
Das Netzwerk "Esperanza" kümmert sich um die ambulante palliative Versorgung von Patienten. Es fehlt Dr. Armin Goralczyk

In Würde und ohne Leiden sterben
Die Spezialisierte Ambulante Palliativ Versorgung (SAPV) sorgt für engagierte Betreuung

In Würde und ohne Leiden zu sterben, möglichst in gewohnter Umgebung. Dieses ermöglicht die "Spezialisierte Ambulante Palliativ Versorgung" (SAPV). Das oberste Ziel ist die Linderung von Beschwerden und die Erhöhung der Lebensqualität der Erkrankten. Die palliative Versorgung ist nicht nur auf die körperlichen Symptome spezialisiert, sondern die Pfleger kümmern sich ganzheitlich um die Bedürfnisse von Patienten und und Angehörigen. "Unsere Mitarbeiter sind speziell für die Tätigkeit...

  • Buchholz
  • 09.10.20
Panorama
Bei der Spendenübergabe: (v. li.) Gabriele Sattler, Heike Riemann (beide Oekumenischer Hospizdienst Buchholz), Gudrun Hawlik und Marianne Rose (beide "Buchfinken" Golf Club Buchholz)

Benefizturnier der "Buchfinken"-Golferinnen
4.650 Euro für Hospiz-Neubau erspielt

os. Seppensen. Rekordergebnis zu Gunsten des Oekumenischen Hospizdienstes Buchholz: Bei der elften Auflage ihres Benefiz-Golfturniers erspielten 54 Sportlerinnen der "Buchfinken", der Damengruppe des Golf Clubs Buchholz, eine Spendensumme in Höhe von 4.650 Euro. Die Teilnehmerinnen rundeten ihre Startgebühr durch großzügige Spenden auf und verzichteten zudem auf die Siegerpreise. Das Geld soll für den Hospizneubau eingesetzt werden. Wie berichtet, entsteht derzeit am Fuße des Buchholzer...

  • Buchholz
  • 09.09.20
Panorama

Finanzielle Unterstützung für Neubau und laufenden Betrieb benötigt
Lions Club Hamburg-Rosengarten spendet 8.000 Euro ans Hospiz Nordheide

as. Buchholz. Gut Ding will Weile haben: Bei einem Besuch auf der Baustelle des neuen Hospizes Nordheide überbrachte der Präsident des Lions Club Hamburg-Rosengarten, Dr. med. Ralph Meyer-Venter (Foto, re.), gemeinsam mit dem Organisator des Rosengartenlaufs, Jürgen Buck (li.), jetzt eine Spende in Höhe von 8.000 Euro an denn Geschäftsführer des Hospiz Nordheide, Peter Johannsen. Finanziert wurde diese Spende durch die Erträge aus des Lions Rosengartenlaufs 2019. Für dieses Jahr musste der...

  • Buchholz
  • 04.08.20
Panorama
Bei der Übergabe von Blumen und Spende vor dem Hospizneubau: (v. li.) Bauunternehmer Steffen Lücking, Pflegedienstleiterin Birte Rantze und Hospiz-Geschäftsführer Peter Johannsen

20.000-Euro-Spende für den Hospizneubau in Buchholz
Bauunternehmer Steffen Lücking hofft auf viele Nachahmer

os. Buchholz. "Ich hoffe, dass sich mir viele Menschen anschließen, und rufe sie zum Mitmachen auf." Das sagt Steffen Lücking. Der Bauunternehmer hat 20.000 Euro für den Neubau des Hospizes Nordheide in Buchholz gespendet. "Ich will niemanden bekehren, aber es gibt genügend Leute, die die Mittel haben, ebenfalls namhafte Beträge zur Verfügung zu stellen." Wie berichtet, entsteht am Fuße des Buchholzer Krankenhauses ein Neubau, in dem voraussichtlich ab Ende des Jahres 14 Menschen auf ihrem...

  • Buchholz
  • 17.07.20
Panorama
Die Bauarbeiten am Hospiz-Neubau gehen voran. Ende des Jahres soll die Einrichtung eröffnet werden
2 Bilder

Spendeneinbruch: Hilferuf des Hospizes Nordheide

os. Buchholz. Die Corona-Krise macht dem Hospiz Nordheide in mehrerlei Hinsicht schwer zu schaffen: Die Spenden für die Einrichtung am Fuße des Buchholzer Krankenhauses, in der todkranke Menschen auf ihrem letzten Lebensweg sowie deren Angehörige kompetent und liebevoll begleitet werden, sind in den vergangenen Monaten eingebrochen. Zudem musste das Richtfest für den Hospiz-Neubau entfallen, und schließlich können sich die Angehörigen wegen der eingeschränkten Besuchsregelungen oft nicht...

  • Buchholz
  • 03.07.20
Panorama
Bei der Scheckübergabe: Peter Johannsen (v. re.) vom Hospiz Nordheide mit Monika Külper und Dr. Uwe Jacob von der Neuapostolischen Kirche

Neuapostolische Kirchengemeinde Buchholz
1.000-Euro-Spende für das Hospiz

os. Buchholz. Große Freude beim Hospiz Nordheide: Die Einrichtung erhielt jetzt eine Spende in Höhe von 1.000 Euro von der Neuapostolischen Kirche Buchholz. Peter Johannsen, Geschäftsführer des Hospiz Nordheide, bekam den symbolischen Scheck von Monika Külper und Dr. Uwe Jacob, Vorsteher der Kirche, überreicht. Die Neuapostolische Kirche hatte am vergangenen Weihnachtsfest auf das Verschicken von Grußkarten verzichtet und stattdessen zur Spende an das Hospiz aufgerufen. Wie berichtet, muss das...

  • Buchholz
  • 18.03.20
Panorama
Sabine Zimdahl (Hospiz Nordheide in Buchholz, li.) und Pastorin Anne Rieck (Kirchenkreis Hittfeld) bieten einen kostenlosen Kursus zur Sterbegleitung an

Neuer Kursus "Letzte Hilfe" am 8. Februar
"Tod und Sterben oft tabuisiert"

as. Buchholz. Wie geht man damit um, wenn ein geliebter Mensch schwer erkrankt und vielleicht sterben muss? Was kann man tun, wie kann man helfen? Und was hilft einem selbst? „Oft werden Angehörige von solchen Situationen überrollt, sie haben kaum Zeit, Luft zu holen. Und sie wissen gar nicht, dass sie sich selbst auch Hilfe holen können“, sagt Pastorin Anne Rieck. Sie ist Beauftragte für Hospiz- und Palliativseelsorge im Kirchenkreis Hittfeld. Gemeinsam mit Sabine Zimdahl, stellvertretende...

  • Buchholz
  • 29.01.20
Wirtschaft
Manuela und Holger Gierke (li.) übergeben den Spendenscheck an Peter Johannsen

Spende für das Hospiz Nordheide
House of Beauty in Buchholz veranstaltete Tag der offenen Tür

Ich freue mich über dieses sehr persönliche Engagement und bedanke mich für die hohe Spende", sagt Peter Johannsen vom Hospiz Nordheide e.V. Manuela Gierke übergab zusammen mit ihrem Mann Holger Gierke einen Scheck in Höhe von 1.500 Euro an den Verein. Der Betrag kam durch den Verkauf von Tombolalosen am "Tag der offenen Tür" zustande, den Manuela Gierke im "House of Beauty" in Buchholz (Hamburger Straße 17) veranstaltet hatte. Den zusammengekommenen Betrag stockte Firmeninhaberin Manuela...

  • Buchholz
  • 18.12.19
Panorama
Sie legten den Grundstein: (v. li.) Architektin Andrea Geister-Herbolzheimer, Peter Johannsen (Geschäftsführer Hospiz), Norbert Böttcher (Krankenhaus Buchholz), stv. Landrätin Anette Randt, Pflegedienstleiterin Birte Rantze, Pastor Andreas Kern, Sieglinde Winterstein (Vorsitzende Betreibergesellschaft) mit Enkelin Lotta und Hans Dittmer (Bürgerstiftung)
12 Bilder

Grundstein für Hospiz-Neubau in Buchholz gelegt
Heimstatt für Menschen auf dem letzten Lebensweg

os. Buchholz. "Manchmal muss man Dinge tun, die man nicht tun wollte. Man kann das beweinen oder sich um die Gestaltung der Zukunft kümmern. Wir haben uns für Letzteres entschieden." Das sagte Sieglinde Winterstein, Vorsitzende der Betreibergesellschaft, am Freitag bei der Grundsteinlegung für den Neubau des Hospizes Nordheide in Buchholz. Rund 50 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft kamen auf die Baustelle am Fuße des Krankenhauses. Wie berichtet, soll bis Ende 2020 ein Neubau mit 14...

  • Buchholz
  • 17.12.19
Service
Beim Erinnerungsgottesdienst wird der Verstorbenen gedacht

Erinnerungsgottesdienst an nahestehende Menschen

os. Buchholz. Alle, die um einen nahestehenden Menschen trauern, sind beim Erinnerungsgottesdienst des Oekumenischen Hospizdienstes und des Hospiz Nordheide in Buchholz willkommen. Die Veranstaltung am Samstag, 2. November, ab 15 Uhr in der St.-Johannis-Kirche (Wiesenstr. 25) wird von Pastor i.R. Karl-Ernst Wahlmann geleitet. Nach dem Gottesdienst laden die Organisatoren zum Stehkaffee ein. Das sind die weiteren Gottesdienste der ev.-luth. Nachbarschaft Buchholz: Donnerstag, 31. Oktober, 19...

  • Buchholz
  • 30.10.19
Service

Einblicke in die Hospizarbeit

os. Buchholz. Die Hospizarbeit kennen lernen und einen Blick in deren Zukunft werfen - das ist möglich beim Welthospiztag am Samstag, 12. Oktober. In Buchholz laden das stationäre Hospiz Nordheide und der Oekumenische Hospizdienst unter dem Motto "Buntes Ehrenamt Hospiz" zu einem Aktionstag ein. Dieser findet im Hospiz am Buchholzer Krankenhaus (Steinbecker Str. 44) sowie auf dem Buchholzer Wochenmarkt rund um die Breite Straße statt. Der Welthospiztag beginnt um 11 Uhr mit einem Konzert des...

  • Buchholz
  • 09.10.19
Panorama
Der Vorstand der Bürgerstiftung Hospiz Nordheide (v. li.): Norbert Böttcher, Vorsitzender Dr. Karl-Heinz Winterstein, Svenja Stadler, Joachim Berckenbrinck und Hans Dittmer

Sammlung für Hospiz-Neubau
"Wir legen nochmal los"

os. Buchholz. Was vor 15 Jahren schon einmal gut funktioniert hat, soll jetzt erneut zum Erfolg führen: Die Bürgerstiftung Hospiz Nordheide bittet um Spenden für den Neubau des Hospizes Nordheide. "Wir müssen noch mal loslegen, denn wir befinden uns mit der bevorstehenden Mitfinanzierung in einer ähnlichen Situation wie damals", erklärt Dr. Karl-Heinz-Winterstein, Vorsitzender der Bürgerstiftung Hospiz Nordheide. Wie berichtet, hatte die Bürgerstiftung seit ihrer Gründung im November 2003 durch...

  • Buchholz
  • 20.09.19
Panorama
Peter Johannsen (v. li., Geschäftsführer Hospiz Nordheide) arbeitet bei Nachlässen eng mit Silke Stehger und Bernd Clasen zusammen

Einrichtungen wie das Hospiz Nordheide können im Erbfall bedacht werden
Mit einem Testament etwas Gutes tun

os. Buchholz. "Jeder ist für sich verantwortlich, und das über den Tod hinaus. Wenn ich mich nicht rechtzeitig um meinen Nachlass kümmere, dann muss ich mit dem leben, was das Gesetz vorsieht." Das sagt Bernd Clasen. Der Nachlassverwalter aus Hamburg arbeitet seit Jahren eng mit dem Hospiz Nordheide zusammen. Viele Menschen wissen nicht, dass sie Einrichtungen wie das Hospiz in ihrem Nachlass testamentarisch bedenken können. "Für uns sind Spenden und Geld aus Nachlässen wichtig, um unseren...

  • Buchholz
  • 03.09.19
Panorama
Bärbel und Hans-Uwe (re.) Schlatermund übergaben den Scheck an Hospiz-Geschäftsführer Peter Johannsen

"Die Angehörigen werden nie allein gelassen"
Statt Geschenken zur Silberhochzeit: Bärbel und Hans-Uwe Schlatermund spenden 650 Euro ans Hospiz

os. Buchholz. "Ich halte viel von der Arbeit im Hospiz Nordheide. Das ist die beste Art, sich auf den Tod vorzubereiten." Das sagt Bärbel Schlatermund. Gemeinsam mit ihrem Mann Hans-Uwe verzichtete die Buchholzerin zu ihrer Silberhochzeit auf Geschenke und bat stattdessen um Spenden für das Hospiz Nordheide. Jetzt übergab das Ehepaar Schlatermund einen Scheck in Höhe von 650 Euro an Hospiz-Geschäftsführer Peter Johannsen. "Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Spendern", sagt Hans-Uwe...

  • Buchholz
  • 23.08.19
Panorama
Auf dem Bauplatz für das neue Hospiz: (v. li.) Heike Riemann, Sieglinde Winterstein (beide Oekumenischer Hospizdienst), Norbert Böttcher (Beiratsvorsitzender für das DRK), Birte Rantze (Pflegedienstleitung), Michael Riemann (Kirchenkreis Hittfeld), Peter Johannsen (Geschäftsführer), Katja van den Berg (Herbergsverein), Hans Dittmer (Bürgerstiftung) und Sabine Matthies (Herbergsverein)

Gesellschafter geben Ausschreibung für Neubau in Buchholz frei / Einweihung Ende 2020 vorgesehen
Grünes Licht für Hospiz

os. Buchholz. Der Neubau des Hospiz Nordheide am Fuß des Buchholzer Krankenhauses hat die letzten Hürden genommen: Auf der Gesellschafter- und Beiratsversammlung der Hospiz Nordheide gGmbH wurde beschlossen, die Ausschreibungen vorzubereiten und aufgrund der sich daraus ergebenden Resultate den Bau zu beantragen. Bereits im Frühjahr war das Grundstück für das neue Hospiz an der Hermann-Stöhr-Straße gekauft worden. Wie berichtet, soll unterhalb des Buchholzer Krankenhauses ein Neubau mit 14...

  • Buchholz
  • 16.07.19
Panorama
Hans-Ludwig Hennig (re.), Leiter des Albert-Einstein-Gymnasiums, übergab den Spendenscheck an 
Peter Johannsen, Geschäftsführer des Hospiz Nordheide

Hospiz Nordheide will 1.500 Euro vom Albert-Einstein-Gymnasium für den Neubau verwenden
Spende wandert in den Sparstrumpf

os. Buchholz. Freude beim Hospiz Nordheide: Die Einrichtung am Buchholzer Krankenhaus hat vom Albert-Einstein-Gymnasium (AEG) eine Spende in Höhe von 1.500 Euro erhalten. Schulleiter Hans-Ludwig Hennig übergab jetzt den symbolischen Scheck an Peter Johannsen, Geschäftsführer des Hospiz Nordheide. Das Geld stammt aus dem Varieté, dass Schüler und Lehrer an mehreren Tagen im Februar aufführten und das alle zwei Jahre stattfindet. Der Schulvorstand entscheidet immer, welche Einrichtungen von dem...

  • Buchholz
  • 08.05.19
Politik
Die Stämme liegen noch auf dem Areal: Der Wald unterhalb des Krankenhauses ist erheblich kleiner geworden

"Mir fehlt da das Augenmaß"

Kritik wächst an großflächiger Waldabholzung am Fuße des Buchholzer Krankenhauses os. Buchholz. Jetzt, da das Ausmaß des Holzeinschlags deutlich wird, wächst die Kritik von Bürgern und Politikern an der Rodung der Bäume unterhalb des Krankenhauses. "Mir fehlt da jedes Augenmaß", erklärte SPD-Ratsherr Martin Natorp jüngst auf der Sitzung des Buchholzer Stadtrates. Wie berichtet, wurden zuletzt unterhalb des Hubschrauberlandesplatzes zahlreiche Bäume gefällt, zum einen für das im Bau befindliche...

  • Buchholz
  • 06.03.19
Panorama
Das Hospiz Nordheide in Buchholz wächst. Auf der Fläche am Fuße des Krankenhauses, auf die Geschäftsführer Peter Johannsen und Pflegedienstleitung Birte Rantze zeigen, soll im kommenden Jahr ein Neubau entstehen
2 Bilder

Hospiz-Neubau in Buchholz wird lichtdurchflutet

bim. Buchholz. Das im Jahr 2005 eröffnete Hospiz Nordheide neben dem Krankenhaus in Buchholz ist eine wichtige Einrichtung. Von Haupt- und Ehrenamtlichen werden todkranke Menschen dort mit viel Liebe und Fürsorge auf ihrem letzten Lebensweg würdig begleitet. Jetzt wird die Hospiz Nordheide gGmbH rund fünf Millionen Euro in einen Neubau investieren, in dem den Gästen dann 14 statt der bisher zwölf Zimmer zur Verfügung stehen. Erforderlich wird der Neubau, weil auch das Krankenhaus Buchholz...

  • Tostedt
  • 08.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.