Beiträge zum Thema industrie-und-handelskammer

Wir kaufen lokal
Azubi des Nordens: Nadine Riepen von Hauschild – Der Zweirad-Experte, Neu Wulmstorf (Einzelhandel) und Fabian Gisder von acmeo aus Hannover (Dienstleistung)  Foto: AGA

Azubi des Nordens: Nadine Riepen von Zweirad Hauschild in Neu Wulmstorf freut sich über die Auszeichnung

"Mit Mitarbeitern Ihres Schlages kann man in Unternehmen Berge versetzen", war Dr. Hans Fabian Kruse, Präsident des AGA Unternehmensverband, von den jungen Auszubildenden beeindruckt, die bei einer feierlichen Gala in Hannover vom AGA und INW – Bildungswerk Nord die Auszeichnung "Azubi des Nordens" erhielten. Darunter auch Nadine Riepen, Auszubildende bei Hauschild – Der Zweirad-Experte in Neu Wulmstorf, die in der in diesem Jahr neuen Kategorie Einzelhandel auf den zweiten Platz kam. Seit mehr...

  • Neu Wulmstorf
  • 12.11.18
Politik
Sonntagsöffnungen sind Umsatzmotoren

Sonntagsöffnung: Der verzerrte Wettbewerb

bc. Stade. Mal so, mal anders! Die uneinheitliche Regelung, was die Genehmigung von verkaufsoffenen Sonntagen angeht, bewegt den Handel. Im Zentrum der Kritik steht der sogenannte Anlassbezug, nach dem laut aktueller Rechtsprechung eine Erlaubnis nur erteilt werden kann, wenn es zur Sonntagöffnung eine begleitende Veranstaltung gibt, die in erster Linie die Besucherströme anzieht. Die Verkaufsöffnung dürfe nur einen Anhang dazu darstellen. „Das Problem ist, dass jede Kommune die Rechtsprechung...

  • Stade
  • 06.02.18
Wirtschaft
Die besten Auszubildenden des aktuellen Jahrgangs mit IHK-Geschäftsführerin Maike Bielefeldt  (li.) und IHK-Präsident Thomas Windgassen (re.)

"Spitzenleistungen wie Olympia-Teilnehmer"

Industrie- und Handelskammer (IHK) Stade ehrt beste Auszubildende aus dem Elbe-Weser-Raum tp. Stade. Kürzlich ehrte die Industrie- und Handelskammer (IHK) Stade die besten Auszubildenden des Jahrgangs. „Ebenso wie Olympia-Teilnehmer haben Sie Spitzenleistungen erbracht“, sagte IHK-Präsident Thomas Windgassen in seiner Laudatio. Mit ihrem Einser-Abschluss gehören die 67 jungen Prüfungsabsolventen zu den drei Prozent von 2.400 Prüflingen, die ihre Prüfung mit einem sehr guten Ergebnis bestanden...

  • Stade
  • 28.10.16
Politik
Einer der beliebtesten Edeka-Märkte der Region: Warncke´s EDEKA Frischecenter darf wohl bald erweitert werden

Gemeinderat einstimmig für die Edeka Erweiterung

mi. Neu Wulmstorf. Die Gemeinde Neu Wulmstorf stellte jetzt die Weichen für eine baldige Erweiterung des Edeka Marktes Warncke an der Straße Wulmstorfer Wiesen. Der Rat verabschiedete einstimmig einen entsprechenden Bebauungsplan. Damit schickt die Gemeinde ein deutliches Signal in Richtung Landkreis Harburg. Der Kreis hatte im Rahmen der öffentlichen Beteiligung bemängelt, dass Neu Wulmstorf mit dem Bebauungsplan gegen raumordnerische Vorgaben verstoße. „Was in Neu Wulms-torf passiert, darüber...

  • Neu Wulmstorf
  • 21.06.16
Politik
Dank Zwangsbeitrag: Viele deutsche Handelskammern schwimmen im Geld. Ein Gerichtsurteil könnte das jetzt ändern

Selbstbedienungsmentalität und volle "Geldspeicher" - Handelskammern in der Kritik

(mi). Zehntausende Gewerbetreibende in den Landkreisen Harburg und Stade vom kleinen Kiosk bis zum Großkonzern erhalten derzeit wieder einen Gebührenbescheid der Industrie- und Handelskammern (IHK) Lüneburg-Wolfsburg bzw. Stade. Die Kammern treiben ihre Mitgliedsbeiträge ein. Sehr zum Ärger betroffener Unternehmen, die kritisieren, die Beiträge seien viel zu hoch, die Kammern bereicherten sich auf Kosten der Betriebe. Ein aktuelles Gerichtsurteil gibt den Kritikern jetzt Recht, demnach müssen...

  • Rosengarten
  • 04.03.16
Wirtschaft
Harald Kätker
2 Bilder

Die Zukunft des stationären Handels ist online: WOCHENBLATT-Interview mit IHK-Experten

Ist der stationäre Handel in den Landkreisen Stade und Harburg auf den Wettbewerb mit dem Online-Handel gut vorbereitet? Wie können auch kleine Händler im digitalen Zeitalter stationär überleben? Das wollte das WOCHENBLATT von Kathrin Wiellowicz von der Industrie- und Handelskammer Stade und zuständig für den Landkreis Stade sowie ihrem IHK-Kollegen in Lüneburg, Harald Kätker, zuständig für den Landkreis Harburg, wissen. WOCHENBLATT: Wie beurteilen Sie die Auswirkungen des E-Commerce auf den...

  • Buxtehude
  • 28.10.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.