Islamischer Staat

Beiträge zum Thema Islamischer Staat

Blaulicht

Razzia gegen IS-Unterstützer in Rosengarten

thl. Rosengarten. Unter der Federführung des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg wurden am Mittwoch bundesweit acht Wohnungen durchsucht, darunter auch die eines Mannes in Rosengarten. Ihm wird vorgeworfen, Geld zur Unterstützung der Terror-Organisation IS (Islamischer Staat) an einen Hauptverdächtigen im Landkreis Esslingen geschickt zu haben, der die Summen dann über die Türkei nach Syrien zur IS transferierte. Nach Polizeiangaben wurde umfangreiches Beweismaterial sichergestellt....

  • Rosengarten
  • 04.02.16
Panorama
Beeindruckend: die Tempelanlagen in Palmyra. Wie viele davon noch stehen, ist unbekannt
5 Bilder

"Die Zerstörung ist ein Jammer!"

IS-Milizen sprengen antike Tempelanlagen in Palmyra / Buchholzer erinnern sich an Ballonfahren in Syrien os. Buchholz. Wenn Axel Ockelmann und Michael Spar in diesen Tagen Fernsehberichte über die Zerstörung der antiken Tempelanlagen in der syrischen Stadt Palmyra durch die Terrorgruppe "Islamischer Staat" (IS) sehen, wird ihnen ganz schwer ums Herz. "Es ist ein Jammer, das mit ansehen zu müssen", sagt Axel Ockelmann. "Palmyra ist eine so interessante Stadt voller Historie." Der...

  • Buchholz
  • 04.09.15
Blaulicht
Die Demo gegen den IS-Terror startete am Bahnhof und endete am Schlossplatz

Demo gegen den IS-Terror

thl. Winsen. "IS-Terror stoppen" - Unter diesem Motto zogen am Wochenende rund 900 (nach Polizeiangaben rund 400) vorwiegend kurdische Mitbürger durch Winsen und demonstrierten gegen die brutalen Machenschaften der Terroristen des selbsternannten "Islamischen Staates" in Syrien. Der Demonstrationszug startete am Bahnhof und zog quer durch die Innenstadt zum Schlossplatz. "Die Teilnehmer, etwa zur Hälfte Frauen und Kinder, verhielten sich absolut friedlich und kooperativ", sagt Polizeisprecher...

  • Winsen
  • 06.10.14
Panorama
Yasmin Al Hussin ist manchmal so verzweifelt, wenn die Sorge um ihre Familie übergroß wird, dass sie wünschte, sie wäre selbst wieder in Syrien.

Terror in Syrien: "Ich habe Angst, dass meine kleine Schwester versklavt wird"

tk. Buxtehude. "Ich habe das Lachen verlernt", sagt Yasmin Al Hussin. Die Frau aus Buxtehude, Mutter von zwei kleinen Kindern, spricht über Dinge, die unmenschlich und im sicheren Deutschland unvorstellbar sind. Ihre Familie lebt im kurdischen Teil Syriens. "Zwei meiner Brüder wurden vor Kurzem von ISIS entführt. Sie wurden gefoltert, sind jetzt aber wieder frei." Das, was sich auf dem Territorium Syriens und des Irak ereigne, der Terror durch ISIS, sei viel schlimmer als alles, was die...

  • Buxtehude
  • 05.09.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.