Jürgen A. Schulz

Beiträge zum Thema Jürgen A. Schulz

Panorama
Der Asendorfer Jürgen A. Schulz (li.) während der Dreharbeiten 
zum Film über Heidepastor Wilhelm Bode
2 Bilder

Ein Mann der Heide

Vor 90 Jahren starb Heidepastor Wilhelm Bode / Vortragsreihe mit neuen Fakten. (mum). Die Heide war sein Leben - in der Heide starb er. Am 11. Juni jährt sich der 90. Todestag von Wilhelm Bode, der als Egestorfer Heidepastor Geschichte schrieb. 90 Jahre nach seinem Tod wird bekannt, warum Bode so unwürdig aus dem Amt entlassen worden ist. Kurt Schwerdtfeger, Superintendent im Ruhestand und zugleich im Stadtarchiv Winsen tätig, hat bei seinen Recherchen über das Leben des Heidepastors...

  • Jesteburg
  • 06.06.17
Panorama
Das Gemälde zeigt den „Heidepastor“ Wilhelm Bode. Im Juni jährt sich sein 90. Todestag

Vor 90 Jahren starb eine Legende

Heidepastor Wilhelm Bode und sein spannendes Leben im Film. mum. Asendorf. Drei spannende und hochaktuelle Vortragsabende werden Anfang Juni an einen Mann erinnern, der viel für die Heide getan hat: Wilhelm Bode - genannt der „Heidepastor“. Am 11. Juni jährt sich zum 90. Mal sein Todestag. Kurt Schwerdtfeger, Superintendent im Ruhestand, hat Unterlagen wie Urkunden, Schriftstücke und Protokolle im Winsener Stadtarchiv entdeckt. In seinen Vorträgen wird Schwerdtfeger über die Umstände...

  • Jesteburg
  • 31.05.17
Panorama
Der Landkreis baut historisches Filmarchiv auf: Jürgen A. Schulz (Mitte) überreichte jetzt vier umfangreiche Filmdokumente an Peter Dederke (v. li.), Heiner Schönecke, Landrat Rainer Rempe sowie Professor Rolf Wiese vom Förderverein des Freilichtmuseums am Kiekeberg

Schätze für das Archiv

Dokumentarfilmer Jürgen A. Schulz übergibt dem Förderverein des Freilichtmuseums am Kiekeberg Filmmaterial aus fünf Jahrzehnten. (mum). Die Entwicklung des Landkreises Harburg, das Leben der Menschen in der Region sowie Brauchtum und Landschaft zwischen Elbmarsch und Nordheide hat der Journalist Jürgen A. Schulz mit seiner 16-mm-Schmalfilmkamera seit 1960 in zahlreichen Filmaufnahmen dokumentiert. Aus diesem reichhaltigen Fundus hat er jetzt vier umfangreiche Filmdokumente in Form von Kopien...

  • Jesteburg
  • 17.03.17
Service
Jürgen A. Schulz an seinem Schnittpult zu Hause in Asendorf. Dort sichtet er unter anderem altes Filmmaterial für seine Dokumentationen
2 Bilder

Auf Schäfer Ast folgt Dichter Löns

Jürgen A. Schulz präsentiert Themenabend in der "Empore" / WOCHENBLATT ist Medien-Partner. mum. Asendorf/Buchholz. Jürgen A. Schulz ist auf den Geschmack gekommen. Vor mehr als 250 Besuchern in der "Empore" zeigte der Asendorfer Filmemacher Ende Oktober seinen Film über das Leben des Wunderheilers Philipp Heinrich Ast - besser bekannt als "Schäfer Ast" (das WOCHENBLATT berichtete). Der positive Zuspruch hat ihn jetzt motiviert, ein weiteres Mal die "Empore" zu buchen. Am Mittwoch, 13....

  • Jesteburg
  • 11.02.17
Panorama
Am 6. Januar steht der 400. Todestag von Herzogin Dorothea von Braunschweig Lüneburg an

Mehr als nur Geschichte

Winsen gedenkt Herzogin Dorothea anlässlich ihres 400. Todestags mit Festakt am 6. Januar. (mum). Sie war in der 800-jährigen Geschichte Winsens die wohl bedeutendste Persönlichkeit: Herzogin Dorothea von Braunschweig Lüneburg, geborene Prinzessin von Dänemark. Ihr Zuhause war das Winsener Schloss. Am 6. Januar jährt sich zum 400. Mal der Todestag der Herzogin. Dieses besondere Datum ist Anlass für eine Veranstaltung, zu der der Heimat- und Museumsverein einlädt. Geplant sind drei...

  • Jesteburg
  • 30.12.16
Panorama
Genossen die Filmpremiere von "Hermann Löns - auf verwehten Spuren" (v. li.): Gastgeber und Filmproduzent Jürgen A. Schulz, Löns-Darsteller Jan-Peter Ahlers und Anton Wiegel, Monika Seidel, Landrat Rainer Rempe, Matthias Zimmermann, Cord Hasselmann, Klaus Benndorf und Peter Engel
2 Bilder

52 Minuten lokale Geschichte

Landrat Rainer Rempe würdigt Dokumentarfilm von Jürgen A. Schulz über Heide-Dichter Hermann Löns. (mum). Der Marstall in Winsen drohte bei der Premiere des Films "Hermann Löns - auf verwehten Spuren", den das Team um Jürgen A. Schulz als sechsten Film der Reihe "Menschen die Geschichte geschrieben haben", produziert hat, aus allen Nähten zu platzen. Landrat Rainer Rempe, Schirmherr und Festredner der Veranstaltung, lobte die Idee, die hinter dieser Filmreihe steckt: Festzuhalten, was...

  • Jesteburg
  • 11.11.16
Panorama
Freuen sich gemeinsam über die Spende (v. li.): Hans-Joachim Röhrs, Dr. Heiner Austrup, Jürgen A. Schulz, Norbert Böttcher, Christa Schulz, Roger Grewe und Landrat Rainer Rempe

Spenden zum Geburtstag

Jürgen A. Schulz sammelt zum 80. für Palliativstation und DRK. mum. Asendorf. Statt Blumen und Geschenke gab es Spenden. Der Asendorfer Dokumentarfilmer Jürgen A. Schulz hatte am Freitag seinen 80. Geburtstag gefeiert. Dazu hatte er zu einer Feier in kleinem Rahmen zu sich nach Hause eingeladen. Seine Gäste bat Schulz ganz uneigennützig um Spenden. Der Appell an die Gäste verhallte nicht ungehört, sondern brachte mit insgesamt 1.582 Euro einen beachtlichen Ertrag. Das Geld gab Schulz jeweils...

  • Jesteburg
  • 01.11.16
Panorama
Die „Heidesänger“ aus Amelinghausen sangen für die 250 Besucher
4 Bilder

Eine spannende Zeitreise

Jürgen A. Schulz begrüßte mehr als 250 Gäste bei „Schäfer-Ast“-Präsentation in der „Empore“. mum. Buchholz/Asendorf. „Damit hätte ich niemals gerechnet!“ Kurz bevor sich am Mittwochabend der Vorhang im Buchholzer Veranstaltungszentrum „Empore“ öffnete, wagte Jürgen A. Schulz einen Blick in den Zuschauersaal. Und war überglücklich, denn mehr als 250 Besucher waren zur Veranstaltung des Dokumentarfilmers gekommen. Schulz präsentierte seinen Gästen den Film „Schäfer Ast - eine Spurensuche“....

  • Jesteburg
  • 21.10.16
Panorama
Der Asendorfer Jürgen A. Schulz steht vor dem Plakat, 
mit der die Veranstaltung in der „Empore“ beworben wird. 
Er hofft auf mehr als 200 Besucher
2 Bilder

Mehr als 200 Karten sind verkauft

Jürgen A. Schulz präsentiert am Mittwoch seinen Film „Schäfer Ast - eine Spurensuche“ in der „Empore“. mum. Asendorf. Der Dokumentarfilmer Jürgen A. Schulz aus Asendorf zählt bereits die Stunden. Am Mittwoch, 19. Oktober, steht er vor einer seiner größten Herausforderungen. Schulz lädt um 20 Uhr zu einem Vortragsabend in die Buchholzer „Empore“ ein. Auf dem „Spielplan“ steht die Lebensgeschichte des Wunderheilers Philipp Heinrich Ast - besser bekannt als „Schäfer Ast“ (das WOCHENBALTT...

  • Jesteburg
  • 15.10.16
Panorama
Jürgen A. Schulz an seinem Schnittpult zu Hause in Asendorf. Dort sichtet er unter anderem altes Filmmaterial
2 Bilder

Das Leben des ersten "Grünen"

Jürgen A. Schulz arbeitet an einer Dokumentation über Hermann Löns / Montag jährt sich der 150. Geburtstag. (mum). Der Dokumentarfilmer Jürgen A. Schulz aus Asendorf kann es nicht lassen. Erst kürzlich legte er mit seinem Film „Schäfer Ast - eine Spurensuche“ einen weiteren Teil seiner heimatkundlichen Reihe über Personen der Zeitgeschichte vor. Nun beleuchtet Schulz das Leben und Wirken von Hermann Löns. Der Titel lautet „Auf verwehten Spuren“. „Mein Ziel ist es, besondere Ereignisse der...

  • 26.08.16
Panorama
Jürgen A. Schulz präsentiert in der Buchholzer „Empore“ 
seinen Dokumentarfilm „Schäfer Ast“
4 Bilder

Die Faszination der lokalen Geschichte

Der Dokumentarfilmer Jürgen A. Schulz aus Asendorf steht vor einer seiner größten Herausforderungen. Mitte Oktober lädt er zu einem Vortragsabend in die Buchholzer „Empore“ ein. Auf dem „Spielplan“ steht die Lebensgeschichte des Wunderheilers Philipp Heinrich Ast - besser bekannt als „Schäfer Ast“. Anfang des vergangenen Jahrhunderts lockte Ast Tausende in die Heide. Sie alle hofften, dank seiner Heilmittel gesund zu werden. mum. Asendorf/Buchholz. „Die Menschen hier im Landkreis...

  • Jesteburg
  • 01.07.16
Panorama
Ralph Müller-Schallenberg (Präsident des Landesjagdverbandes NRW, re.) zeichnete Jürgen A. Schulz mit der Goldenen Ehrennadel aus

Goldene Ehrennadel für Jürgen A. Schulz - Asendorfer wird für sein Engagement geehert

(mum). Mit einer Rekordzahl an Besuchern endete jetzt die internationale Fachmesse "Jagd & Hund" in Dortmund. Mehr als 80.000 Besucher kamen während der fünf Messetage auf die größte Fachausstellung dieser Art in Europa. Das gab Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin der Messe, bekannt. Unter den Besuchern waren auch viele Jäger, Naturschützer und Angler aus dem Landkreis Harburg. Darunter die Arbeitsgemeinschaft internationale Filmwettbewerbe, die ihr 20-jähriges Bestehen feierte. Seit der...

  • Jesteburg
  • 05.03.16
Panorama
Jürgen A. Schulz (vorn li.) und Dr. Karl-Heinz Winterstein (Rotary-Club Winsen, vorn, Mi.) übergaben den Scheck im Beisein von Vertretern des Hospiz und der Kreisjägerschaft
2 Bilder

Doppelspende an das Hospiz Nordheide

mi/os. Buchholz. Große Freude beim Hospiz Nordheide: Die Einrichtung erhielt jetzt zwei Spenden in einer Gesamthöhe von 6.000 Euro. 3.000 Euro stammen vom Rotary-Club Winsen, 3.000 Euro übergab der Buchholzer Jürgen Albers, der seine Gäste zu seinem 80. Geburtstag um Spenden statt Geschenken und Blumen gebeten hatte. • 3.000 Euro erwirtschaftete der Rotary-Club Winsen bei seinem Schießwettbewerb auf der Anlage der Kreisjägerschaft in Garlstorf. Die vom Journalisten Jürgen A. Schulz initiierte...

  • Buchholz
  • 01.03.16
Panorama
Da wurde Geschichte lebendig: die Verhaftung Hans-Eidigs (Jan-Peter Ahlers) durch einen Soldaten
2 Bilder

"Der Robin Hood der Heide": Neue Dokumentation von Jürgen A. Schulz über Hans Eidig wird in Region gezeigt

ce. Winsen. Eine erfolgreiche Uraufführung erlebte jetzt die Dokumentation „Hans Eidig – der Robin Hood der Heide“ des bekannten Journalisten und Filmemachers Jürgen A. Schulz aus Asendorf. „Ihm gelingt es, Heimatgeschichte auf moderne Art zu vermitteln“, betonte Landrat Rainer Rempe, der Schirmherr bei der Premiere im Winsener Marstall war. Er dankte Schulz dafür, dass dieser mit seinen Werken die Geschichte der Region lebendig werden lasse. Beeindruckt von der Darstellung der Verhaftung Hans...

  • Winsen
  • 21.10.15
Service

"Bewusst leben und zurückschauen"

Veranstaltungsreihe für Senioren in der Buchholzer Stadtbücherei os. Buchholz. "Bewusst leben und zurückschauen" heißt eine Veranstaltungsreihe für ältere Menschen, die von der Stadtbücherei Buchholz (Kirchenstraße 6) in Kooperation mit dem Mehrgenerationenhaus "Kaleidoskop" durchgeführt wird. Sie umfasst sechs Veranstaltungen und bietet Musik, Theater, Lesungen und vieles mehr. Der Eintritt ist frei, Spenden werden für die Seniorenarbeit der Bücherei verwendet. Die Termine (jeweils...

  • Buchholz
  • 23.09.15
Panorama
Jörn Stolle (von links), Ilona Johannsen, Stefan Hollstein, Jürgen A. Schulz und Ralph Böer blickten auf eine gelungene Premiere des ersten Serviceclub-Treffen in Winsen zum Thema Schäfer Ast zurück. (Foto Sparkasse Harburg-Buxtehude)

Filmvorführung „Schäfer Ast – eine Spurensuche“, eine interessante und spannende Heimatgeschichte

Information, Gedankenaustausch, persönliches Kennenlernen und mit dem Film „Schäfer Ast – eine Spurensuche“ einen interessanten und spannenden Einblick in die Heimatgeschichte, dies alles kennzeichnete das „1. Treffen aller Serviceclubs in Winsen“. Die Sparkasse Harburg-Buxtehude hatte als Gastgeber in ihre Räume in der Rathausstraße eingeladen. Im Mittelpunkt der Premiere stand die Filmvorführung „Schäfer Ast – eine Spurensuche“ von Jürgen A. Schulz, die zeigte, dass Geschichte keineswegs...

  • 31.03.15
Panorama
Mit einer DVD seines neuen Filmes: Journalist und Produzent Jürgen A. Schulz

Auf den Spuren des "Wunderheilers": Jürgen A. Schulz drehte Film über Schäfer Ast

ce. Asendorf. "Schäfer Ast - eine Spurensuche" heißt der neue Film, den der Journalist und Produzent Jürgen A. Schulz (78) aus Asendorf jetzt im Rahmen seiner Reihe "Personen, die Geschichte geschrieben haben - Sie prägten unsere Zeit" als DVD herausgebracht hat. Im Mittelpunkt steht der Schäfer und vermeintliche "Wunderheiler" Philipp Heinrich Ast (1848 - 1921) aus Radbruch. Der gebürtige Gronauer wurde in Anspielung auf seinen Beruf "Schäfer Ast" genannt und bundesweit bekannt als...

  • Winsen
  • 16.11.14
Panorama

Benefizschießen in Garlstorf zugunsten von Hospiz und Palliativstation

ce. Garlstorf. Mehr als 10.000 Euro an Spenden zugunsten des Hospizes Nordheide in Buchholz und der Palliativstation des Krankenhauses Winsen wurden bislang durch das Benefizschießen "Eine Region tritt an" erzielt, das der Rotary Club (RC) Winsen und der Pistolenschießsportverein (PSSV) Nordheide alljährlich veranstalten. Bei der siebten Auflage des Wettbewerbs am Samstag, 13. September, von 9 bis 16 Uhr auf dem PSSV-Gelände in Garlstorf soll die Summe weiter aufgestockt werden. Teilnehmen...

  • Salzhausen
  • 15.08.14
Service

"Plückflaisch" und Löns-Geschichten: Jürgen A. Schulz lädt zum „Heimat-Abend“ ein

mum. Egestorf. Wer wissen möchte, was „Plückflaisch“ ist, sollte sich am Sonntag, 10. August, ab 18.30 Uhr nichts vornehmen und einen Besuch im Hotel „Acht Linden“ in Egestorf einplanen: Dann nämlich beginnt dort unter dem Motto „Regional-Geschichte einmal anders“ ein unterhaltsamer und informativer Abend für Gäste der Heide und ihre Gastgeber. Veranstalter sind der Journalist und Filmautor Jürgen A. Schulz und das Hotel „Acht Linden“. Das „Plückflaisch“ kommt dann übrigens auch auf den...

  • Jesteburg
  • 08.08.14
Panorama

Eckermann-Film als Schulstoff im Landkreis erfolgreich

ce. Landkreis. Der vorwiegend vom Landkreis Harburg und der Stiftung der Sparkasse Harburg-Buxtehude finanziell geförderte Dokumentarfilm "Johann Peter Eckermann - der Mann an Goethes Seite" von Jürgen A. Schulz aus Asendorf wurde kürzlich mehreren Schulen im Landkreis in einer Gesamtauflage von 80 DVD zur Verfügung gestellt und wird dort im Unterricht erfolgreich eingesetzt. Der unter Mitwirkung von Experten aus Winsen und Weimar produzierte Film (das WOCHENBLATT berichtete) informiert in 50...

  • Winsen
  • 03.06.14
Panorama
Dokumentarfilmer aus Leidenschaft: Jürgen A. Schulz mit einem Projektor von 1926 aus seiner Sammlung
2 Bilder

Dem Goethe-Freund auf der Spur: Jürgen A. Schulz hat Film über Johann-Peter Eckermann fertiggestellt

ce. Asendorf. "Personen, die Geschichte geschrieben haben - Sie prägten unsere Zeit" heißt eine Dokumentarfilm-Reihe des Journalisten und Filmemachers Jürgen A. Schulz (77) aus Asendorf. Den jüngsten Film hat Schulz jetzt fertiggestellt: "Johann Peter Eckermann - der Mann an Goethes Seite" wird am Montag, 24. März, um 17 Uhr im Winsener Marstall erstmals vom Heimat- und Museumverein öffentlich präsentiert. Gut zwei Jahre haben Schulz und sein Team an dem Film gearbeitet. Mit viel Lokalkolorit...

  • Winsen
  • 21.02.14
Panorama
Die Abordnung des Winsener Rotary Clubs wurde herzlich empfangen

Spenden für kranke Kinder übergeben

thl. Winsen. Der Rotary Club Winsen hat nach eineinhalbjähriger Planung sein großes internationales Hilfsprojekt mit dem Besuch einer Spezialklinik für lungenkranke Kinder in Wojmowie bei Zielona Gora (ehemals Grünberg in Niederschlesien) abgeschlossen. Die Delegation des Clubs, bestehend aus Präsident Rolf Schriefer sowie Dr. Herbert Schwiegk und Jürgen A. Schulz, übergaben in einem Festakt unter freiem Himmel vor laufenden Kameras des polnischen Fernsehens der Direktorin der Klinik,...

  • Winsen
  • 04.10.13
Panorama
Präsidentenwechsel: Jürgen A. Schulz (li.) und Dr. Rüdiger Götz

"Vagabunden" unter neuer Führung

ce. Winsen. Jürgen A. Schulz vom Rotary Club Winsen ist neuer Ehrenpräsident der Gemeinschaft "Rotarische Vagabunden" für Reisemobilisten. Eine entsprechende Urkunde wurde Schulz jetzt beim 26. Gemeinschaftstreffen im bayerischen Bad Windsheim von dem dort lebenden Dr. Rüdiger Götz überreicht. Götz wurde gleichzeitig neuer "Vagabunden"-Präsident und damit Nachfolger von Jürgen A. Schulz. Der Winsener Rotarier hatte die Mobilisten-Gemeinschaft vor acht Jahren mit ins Leben gerufen und sie...

  • Winsen
  • 16.08.13
Panorama

Schießen für den guten Zweck beim Pistolenschießsportverein Nordheide (PSSV)

(mum). Der Pistolenschießsportverein Nordheide (PSSV) veranstaltet erneut gemeinsam mit dem Rotary-Club Winsen ein Vergleichsschießen mit Revolvern zu Gunsten des Buchholzer Hospizes und der Palliativstation im Krankenhaus Winsen. Bereits zum sechsten Mal werden unter anderem Mitglieder diverser Serviceclubs aus der Region, Mannschaften der Kreisverwaltung und der Polizei für den guten Zweck "anlegen". Das Benefiz-Event findet am Samstag, 21. September, ab 9 Uhr in Garlstorf statt. Bislang...

  • 01.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.