Jan Willem Roepert

Beiträge zum Thema Jan Willem Roepert

Politik

So entsteht Politikverdrossenheit / Bürgereinwand gegen Millionen-Projekt soll im Geheimen behandelt werden

mi. Rosengarten. Die Gemeinde Rosengarten hatte bei der Kommunalwahl 2011 die höchste Wahlbeteiligung im Landkreis Harburg. Jetzt sind die Entscheidungsträger dort allerdings auf dem besten Wege diese Vorschusslorbeeren der Wählerschaft zu verspielen. Diesen Eindruck musste zumindest gewinnen, wer die jüngste Sitzung des Bauausschusses verfolgte. Da zeigte sich, scheinbar bristante Bürgereinwende gegen ein Millionenprojekt berät man in Rosengarten derzeit offenbar lieber ohne Öffentlichkeit und...

  • Rosengarten
  • 07.06.15
Politik
Ergebnis des „Schleichverkehrs“: Schlaglöcher und riesige Pfützen. Radfahrer und Spaziergänger haben das Nachsehen
2 Bilder

Verlängerung des Reindorfer Wegs wird entwidmet / Technische Sperre soll Autos aufhalten

mi. Eckel. Die Gemeinde Rosengarten will die Verlängerung des Reindorfer Wegs, der an der Abzweigung Eikstüve beginnt und am Klecker Weg auf dem Gebiet der Stadt Buchholz endet, als öffentliche Straße entwidmen. Eine technische Sperre soll außerdem uneinsichtige Autofahrer von der weiteren Nutzung des Wegs abhalten. Das empfiehlt jetzt ein einstimmiges Votum des Umweltausschusses dem Verwaltungsausschuss der Gemeinde. Bedenken gegen die Pläne gibt es allerdings aus der Nachbarkommune...

  • Rosengarten
  • 14.04.15
Politik
Dirk Seidler wird ab November der neue Bürgermeister der Gemeinde Rosengarten
2 Bilder

"Ein Sieg der Sachlichkeit" Dirk Seidler wird neuer Bürgermeister in Rosengarten

mi. Rosengarten. Die Bürger in Rosengarten haben entschieden. Dirk Seidler zieht ab November als Bürgermeister in das Rathaus in Nenndorf ein. Nach dem vorläufigen Endergebnis erreichte der von einem breiten Bündnis aus SPD, CDU, UWR und FDP unterstützte Hauptverwaltungsbeamte aus Hambühren bei Celle 74,6 Prozent der Wählerstimmen. Herausforderer Thies Ockelmann, dem Grüne und Linke die Treue halten, kam nur auf 25,4 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 57,9 Prozent „Ich habe immer an ein...

  • Rosengarten
  • 27.05.14
Politik
Dirk Seidler (3. v. li.)) ist der Wunschkandidat von SPD, CDU und UWR für den Bürgermeisterposten der Gemeinde Rosengarten. Weiter auf dem Foto (v. li.): Manfred Meyer (UWR), Regina Lutz (SPD) Jan Willem Roepert, Maximilian Leroux (beide CDU) und Klaus-Wilfried Kienert (SPD)

„Die Kommunen sind Dienstleister“

Bürgermeisterwahlen in Rosengarten: Dirk Seidler, Wunschkandidat von CDU, SPD und UWR, stellte sich vor mi. Rosengarten. Dirk Seidler (49), parteiloser Erster Gemeinderat der Gemeinde Hambühren bei Celle (10.000 Einwohner), ist der gemeinsame Kandidat von SPD, CDU und UWR für die Wahl des Gemeindebürgermeisters im Mai 2014 (das WOCHENBLATT berichtete). Auf einem Termin im Freilichtmuseum am Kiekeberg stellten jetzt Vertreter der drei Parteien ihren Wunschkandidaten der Presse vor. „Ich bin...

  • Rosengarten
  • 10.12.13
Politik
Stehen auch hier bald Häuser? Die grünen Wiesen am Ortsrand sind ein schöner Anblick in Klecken, bieten sich aber auch als Bauland an
2 Bilder

Braucht Rosengarten neue Baugebiete?

SPD will große Grundstücke dichter bebauen mi. Rosengarten. Um weiteren Platz für Wohnbebauung zu schaffen, will die SPD Rosengarten prüfen lassen, in wieweit vorhandene Baugebieten verdichtet werden können. Die Gemeinde Rosengarten ist ein beliebtes Zuzugsgebiet. Nur Baugebiete sind knapp, die Ausweisung weiterer Flächen schwierig. Über zweit Drittel (6.400 Hektar) der Gemeindeflächen sind ausgewiesene Landschaftsschutzgebiete, die nicht so einfach in Bauland umgewandelt werden können. Um...

  • Rosengarten
  • 22.10.13
Politik
Weniger Reaktion auf Zuruf und mehr Planung wünscht sich die CDU auch bei der Erweiterung der Gewerbeflächen wie hier in Nenndorf
2 Bilder

Die Gemeinde Rosengarten hat keinen Plan

Antrag im Ausschuss: CDU fordert ein langfristiges Entwicklungskonzept für die Rosengarten Gemeinde mi. Rosengarten. Egal, ob Verkehr, Baugebiete oder Gewerbeansiedlung - die Gemeinde Rosengarten habe keinen Plan, kritisiert die CDU Rosengarten. Die Christdemokraten wollen deshalb im nächsten Planungsausschuss die Erarbeitung eines Konzeptes für die langfristige Zukunftsentwicklung der Gemeinde bis zum Jahr 2030 anregen. Ein besonderes Anliegen sei dabei die Verkehrsplanung. Dr. Jan Willem...

  • Rosengarten
  • 25.09.13
Politik
Der jahrzehntelange Kiesabbau verändert nicht nur die Landschaft (Foto) in Rosengarten, sondern stellt auch die Infrastruktur vor neue Herausforderungen

Kiestrasse in Eckel um jeden Preis?

Planungsausschuss lässt sich von den Gegnern der Lkw-Umgehungsstrecke nicht überzeugen mi. Rosengarten. Fast klang es, als wolle sich die Politik selbst Mut zu sprechen: "Die Einwendungen sind eine Lachnummer, davon sollten wir uns nicht beeindrucken lassen, seit Jahren wirft der Kiestrassen-Gegner mit den gleichen Nebelkerzen". Jan Willem Roepert (CDU), hielt im Bauausschuss der Gemeinde Rosengarten jetzt ein Plädoyer für den Bau der Kieslaster-Umgehungsstraße in Eckel. Anlass war die...

  • Rosengarten
  • 11.06.13
Politik

Quo vadis Rosengarten?

Die CDU Ratsfraktion will ein Zukunftskonzept für die Gemeinde auf den Weg bringen mi. Rosengarten. Wie soll die Gemeinde Rosengarten im Jahr 2030 aussehen? Mit dieser Frage soll sich, wenn es nach der CDU Rosengarten geht, der Gemeinderat beschäftigen. In Anlehnung an die Gemeinden Buchholz und Neu Wulmstorf soll auch für Rosengarten ein Zukunftskonzept durch die Verwaltung erarbeitet werden. Das will die CDU auf der nächsten Ratssitzung beantragen. Der Antrag, den Kleckens...

  • Rosengarten
  • 07.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.