Joachim Vobienke

Beiträge zum Thema Joachim Vobienke

Das könnte Sie auch interessieren:

Wirtschaft
Gastronom Frank Wiechern (re.) und Veranstaltungsmanager Matthias Graf vor dem Eingang des Restaurants "Leuchtturm"
3 Bilder

Management des Veranstaltungszentrums in der Kritik
Burg Seevetal: Top-Caterer hört auf

ts. Hittfeld. Die ursprüngliche Ambition der Gemeinde Seevetal, das für 6,9 Millionen Euro sanierte Veranstaltungszentrum Burg Seevetal zu einer kulinarischen Premium-Adresse im Landkreis Harburg zu entwickeln, hat einen schweren Dämpfer erlitten. Caterer Frank Wiechern wird seinen Vertrag mit der Gemeinde Seevetal, der am 31. Oktober endet, nicht verlängern. Sein Restaurant "Leuchtturm" gilt als eine der besten Gastro-Adressen im Hamburger Süden. Davon sollte die Burg Seevetal profitieren -...

Sport
Mit Gold dekoriert: Nikias Arndt, hier im Trikot seines ehemaligen Teams Giant Alpecin

Gebürtiger Buchholzer mit Mixed-Staffel erfolgreich
Rad-Star Nikias Arndt rast zu WM-Gold

os. Buchholz. Toller Triumph für Radrennfahrer Nikias Arndt (29): Bei der Straßen-WM in Belgien holte der gebürtige Buchholzer Gold mit der Mixed-Staffel. Das deutsche Sextett, dem neben dem Profi des Teams DSM der vierfache Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin (36) bei dessen letztem Profirennen, Max Walscheid (28), Lisa Brennauer (33), Lisa Klein (25) und Mieke Kröger (28) angehörten, brauchte für die 44,5-Kilometer-Strecke von Knokke nach Heist 50:49 Minuten. Auf Rang zwei landete die...

Sport
Die 1. Voltigiermannschaft des RV Fredenbeck wird 2018 Deutscher Meister
3 Bilder

Fredenbecker Reiter, Fahrer und Voltigierer sind im Spitzensport vertreten
Erfolg für Zwei- und Vierbeiner

sc. Fredenbeck. "2021 war unser erfolgreichstes Jahr", sagt der Vorsitzende des Reitvereins Fredenbeck Klaus Hauschild. Neben den großen Errungenschaften der Voltigiermannschaft um Gesa Bührig konnten auch die Reiter und Kutschfahrer des Vereins auf Turnieren viele Erfolge einheimsen. Eine beispiellose Karriere legte das Voltigieren in Fredenbeck hin: Seid 2009 führte Gesa Bührig die Erste Mannschaft des Vereins bis hin zur schwersten Klasse und von Erfolg zu Erfolg. Mittlerweile kann das...

Blaulicht
Die beiden Insassen des Peugeot wurden bei dem Unfall schwer verletzt
2 Bilder

Schwerer Unfall auf der L124 bei Stade
Zwei Schwerverletzte: Transporter kracht in den Gegenverkehr

nw/tk. Stade. Zwei Menschen wurden am Donnertagnachmittag bei einem Verkehrsunfall schwer und einer leicht verletzt. Gegen 16:13 Uhr kam es auf der Landesstraße 124 zwischen Riensförde und Hagen-Steinbeck zu dem Unglück. Ein 18-jähriger Ahlerstedter befuhr mit einem Mercedes Transporter die L124 in Richtung Hagen-Steinbeck, verlor auf regennasser Fahrbahn aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet in den Gegenverkehr. Dabei  kam es zu einem Frontalzusammenstoß...

Wirtschaft
Der Glasfaserausbau von "Glasfaser Nordwest" schreitet gut voran

Vodafone verklagt das Bundeskartellamt
"Glasfaser Nordwest" soll ausgebremst werden

(bim). Das Bundeskartellamt hatte Anfang 2020 grünes Licht gegeben für das Jointventure "Glasfaser Nordwest", mit dem die Deutsche Telekom und der Regionalanbieter EWE den gemeinsamen Glasfaserausbau in 13 Pilotregionen beschleunigen wollen, u.a. in Stade und Tostedt. Diese Freigabe zur Firmengründung hat das Oberlandesgericht (OLG) in Düsseldorf nun aufgehoben und damit einer Beschwerde des Wettbewerbers Vodafone stattgegeben. Vodafone hatte offiziell geklagt aus Sorge, dass die Glasfaser...

Blaulicht

Durchsuchungen im Kreis Stade
Drogen im Wert von 120.000 Euro beschlagnahmt

tk Stade. Erneut ist der Polizei ein Schlag gegen den Drogenhandel im Landkreis Stade gelungen: Vier Wohnungen im Kreis Stade wurden durchsucht. Dabei fanden die Ermittler mehrere Kilogramm Betäubungsmittel sowie eine Indoorplantage. Den Verkaufswert der Drogen schätzt die Polizei auf rund 120.000 Euro. Die drei mutmaßlichen Dealer waren nach Angaben der Polizei bislang nicht in Erscheinung getreten. Sie sind aber dem Zoll Hamburg bei einer Kontrolle aufgefallen, der sich daraufhin mit einem...

Blaulicht

Warnung vor Gewinnspiel-Inkasso

(bim). Der Trick ist nicht neu, aber Betrüger versuchen es immer wieder: Aktuell sind vermeintliche Mahnungen eines Inkassounternehmens in Umlauf, in denen Rechtsanwalt Dr. Mathias Müller eine hohe Geldsumme für eine telefonische Anmeldung zum Dienstleistungsvertrag "Deutsche Gewinner Zentrale Lotto 6-49" einfordert und mit Konto-Sperrung droht. Als Absender wird die "Inkasso Hauptzentrale Köln" angegeben. Die Forderung von 546,44 Euro soll an "PANNON SL" überwiesen werden. Ein Dr. Mathias...

Panorama
3 Bilder

Corona-Zahlen im Landkreis Harburg vom 24. September
Erneut ein Corona-Toter in Hanstedt

(os). Traurige Nachrichten aus dem Landkreis Harburg: Erneut ist ein Mann im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung verstorben. Nach WOCHENBLATT-Informationen stammte der Mitt-Achtziger aus Hanstedt. Damit stieg die Anzahl der Menschen, die im Landkreis Harburg an oder mit dem Coronavirus verstorben sind, auf 117.  Positiv entwickelte sich dagegen der Inzidenzwert: Dieser lag am heutigen Freitag, 24. September, mit 47,26 das erste Mal seit mehr als einem Monat wieder unter der 50er-Marke. Es...

Panorama
Die geehrten, beförderten und gewählten Feuerwehrmänner mit Ortsbrandmeister Wilfried Kröger (5. v. li.) und seinem Sohn Ole Kröger (7. v. li.) und ihren Gästen Foto: Nils Renken

Feuerwehr Heidenau
Wie der Vater, so der Sohn

bim. Heidenau. Dieses Engagement ist eine Familientradition: Heidenaus Ortsbrandmeister Wilfried Kröger übergab sein Amt jetzt nach 18 Jahren an seinen Sohn Ole Kröger, den bisher stellvertretenden Ortsbrandmeister. In einer bewegenden Rede bedankte sich Wilfried Kröger bei den anwesenden Mitgliedern für den Zusammenhalt und die stetige Unterstützung. Gerade die Vielzahl der gemeinsam bewältigten und teils psychisch sehr fordernden Einsätze habe den Zusammenhalt der Mitglieder ungemein...

  • Tostedt
  • 11.03.20
  • 517× gelesen
Politik
Die Anhebung des Alters in der Feuerwehr soll Feuerwehren in ländlichen Regionen dem Personalmangel entgegenwirken  Fotos: archiv

Novellierung des Brandschutzgesetzes: Vier Jahre länger ehrenamtlich löschen

(bim/bc). Feuerwehrleute dürfen in Niedersachsen künftig vier Jahre länger - bis zum Alter von 67 Jahren - aktiv an Einsätzen teilnehmen. Das hat der niedersächsische Landtag jetzt im Rahmen der Anpassung des Brandschutzgesetzes beschlossen. Damit soll in erster Linie den Freiwilligen Feuerwehren in ländlichen Regionen geholfen werden, in denen Nachwuchsmangel herrscht. Auf eigenen Wunsch können Feuerwehrleute aber auch schon früher in den Ruhestand gehen. Wie sehen Feuerwehrleute in der Region...

  • Tostedt
  • 25.05.18
  • 226× gelesen
Panorama
Bei der Übergabe des neuen Abrollbehälters „AB-Logistik“ für die Kreisfeuerwehr (v. li.): Tobias Schneider von der Feuerwehrtechnischen Zentrale, Fachzugführer Joachim Vobienke, sein Stellvertreter Michael Stutzer, Dr. Astrid Krüger und Maik Scheele vom Kreisveterinäramit und Kreisbrandmeister Volker Bellmann

Abrollbehälter für Feuerwehr-Fachzug "Tierseuchenbekämpfung"

bim. Hittfeld. Einen neuen Abrollbehälter „AB-Logistik“ hat das Veterinäramt des Landkreises Harburg beschafft. Amtsveterinärin Dr. Astrid Krüger und Maik Scheele vom Amt übergaben den Container an Kreisbrandmeister Volker Bellmann und den Zugführer des Fachzuges „Tierseuchenbekämpfung“ der Kreisfeuerwehr, Joachim Vobienke. Auf dem neuen Abrollbehälter gibt es zwei komplette Dekontaminationsschleusen, die in einem Seuchenfall aufgebaut werden, um damit Fahrzeuge aller Art zu dekontaminieren....

  • Tostedt
  • 19.07.17
  • 303× gelesen
Panorama
Kreisbrandmeister Volker Bellmann (re.) überreichte Joachim Vobienke das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Gold
7 Bilder

Feuerwehr-Ehrenkreuz in Gold für Joachim Vobienke

bim. Tostedt. "Er ist ein Feuerwehrmann aus Überzeugung. Wir hatten 14 Jahre lang das seltene Glück, dass ein Ehrenamtlicher seine Aufgaben als Hauptamtlicher ausüben konnte", lobte Tostedts Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Peter Dörsam den Einsatz von Gemeindebrandmeister Joachim Vobienke. Der 61-Jährige wurde jetzt im Beisein von rund 70 Gästen, darunter Vertreter aus Politik und Verwaltung, von Polizei, Kirche und Feuerwehr feierlich verabschiedet. Kreisbrandmeister Volker Bellmann verlieh...

  • Tostedt
  • 04.04.17
  • 428× gelesen
Panorama
Joachim Vobienke (re.) mit seinem Nachfolger Sven Bauer

"Jeder Einsatz berührt" / WOCHENBLATT-Interview mit dem scheidenden Gemeindebrandmeister Joachim Vobienke

bim. Tostedt. In der Arbeit in der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Tostedt sieht er eine der schönsten Bürgerpflichten: Joachim Vobienkes (61) Herz schlägt seit Jahrzehnten für dieses Ehrenamt zum Wohle der Bürger der Samtgemeinde. Am kommenden Freitag wird er aus seinem Amt als Gemeindebrandmeister, das er seit dem 1. Mai 2003 ausübte, feierlich verabschiedet. Im WOCHENBLATT-Interview blickt er auf diese Zeit zurück. WOCHENBLATT: Was war Ihre Motivation, sich in der Feuerwehr zu...

  • Tostedt
  • 29.03.17
  • 150× gelesen
Panorama
Der neue stv. Gemeindebrandmeister Oliver Zöller (v. li.), Wistedts neuer stv. Ortsbrandmeister Florian Rosenow, Gemeindebrandmeister Joachim Vobienke, der neue stv. Gemeindebrandmeister Frank Tödter und der neue Gemeindebrandmeister Sven Bauer

Tostedts Gemeindebrandmeister Joachim Vobienke verabschiedet

bim. Tostedt. Er ist ein Feuerwehrmann mit Leib und Seele, findet durchaus auch deutliche Worte, wenn es um die Wertschätzung und Wahrung der Interessen „seiner“ Mannschaft - den 500 freiwilligen Feuerwehrleuten der Samtgemeinde Tostedt - geht: Gemeindebrandmeister Joachim Vobienke. Nach 14 Jahren in dieser Funktion gibt er seine Aufgaben zum 1. April an Sven Bauer ab. Neue Stellvertreter sind Frank Tödter und Oliver Zöller. Florian Rosenow wird zum 1. März stellvertretender Ortsbrandmeister in...

  • Tostedt
  • 15.02.17
  • 292× gelesen
Panorama
Zunächst galt es, die „Verletzten“ aus dem Haus zu bergen
24 Bilder

Feuerwehren der Samtgemeinde Tostedt probten den Ernstfall und retteten "Verletzte"

bim. Tostedt. Martinshörner schallen am Montagabend durch Tostedt. Aus einer Werkstatt nahe der Bahnhofstraße dringt nach einer Verpuffung dichter Rauch, das Feuer droht, sich auf die benachbarten Wohnhäuser auszubreiten. Dort haben Wanderarbeiter ihre Quartiere. Bei dem Szenario handelt es sich glücklicherweise nur um eine Übung, bei der die Retter verschiedene Herausforderungen zu meistern hatten. Ab 20.20 Uhr werden die Feuerwehren der Samtgemeinde alarmiert. Nach nur sieben Minuten sind die...

  • Tostedt
  • 14.07.15
  • 461× gelesen
Panorama
Vor dem neuen Fahrzeug (v. li.): der stv. Ortsbrandmeister Detlef Nelke, Gerätewart Jörg Pagel, Bürgermeister Gerd Schröder, Ortsbrandmeister Volker Nelke, Gemeindebrandmeister Joachim Vobienke und Karsten Riebesell, der die Ausstattung abgestimmt hat
8 Bilder

Feierliche Schlüsselübergabe fürs neue Feuerwehrfahrzeug in Welle

bim. Welle. Im Beisein von Abordnungen aller Feuerwehren der Samtgemeinde Tostedt und des Weller Bürgermeisters Gerd Schröder übergab Gemeindebrandmeister Joachim Vobienke jetzt den symbolischen Schlüssel für das neue Fahrzeug der Feuerwehr Welle, das Löschgruppenfahrzeug LF 10. Den feierlichen Rahmen bildete das Sommerfest der Wehr, zu dem alle Dorfbewohner eingeladen waren. Das Fahrzeug war der Wehr bereits Anfang Februar im Rahmen einer Sitzung des Feuerschutzausschusses übergeben worden....

  • Tostedt
  • 16.06.15
  • 722× gelesen
Panorama
Der stv. Kreisbrandmeister Kay Wichmann (li.) und Gemeindebrandmeister Joachim Vobienke (re.) mit den Geehrten (v. li.): Jörn Dieckmann, Hans-Jürgen Meyer, Alfred Engler und Lars Kretschmer
2 Bilder

Feuerwehr Tostedt blickt auf ein normales Jahr zurück, was die Einsätze angeht

bim. Tostedt. Mit 99 Einsätzen - 47 Brandeinsätzen und 52 Hilfeleistungen - sei das Jahr 2014 normal verlaufen, berichtete Ortsbrandmeister Lars Kretschmer in der Jahreshauptversammlung der Tostedter Feuerwehr. Der Einsatzabteilung gehören momentan 64 Mitglieder an. Aus der Jugendfeuerwehr wurden zum Jahresbeginn zwei Mitglieder in den Einsatzdienst übernommen, sodass der Jugendfeuerwehr derzeit 19 Mitglieder angehören. Die Alters- und Ehrenabteilung hat 18 Mitglieder. Bei der Kinderfeuerwehr...

  • Tostedt
  • 28.01.15
  • 922× gelesen
Panorama

Todtglüsinger Retter verzeichneten das ereignisreichste Jahr ihrer Geschichte

bim/nw. Todtglüsingen. Auf eines der ereignisreichsten Jahre in der Geschichte der Todtglüsinger Feuerwehr blickte Ortsbrandmeister Sebastian Fricke zurück. So rückten die Kameraden zu insgesamt 50 Einsätzen aus. Neben 19 Technischen Hilfeleistungen lag der Schwerpunkt 2013 mit 31 Einsätzen klar im Bereich der Brandbekämpfung. Aber es gab auch schöne Momente. Sowohl die Alters- und Ehrenabteilung wie auch die Jugendfeuerwehr feierten ihr 20 jähriges Jubiläum, das mit der Ausrichtung des...

  • Tostedt
  • 10.04.14
  • 97× gelesen
Blaulicht
Gemeindebrandmeister Joachim Vobienke (re.) und Abschnittsleiter Sven Wolkau (3. v. li.) mit den Geehrten (v. li.): Klaus Ahrens, Carsten Bellmann, Hans-Heinrich Knüppel, Wilfried Kröger und Michael Till

Heidenaus Ortsbrandmeister Wilfried Kröger im Amt bestätigt

bim. Heidenau. Wilfried Kröger wird die Heidenauer Feuerwehr auch in den nächsten Jahren anführen. In der Jahreshauptversammlung im "Heidenauer Hof" wurde er als Ortsbrandmeister bestätigt. Außerdem wurde er für 40-jährige Wehrzugehörigkeit von Sven Wolkau, Abschnittsleiter Heide, geehrt. Urkunden nahmen auch Klaus Ahrens, Carsten Bellmann und Hans-Heinrich Knüppel für 40-jährige Feuerwehrmitgliedschaft sowie Michael Till, der seit 25 Jahren dabei ist, in Empfang. Die weiteren Ergebnisse der...

  • Tostedt
  • 04.03.14
  • 960× gelesen
Blaulicht
15 Bilder

Autowerkstatt brannte in Tostedt

Rund 150 Feuerwehrleute und das DRK waren in der "Zinnhütte" im Einsatz bim. Tostedt. Großeinsatz für die Feuerwehr am frühen Montagmorgen im Tostedter Gewerbegebiet "Zinnhütte": Dort brannte aus noch ungeklärter Ursache das Ausstellungs- und Werkstattgebäude des Gebrauchtwagenhandels "Autocenter in Tostedt" mit angeschlossener Lackiererei, komplett aus. Zwei Feuerwehrleute erlitten leichte Verletzungen und wurden vor Ort ambulant behandelt. Vier Bewohner eines nahe gelegenen Wohnhauses wurden...

  • Tostedt
  • 05.08.13
  • 5.051× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.