Beiträge zum Thema Johann-Peter Eckermann

Panorama
Freude bei der Scheckübergabe herrschte bei (v. li.): Andreas Neises, Svenja Stadler, Reiner Rempe und Michael Haack   Fotos: thl
2 Bilder

Schule feierte Jubiläum

Eckermann-Realschule wurde 60 Jahre jung, ihr Namensgeber wäre heute 225 Jahre alt thl. Winsen. Einen Scheck über 1.500 Euro überreichten Michael Haack, Leiter der Johann-Peter-Eckermann-Realschule, und sein Vize Andreas Neises jetzt zusammen mit Svenja Stadler als Patin der Aktion "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" an Landrat Reiner Rempe in seiner Funktion als Kreisvorsitzender des Volksbundes Deutscher Kriegsgräberfürsorge. Das Geld ist ein Teil des Erlöses aus dem Sponsorenlauf,...

  • Winsen
  • 26.09.17
  • 514× gelesen
Panorama
Am Denkmal: Schüler und Lehrer der Johann-Peter-Eckermann-Realschule mit Bürgermeister André Wiese (hi., 2. v. re.)
2 Bilder

Erinnerungen an den Goethe-Freund: Kranzniederlegung durch Winsener Eckermann-Realschüler

ce. Winsen. Auf den Spuren des in Winsen geborenen Johann Peter Eckermann (1792 - 1854), der viele Jahre mit dem Dichter Johann Wolfgang von Goethe befreundet war, wandelten jetzt Schüler der Winsener Johann-Peter-Eckermann-Realschule. Anlass war die Kranzniederlegung durch Schüler und Lehrer zum 224. Geburtstag Eckermanns an dessen Denkmal vor der St. Marien-Kirche. Die Klassen 5c und 5d hatten mit ihren Lehrern Malte Peters und Mathias Wildermut Heide gepflückt und daraus zwei Kränze...

  • Winsen
  • 04.10.16
  • 802× gelesen
Panorama
Jürgen A. Schulz an seinem Schnittpult zu Hause in Asendorf. Dort sichtet er unter anderem altes Filmmaterial
2 Bilder

Das Leben des ersten "Grünen"

Jürgen A. Schulz arbeitet an einer Dokumentation über Hermann Löns / Montag jährt sich der 150. Geburtstag. (mum). Der Dokumentarfilmer Jürgen A. Schulz aus Asendorf kann es nicht lassen. Erst kürzlich legte er mit seinem Film „Schäfer Ast - eine Spurensuche“ einen weiteren Teil seiner heimatkundlichen Reihe über Personen der Zeitgeschichte vor. Nun beleuchtet Schulz das Leben und Wirken von Hermann Löns. Der Titel lautet „Auf verwehten Spuren“. „Mein Ziel ist es, besondere Ereignisse der...

  • 26.08.16
  • 146× gelesen
Panorama
Hülya Türkmen-Sahan (Lehrerin JPE-Realschule), Schulleiter Michael Haack und Bernd E. Langner (hi., v. li.) zusammen mit den Schülern des Coaching-Projektes bei der Scheckübergabe

Bürgerstiftung Winsen: Spende für Coachingprojekt

bs. Winsen. Seit rund 6 Jahren lernen in der Johann-Peter-Eckermann Realschule, neben dem regulären Unterricht, Schüler von auch von anderen Schülern. Bei diesem „Coachingprojekt“ unter dem Motto „Schüler helfen Schülern“, steht die Förderung von jungen Schülern durch sogenannte „Coaches“, Jugendliche ab der 9. Klasse, im Mittelpunkt. Nach der Bildung sogenannter „Tandems“, trifft sich dieses Paar einmal in der Woche für eine Stunde, um gemeinsam Hausaufgaben zu machen oder sich auf anstehende...

  • Winsen
  • 08.05.16
  • 548× gelesen
Panorama
Auch Venedig war ein Reiseziel Eckermanns: Das Cover des neuen Buches

Neues Buch über Reisen des Winsener Goethe-Freundes Eckermann

ce. Winsen. "Wenn nur das Wiederkommen nicht wäre - Johann Peter Eckermanns gemächliche Reisen" heißt ein neues Taschenbuch über den Goethe-Freund, das der Heimat- und Museumverein Winsen jetzt herausgebracht hat. Autor Helmut Hinkfoth legt damit eine anregende, leicht lesbare Ergänzung zu seiner grundlegenden Eckermann-Biografie vor, die 2014 erschien. Im neuen Buch schildert Hinkfoth unter anderem ein skurilles Picknick Eckermanns mit Goethe am Straßenrand, eine höchst unruhige Schiffspassage...

  • Winsen
  • 21.07.15
  • 101× gelesen
Panorama

Eine Biographie über Eckermann

thl. Winsen. Ameise, getreuer Eckart, wahrhafter Ali, geprüfter Haus- und Seelenfreund. Der große Dichter Johann-Wolfgang von Goethe hatte viele Charakterisierungen für seinen Wegbegleiter Johann-Peter Eckermann. In Goethes Familien- und Freundeskreis bezeichnete man Eckermann vom ersten Tage seines Auftretens an als den Doktor, obwohl er die Universität ohne Abschluss verlassen hatte, und allgemein hielt man ihn damals wie heute für Goethes Sekretär. Für Leute, die ihn nie kennengelernt...

  • Winsen
  • 12.09.14
  • 280× gelesen
Panorama

Eckermann-Film als Schulstoff im Landkreis erfolgreich

ce. Landkreis. Der vorwiegend vom Landkreis Harburg und der Stiftung der Sparkasse Harburg-Buxtehude finanziell geförderte Dokumentarfilm "Johann Peter Eckermann - der Mann an Goethes Seite" von Jürgen A. Schulz aus Asendorf wurde kürzlich mehreren Schulen im Landkreis in einer Gesamtauflage von 80 DVD zur Verfügung gestellt und wird dort im Unterricht erfolgreich eingesetzt. Der unter Mitwirkung von Experten aus Winsen und Weimar produzierte Film (das WOCHENBLATT berichtete) informiert in 50...

  • Winsen
  • 03.06.14
  • 75× gelesen
Panorama

Verkehrserziehung an Realschule

thl. Winsen. "Achtung Auto!" hieß es jetzt für einen Vormittag für die Fünftklässler der Johann-Peter-Eckermann-Realschule in Winsen. Im Rahmen eines Sicherheitstraining mit dem ADAC als langjährigen Kooperationspartner wurden die Kinder mit einem Mix aus theoretischen und praktischen Einheiten für die Gefahrensituationen im Straßenverkehr sensibilisiert. Zu Beginn wurde den Schülern spielerisch die Reaktionszeit näher gebracht, indem ihnen vor Augen geführt wurde, wie viele Meter sie noch...

  • Winsen
  • 10.09.13
  • 144× gelesen
Panorama

Eckermanns Lebensträume

ce. Winsen. Die Lebensträume des Goethe-Freundes Johann-Peter Eckermann aus Winsen stehen im Mittelpunkt eines Vortrags, zu dem der Heimat- und Museumverein im Rahmen seiner Reihe "Klock halv fief" am Samstag, 7. September, um 16.30 Uhr in die Schlosskapelle einlädt. Es referiert Helmut Hinkfoth. Umrahmt wird der Vortrag mit kurzen Lesungen und Musik.

  • Winsen
  • 03.09.13
  • 93× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.