K85

Beiträge zum Thema K85

Service

Tötensen: Sperrung aufgehoben
Westerhofer Straße (K52) ist wieder befahrbar

as. Tötensen. Das sind erfreuliche Nachrichten für alle Autofahrer: Die Sperrung der Kreisstraße 52 (Westerhofer Straße) ist aufgehoben. Autofahrer können die Straße ab sofort wieder passieren. Der Landkreis Harburg hat die Fahrbahndecke der Kreisstraße 52 zwischen der Anschlussstelle Tötensen (A 261) und der Hamburger Straße (K 85) erneuert, dafür musste die Straße teilweise für den Pkw-Verkehr gesperrt werden. Ursprünglich waren die Bauarbeiten bis zum 7. August geplant. Am Montag konnten...

  • Rosengarten
  • 04.08.20
Blaulicht
Drei Personen wurden bei diesem Unfall schwer verletzt

Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß zweier Pkw
Frontalzusammenstoß in Rosengarten

thl. Rosengarten. Drei teils Schwerverletzte hat ein Frontalzusammenstoß zweier Pkw am Dienstagnachmittag auf der K85 bei Tötensen gefordert. Gegen 15.50 Uhr waren die beiden Fahrzeuge mit insgesamt drei Fahrzeuginsassen miteinander kollidiert, nachdem der Fahrer (81) des Mitsubishi aus noch unklarer Ursache in die Gegenfahrspur geraten war. Rasch waren die ersten Einsatzkräfte an der Unfallstelle eingetroffen, bei ihrem Eintreffen waren Der Verursacher und seine Beifahrerin (81) noch im...

  • Rosengarten
  • 07.07.20
Politik
So könnte der Kreisverkehr in Tötensen aussehen. Die Verkehrsfläche an der Kreuzung ist deutlich vergrößert
2 Bilder

K85-Kreuzung in Tötensen
"Deutliche Verbesserung für den Verkehr"

as. Tötensen. Die Kreuzung Hamburger Straße (K 85)/Westerhofer Straße (K52)/Zum Sunder (K11) in Tötensen soll zu einem Kreisverkehr umgestaltet werden. Das empfehlen sowohl der Ortsrat Tötensen als auch der Verkehrsausschuss der Gemeinde Rosengarten. Die Abstimmung des Verwaltungsausschusses steht noch aus. Zwar trägt der Landkreis die Kosten für die Umgestaltung der bisherigen Ampelkreuzung, aber die Mehrkosten des Kreisverkehrs im Vergleich zur Kreuzung, rund 155.000 Euro, soll die Gemeinde...

  • Rosengarten
  • 12.11.19
Panorama
"Dieser Weg ist eine Katastrophe", ärgert sich Heino Lau aus Tötensen. Der Fahrrad- und Fußgängerweg entlang der K85 gleicht einer Buckelpiste. Erst vor Kurzem ist der 88-Jährige dort mit seinem Roller umgekippt
3 Bilder

Mieser Rad- und Fußweg: Senior (88) stürzt mit seinem E-Roller

Betroffener Heino Lau: "Der Weg zwischen entlang der K86 in Rosengarten ist eine Katastrophe!" as. Iddensen/Hinteln. "Hier muss man ganz langsam fahren!" Vorsichtig bugsiert Rentner Heino Lau aus Tötensen seinen kleinen silbernen E-Scooter über den von Dellen, Beulen und Rissen verunstalteten Rad-/Fußweg entlang der K85. Der 88-Jährige weiß, wovon er spricht. Mehrmals pro Woche fährt er mit seinem Roller von Tötensen nach Nenndorf, um dort Einzukaufen. Die Strecke ist jedesmal eine echte...

  • Rosengarten
  • 22.05.18
Service

Kreisel in Nenndorf am 11. Oktober gesperrt

as. Nenndorf. Der Kreisel auf der Kreisstraße 85 (Bremer Straße) und K12 (Eckeler Straße) in Nenndorf wird voraussichtlich am kommenden Mittwoch, 11. Oktober, teilweise gesperrt. Das teilt der Landkreis Harburg mit. Soweit die Wetterlage es zulässt, soll die Fahrbahnmarkierung am Kreisel erneuert werden. Der Verkehr auf der K12 und und K85 aus und in Richtung Norden wird mit einer Ampel durch den Kreisverkehr geführt. Der Verkehr aus und in Richtung Süden wird gesperrt und über die erste...

  • Rosengarten
  • 06.10.17
Blaulicht

Tödlicher Unfall: Mann (81) stirbt

os. Iddensen. Bei einem Verkehrsunfall in der Gemeinde Rosengarten ist am Samstagmittag ein Mann (81) ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei war die Ehefrau (75) des Seniors auf der K85 zwischen Nenndorf und Iddensen aus ungeklärter Ursache mit ihrem Toyota nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Die Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht, wo der Mann wenige Stunden später seinen schweren Verletzungen erlag. Am Pkw entstand Totalschaden, die K85 musste...

  • Rosengarten
  • 12.10.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.