Kindergarten Fliegenberg

Beiträge zum Thema Kindergarten Fliegenberg

Politik
Beim Richtfest im Dezember war die Welt für Verwaltungsvize Uwe Gundlach (li.) und Bürgermeister Robert Isernhagen (Mitte) noch in Ordnung

Kostenexplosion beim Kita-Bau - Steller Politik übt Kritik an Vorgehen der Verwaltung

thl. Fliegenberg. Riesiger Zoff zwischen Politik und Verwaltung der Gemeinde Stelle wegen des Neubaus der Kindertagesstätte in Fliegenberg. Grund: Das Projekt wird voraussichtlich rund 540.000 Euro teurer als geplant, würde dann mit knapp drei Millionen Euro zu Buche schlagen. Das hänge zusammen mit dem von der Politik geforderten Blockheizkraft (BHKW) für die Energieversorgung, hieß es. Ob dieses aber überhaupt realisiert werden kann, ist derzeit fraglich. Und genau deshalb gibt es einen...

  • Winsen
  • 10.04.18
Panorama
Freuten sich über das Richtfest (v. li.): Bauamtsleiter Uwe Gundlach, Marina Müller, Robert Isernhagen, Architektin Evamaria Neumann (Architekturbüro Reinhard) und DRK-Chef Roger Grewe  Fotos: thl
2 Bilder

"Liegen voll im Zeitplan"

Gemeinde Stelle lud zum Richtfest für neue DRK-Kindertagesstätte in Fliegenberg thl. Fliegenberg. Im September haben die Bauarbeiten für den Neubau der DRK-Kindertagesstätte in Fliegenberg begonnen. Jetzt wurde bereits Richtfest gefeiert. "Die Arbeiten liegen voll im Zeitplan", freute sich Stelles Bürgermeister Robert Isernhagen in seiner Ansprache. "Wenn es so weiter geht, kann die neue Einrichtung im Juni 2018 eröffnet werden." Bis dahin entsteht auf dem rund 3.600 Quadratmeter großem...

  • Stelle
  • 20.12.17
Politik
Zwischen der Kreisstraße und der Straße Fliegenberg sollen der Kindergarten und das Feuerwehrhaus gebaut werden. Die Zufahrt erfolgt über die Straße am Sportplatz.
2 Bilder

Gemeinderat gibt grünes Licht für neuen Kindergarten in Fliegenberg

Baubeginn im September thl. Fliegenberg. Grünes Licht für den Bau eines Kindergartens und eines Feuerwehr-Gerätehauses in Fliegenberg. Der Steller Gemeinderat hat für den Bebauungsplan jetzt einen Satzungsbeschluss gefasst. Zuvor waren der Plan und die dazugehörenden Unterlagen öffentlich ausgelegt worden. Die eingegangenen Stellungnahmen wurden einer Abwägung unterzogen, eine Änderung des Bebauungsplans ist nicht erforderlich, die Begründung wurde entsprechend der Anregungen redaktionell...

  • Winsen
  • 27.06.17
Politik
Die BIGS wollte einer Erschließung des Grundstücks über die K1 (rot) durchsetzen, ist aber mit ihrem Antrag letztendlich nicht durchgekommen

BIGS-Antrag gescheitert - Bauausschuss empfiehlt Erschließung für Kindergarten über Dorfstraße

thl. Stelle. Jetzt also doch: Die Erschließung für den neuen Kindergarten in Fliegenberg erfolgt über die Dorfstraße und jetzige Sportplatz-Zufahrt. Damit hat der Bauausschuss der Gemeinde Stelle eine bereits im Januar ausgesprochene Empfehlung wiederholt. Nötig wurde diese neue Abstimmung, weil die BIGS einen weiteren Antrag für eine Erschließung über die Kreisstraße gestellt hatte und auf wundersame Weise damit im Verwaltungsausschuss (VA) durchgekommen war (das WOCHENBLATT berichtete). Jetzt...

  • Winsen
  • 14.02.17
Politik
Zwischen der Kreisstraße und der Straße Fliegenberg sollen der Kindergarten und das Feuerwehrhaus gebaut werden. Nachdem eigentlich schon alles klar war, gibt es jetzt wieder Streit um die Zuwegung

"Politische Fehlleistung" - Riesenzoff um neue geforderte Planungsvarianten für Kindergarten in Fliegenberg

thl. Fliegenberg. Ratlosigkeit bei den Politikern der CDU, Verständnislosigkeit bei den Eltern - oder anders ausgedrückt: In Fliegenberg kocht die Stimmung über. Grund: Die für Sommer 2017 geplante Eröffnung des neuen Kindergartens ist in Gefahr, weil die BIGS im Verwaltungsausschuss eine Mehrheit fand und eine erneute Planungsänderung betreffend der Erschließungsstraße auf die Tagesordnung brachte. "Wir sind entsetzt", sagt CDU-Fraktionschef Wolfgang Spaude. "Alle wissen, dass der...

  • Winsen
  • 24.01.17
Politik

Neuer Kindergarten für Fliegenberg

thl. Fliegenberg. Fliegenberg soll einen neuen Kindergarten bekommen. Dafür sprach sich der Jugendausschuss der Gemeinde Stelle mit großer Mehrheit aus. Der Bau kostet nach bisheriger Planung etwa 1,25 Millionen Euro und soll im Sommer 2017 eröffnet werden. Der Neubau soll auf einer Fläche westlich der Sporthalle entstehen. Die Zuwegung soll sowohl über den Sportplatz als auch über die Kreisstraße erfolgen. Letzteres muss allerdings vom Landkreis genehmigt werden. Um das Projekt zu...

  • Stelle
  • 13.04.16
Panorama
Freuen sich über die Gründung des Fördervereins (v. li.): Rainer Leiner, Kiga-Leiterin Heidi Röhsler und Jan-Hendrik Speer

"Schule und Kiga unterstützen"

thl. Fliegenberg. "Unser Ziel ist, sowohl den Kindergarten als auch die Grundschule bei verschiedenen Projekten zu unterstützen. Sowohl finanziell als auch durch 'Man-Power'", sagt Rainer Leiner, Vorsitzender des kürzlich gegründeten Fördervereins "De koddn Fleigenbaager" (Die kurzen Fliegenberger). Ihm zur Seite stehen Susanne Schepelmann als Vize-Vorsitzende, Silvia Holländer als Schriftwartin, Julia Schmidt als Schatzmeisterin sowie Julia Marquardt und Jan-Hendrik Speer als Beisitzer. Die...

  • Stelle
  • 30.09.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.