Kinderrechte

Beiträge zum Thema Kinderrechte

Service

Kirchengemeinde Oldendorf
Sternensinger und Kindergottesdienst

sb. Oldendorf. „Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit“ lautet das Motto des diesjährigen Dreikönigssingens. Die Sternsinger werden dabei auf die Gesundheitsversorgung von Kindern in Afrika aufmerksam machen. In der Kirchengemeinde Oldendorf sind die Sternsinger u.a. am Donnerstag, 6. Januar, von 10 bis 13 Uhr unterwegs. Um 17 Uhr wird es einen Abschlussgottesdienst der Sternsinger-Aktion in der Kirche geben. Infos bei Pastorin Franz, Tel. 04144-7222. Zur nächsten Kirche für...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 04.01.22
  • 5× gelesen
Panorama
Auch Kinder haben Rechte, die sie unter anderem vor Krieg und Unrecht schützen sollen. In 190 Ländern setzt sich das Hilfsnetzwerk UNICEF für die Umsetzung ein
2 Bilder

Konvention vor 32 Jahren verabschiedet
Der 20. November ist der Internationale Tag der Kinderrechte

(lm). In den ersten Artikeln des deutschen Grundgesetzes sind die Grundrechte eines jeden deutschen Bürgers verankert. Rechte für Kinder sucht man in der Bundesverfassung jedoch vergeblich. Und das, obwohl es bereits seit 1989 eine Konvention der Vereinten Nationen gibt, die in über 54 Artikeln explizit die Rechte der Kinder zusammenträgt. Verabschiedet wurde sie auf den Tag genau vor 32 Jahren, am 20. November 1989. Seitdem markiert dieses Datum auf dem Kalender den internationalen Tag der...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 19.11.21
  • 27× gelesen
  • 1
Panorama
Helga Kruse-Moosmayer (re.) stellte die Skulptur auf dem neuen Platz der Kinderrechte gemeinsam mit Schulsozialarbeiterin Annabelle Berger (li.) und den Kindern, die die Bilder gemalt haben, vor
2 Bilder

Die Rechte der Kinder stärken
Am Buchholzer Mehrgenerationenhaus wurde der Platz der Kinderrechte eingeweiht

lm. Buchholz. Der Kreisverband des Kinderschutzbundes (DKSB) im Landkreis Harburg hat am vergangenen Donnerstag den Platz der Kinderrechte im Garten des Mehrgenerationenhauses Kaleidoskop in Buchholz eingeweiht. Der Kreisverband feiert in diesem Jahr 30-jähriges Jubiläum. Aufgrund der Corona-Pandemie verzichtete der Verein auf Feierlichkeiten. Vorstandsmitglied Helga Kruse-Moosmayer regte stattdessen die Idee an, in Buchholz einen Platz der Kinderrechte zu schaffen. Bei einem Spaziergang in...

  • Buchholz
  • 15.10.21
  • 164× gelesen
  • 1
Politik

Keine Einigung der Bundestagsfraktionen
Kinderrechte kommen vorerst nicht ins Grundgesetz

(jab). Die Rechte von Kindern sollten im Grundgesetz verankert werden: So sieht es der Koalitionsvertrag von CDU und SPD vor. Doch daraus wird nun vorerst nichts. Ende 2019 hatte Bundesjustiz- und Bundesfamilienministerin Christine Lambrecht (SPD) einen Entwurf zur Grundgesetzänderung vorgelegt. Grundrechte von Kindern sollten darin geschützt und gefördert sowie das Wohl des Kindes angemessen berücksichtigt werden. Außerdem sollte jedes Kind Anspruch auf rechtliches Gehör garantiert werden. Die...

  • Stade
  • 11.06.21
  • 17× gelesen
Panorama
Freuen sich auf das Jubiläum (v.li.): Helga Kruse-Moosmayer und Dr. Anne Buhr (Vorstand) sowie Wilma Kupfer 
 (ehrenamtliche Mitarbeiterin)
4 Bilder

Stets für die Kinder aktiv sein
Kinderschutzbund feiert 30-jähriges Bestehen

Eine Fachtagung zum Thema "Sexueller Missbrauch" in Tostedt im Jahr 1990, bei der die Teilnehmer feststellen mussten, dass für diese Thematik im Landkreis Harburg keine Anlaufstellen vorhanden waren, war der Anstoß zur Gründung des Kreisverbands des Kinderschutzbundes, der damals noch "Harburg Land" hieß. Heute feiert die Institution das 30-jährige Bestehen. Von Anfang an ging es um Fort- und Weiterbildungsangebote für Fachkräfte sowie um die enge Zusammenarbeit mit allen Einrichtungen der...

  • Buchholz
  • 11.04.21
  • 114× gelesen
Panorama
Ihre Plakate mit den Kinderrechten stellten die Kita-Kinder auch dem Horneburger Samtgemeinde-Bürgermeister Matthias Herwede (hinten li.) vor

Plakataktion
Kinderrechte im Horneburger Rathaus vorgestellt

jab. Horneburg. Mit ihrer Plakat-aktion zu den Kinderrechten zum Weltkindertag sorgten die Kinder der AWO-Kindertagesstätten aus der Samtgemeinde Horneburg für Aufsehen. Um nun auch dem Samtgemeinde-Bürgermeister Matthias Herwede ihre Ergebnisse zu präsentieren, kamen sie vergangenes Wochenende ins Rathaus. Nach einer kurzen Vorstellung wurde das Lied „Ein Kinderleben lang“ von Reinhard Horn an die Wand projiziert - gesungen wurde wegen Corona nicht. Die Kinder stellten ihre Plakate vor und...

  • Horneburg
  • 29.09.20
  • 45× gelesen
  • 1
Panorama

Umfrage
Bedürfnisse von Kindern mehr berücksichtigen

(nw/jab). Der Weltkindertag am 20 September soll auf die Rechte und Bedürfnisse von Kindern aufmerksam machen. Anlässlich dieses Tages wurde vom SINUS-Institut und YouGov eine repräsentative Online-Umfrage durchgeführt. Das Ergebnis: Nur eine knappe Mehrheit der Deutschen (53 Prozent) stuft Deutschland als kinderfreundlich ein. Je jünger die Befragten waren, desto positiver fällt die Bewertung allerdings aus. Knapp drei von fünf Deutschen sind der Ansicht, die Bedürfnisse der Kleinen kämen...

  • Stade
  • 18.09.20
  • 52× gelesen
Panorama
Lukas (v.li.), Mia, Dominik und Jona haben bunte Plakate zum Weltkindertag gemalt
2 Bilder

Plakataktion
Horneburger Kita-Kids machen zum Weltkindertag auf ihre Rechte aufmerksam

jab. Horneburg. Alle Kinder haben Rechte. Das wissen auch die Jüngsten der Gesellschaft ganz genau. "Allein zu sein ist doof", sagt beispielsweise Lukas aus der Kindertagesstätte Hoki in Horneburg. Daher ist ihm das Recht auf Freunde ganz besonders wichtig. Anlässlich des Weltkindertags am 20. September setzten sich die Kita-Kinder intensiv und auf kindgerechte Weise mit ihren eigenen Rechten auseinander. "Kinder haben Rechte, aber nicht jeder weiß das", sagt Anja Brandt, Leiterin der...

  • Horneburg
  • 18.09.20
  • 188× gelesen
Politik
Mit einer Änderung des Grundgesetzes werden die Kinderrechte für jeden sichtbar festgehalten

Erste Schritt in die richtige Richtung
Kinderrechte sollen im Grundgesetz verankert werden

(jab). Die Rechte von Kindern im Grundgesetz verankern: Das ist eines der Ziele, die im Koalitionsvertrag von CDU und SPD festgehalten wurden. Doch der kürzlich von Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) vorgelegte Entwurf zur Grundgesetzänderung geht vielen nicht weit genug. Das Gesetz soll die Grundrechte von Kindern schützen und fördern. Das Wohl des Kindes ist angemessen zu berücksichtigen. Zudem hat jedes Kind einen Anspruch auf rechtliches Gehör. Dennoch soll das rechtliche...

  • Stade
  • 06.12.19
  • 175× gelesen
Panorama

Mädchen helfen Mädchen

mi. Buchholz "Mädchen für Mädchen", unter diesem Motto lädt der Mädchenarbeitskreis der Kreisjugendpflege am Donnerstag, 17. Oktober, und am Freitag, 18. Oktober, Mädchen von 10 bis 16 Jahre zu einer Übernachtungsaktion in das Buchholzer Jugendzentrum ein. Die Teilnehmer bereiten dort in verschiedenen Workshops Angebote vor, die sie am Freitag von 14 bis 17 Uhr in der Buchholzer Fußgängerzone verkaufen. Geplant sind zum Beispiel Handmassagen, Kinderschminken, eine Tombola und mehr...

  • Buchholz
  • 15.10.13
  • 76× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.