Samtgemeinde Horneburg

Beiträge zum Thema Samtgemeinde Horneburg

Wirtschaft
Übergabe der Stiftungsgelder in der Kreissparkasse in Horneburg: Sechs Projekte werden unterstützt

Spendengelder ausgeschüttet
Bürgerstiftung unterstützt lokale Projekte in der Samtgemeinde Horneburg

nw/jab. Horneburg. Über 3.584 Euro können sich sechs Vereine und Institutionen der Samtgemeinde Horneburg freuen. Die Mittel aus der Bürgerstiftung der Kreissparkasse Stade (3.000 Euro), aus der "Ingrid und Frank Krüger-Stiftung" (234,08 Euro) sowie der Rasta-Verlag GmbH (Gutscheinheft Schlemmen und Sparen, 350 Euro) wurden vergangene Woche an die Vertreter der Einrichtungen übergeben. Die AWO-Kita Moorwichtel freut sich über einen Beitrag für eine Wasser-Matschanlage, der Tennisclub...

  • Horneburg
  • 04.08.20
Politik
Abfuhr für die Gruppe Müller/Schlichtmann: Die Aufwands-entschädigung wird nicht gesenkt

Antrag zur Reduzierung der Aufwandsentschädigung wurde abgelehnt
Horneburger Rat besteht auf sein Geld

jab. Horneburg. Es sollte ein Signal sein, den Haushalt der Samtgemeinde Horneburg in Zeiten von Corona wenigstens ein wenig Entlasten. Doch der Antrag der Gruppe von Paul Müller (FDP) Andreas Schlichtmann (fraktionslos) in der Sitzung des Samtgemeinderats wurde mit 24 Nein-Stimmen abgelehnt. Die beiden Politiker forderten die Ratsmitglieder dazu auf, die Aufwandsentschädigung für sich von 30 Euro um 20 Euro zu reduzieren. "Das Ergebnis der Abstimmung ist blamabel", meint Müller. Einen...

  • Horneburg
  • 30.06.20
Politik
Jugendliche sollen sich im Jugendbeirat einbringen können

Gründung beschlossen
Horneburger Samtgemeinderat stimmt für Jugendbeirat

jab. Horneburg. Um die Jugend für die politische Arbeit zu begeistern und sie an die Arbeit in der Kommunalpolitik heranzuführen, stimmte sowohl der Ausschuss für Jugend und Soziales als auch der Samtgemeinderat in Horneburg einstimmig für die Gründung eines Jugendbeirats. Gremium soll wirklich etwas leisten Aus dem Namen des Kinder- und Jugendbeirates wurde das Wort Kind gestrichen. Das soll die Wichtigkeit betonen, schließlich handele es sich nicht um ein Kinderspiel. Das Gremium solle...

  • Horneburg
  • 16.06.20
Panorama
Sarah von Bargen nimmt sich im Mehrgenerationenhaus in Horneburg der Belange von Senioren an Foto: jab
  5 Bilder

Altersuntypisches Ehrenamt
Mit 27 Jahren Seniorenbeauftragte der Samtgemeinde Horneburg

jab. Horneburg. Wer an einen Seniorenbeauftragten denkt, hat meist die Vorstellung von einer Person im fortgeschrittenen Alter, wenn nicht sogar von einem Senior selbst im Kopf. Was wohl aber niemand erwarten würde, ist eine 27-jährige Jurastudentin, die sich ehrenamtlich für die ältere Generation engagiert. So ist Sarah von Bargen aus Horneburg womöglich die jüngste Seniorenbeauftragte Deutschlands. "Ich wollte mich schon immer ehrenamtlich engagieren, daher habe ich im Oktober Kontakt zum...

  • Horneburg
  • 05.06.20
Politik
Richtungsweisend: In der Samtgemeinde Horneburg soll es einen Kinder- und Jugendbeirat geben

Samtgemeinderat stimmt über Konzept ab
Kinder- und Jugendbeirat soll in Horneburg entstehen

jab. Horneburg. Kinder und Jugendliche für die politische Arbeit begeistern und sie in politische Entscheidungen miteinbeziehen, dafür ist der Kinder- und Jugendbeirat gedacht. Wie dieser nun in der Samtgemeinde Horneburg umgesetzt werden soll, darüber stimmt der Samtgemeinderat am Mittwoch, 3. Juni, ab. Bereits im Dezember des vergangenen Jahres war ein Kinder- und Jugendbeirat Thema in der Ratssitzung. Damals beauftragten die Ratsfrauen und -herren die Verwaltung damit, die Möglichkeit zur...

  • Stade
  • 26.05.20
Service
Das Horneburger Rathaus ist wieder geöffnet, darüber freut sich auch Knut Willenbockel

Für Besucher wieder da
Horneburger Rathaus und Burgmannshof geöffnet

jab. Horneburg. Langsam geht es zurück zur Normalität: Ab sofort sind das Rathaus Horneburg und das Mehrgenerationenhaus (MGH) sowie die Bücherei für den Publikumsverkehr geöffnet - allerdings mit Zugangs- und Gesundheitsregeln. Terminabsprache erforderlich Zu einer vorherigen Terminabsprache wird im Rathaus geraten, die Anliegen der Besucher werden aber auch ohne vereinbarten Termin bearbeitet. Die Arbeit findet weiterhin im Schichtbetrieb statt, weswegen nicht alle Themen umgehend...

  • Horneburg
  • 12.05.20
Panorama
Sind sich einig über die Zukunft der Stiftungsarbeit (v.li.): Axel Ahrens (Kreissparkasse), Knut Willenbockel, Klaus und Karin Graß, Matthias Herwede und Petra Völckers-von Bremen (Kreissparkasse)

Samtgemeinde Horneburg übernimmt neue Aufgaben in Stiftung
Stiftungsarbeit sichern

jab. Horneburg. Die Stiftungsgeber Karin und Klaus Graß haben die Modalitäten für die Myriam C. Graß-Stiftung in Zusammenarbeit mit der Kreissparkasse Stade angepasst. Dazu wurde unter anderem der Stiftungszweck ausgedehnt. Der Samtgemeinderat hatte dafür dem notwendigen Beschluss zugestimmt. Das Ehepaar Graß wünschte die Änderung, damit auch in Zukunft die Stiftung verlässlich und in ihrem Sinne fortgeführt wird. Die Stiftungsgelder sollen nun Personen und Institutionen der Samtgemeinde...

  • Horneburg
  • 22.01.20
Panorama
Bei Freibier, Sekt und Selters genossen die Besucher die Neujahrs-Session

Förderverein Horneburg feierte Neujahrs-Session
Gelungener Auftakt für 2020

jab. Horneburg. Zu einer Neujahrs-Session mit Musik, Weihnachtsbaum-Schreddern und Punschausschank lud der Verein für die Förderung Horneburg die Bürger der Gemeinde in den REWE Markt von Betreiber Hartmut Huber ein. In geselliger Atmosphäre trafen sich hier Freunde, Nachbarn und Bürger der Samtgemeinde, um gemeinsam das neue Jahr einzuläuten. Regelrecht als eine Befreiung wurde es empfunden, sich der alten Weihnachtsbäume zu entledigen. Frisch befreit, ging es dann zum Glühweinstand. Im...

  • Horneburg
  • 14.01.20
Politik
In den kommenden Jahren wird in der Samtgemeinde fleißig investiert

Hohe Investitionen im Haushalt eingeplant
Millionen für Schulen der Samtgemeinde Horneburg

jab. Horneburg. Der Rat der Samtgemeinde Horneburg hat in seiner vergangenen Sitzung den Haushalt 2020 für die Samtgemeinde beschlossen. Festgelegt sind darin für das kommende Jahr Investitionen in Millionenhöhe. Aber auch in den darauffolgenden Jahren sind ebenso hohe Investitionen geplant. Insgesamt rechnet die Samtgemeinde in den Jahren 2020 bis 2023 mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von 18,4 Mio. Euro. Der Haushalt 2020 hat ein Volumen von 11,6 Mio. Euro. Für Investitionen sind im...

  • Horneburg
  • 17.12.19
Politik
Alle freuen sich auf die neue Kita Fotos: sc
  6 Bilder

AWO-Kita "Blumenthal" feiert Richtfest in Horneburg / Eröffnung Ende 2020
Ein Haus für die Zukunft

sc. Horneburg. "Das Wichtigste sind die Kinder", sagte Horneburgs Samtgemeindebürgermeister Matthias Herwede am Freitagmittag beim Richtfest für die Kindertagesstätte "Blumenthal", Blumenthal 13, im Neubaugebiet und feierte daher gemeinsam mit den Kindern, AWO-Erzieherinnen, den am Bau beteiligten Firmen und weiteren Gästen das Befestigen der Richtkrone. Nachdem die Kinder, die zukünftig in die neue Kita einziehen sollen, erfolgreich mit den Zimmermännern verhandelt hatten - sie forderten...

  • Horneburg
  • 10.12.19
Panorama
Die Werkstatt ist verschwunden, neue Wohnhäuser sind allerdings noch nicht zu sehen
  2 Bilder

In Agathenburg entstehen neue Wohngebäude, einige Plätze bleiben ungenutzt
Nichts mit schöner Wohnen

jab. Agathenburg. Von der "Schmuddelecke" zur vorzeigbaren Wohngegend - so war die Entwicklung auf den Grundstücken an der Bundesstraße 73 am Ortseingang von Agathenburg eigentlich geplant. Doch nicht überall, wo Wohnhäuser gebaut werden sollten, laufen Baumaßnahmen. Noch immer verwildert sieht das rund 2.000 Quadratmeter große Grundstück der ehemaligen Kfz-Werkstatt in der Nähe des Agathenburger Schlosses aus. Bereits seit Februar stehen dort die Baucontainer mit Visualisierungen des...

  • Horneburg
  • 29.10.19
Politik

Stellungnahmen können abgegeben werden
Entwurf liegt aus

jab. Horneburg. Für die Aufstellung eines Landschaftsplans für die Samtgemeinde Horneburg liegt ab Montag, 4. November, bis zum 9. Dezember ein Entwurf dazu öffentlich aus. Als Teil der Landschaftsplanung ist der kommunale Landschaftsplan ein wichtiges Planungsinstrument, bei dem der Naturschutz im Fokus steht. Er konkretisiert die Ziele von Naturschutz und Landschaftspflege für den jeweiligen Planungsraum. Zudem werden Maßnahmen aufgezeigt, wie die Ziele im Rahmen der Planung umgesetzt...

  • Horneburg
  • 29.10.19
Politik
Mate Sieber ist zuversichtlich, dass es diesmal mit dem Jugendparlament klappt

Mate Sieber setzt sich für ein Jugendparlament
Mehr Mitspracherecht in der Samtgemeinde Horneburg

jab. Horneburg. Einfach nur den Sitzungen der politischen Vertreter beisitzen, das ist Mate Sieber (20) aus Horneburg zu wenig. Daher wünscht er sich in der Samtgemeinde Horneburg ein Jugendparlament, das mit dem Rat auf Augenhöhe kommunizieren kann. "Die Jugendlichen sind so politisiert wie lange nicht mehr", sagt Sieber. Auch in der Samtgemeinde seien immer mehr Jugendliche interessiert an Politik und sprechen darüber. Der Student der Politikwissenschaften ist selbst seit zwei Jahren...

  • Horneburg
  • 22.10.19
Politik
In Horneburg befindet sich bereits eine Schutzwand gegen den Verkehrslärm der Bundesstraße 73

Lärmaktionsplan in der Samtgemeinde Horneburg aufgestellt
Lärmquellen aufspüren

jab. Horneburg. Vor Lärm - insbesondere durch Straßenverkehr - müssen Bewohner geschützt werden. Aus diesem Grund schreibt das Bundes-Immissionsschutzgesetz die Erstellung eines Lärmaktionsplans vor. Ziel ist es, Emissionsquellen zu erkennen und Maßnahmen zur Vermeidung von Lärm zu empfehlen. Der aktuelle Entwurf der Samtgemeinde Horneburg dazu liegt ab sofort für die Öffentlichkeit im Rathaus aus. Die Verwaltung habe die Erarbeitung eines Lärmaktionsplans für die ganze Samtgemeinde in...

  • Horneburg
  • 16.10.19
Service
Die Nachricht ist eindeutig: Zutritt ist hier für Unbefugte verboten Foto: jab
  2 Bilder

Baggersee-Gelände in Nottensdorf trotz offiziellem Verbot gut besucht
Unwissenheit schützt vor Strafe nicht

jab. Nottensdorf. Die Ferien haben gerade angefangen und auch das Wetter stimmt die Menschen zum größten Teil in den Sommer-Modus. Viele Sonnenanbeter und Wasserratten lockt es da in und an die umliegenden Freibäder und Badeseen. Aber auch die Baggerseen wie der in Nottensdorf sind immer gut besucht - und das obwohl das Betreten des Privatgrundstücks verboten ist. Ein Zaun pfercht den gesamten Bereich der einstigen Sandabbaugrube ein. Auch Verbotsschilder sind an dem großen Metalltor...

  • Horneburg
  • 09.07.19
Service

Warnung vor Abzocke
Samtgemeinde Horneburg klärt auf

jab. Horneburg. Die Samtgemeinde Horneburg warnt erneut vor dubiosen Anrufen der Firma "Regionale Medienagentur". Dieses Unternehmen gibt vor, im Auftrag der Samtgemeinde anzurufen und Anzeigen für eine neue Bürgerbroschüre zu verkaufen. Die Samtgemeinde weist darauf hin, dass derzeit keine Broschüre in Arbeit ist. Wird eine Firma mit einer Bürgerbroschüre beauftragt, kann immer ein aktuelles Begleitschreiben der Samtgemeinde vorgelegt werden.

  • Horneburg
  • 05.07.19
Service

Neues Verwaltungsprogramm der Samtgemeinde Horneburg
Kita-Plätze ab sofort online beantragen

jab. Horneburg. Die Samtgemeinde Horneburg bietet ab sofort ein neues Kindergarten-Verwaltungsprogramm an. Mit diesem Dienst können Eltern ihre Kinder für einen Kindergarten und ein Betreuungsangebot ihrer Wahl voranmelden. Auf der Internetseite der Samtgemeinde www.horneburg.de unter "Kinderbetreuung" bzw. in der Schnellstart-Leiste ist das Online-Formular für die Beantragung eines Betreuungsplatzes immer abrufbereit - das Ausfüllen in den jeweiligen Kindergärten entfällt. Die erforderlichen...

  • Horneburg
  • 05.07.19
Service
Stadtradeln: In die Pedale treten für die Umwelt Foto: wd/Archiv

Fahrradfahren für die Umwelt
Die Aktion "Stadtradeln" geht im Landkreis Stade in eine neue Runde

jab. Landkreis. Auf die Räder, fertig, los! Die bundesweite Aktion "Stadtradeln" hat wieder begonnen. Teilnehmer erradeln in einem festgelegten Zeitraum so viele Kilometer wie möglich, um am Ende andere Teams in den Schatten zu stellen - und etwas für den Umweltschutz zu tun. Der Sinn des Ganzen ist es, möglichst einfach die Bürger aus dem Auto auf das Rad zu bekommen und so einen dauerhaften Umstieg zu erzielen. Die nachhaltige Fortbewegung macht nicht nur fit, sie schützt auch ganz...

  • Stade
  • 10.05.19
Politik
Die Festhalle wird bald einem neuen Feuerwehrhaus weichen

Schützen wollen Festhallen-Areal verkaufen: Feuerwehrhaus-Planung kann beginnen

lt. Horneburg. Die Planungen für das neue Feuerwehrhaus auf dem Festhallengelände am Schützenweg in Horneburg können starten. Die Samtgemeinde hat sich mit dem Schützenverein geeinigt, was den Verkauf des Grundstücks angeht, bestätigen Samtgemeinde-Bürgermeister Matthias Herwede und der Vorsitzende des Schützenvereins, Carsten Dittmer. Bei der Mitgliederversammlung der Schützen Mitte Dezember stimmten 77 von 88 Vereinsmitgliedern für den Verkauf. In den kommenden zwei bis drei Wochen soll ein...

  • Stade
  • 08.01.19
Blaulicht
In der Flüchtlingsunterkunft im Bliedersdorfer Ortsteil Postmoor leben derzeit 24 Menschen. Unbekannte 
verletzten in der vergangenen Wochen einen Bewohner mit einem Messer

Überfall auf Flüchtlingsunterkunft: Polizei geht nicht von Fremdenfeindlichkeit aus

lt. Bliedersdorf. Die Gerüchteküche brodelt nach dem Angriff auf eine Flüchtlingsunterkunft im Bliedersdorfer Ortsteil Postmoor, bei dem eine der Polizei bislang unbekannte Personengruppe in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch Steine gegen das Haus geworfen hat, in das Gebäude eingedrungen ist und anschließend einen der Bewohner (32) mit einem Messer leicht verletzt hat (das WOCHENBLATT berichtete). Bei vielen schrillten sofort die Alarmglocken, weil sie einen rechtsradikalen Hintergrund...

  • Stade
  • 10.08.18
Politik
In die Sanierung und Erweiterung der Grundschule Horneburg wird die Samtgemeinde Horneburg in den kommenden Jahren mehr als fünf Millionen Euro investieren

Sanierung der Grundschule Horneburg kostet mehr als fünf Millionen Euro

lt. Horneburg. Rund 5,1 Mio. Euro muss die Samtgemeinde Horneburg in die Sanierung und Erweiterung der Grundschule am Leineweberstieg in Horneburg investieren. Einen entsprechenden Sanierungs- und Entwicklungsplan hat das Büro Onnen Architekten vor der Sommerpause im Rathaus vorgestellt. Wie berichtet, fehlt es nicht nur an Räumen, auch Brandschutzvorgaben müssen erfüllt werden. Außerdem weist die Turnhalle aus den 1960er-Jahren bauliche Mängel auf und die provisorische Mensa ist zu klein. Das...

  • Stade
  • 10.07.18
Politik
Alexander Götz verlässt die Samtgemeinde Ende April

Engagierter Kämmerer verlässt Horneburg

lt. Horneburg. Alexander Götz (33) war zwar "nur" dreieinhalb Jahre Kämmerer in der Samtgemeinde Horneburg, doch viele, die ihn kennen, sind der Meinung, dass sein bevorstehender Weggang aus dem Rathaus und sein Umzug nach Köln eine große Lücke hinterlassen werden. Grund: Götz hat nicht nur "Dienst nach Vorschrift" gemacht, sondern sich innerhalb kürzester Zeit erfolgreich in die örtliche Gemeinschaft integriert. Er wollte auch das "Dahinter verstehen", sagt Götz und hatte Spaß daran, sich auf...

  • Stade
  • 20.03.18
Wirtschaft
Die Innungsbesten 2017   Fotos: tp
  7 Bilder

Handwerksforum 2017 im Stadeum: Professor-Piest-Medaille für Maler- und Lackierermeister Karl Hustedt

Oliver Grundmann (CDU): "Sie sind die neue Leistungselite der deutschen Wirtschaft" tp. Stade. Karl Hustedt (76) aus Deinste ist Träger der Professor-Piest-Medaille 2017. Die besondere Auszeichnung für Verbundenheit und unermüdliches Engagement für das Handwerk verlieh ihm Kreishandwerksmeister Jörg Klintworth am Samstag beim Handwerksforum im bis auf den letzten Platz besetzten Stadeum in Stade. Hustedt hat sich vielfach für die Maler- und Lackiererinnung, für die Handwerkskammer und...

  • Stade
  • 28.11.17
Blaulicht

Einbruchserie hält Polizei in Horneburg und Lühe in Atem

lt. Horneburg/Lühe. Eine Einbruchserie beschäftigt derzeit die Polizei. Seit Anfang Juni sind Unbekannte etwa 20 Mal in öffentliche Einrichtungen - hauptsächlich Kindertagesstätten - in den Samtgemeinden Lühe und Horneburg eingebrochen. Die Einbrüche fanden hauptsächlich nachts und am Wochenende statt. Betroffen waren u.a. Einrichtungen in Neuenkirchen, Steinkirchen, Horneburg und Nottensdorf. Der Gesamtschaden beläuft sich laut Polizeisprecher Rainer Bohmbach auf rund 12.000 bis 15.000 Euro....

  • Stade
  • 18.07.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.