Alles zum Thema Samtgemeinde Horneburg

Beiträge zum Thema Samtgemeinde Horneburg

Service
Stadtradeln: In die Pedale treten für die Umwelt Foto: wd/Archiv

Fahrradfahren für die Umwelt
Die Aktion "Stadtradeln" geht im Landkreis Stade in eine neue Runde

jab. Landkreis. Auf die Räder, fertig, los! Die bundesweite Aktion "Stadtradeln" hat wieder begonnen. Teilnehmer erradeln in einem festgelegten Zeitraum so viele Kilometer wie möglich, um am Ende andere Teams in den Schatten zu stellen - und etwas für den Umweltschutz zu tun. Der Sinn des Ganzen ist es, möglichst einfach die Bürger aus dem Auto auf das Rad zu bekommen und so einen dauerhaften Umstieg zu erzielen. Die nachhaltige Fortbewegung macht nicht nur fit, sie schützt auch ganz...

  • Stade
  • 10.05.19
Politik
Die Festhalle wird bald einem neuen Feuerwehrhaus weichen

Schützen wollen Festhallen-Areal verkaufen: Feuerwehrhaus-Planung kann beginnen

lt. Horneburg. Die Planungen für das neue Feuerwehrhaus auf dem Festhallengelände am Schützenweg in Horneburg können starten. Die Samtgemeinde hat sich mit dem Schützenverein geeinigt, was den Verkauf des Grundstücks angeht, bestätigen Samtgemeinde-Bürgermeister Matthias Herwede und der Vorsitzende des Schützenvereins, Carsten Dittmer. Bei der Mitgliederversammlung der Schützen Mitte Dezember stimmten 77 von 88 Vereinsmitgliedern für den Verkauf. In den kommenden zwei bis drei Wochen soll ein...

  • Stade
  • 08.01.19
Blaulicht
In der Flüchtlingsunterkunft im Bliedersdorfer Ortsteil Postmoor leben derzeit 24 Menschen. Unbekannte 
verletzten in der vergangenen Wochen einen Bewohner mit einem Messer

Überfall auf Flüchtlingsunterkunft: Polizei geht nicht von Fremdenfeindlichkeit aus

lt. Bliedersdorf. Die Gerüchteküche brodelt nach dem Angriff auf eine Flüchtlingsunterkunft im Bliedersdorfer Ortsteil Postmoor, bei dem eine der Polizei bislang unbekannte Personengruppe in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch Steine gegen das Haus geworfen hat, in das Gebäude eingedrungen ist und anschließend einen der Bewohner (32) mit einem Messer leicht verletzt hat (das WOCHENBLATT berichtete). Bei vielen schrillten sofort die Alarmglocken, weil sie einen rechtsradikalen Hintergrund...

  • Stade
  • 10.08.18
Politik
In die Sanierung und Erweiterung der Grundschule Horneburg wird die Samtgemeinde Horneburg in den kommenden Jahren mehr als fünf Millionen Euro investieren

Sanierung der Grundschule Horneburg kostet mehr als fünf Millionen Euro

lt. Horneburg. Rund 5,1 Mio. Euro muss die Samtgemeinde Horneburg in die Sanierung und Erweiterung der Grundschule am Leineweberstieg in Horneburg investieren. Einen entsprechenden Sanierungs- und Entwicklungsplan hat das Büro Onnen Architekten vor der Sommerpause im Rathaus vorgestellt. Wie berichtet, fehlt es nicht nur an Räumen, auch Brandschutzvorgaben müssen erfüllt werden. Außerdem weist die Turnhalle aus den 1960er-Jahren bauliche Mängel auf und die provisorische Mensa ist zu klein. Das...

  • Stade
  • 10.07.18
Politik
Alexander Götz verlässt die Samtgemeinde Ende April

Engagierter Kämmerer verlässt Horneburg

lt. Horneburg. Alexander Götz (33) war zwar "nur" dreieinhalb Jahre Kämmerer in der Samtgemeinde Horneburg, doch viele, die ihn kennen, sind der Meinung, dass sein bevorstehender Weggang aus dem Rathaus und sein Umzug nach Köln eine große Lücke hinterlassen werden. Grund: Götz hat nicht nur "Dienst nach Vorschrift" gemacht, sondern sich innerhalb kürzester Zeit erfolgreich in die örtliche Gemeinschaft integriert. Er wollte auch das "Dahinter verstehen", sagt Götz und hatte Spaß daran, sich auf...

  • Stade
  • 20.03.18
Wirtschaft
Die Innungsbesten 2017   Fotos: tp
7 Bilder

Handwerksforum 2017 im Stadeum: Professor-Piest-Medaille für Maler- und Lackierermeister Karl Hustedt

Oliver Grundmann (CDU): "Sie sind die neue Leistungselite der deutschen Wirtschaft" tp. Stade. Karl Hustedt (76) aus Deinste ist Träger der Professor-Piest-Medaille 2017. Die besondere Auszeichnung für Verbundenheit und unermüdliches Engagement für das Handwerk verlieh ihm Kreishandwerksmeister Jörg Klintworth am Samstag beim Handwerksforum im bis auf den letzten Platz besetzten Stadeum in Stade. Hustedt hat sich vielfach für die Maler- und Lackiererinnung, für die Handwerkskammer und...

  • Stade
  • 28.11.17
Blaulicht

Einbruchserie hält Polizei in Horneburg und Lühe in Atem

lt. Horneburg/Lühe. Eine Einbruchserie beschäftigt derzeit die Polizei. Seit Anfang Juni sind Unbekannte etwa 20 Mal in öffentliche Einrichtungen - hauptsächlich Kindertagesstätten - in den Samtgemeinden Lühe und Horneburg eingebrochen. Die Einbrüche fanden hauptsächlich nachts und am Wochenende statt. Betroffen waren u.a. Einrichtungen in Neuenkirchen, Steinkirchen, Horneburg und Nottensdorf. Der Gesamtschaden beläuft sich laut Polizeisprecher Rainer Bohmbach auf rund 12.000 bis 15.000 Euro....

  • Stade
  • 18.07.17
Panorama
Kinder aus der Samtgemeinde trafen sich zum Pizzabacken beim Agathenburger Backofenverein     Fotos: lt
4 Bilder

Horneburger Schüler trafen sich zum Pizzabacken bei den "Gothenbörger Backobenfrünn"

lt. Agathenburg. Heiß her ging es im wahrsten Sinne des Wortes am vergangenen Freitag beim Backofenverein in Agathenburg. Rund 20 Kinder aus der ganzen Samtgemeinde Horneburg nahmen im Rahmen des Ferienprogramms am Backtag der "Gothebörger Backobenfrünn" teil. Die Mädchen und Jungen zwischen sechs und zehn Jahre hatten nicht nur Spaß beim Pizza-Teig kneten, Belegen und Essen, sondern lernten nebenbei auch noch viel über den Steinbackofen, der nach dem Vorbild alter Öfen aus dem Dorf neben der...

  • Stade
  • 11.07.17
Politik
Matthias Herwede und Peer Hauschildt vom Bauamt vor dem zukünftigen Service-Point

Matthias Herwede hält die Stellung im Horneburger Rathaus

lt. Horneburg. In den vergangenen Monaten war viel los in Horneburg. Eine Veranstaltung und eine Sitzung jagte die nächste. Doch seit die Lange Straße offiziell eingeweiht wurde, ist es merklich ruhiger geworden. Zeit zum Durchatmen? Jedenfalls nicht für Samtgemeinde-Bürgermeister Matthias Herwede. Er hält auch während der Sommerferien im Rathaus die Stellung. Die Hälfte der Rathaus-Mitarbeiter hat derzeit Urlaub, darunter auch die drei Fachbereichsleiter Alexander Götz (Finanzen), Roger...

  • Buxtehude
  • 04.07.17
Politik
Katharina Lange war eine der Studentinnen der HS 21, die ihre Entwürfe für ein neues Gerätehaus in Horneburg vorstellten

Studenten stellten Entwürfe für Feuerwehrgerätehaus Horneburg vor

lt. Horneburg. Ihre Entwürfe für ein neues Feuerwehrgerätehaus in Horneburg haben kürzlich ca. 20 Architekturstudenten der Buxtehuder Hochschule (HS) 21 in Buxtehude vorgestellt. Wie berichtet, hatten sich die jungen Frauen und Männer im Rahmen einer Semesterarbeit und unter der Leitung von Prof. Jasper Herrmannn überlegt, wie man das Gebäude in der Ortsmitte sanieren, an gleicher Stelle oder an anderer Stelle neu bauen könnte. Herausgekommen sei dabei u.a., dass nur ein Neubau infrage komme,...

  • Stade
  • 20.06.17
Panorama
Alle geehrten Sportler auf einen Blick

Erfolgreiche Sportler in Horneburg geehrt

lt. Horneburg. Für ihre herausragenden Leistungen wurden jüngst Spitzensportler aus dem Flecken Horneburg geehrt. Ausgezeichnet wurden u.a. die Handballer der weiblichen C-Jugend, der männlichen D-Jugend sowie die vierte Damenmannschaft. Folgende Leichtathleten überzeugten im vergangenen Jahr durch Top-Leistungen: Lennart Rühle, Timon Bode, Theo Bode, Felix Ehlers. Außerdem wurden geehrt: Claudia Jordan (Crosslauf), Christina Adolphi, Yvonne Henning, Yvonne Knörl, Gunda Ullrich (4x100 Meter...

  • Stade
  • 21.04.17
Panorama
Danny Adler hat mit 21 Jahren schon die "Lizenz zum Trauen"
2 Bilder

Horneburg: Danny Adler (21) ist einer der jüngsten Standesbeamten Deutschlands

lt. Horneburg. Einer der jüngsten Standesbeamten Deutschlands arbeitet ab sofort im Horneburger Rathaus. Danny Adler ist gerade einmal 21 Jahre alt und hat schon die Lizenz zum Trauen. Der gelernte Verwaltungsfachangestellte kommt ursprünglich aus der Nähe von Dortmund und zog vor rund einem Jahr der Liebe wegen in den Norden. In der Horneburger Verwaltung fand er einen Job im Ordnungsamt. Mit dem bestandenen Lehrgang zum Standesbeamten geht ein großer Wunsch von Danny Adler in...

  • Horneburg
  • 07.03.17
Panorama
Insgesamt gehen mehr als 160 Bürger beim Stadtradeln an den Start. Bei der Auftaktveranstaltung waren 80 Radler dabei

Stadtradeln Horneburg: 160 Aktive treten in die Pedale

lt. Horneburg. Radeln, was das Zeug hält, ist derzeit das Motto im Flecken Horneburg. Seit einer Woche läuft die Aktion "Stadtradeln" (das WOCHENBLATT berichtete), an der sich insgesamt 160 Bürger und Politiker beteiligen, die entweder im Flecken Horneburg arbeiten, wohnen, dort zur Schule gehen oder einem Verein angehören. Im Rahmen der Auftaktveranstaltung gingen 80 Radler an den Start (Foto) und machten eine 7,5 Kilometer Tour durch Horneburg. Mit dabei sind auch viele Rathausmitarbeiter...

  • Stade
  • 26.08.16
Panorama
Sommer 2005: Das Foto bei ihrer hölzernen Hochzeit (li.) löst bei Sandra Brehm ein Umdenken aus. Heute wiegt sie 80 Kilogramm weniger

XXL-Frau macht sich dünne

bc. Horneburg. Irgendwann hat es „Klick“ gemacht. Irgendwann hat Sandra Brehm gemerkt: So kann es nicht weitergehen. Der Moment, der ihr Leben umkrempelte, war ein Blick auf das Foto ihres zehnjährigen Hochzeitstages. „Da habe ich zum ersten Mal realisiert, wie dick ich wirklich bin“, erinnert sich die 49-Jährige. Im WOCHENBLATT-Gespräch erzählt sie, wie sie fast 80 Kilogramm abgenommen hat. Von 180 auf gut 100 Kilo: Schritt für Schritt hat die 1,75 Meter große frühere XXL-Frau ihr...

  • Horneburg
  • 22.04.16
Blaulicht

Zwei Einbrüche in der Samtgemeinde Horneburg

tk. Horneburg. In Horneburg sind Einbrcher zwischen Freitag und Sonntag in ein Haus an der Wilhelmstraße eingedrungen.Sie entwendeten Modeschmuck im Wert von rund 300 Euro. In Bliedersdorf stiegen Unbekannte Sonntagvormittag in den Wohntrakt eines Bauernhauses an der Feldstraße ein. Mit etwas Geld entkamen sie. Hinweise unter Tel. 04163 - 826490

  • Buxtehude
  • 07.03.16
Politik

Klimaschutzkonzept: Manager wird eingestellt

bc. Steinkirchen. Künftig werden die drei Kommunen, die Samtgemeinden Horneburg und Lühe sowie die Gemeinde Jork, noch enger zusammenarbeiten. Am vergangenen Donnerstag haben sie in einer gemeinsamen Ratssitzung im Dorfgemeinschaftshaus Steinkirchen entscheiden, gemeinsam ein Klimaschutzkonzept zu realisieren. Das Fachbüro „KoRis“ hat das Konzept aufgestellt. Darin geht es in erster Linie um die Frage, wie der Ausstoß von Kohlendioxid reduziert und der Anteil erneuerbarer Energien erhöht...

  • Lühe
  • 21.07.15
Politik
Jürgen Kluft (v.li.), Rainer Kröger und Harald von Thaden vom Verein "Bäuerliches Hauswesen Bliedersdorf" wünschen sich Fördergelder für den Aufbau eines historischen Sägewerks

Leader-Förderprogramm: Es geht um Millionen

bc. Altes Land/Horneburg. Was einmal gut funktioniert hat, soll auch ein zweites Mal klappen: Die Region Altes Land (Jork, Lühe) und Horneburg schickt sich an, erneut Millionen-Zahlungen aus dem EU-Förderprogramm "Leader" zu erhalten. Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung ist ein Entwicklungskonzept, an dem Bürger mitgestalten sollen. Am Dienstag kamen knapp 50 Interessierte in die Jorker Festhalle und ließen ihrer Kreativität auf dem "1. Leader-Zukunftsgipfel" freien Lauf. Es geht...

  • Jork
  • 08.11.14
Blaulicht

Kita-Einbrüche: Ist jetzt Buxtehude dran?

tk. Buxtehude. Erst war es die Samtgemeinde Horneburg, jetzt ist Buxtehude dran: Die Serie der Einbrüche in Kindergärten und Kindertagesstätten reißt nicht ab. Binnen weniger Tage verzeichnete die Polizei drei Einbrüche in Buxtehuder Einrichtungen. Schon vor Monaten war der Einbruchschutz ein Thema in der Fachgruppe Jugend der Buxtehuder Stadtverwaltung. Weil es in Kindergärten auch darum geht, den Missbrauch von Kinderfotos zu verhindern, wurden sämtliche Laptops codiert. Es findet sich...

  • Buxtehude
  • 05.08.14
Panorama

Dorfreinigungsaktionen in der Samtgemeinde Horneburg

lt. Horneburg. Die Bürger der Samtgemeinde Horneburg sind aufgerufen, sich am Samstag, 22. März, jeweils ab 9.30 Uhr an den Dorfreinigungsaktionen zu beteiligen. Die Treffpunkte im Überblick: Agathenburg: Parkplatz am Imbiss an der B73 Bliedersdorf: Dorfgemeinschaftshaus Dollern: Mehrzweckhalle Horneburg: Parkplatz zwischen der Kreissparkasse und Marktkauf Nottensdorf: Hof Alpers-Janke Über zahlreiche Anmeldungen bis Freitag, 14. März, bei den einzelnen Bürgermeistern oder unter...

  • Horneburg
  • 10.03.14
Politik
Finanziell ist die Samtgemeinde Horneburg gut aufgestellt

Samtgemeimde Horneburg entlastet Gemeinden und investiert in Krippen

lt. Horneburg. Keine Neuverschuldung, Entlastung der Gemeinden durch Senkung der Samtgemeinde-Umlage um zwei Prozentpunkte auf 55 Prozent sowie die Schaffung eines bedarfsgerechten Betreuungsangebotes in den Kindertagesstätten: das sind einige der Hauptziele der Samtgemeinde Horneburg für das kommende Jahr, die im Haushaltsplanentwurf 2014 festgehalten sind. "Wir sind in der glücklichen Lage, einen ausgeglichenen Haushalt vorlegen zu können", so Samtgemeindebürgermeister Gerhard Froelian bei...

  • Horneburg
  • 19.11.13
Panorama
Asylbewerber Ahmed beneidet alle, die Arbeit haben

"In Somalia gibt es keine Zukunft für meine Familie"

lt. Bliedersdorf. Auf der Flucht vor islamistischen Terroristen ist Ahmed* (24) aus dem afrikanischen Somalia nach einer vierjährigen Odyssee über Libyen, Italien und Schweden vor gut einem Jahr in Deutschland gelandet. Inzwischen wartet der junge Mann in einer Asylbewerber-Unterkunft in Bliedersdorf (Samtgemeinde Horneburg) auf seine Anerkennung. Er hofft, dass er in Deutschland bleiben darf. "In Somalia gibt es keine Zukunft für mich und meine Familie", sagt Ahmed, der eine kleine Tochter...

  • Horneburg
  • 08.11.13
Politik
Tritt nicht noch einmal an: Samtgemeindebürgermeister Gerhard Froelian

Gerhard Froelian will nicht noch einmal kandidieren

lt. Horneburg. Horneburgs Samtgemeindebürgermeister Gerhard Froelian will - genau wie sein Amtskollege Hans Jarck aus Lühe - nicht noch einmal kandidieren. Das hat Froelian am heutigen Montag offiziell bekannt gegeben. "Man soll aufhören, wenn es am Schönsten ist", sagt der Sozialdemokrat, der am vergangenen Sonntag seinen 61. Geburtstag gefeiert hat. Im kommenden Jahr hat er 40 Arbeitsjahre hinter sich. "Ein guter Zeitpunkt, um aufzuhören", so Froelian, der sich während seiner Amtszeit u.a....

  • Horneburg
  • 12.08.13
Panorama
Möchten einen Kletterwald in Horneburg errichten: Silvia Thamm und Günther Hülß

Kletterwald am Horneburger Ortsrand geplant

lt. Horneburg. Ein im Landkreis Stade einmaliges Projekt möchten Silvia Thamm und Günther Hülß in Horneburg realisieren. Das Unternehmerpaar aus Berlin, das seit einiger Zeit in Nottensdorf lebt, plant einen Kletterwald an der Alten Stader Straße unmittelbar an der B 73 zwischen dem Hof Duden und dem Waldkindergarten. Wenn alles glatt läuft, könne die Anlage mit unterschiedlichen Parcours im Winter dieses Jahres aufgebaut und im kommenden Frühjahr eröffnet werden, so Günther Hülß. Derzeit...

  • Horneburg
  • 27.05.13
  • 1
  • 2