Krankenhaus Winsen

Beiträge zum Thema Krankenhaus Winsen

Service
Chefarzt Dr. Michael Scheruhn
3 Bilder

Gemeinsam gegen Darmkrebs

ah./nw. Landkreis. Das Thema Darmkrebs steht im Mittelpunkt beim "GesundheitsGespräch" am Donnerstag, 14. März, 19 Uhr, im Krankenhaus Buchholz. Rund vier Millionen Menschen in Deutschland sind von Darmkrebs betroffen, jährlich werden 61.000 neu mit der Diagnose konfrontiert und rund 25.500 sterben an dem Tumor. Erkrankten Bewohnern des westlichen Landkreises steht seit zehn Jahren das zertifizierte Darmkrebszentrum im Krankenhaus Buchholz zur Seite. In dem Zentrum arbeiten Fachärzte...

  • Buchholz
  • 08.03.19
Panorama
Die Ehrengäste der Veranstaltung: (v. re.): Landrat Rainer Rempe, Schulleiterin Eva Husung, Ärztlicher Direktor Dr. Christian Pott, Ex-Schulleiter Michael Dethloff, Ärztlicher Direktor Dr. Heiner Austrup, Geschäftsführer Norbert Böttcher, Birgit zum Felde, Volker Wiesch und Angelika Hutsch (alle Pflegedienstleitung) sowie Thomas Leonforte (stv. Pflegedienstleitung)

„Unsere Schüler sind eine Investition in die Zukunft“

Mit einer Feierstunde wurde die Gesundheitsfachschule in Buchholz eröffnet kb. Buchholz. Mit einer Feierstunde für geladene Gäste, an der auch Landrat Rainer Rempe teilnahm, wurden jetzt die Gesundheitsfachschule und das Bildungszentrum der Krankenhäuser Buchholz und Winsen am neuen Standort in der Müllerstraße inmitten des Buchholzer Gewerbegebiets Vaenser Heide II eröffnet. Während der Feier wurde der langjährige Schulleiter Michael Dethloff (63) in den Ruhestand verabschiedet und seine...

  • Seevetal
  • 06.07.18
Politik
Könnte sein Aussehen mittelfristig stark verändern: das Buchholzer Krankenhaus an der Steinbecker Straße
2 Bilder

"Wir müssen Schritt halten mit unseren Nachbarn"

Digitales Krankenhaus und Millionen-Investitionen: Krankenhaus Buchholz soll modernisiert werden os. Buchholz. Im Mai steht für Norbert Böttcher, Geschäftsführer der Krankenhäuser Buchholz und Winsen, ein wichtiges Gespräch in Hannover an: Im Dialog mit Landes-Sozialministerin Carola Reimann (SPD) und Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann (CDU) will er ein Projekt erörtern, mit dem das Krankenhaus Buchholz in eine sichere Zukunft geführt werden soll. Der Masterplan 2025 umfasst zwei...

  • Buchholz
  • 27.04.18
Panorama
Eine Tasse Kaffee und ein freundliches Wort: Irina Spannenberger kümmert sich gern um ihre 
Patienten
2 Bilder

Waschen, wischen und Wärme spenden

Auf dem Weg zum Wunschberuf macht Erina Spannenberger (19) ein Freiwilliges Soziales Jahr im Krankenhaus. mum. Buchholz/Winsen. "Irina, wo ist die Klistierspritze?" Ein Griff, schon hat die junge Frau mit dem langen hellblonden Zopf das Gesuchte und reicht es ihrer Kollegin. Die 19-Jährige Irina Spannenberger kennt sich inzwischen gut aus auf der Station 3 im Krankenhaus Winsen, wo sie seit August vergangenen Jahres ihr Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) ableistet. Ihre Arbeit macht sie mit...

  • Jesteburg
  • 30.03.18
Panorama
Glücklich über ihren Erstling: Lena Kammer-Netzlaff und Kristian Netzlaff mit Jakob

Landkreis Harburg: Jakob ist das Neujahrsbaby 2018

Um 1.27 Uhr kam der Junge im Krankenhaus Winsen per Kaiserschnitt zur Welt os./nw. Winsen. Jakob Netzlaff ist das Neujahrsbaby des Landkreises Harburg. Um 1.27 Uhr in der Silvesternacht erblickte der Kleine nach einem Kaiserschnitt im Krankenhaus Winsen  das Licht der Welt: 51 cm lang, 3.680 Gramm schwer und offenbar kerngesund. Die Eltern,  Sozialassistentin Lena Kammer-Netzlaff (27), und Maler Kristian Netzlaff (28), freuen sich, ihren Erstgeborenen bald in ihr Reihenhaus nach Luhdorf...

  • Buchholz
  • 01.01.18
Panorama
Dank an die Akteure: Geschäftsführer Norbert Böttcher (5. v. re.) und Landrat Rainer Rempe (4. v. re.) mit den Mitwirkenden der Feierstunde und des ökumenischen Gottesdienstes
2 Bilder

Krankenhaus Winsen weihte Raum der Stille ein

ce. Winsen. Das Krankenhaus Winsen verfügt jetzt über einen Raum der Stille für alle, die innere Einkehr suchen. Die Ausgestaltung des Raumes haben junge Kunsthandwerker vorgenommen und Winsener Bürger mit ihren Spenden bezahlt. Eröffnet wurde der Raum der Stille mit einer Feierstunde und einem ökumenischen Gottesdienst. Der Andachtsraum verdankt seine Entstehung größeren Bauarbeiten. Sie machten es nötig, die Patientenanmeldung der Klinik vorübergehend auszugliedern. Statt für einen...

  • Winsen
  • 23.06.17
Service
Zwei Fachärzte für die Brustgesundheit der Frau: Dr. Friedemann Schulz und Dr. Thilo Töllner

"Screening: Jede Frau profitiert"

Seit zehn Jahren im Landkreis: Brustkrebsfrüherkennung per Mammographie / Interview mit Dr. Friedemann Schulz und Dr. Thilo Töllner nw./os. Buchholz. Alle zwei Jahre werden in Deutschland alle Frauen zwischen 50 und 69 Jahren im Rahmen des Mammographie-Screening-Programms zur Röntgenuntersuchung der Brust eingeladen. So auch im Landkreis Harburg. Die Untersuchungen sind für gesetzlich versicherte Teilnehmerinnen kostenlos. In den Krankenhäusern Buchholz und Winsen ist das...

  • Buchholz
  • 10.06.17
Panorama
Die glücklichen Eltern Daniela Cameh und Stephan Gerke mit ihrer in der Silvesternacht geborenen Tocher Matilda

Neujahrsbaby Matilda tanzt sich in die Herzen

nw. Winsen. Matilda ist das Neujahrsbaby des Landkreises Harburg. Während draußen die Böller krachten, erblickte die Kleine in der Silvesternacht um 2.41 Uhr im Krankenhaus Winsen das Licht der Welt. 3190 Gramm bei 52 cm Größe brachte das Baby bei der Geburt auf die Waage. Für die stolzen Eltern, die Grafikerin Daniela Camehl (36) und den Steuerberater Stephan Gerke (44) aus Lüdersburg bei Lüneburg, ist Matilda nach Marta (4) das zweite Kind. Eigentlich hatte es nach einem ruhigen...

  • Rosengarten
  • 03.01.17
Panorama
Eine glückliche Familie (v.li.): Mohamad, Zeeno Huri, Ahmad, Luma Idelbi und Shahed

Ein Kind der Hoffnung

Familie stammt aus Aleppo: Der kleine Ahmad ist in diesem Jahr das 700. Baby im Krankenhaus Winsen nw./os. Buchholz. Der kleine Ahmad kam jüngst im Krankenhaus Winsen als das 700. Baby in diesem Jahr zur Welt. So viele Geburten gab es noch nie zuvor. Auch für seine Eltern Luma Idelbi (34) und Zeeno Huri (40) bedeutet der kleine Kerl mit dem dichten schwarzen Haarschopf und den stolzen 3,7 Kilogramm Geburtsgewicht etwas ganz Besonderes. Denn Ahmad ist ein Kind der Hoffnung! Luma Idelbi und...

  • Buchholz
  • 24.12.16
Panorama
Durchschnitten das Band bei der Neubau-Eröffnung (v. li.): Torsten Riemer, technischer Leiter des Krankenhauses, Staatssekretär Jörg Röhmann, Krankenhaus-Geschäftsführer Norbert Böttcher, Ärztlicher Direktor Heiner Austrup und Landrat Rainer Rempe
8 Bilder

"Konzept ist beispielgebend": Neues Notfall- und Diagnostikzentrum (NDZ) im Krankenhaus Winsen wurde mit 400 geladenen Gästen eingeweiht

ce. Winsen. „Dies ist ein Tag des Neustarts im Kernbereich eines Krankenhauses, das sich zukunftsfähig aufstellt!“ Das betonte Jörg Röhmann, Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, am Mittwoch im Krankenhaus Winsen. Anlass war die Einweihung des neuen Notfall- und Diagnostikzentrums (NDZ) nach gut zweijähriger Bauzeit. Rund 400 geladene Gäste kamen zum Festakt. Das NDZ ist zentrale Anlaufstelle für Patienten mit Verletzungen und akuten...

  • Winsen
  • 08.04.16
Panorama
Wird am Mittwoch eingeweiht: das neue Notfall- und Diagnostikzentrum im Krankenhaus Winsen

Intensivere medizinische Versorgung möglich: Neues Notfall- und Diagnostikzentrum (NDZ) im Krankenhaus Winsen wird eingeweiht

ce. Winsen. Neue Ära in der Geschichte des Winsener Krankenhauses: Das neue Notfall- und Diagnostikzentrums (NDZ) wird am Mittwoch, 6. April, nach gut zehnmonatiger Bauzeit feierlich eingeweiht. Das NDZ ermöglicht eine Neuorganisation medizinischer Abläufe. Die Intensivierung der medizinischen Erstversorgung und die dadurch mögliche frühzeitige Weichenstellung bei der Therapie sollen die Behandlungsergebnisse noch weiter verbessern helfen. Veranstalter der Einweihung ist die gemeinnützige...

  • Winsen
  • 02.04.16
Panorama
Blickfang: Stefanie Langbeck ist stolz darauf, dem Kampf gegen das Übergewicht gewonnen zu haben
3 Bilder

„Ich habe mich halbiert“

Neue Figur - neues Leben: Mit Hilfe der Adipositaschirurgie fand Stefanie Langbeck zu einem anderen Lebensstil (nf). Ständig Gelenkschmerzen, beginnende Arthrose, kein Gedanke mehr an Sport geschweige denn an Tanzen in der Disco. Wenn Stefanie Langbeck (22) aus Hittfeld an das Leben zurückdenkt, das sie noch vor drei Jahren führte, kann sie es kaum glauben. Ihre 133 Kilo Körpergewicht raubten ihr nicht nur jede Energie. Sie waren auch ein ernstes Gesundheitsrisiko. Ihr Hausarzt befürchtete...

  • Winsen
  • 29.08.14
Panorama
Stolz auf die Auszeichnung sind: (v.li.) Chefarzt Johannes Klemm, Pflegedienstleitung Brigitte Klinger, Stillberaterin Angela Schönfeld, Geschäftsführer Norbert Böttcher, Gisela Meese, Geschäftsführerin der Initiative „Babyfreundlich“, Dr. Heiner Austrup, Ärztlicher Direktor des Krankenhauses Winsen, und Winsens Bürgermeister André Wiese

Ausgezeichnete Geburtshilfe

Abteilung im Winsener Krankenhaus von WHO und UNICEF anerkannt / Feierliche Zertifikatsübergabe nf. Winsen. Das Krankenhaus Winsen zählt jetzt zu den elf „Babyfreundlichen Geburtskliniken“ in Niedersachsen. Gisela Meese, Geschäftsführerin der Qualitätssicherungs-Initiative von Weltgesundheitsorganisation WHO und Kinderhilfswerk UNICEF, überreichte Johannes Klemm, Chefarzt der Geburtshilfe, am Wochenende das Zertifikat. Zwei Jahre hat die geburtshilfliche Abteilung auf diese Auszeichnung...

  • Winsen
  • 14.10.13
Service
Birte Pfeiffer stellt sich am Schalter ihre persönliche Lieblingsfarbe ein....
2 Bilder

Wohlfühlwelt für werdende Mütter

Neues Konzept im Krankenhaus Winsen: Farbe und Licht nach Wahl sollen die Geburt erleichtern (nf). Mit Licht und Farbe will das Krankenhaus Winsen jetzt werdenden Müttern die Geburt erleichtern. Räume der geburtshilflichen Abteilung sind mit neuartigen Lichtanlagen ausgestattet worden. Dass Farben unmittelbaren Einfluss auf Wahrnehmung und Stimmung, auf unseren Pulsschlag, die Atmung und das Empfinden haben, ist lange bekannt. Die enge Verbindung von Farbe und Gefühlen spiegelt sich auch...

  • Elbmarsch
  • 29.06.13
Panorama

Parkinson-Selbsthilfe: Zwei weitere Treffs

Ansturm von Interessenten im Krankenhaus Winsen nf. Buchholz/Seevetal. Mit 65 Teilnehmern hervorragend besucht war das Infotreffen zur Wiederbelebung der Regionalgruppe Winsen/Seevetal der Deutschen Parkinson Vereinigung (dP) im Krankenhaus Winsen. Weil längst nicht alle Interessenten teilnehmen konnten, will Initiator Peter Ragoschke aus Hittfeld, selbst Parkinson-Betroffener, demnächst zu zwei weiteren Treffs einladen: am Donnerstag, 14. März, im Krankenhaus Buchholz, und am Dienstag, 16....

  • Buchholz
  • 05.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.