Kutschfahrt

Beiträge zum Thema Kutschfahrt

Service

Hanstedt: Mit der Senioren Union unterwegs

mum. Hanstedt. Die Senioren Union Hanstedt lädt zu einer Kutschfahrt in die Schwindebecker Heide mit Besichtigung der Schindequelle ein. Ein reichhaltiges Picknick auf einem Rastplatz ist ebenfalls geplant. Treffpunkt ist am Mittwoch, 12. August, um 14 Uhr auf dem "Alten Geidenhof" in Hanstedt oder um 14.15 Uhr in Evendorf am Schützenhaus. Der Ausflug im eigenem Auto oder als Mitfahrer kostet 20 Euro pro Person. • Anmeldungen sind bis Samstag, 8. August, unter der Telefonnummer 04184 - 210...

  • Hanstedt
  • 27.07.15
Panorama
Afonso (v. li.) von der Jugendeinrichtung "Forellenhof" zeigte Nikita und Beate Martens, wie man Kerzen zieht
2 Bilder

Kerzenziehen und Kutschfahrt

Gelungener Weihnachtsmarkt auf dem Spethmann-Platz in Jesteburg os. Jesteburg. Klein, gemütlich - und bestens besucht. Das war der Weihnachtsmarkt in Jesteburg am vergangenen Wochenende. Zahlreiche Gäste strömten an zwei Tagen auf die Budenmeile auf dem Spethmann-Platz, um an den Ständen einen Glühwein zu trinken oder sich über die Angebote der örtlichen Vereine und Institutionen zu informieren, z.B. über den VfL Jesteburg oder die Schulvereine der Oberschule und der Grundschule. Über einen...

  • Jesteburg
  • 02.12.14
Service

Mit der Senioren-Union zur Quelle

mum. Hanstedt. Die Mitglieder der Hanstedter Senioren-Union laden zu einer "Kutschfahrt durch die Schwindebecker Heide" ein - und zwar am Mittwoch, 3. September. Auf einem Rastplatz in der Heide erwartet die Teilnehmer ein reichhaltiges Picknick. Von dort geht es zur Schwindequelle. Wer mit dabei sein möchte, ist entweder um 14 Uhr am "Alten Geidenhof" in Hanstedt oder um 14.15 Uhr in Evendorf am Schützenhaus. Die Ausfahrt dauert etwa drei Stunden und kostet 20 Euro. Anmeldungen sind unter der...

  • Hanstedt
  • 11.08.14
Panorama
Katharina Bösch freute sich über die Kutschfahrt

Kutschfahrt zum Hundertjährigen

thl. Stelle. Eine ganz Überraschung hatte Stelles Bürgermeister Uwe Sievers für Katharina Bösch parat, die kürzlich ihren 100. Geburtstag feierte. Anlässlich des Ehrentages ging es mit einer Kutsche quer durch das Gemeindegebiet. Selbst holprige Wege wurden dabei nicht ausgespart. Katharina Bösch hatte an der Fahrt sichtlich Spaß und war besonders von den Pferden angetan. Geboren wurde Katharina Bösch in Farven in der Nähe von Bremervörde. Ihren Vater lernte sie nie kennen, er fiel gleich zu...

  • Stelle
  • 29.07.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.