Alles zum Thema Radtour

Beiträge zum Thema Radtour

Service

Radtour mit dem ADFC Stade
Die Natur rund um Freiburg

bo. Stade. Der ADFC-Kreisverband Stade fährt am Sonntag, 18. August, mit dem Radwanderbus von Stade nach Freiburg. Auf Radwegen wird die Natur rund um den idyllischen Ort erkundet. Im historischen Kornspeicher kehren die Radler zu einer Kaffeepause ein und nehmen an einer Führung teil. Rund 50 Kilometer werden geradelt. So., 18.08.; Treffpunkt um 8.25 Uhr am Busbahnhof in Stade; Kosten für Busticket und Führung: 7 Euro; Anmeldung erforderlich bei Renate Wiehmann, Tel. 04141 - 64801, E-Mail:...

  • Stade
  • 13.08.19
Service

ADFC-Radtour
Der "Energieberg" ist das Ziel

bo. Buxtehude. Zum Energieberg in Georgswerder radelt der ADFC-Kreisverband Stade. Die Tour startet in Buxtehude. Auf dem Hinweg wird über Moorburg und Wilhelmsburg geradelt. Zurück geht es durch Harburg, den Rosengarten und Neu Wulmstorf. In Harburg ist eine Einkehr geplant. Die Tour ist ca. 85 Kilometer lang. So., 11.08.; Treffpunkt um 10 Uhr auf dem Bahnhof Buxtehude, Bahnsteig Richtung Hamburg; Tourenleitung Meike und Jörg Dammann, Tel. 04161 - 5589926. 

  • Buxtehude
  • 06.08.19
Service

ADFC-Radtour für Frühaufsteher
Von Stade in den Morgen radeln

bo. Stade. Für Frühaufsteher: "Wir radeln in den Morgen" ist das Motto einer Radtour mit dem ADFC-Kreisverband am Samstag ab Stade. Unterwegs stärken sich die Radler bei einem rustikalen Frühstück an einem schönen Ort. Die Tour ist rund 40 Kilometer lang. Sa., 20.07., Treffpunkt um 7 Uhr am Stadeum in Stade, Schiffertorsstr. 6; Tourenleitung: Ilse von Lacroix, Tel. 04141 - 83520.

  • Stade
  • 16.07.19
Service

ADFC-Radtour
Von Stade nach Gräpel an die Oste

bo. Stade. Auf einer Sonntagstour radelt der ADFC-Kreisverband Stade auf schönen Wegen nach Gräpel und Kranenburg. Mittags ist eine Einkehr geplant. Die Strecke ab Stade und zurück ist 65 Kilometer lang. So., 14.07.; Treffpunkt um 10.30 Uhr am Stadeum in Stade, Schiffertorsstr. 6; Tourenleitung: Werner Schäfer, Tel. 04141 -5450059.

  • Stade
  • 09.07.19
Politik
Dr. Bernd Althusmann (li.) folgte der Einladung von Karin Sager (ADFC) und tourte mit dem Leihrad durch die Gemeinde Seevetal

ADFC lud zu Radtour mit Verkehrsminister Dr. Bernd Althusmann
"Die Infrastruktur genügt nicht heutigen Maßstäben"

os. Hittfeld. "Es ist immer besser, wenn man sich den Zustand der Fahrradwege vom Fahrrad aus anschaut und nicht aus einem Auto heraus. Ich denke, dass Herr Althusmann erkannt hat, dass die Infrastruktur an vielen Stellen den heutigen Maßstäben nicht genügt." Dieses Fazit zog Karin Sager, Vorsitzende des ADFC-Kreisverbands Harburg, nach einer gemeinsamen Fahrradtour mit Niedersachsens Wirtschafts- und Verkehrsminister Dr. Bernd Althusmann (CDU) durch die Gemeinde Seevetal am vergangenen...

  • Seevetal
  • 25.06.19
Service

ADFC-Radtour
Ausflug nach Harsefeld mit Hof-Führung

bo. Stade. Von Stade nach Harsefeld radelt der ADFC-Kreisverband Stade bei seiner Tagestour am Sonntag, 23. Juni. Auf dem Hof von Oliver Holtermann erfahren die Radler Interessantes über Geflügelhaltung und Biogasproduktion. Geplant ist eine Kaffee-/Eispause. Die Tour ist zirka 50 Kilometer lang. So., 23.06.; Treffpunkt um 9.30 Uhr am Stadeum in Stade, Schiffertorsstr. 6; Tourenleitung Ilse von Lacroix, Tel. 04141 - 83520. 

  • Stade
  • 19.06.19
Service

ADFC-Radtour
Pfingstausflug nach Stade-Hagen

bo. Stade. Der ADFC-Kreisverband Stade radelt zum Pfingstgottesdienst nach Hagen. Die rund 30 Kilometer lange Tour beginnt in Stade. Nach dem Open-Air-Gottesdienst und einem Imbiss wird über Deinste zurück geradelt. So., 09.06.2019; Treffpunkt um 9 Uhr am Stadeum in Stade, Schiffertorsstr. 6; Tourenleitung Ilse von Lacroix, Tel. 04141 - 83520. 

  • Stade
  • 04.06.19
Service

Radtour mit dem ADFC Stade
Ausflug zum Heimatmuseum Himmelpforten

bo. Stade. Nach Himmelpforten führt die nächste Radtour des ADFC-Kreisverbands Stade. Ziel ist das Heimatmuseum. Die Teilnehmer stellen Butter selbst her und verspeisen sie mit Brot. Die Tour beginnt in Stade und ist rund 35 Kilometer lang. Sa., 25.05.; Treffpunkt um 9.30 Uhr am Stadeum in Stade, Schiffertorsstr. 6; Kosten: 4 Euro; Infos bei der Tourenleitung Ilse von Lacroix, Tel. 04141 - 83520. 

  • Stade
  • 17.05.19
Service

Radtouren mit dem ADFC Stade
Ins Alte Land und an die Elbe

bo. Buxtehude/Stade. Zusammen mit der Buxtehuder St. Petri-Gemeinde radelt der ADFC-Kreisverband Stade am Freitag, 17. Mai, auf einer Pilger-Abendtour ins Alte Land. Nach einem Reisesegen durch Pastor Thomas Haase um 17 Uhr an der Kirche startet die rund 30 Kilometer lange Tour nach Mittelnkirchen. In der St. Bartholomäus-Kirche nehmen die Radler an einer Führung und Andacht teil. Die Rückkehr ist gegen 20 Uhr geplant. Die Tourenleitung haben Heidi Krogoll, Tel. 04161 - 4668, und Pastor Thomas...

  • Buxtehude
  • 14.05.19
Service

Radtour am Sonntag
Mit dem ADFC von Stade nach Harsefeld

bo. Stade. Zurück in die 1960er-Jahre führt die Radtour des ADFC-Kreisverbands Stade. Von Stade aus wird nach Harsefeld geradelt. Dort soll die Ausstellung "Hippy hippy shake - The Swinging Sixties" im Museum besichtigt werden. Die Tour mit Selbstverpflegung ist rund 60 Kilometer lang. So., 12.05.2019; Treffpunkt um 10 Uhr am Stadeum in Stade, Schiffertorsstr. 6; Museumseintritt: 1 Euro; Tourenleitung: Renate Wiehmann, Tel. 04141 - 64801.

  • Stade
  • 08.05.19
Service

Radtour mit dem ADFC
Ausflug zum Asseler Maifest

bo. Stade. Den Maifeiertag nutzt der ADFC-Kreisverband Stade für eine Radtour. Ziel ist das Maifest in Assel. Rund 30 Kilometer werden geradelt. In Assel gibt es Gelegenheit, der Feier zuzuschauen und Kaffee zu trinken. Mi., 01.05.2019; Treffpunkt: 13 Uhr am Stadeum in Stade, Schiffertorsstr. 6; Tourenleitung: Ilse von Lacroix, Tel. 04141 - 83520. 

  • Stade
  • 25.04.19
Panorama
Ziel der Tour ist das Hohe Moor

Abend-Fahrradtour ins Hohe Moor

Spannendes über Flora und Fauna tp. Himmelpforten. Pedalritter sind am Mittwoch, 22. August, 18 Uhr, zu einer Abend-Fahrradtour der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten willkommen. Ab der Kirche in Himmelpforten wird ins Hohe Moor in Oldendorf geradelt. Dort erfahren Teilehmer von der Gästeführerin Ingrid Albrecht-Marxen Wissenswertes und Spannendes über die Flora und Fauna, Entstehung, Nutzung und Wiedervernässung des Moores. Informationen beim Standort-Marketing unter Tel. 04144 -...

  • Stade
  • 14.08.18
Sport
Eine kurze Verschnaufpause war natürlich erlaubt

Gelungene Radrundfahrt

HANDBALL: Teambuilding im Vordergrund (cc). Als rundum gelungen bezeichnet die Handballerinnen vom Zweitligisten HL Buchholz 08-Rosengarten ihre Benefiz-Radtour, die sie kürzlich durch die Nordheideregion veranstaltet haben. "Wir hatten dabei eine Menge Spass. Dabei stand Teambuilding im Vordergrund", berichtet Manfred Popp vom Marketingteam der "Luchse". Neben Spielerinnen der Mannschaft waren auch Sponsoren, Mitarbeiter aus dem Funktionsteam und dem Fanclub, sowie Trainer und Gäste dabei....

  • Buchholz
  • 25.07.18
Panorama
Wolfgang Spaude ist bereits startklar und freut sich auf seine Tour

"Tour der Besinnung"

1.200 Kilometer mit dem Fahrrad durch Deutschland thl. Stelle. "Meine Frau sagt, zieh' das durch, aber nicht, das Du hinterher jammerst", sagt Wolfgang Spaude. Der 75-Jährige, Vize-Bürgermeister der Gemeinde Stelle und Fraktionsvorsitzender der CDU im Gemeinderat, will mit seinem Fahrrad in zehn Tagen rund 1.200 Kilometer von Ashausen nach Oberstdorf (Bayern) fahren. "Es soll eine Fahrt der Besinnung werden", sagt Spaude. "Ich will unterwegs über die Sinnhaftigkeit meiner Jahrzehnte langen...

  • Winsen
  • 20.07.18
Sport
Handballfrauen der HL Buchholz 08-Rosengarten wollen auf einer Radtour für soziale Projekte sammeln

Benefiz-Radtour der „Luchse“

HANDBALL: Zweitliga-Frauen sammeln für soziale Projekte (cc). Im Zuge der Saisonvorbereitung auf die neue Zweitliga-Spielzeit 2018/19 veranstalten die Handball-Luchse (HL) Buchholz 08-Rosengarten am Samstag, 7. Juli, eine Benefiz-Radtour durch die Nordheideregion. Abfahrt ist um Punkt 9 Uhr von der Geschäftsstelle, Maurerstraße 6 in Buchholz. Außer dem sportlichen Aspekt soll die Tour auch als Teambuildingsmaßnahme dienen, um die neuen Spielerinnen in die Mannschaft zu integrieren....

  • Buchholz
  • 30.06.18
Panorama
Feierten die Rückkehr (v. li.): Eva Mühlhaupt, Sonja und Reiner Karrasch 
sowie Christiana und Helmut Falk

Früher zurück als geplant

Radfahrer Reiner Karrasch hat Tour beendet und ist wieder zu Hause thl. Winsen. Reiner Karrasch (63) ist wieder zu Hause. Gut fünf Wochen früher als geplant, aber um die Erfahrung von rund 4.500 Kilometern auf dem Fahrrad reicher und etwa zwölf Kilogramm leichter. Wie das WOCHENBLATT berichtete, war Karrasch Ende April aufgebrochen, um sich einen langgehegten Traum zu verwirklichen - mit dem Fahrrad Richtung Spanien fahren. Rund drei Monate Zeit hatte der Rentner für die etwa 4.000...

  • Winsen
  • 23.06.18
Panorama
Radler im Park bei der Villa

Kostenlose Gästeführungen

Mit dem Rad durch Himmelpfortentp. Himmelpforten. In der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten finden auch in der Sommersaison 2018 wieder öffentliche Gästeführungen statt. Den Anfang macht Gästeführer Helmut Wulff mit einer Radtour in Himmelpforten und Umgebung am Sonntag, 27. Mai. Start ist um 13.30 Uhr an der Villa von Issendorff, Christkindplatz 1. In der Reihe der Gratis-Gästeführungen (ohne Anmeldung) sind weitere Termine geplant (jeweils sonntags): 10. Juni: Führung durch das Hohe Moor,...

  • Stade
  • 25.05.18
Panorama
Sonne, Wind, Regen: Für die Tour nach Finkenwerder sollte jeder Radfahrer gut ausgestattet sein
2 Bilder

Mit dem Drahtesel nach Finkenwerder

TSV Buxtehude-Altkloster bietet traditionelles Radwandern am 1. Mai an ab. Buxtehude.In diesem Jahr können sich die Teilnehmer der Radwandertour des TSV Buxtehude-Altkloster am Dienstag, 1. Mai, auf etwas Besonderes freuen: Auf der Strecke von Buxtehude nach Finkenwerder wird in Altenwerder eine Fotoausstellung über den Ort besucht. "Das Dorf gibt es ja nicht mehr", weiß Organisator Hauke Sumfleth. Altenwerder wurde in den 1979er-Jahren aufgrund der Hafenerweiterung geräumt. Das einzige...

  • Buxtehude
  • 21.04.18
Politik
Die Cooperide-Aktivsten wurden von der BUND-Ortsgruppe Buchholz begrüßt

Mit dem Drahtesel zum Systemwandel - "Cooperide-Aktivisten" stoppten in Buchholz

mi. Buchholz. Bei ihrer Rast in Buchholz auf dem Weg von Göteborg nach Köln haben kürzlich die Klimaaktivisten von „Cooperide“ die Gastfreundschaft lokaler Umweltschutzgruppen genossen. BUND und Runder Tisch Buchholz hatten ein reichhaltiges Buffet am Emporeteich aufgebaut. Die Aktivisten wollen mit ihrer 1.000 Kilometer langen Radtour sowie begleitenden Aktionen zeigen, dass eine Welt ohne Klimaschädigung möglich ist. Elisabeth Bischoff vom BUND erklärt Idee der Cooperide-Teilnehmer:...

  • Buchholz
  • 29.08.17
Panorama
Am Samstag hatte das WOCHENBLATT die Vorschläge 
der ADFC-Vorsitzenden Karin Sager vorgestellt

Die „Rad-Fronten“ sind verhärtet

WOCHENBLATT-Leser diskutieren Ideen von ADFC-Vorsitzende Karin Sager, „Autofahrer auf das Rad zu zwingen“. (mum). Deutlichen Gegenwind - aber auch Zustimmung - bekommt Karin Sager für ihren jüngsten provokanten Vorstoß. Die Vorsitzende des Kreisverbands Harburg im Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) aus Asendorf (Samtgemeinde Hanstedt) will Autofahrer auf das Rad zwingen. Dafür hat sie jetzt unter anderem gefordert: „Durch Temporeduzierung, Parkgebühren, Parkzeitbegrenzung und...

  • Jesteburg
  • 10.01.17
Panorama
Die Fahrradgruppe feierte zehnjähriges Bestehen

Fahrradgruppe beendet zehnte Saison

Geselligkeit und Bewegung stehen bei den Radlern in Düdenbüttel im Mittelpunkt tp. Düdenbüttel. Die Fahrradgruppe des Sportvereins Düdenbüttel (SVD) beendet zehnte Saison. Die Gruppe wurde Anfang 2007 von Rentner Hans-Heinrich Witte (†) ins Leben gerufen. Die Mitglieder treffen sich während des Sommerhalbjahres 14-tägig dienstags am Gemeindezentrum in Düdenbüttel und erkunden die schönsten Ecken des Landkreises Stade. Mit dabei sind rund 20 Frauen und Männer, die sich sportlich betätigen,...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 12.10.16
Panorama
Klaus Quiatkowsky ist fit wie ein Turnschuh
2 Bilder

Mega-Radtour: "Polit-Rentner" fit wie nie

bc. Stade. "Abstrampeln" für politische Kompromisse, das muss Klaus Quiatkowsky (SPD) nicht mehr. Nach 30 Jahren im Stader Rat ist der Noch-Vize-Bürgermeister der Hansestadt am vergangenen Sonntag nicht wieder zur Kommunalwahl angetreten. Da bleibt nun viel Zeit für andere Hobbys. Ohne Strampeln geht es bei Klaus Quiatkowsky aber nicht. Mit seinem alten Schul- und Studienfreund Hans Theuerkauf aus Osterholz-Scharmbeck trat der 75-Jährige jetzt noch mal kräftig in die Pedalen: 1.800 Kilometer...

  • Buxtehude
  • 14.09.16
Panorama
Die jungen Leute wurden herzlich begrüßt
2 Bilder

Buntes Zeichen der Hoffnung: "Regenbogenfahrer" radelten durch den Landkreis

jd. Ahlerstedt. Sie radeln, um zu helfen - und vor allem: um ein Zeichen der Hoffnung zu setzen. Eine bunte Schar Radfahrer strampelte am Samstag quer durch den Landkreis. Die rund 40 Radler in ihren farbenfrohen Trikots sind Teilnehmer der "24. Regenbogenfahrt" der Deutschen Kinderkrebsstiftung. Bei der Tour, die in diesem Jahr von Hamburg nach Kassel führt, fahren überwiegend junge Erwachsene mit, die als Kinder oder Jugendliche eine Krebserkrankung überstanden haben. Sie wollen jungen...

  • Harsefeld
  • 24.08.16
Service

Mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) zu „Wini Macken“

(mum). Das klingt nach einer interessanten Kombination: Die Ortsgruppe Hanstedt-Salzhausen des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) bietet am Samstag, 27. August, eine geführte Radtour zum Open-Air-Konzert „Wini Macken“ in Handeloh an. „Das dürfte wohl das kleinste Metal-Festival der Welt sein“, sagt ADFC-Vorsitzende Karin Sager. Treffpunkt ist um 14 Uhr an der Schulstraße in Asendorf. Über Schierhorn, Holm und Inzmühlen geht es nach Handeloh. Willkommen sind alle Freunde von Live-Musik...

  • Hanstedt
  • 23.08.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.