Beiträge zum Thema lesung

Panorama
Karsten "Don Camillo" Mertens (li.) und Alexander Benn genossen den Festivaltag mit Leichenwagen und menschlichen Schädeln
3 Bilder

"Von der Wissenschaft der Toten" in der Festung Grauerort begeistert Besucher
Der Tod gehört dazu

sc. Stade. Ein ungewöhnliches Festival lockte am vergangenen Wochenende nach Bützfleth: "Scientia Mortuorum - Von der Wissenschaft der Toten" von Dr. Anja Kretschmer gastierte zum ersten Mal in der Festung Grauerort und gewährte einen Einblick in etwas, das zum Leben dazugehört: den Tod. Etwa 230 interessierte Besucher kamen auf das Gelände der Festung. Von dem Ambiente des historischen Ortes ist nicht nur die Veranstalterin begeistert. Gäste, Referenten, Künstler - alle seien von der Festung...

  • Stade
  • 20.08.20
Service

Lyrik und Musik
Poesie und Violinenklang bei Kerzenschein in St. Cosmae Stade

bo. Stade.Unter dem Titel "Sommer ist ins Land gekommen" steht ein Abend mit Lyrik und Musik in der St. Cosmae-Kirche. Marianne Gerdes (Texte) und Katarzya und Arne Westerhaus (Violine) präsentieren einen stimmungsvollen Abend voller Poesie und sommerlichen Klängen im Kerzenschein. Fr., 21.06., um 20 Uhr in der St. Cosmae-Kirche in Stade, Cosmae-Kirchhof; Eintritt frei; Spenden erwünscht.

  • Stade
  • 19.06.19
Panorama
Ein Frachtschiff passiert den Suezkanal. Henning Koehlert war mit an Bord
2 Bilder

Mit dem Frachter um die halbe Welt: Vortrag in Stade

Autor Henning Koehlert aus Horneburg berichtet auf der "Greundiek" über spannende Seereise tp. Stade. Das ist nicht nur etwas für Seefahrt-Enthusiasten: Einen spannenden Erlebnisbericht über eine Reise auf einem Containerschiff hören Interessierte am Donnerstag 7. September, um 19.30 Uhr auf dem Museumsschiff Greundiek am Stadthafen in Stade. Autor Henning Koehlert (69) präsentiert seinen Fotobericht „Mit dem Frachtschiff um die halbe Welt – Hamburg – Schanghai – Hamburg“. Koehlert,...

  • Nordkehdingen
  • 29.08.17
Service
Autorin Verena Liebers alias Vigli

Stader Uul sagt Tschüss

tp. Stade. Mit einer "bewegten Lesung" wird sich die diesjährige Trägerin des Stipendiates "Stader Uul" der Stader Stiftung für Kultur und Geschichte, Autorin Verena Liebers alias Vigli, am Samstag, 3. September, von Stade verabschieden. Die Abschlusslesung beginnt um 11 Uhr am Rathausbrunnen. Die beteiligte Gruppe zieht lesend zur Buchhandlung Contor und über die Hökerstraße in Richtung Schmiedestraße. Der letzte Teil der Lesung findet inder Buchhandlung Schaumburg statt. Mitwirkende aus Stade...

  • Stade
  • 31.08.16
Service
Harry Banaszak

"Keiner hat mich je gefragt”

tp. Stade. Aus seinem Buch "Keiner hat mich je gefragt” liest Autor Harry Banaszak aus Stade am Dienstag, 21. April, um 15 Uhr in der Cafeteria "Schöne Zeit" an der Poststraße 21 in Stade. Der Eintritt ist frei.

  • Stade
  • 17.04.15
Panorama
Henning Venske las aus seinem Buch „Es war mir ein Vergnügen“

Blick auf die Welt aus Venske-Sicht

bc. Stade. Einen vergnüglichen, aber auch nachdenklichen Abend erlebten 160 Gäste am vergangenen Dienstag in der Kreissparkasse Stade. Als gemeinsamer Gast von „nordwest Radio“ und der Kreissparkasse las der bekannte Autor, Schauspieler und Kabarettist Henning Venske (75) aus seinem neuen Buch „Es war mir ein Vergnügen“. Aus Venske-Sicht gab er einen Rückblick auf die Zeitgeschichte, mal lustig, aber auch kritisch und immer pointiert. Wie man es von Henning Venske erwartet. Privates, aber auch...

  • Stade
  • 13.03.15
Wirtschaft
Martin Walker unterhielt sich lebhaft mit seinem Publikum

Martin Walker las bei Thalia in Stade

Martin Walker, dessen Bücher weltweit gelesen werden und eine Auflage in Millionenhöhe erreichen, las am vergangenen Freitag in der Stader Thalia-Buchhandlung (Breite Straße 2, Tel. 04141-779880). Mit seiner Krimireihe "Bruno - Chef de police", die vom französischen Dorfpolizisten, der neben seinem Beruf das Essen liebt, handelt, traf Martin Walker den Geschmack der Leser. In seinen Büchern liest man sich in die ruhige südfranzösische Landschaft ein, von der glaubt, sie riechen und schmecken zu...

  • Stade
  • 03.06.14
Panorama
Dorothea Speyer-Heise präsentiert in Stade ihr erstes Buch

"Der Gesang der Schranktür"

Autorenlesung mit Dorothea Speyer-Heise in Stade tp. Stade. Die aus Stade stammende Autorin Dorothea Speyer-Heise (61) liest am Mittwoch, 23. April, um 19 Uhr im Pastor-Behrens-Haus an der Ritterstraße 2 in Stade aus ihrem ersten Buch "Der Gesang der Schranktür". Die Geschichte spielt in der Nachkriegszeit. Der Titel "Der Gesang der Schranktür" nimmt die Phantasiewelt der kleinen Elisabeth auf, die das Quietschen einer Kleiderschranktür für sich als Gesang deutet, der unterschiedliche...

  • Stade
  • 23.04.14
Panorama
Maria Brandtönies

Interessiertes Publikum

sb. Stade. Ein sehr interessiertes Publikum verfolgte vergangenen Donnerstag die Autorenlesung von Maria Brandtönies im Stader Fachgeschäft "Ilo-Terik". Die bei Bielefeld lebende Autorin las aus ihrem Erstlings-Roman „Glücksstein oder Felsbrocken“. Protagonist der Geschichte ist Konstantin, der davon träumt, in eine wohlhabende Millionärsfamilie mit 67-Zimmer-Luxusvilla und Dienstpersonal geboren zu werden. Stattdessen landet er bei seiner Wiedergeburt in einer Großfamilie, die keine Millionen...

  • Stade
  • 18.02.14
Service

Krimiabend mit Wilfried Eggers

sb. Deinste. Der bekannte Kehdinger Krimiautor Wilfried Eggers liest am Sonntag, 24. März, im Deinster Kulturbahnhof, Bahnhofstr. 1, aus seinen Werken. Los geht es um 17 Uhr. Der Eintritt kostet 10 Euro und beinhaltet ein Glas Rotwein sowie ein Stück Flammkuchen. Vorverkauf bei Jochen Sturhan unter Tel. 04149 - 627.

  • Stade
  • 07.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.