Leukämie

Beiträge zum Thema Leukämie

Panorama
Amtsarzt Dr. Gerhard Pallasch bei der Entnahme eines Wangenabstrichs

Krebs-Diagnose: Große Hilfsaktion beim Landkreis Stade

Landrat ruft zu Knochenmark-Spenden auf (bc/nw). Leukämie – so lautete kürzlich die niederschmetternde Diagnose für eine Mitarbeiterin der Stader Kreisverwaltung. Anlass für Landrat Michael Roesberg, über Amtsarzt Dr. Gerhard Pallasch eine Typisierungsaktion für Kreisbeschäftigte anzubieten, um unter ihnen mögliche Stammzellenspender zu finden. Denn Leukämie ist nur durch eine Stammzellspende heilbar. Um die erkrankte Mitarbeiterin und weitere Leukämie-Patienten zu unterstützen, hatte der...

  • Buxtehude
  • 27.04.18
Panorama
2 Bilder

Teddy ersteigern- Kaya helfen

Verein "Quadkinder.com" möchte krebskrankes Mädchen unterstützen thl. Winsen. "Ich hatte auf dem Bahlburger Dorffest einen Flohmarktstand und bekam dort den Teddy von unserem Vereinsmitglied Joachim Kabey in die Hand gedrückt, um ihn für einen guten Zweck zu verkaufen", erzählt Sabine Prager vom gemeinnützigen Verein "Quadkinder.com". Leider hat das allerdings nicht geklappt, deswegen kam Prager auf die Idee, das 90 Zentimeter große, neue Stofftier zu versteigern. "Da unsere Mitglieder beim...

  • Winsen
  • 14.07.17
Panorama
Spenderin Carmen Flaig

Rettung für genetischen Zwilling

Carmen Flaig (29) aus Jork hilft mit Stammzellenspende tp. Jork. Alle 45 Minuten erkrankt in Deutschland ein Mensch an Leukämie. Hoffnung erhalten an Blutkrebs erkrankte Menschen durch eine Stammzellenspende. Für viele ist es die einzige Chance auf ein Weiterleben. Carmen Flaig (29) aus Jork spendete jetzt Stammzellen für einen Leukämiepatienten und gab ihm so die Chance auf Leben. Carmen Flaig, von Beruf Kundenberaterin bei einer Krankenkasse, hatte sich im Rahmen einer Blutspendeaktion...

  • Stade
  • 14.01.17
Panorama
Radley verstarb im April an Leukämie. Er wurde nur drei Jahre alt
3 Bilder

Dieses Treffen gab neuen Mut

Nach dem Tod ihres Sohnes trifft ein amerikanisches Paar den Stammzellen-Spender in der Nordheide. (mum). Diese Geschichte hat kein Happy End. Der kleine Radley aus Texas ist Mitte April im Alter von nur drei Jahren an einer besonders tückischen Art der Leukämie gestorben. Doch dass der Junge mit seinen Eltern Daniel Pittman (41) und Melissa Miles (32) nach dem Ausbruch der Krankheit noch gut zwei Jahre verbringen durfte, empfinden die beiden US-Amerikaner als ein großes Geschenk. Eines, das...

  • Jesteburg
  • 12.08.16
Panorama
Andrang bei der Typisierung am VLG
2 Bilder

Große Beteiligung bei Typisierung

290 Euro Spendengelder am Stader Gymnasium gesammelt tp. Stade. Insgesamt 272 Lehrer und Schüler des Vincent-Lübeck-Gymnasiums (VLG) in Stade nahmen kürzlich an einer Typisierungsaktion der „Deutschen Knochenmarkspenderdatei“ (DKMS) teil. Zudem wurden 290 Euro Spendengelder gesammelt. Durchgeführt wurde die Typisierung von freiwilligen Helfern der elften Klasse unter Anleitung der DKMS. Im Vorfeld der Typisierung wurden die Schüler von einem Lehrer der Schule, der bereits Knochenmark...

  • Stade
  • 23.03.16
Panorama
Andreas Röder

"Würde es immer wieder tun"

thl. Winsen. Am kommenden Samstag, 12. März, findet in der Grundschule Pattensen (Rehkamp 45) von 11 bis 17 Uhr die große Typisierungsaktion zugunsten der leukämiekranken Kaya (12) statt. Die Schülerin, aber auch andere krebskranke Patienten, die dringend einen Stammzellenspender benötigen, hoffen, dass bei der Aktion der gesuchte genetische Zwilling gefunden wird. Einer, der sich bereist vor langer Zeit typisieren lassen und dadurch bereits ein Menschenleben gerettet hat, ist der 36-jährige...

  • Winsen
  • 08.03.16
Panorama
Käthe Schlüter kann heute wieder lachen. Das fiel ihr vor fünf Jahren noch deutlich schwerer

Käthe Schlüter: "Mein geschenktes Leben"

bc. Moisburg. „Mir wurde ein zweites Leben geschenkt“, sagt Käthe Schlüter voller neu gewonnener Energie. Dass die 69-Jährige aus Moisburg heute so unbeschwert mit dem WOCHENBLATT-Redakteur quatschen kann, war vor fünf Jahren nicht abzusehen. Ihr Leben hing am seidenen Faden. Erst eine Knochenmark-Spende bewahrte sie vor dem sicheren Tod. „Heute genieße ich jeden Tag“, erzählt die Frau. Ihre Geschichte: Im November 2009 geht Käthe Schlüter zum Arzt. Eine seit Wochen andauernde Erkältung...

  • Hollenstedt
  • 21.08.15
Panorama
Patrick Berthold ist dem Tod schon drei Mal von der Schippe gesprungen

Nach Leidensgeschichte auf Jobsuche: "Wer nimmt mich, wie ich bin?"

Leukämie und Abszess im Hirn: Nach langer Leidensgeschichte will Patrick Berthold im Job durchstarten tk. Buxtehude. Patrick Berthold (25) sucht einen Job. "Das ist für mich zur Zeit das Wichtigste", sagt der junge Mann aus Buxtehude. Dass er überhaupt auf Jobsuche gehen kann, grenzt an ein Wunder: Zwei Mal hatte er lymphatische Leukämie, Jahre später einen Abszess im Gehirn. Fast drei Jahre hat er als Kind und Jugendlicher im Krankenhaus verbracht. Patrick Berthold kann und will arbeiten -...

  • Buxtehude
  • 25.07.15
Panorama
Max freut sich, seine Mitschüler sehen zu dürfen. Lange Zeit musste er auf sie verzichten
2 Bilder

Max geht es wieder besser

bc. Neu Wulmstorf-Ardestorf. Endlich mal eine Nachricht, die die Herzen am Jahresende erwärmen lässt: Dem kleinen Max aus Ardestorf bei Neu Wulmstorf geht es wieder so gut, dass er zur Schule gehen kann. Daran war vor einem Jahr noch nicht zu denken, als für den an Leukämie erkrankten Jungen ein Stammzellspender gesucht wurde. "Das ist wirklich erstaunlich. Ein tolles Zeichen, dass er so fit ist, dass er täglich mit anderen Kindern zusammen sein darf. Auch wenn es immer noch ein langwieriger...

  • Neu Wulmstorf
  • 22.12.13
Panorama
Birgit Medenwold-Ruh (li.) und Anette Kosakowski wurden von Landrat Joachim Bordt für ihre "vorbildlichen Verdienste um den Nächsten" mit der Bundesverdienstmedaille geehrt

Hohe Auszeichnung für ehrenamtliches Engagement: "Sie setzen Zeichen"

Bundesverdienstmedaille für Vorsitzende des Vereins "Hilfe für krebskranke Kinder" kb. Seevetal. Hohe Auszeichnung für Anette Kosakowski (57) und Birgit Medenwold-Ruh (59): Die beiden Vorsitzenden des Vereins "Hilfe für krebskranke Kinder Seevetal" wurden kürzlich bei einer Feierstunde in Hanstedt für ihre "vorbildlichen Verdienste um den Nächsten" mit der Bundesverdienstmedaille ausgezeichnet. "Ich bin stolz, dass in unserem Landkreis Menschen wie Sie leben, die Zeichen setzen und anderen ein...

  • Seevetal
  • 30.08.13
Panorama
Starkes Engagement: Die "Drums Alive"-Truppe des VfL Maschen mit Trainerin Alexandra Meyer (mit Scheck) spendete 100 Euro für die DKMS
3 Bilder

Typisierungsaktion für Gernot Meyer: DKMS begrüßt dreimillionsten Spender

ce. Maschen. Den Dreimillionsten registrierten Stammzellenspender in Deutschland seit ihrer Gründung 1991 begrüßte am Samstag die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) in der Grundschule Maschen-Horst: Lars Saße (21) vom VfL Maschen spendete dort Blut bei einer großen Typisierungsaktion für den an Leukämie erkrankten Gernot Meyer (18) aus Maschen. "Bis zu seiner Erkrankung hat Gernot auch beim VfL gekickt. Ich möchte meinem Sportfreund helfen, damit er möglichst schnell wieder gesund wird",...

  • Seevetal
  • 04.06.13
Panorama
Pure Lebensfreude (v. re.): Ela Balloch mit Tochter Marleen (7) und Schwester Gerli, die gerade aus Estland zu Besuch ist

Ein Jahr nach der Stammzellen-Transplantation: Ela Balloch (36) geht es prächtig

(os). Beim Fest der Kinderkrebs-Initiative in ihrem Wohnort Holm-Seppensen feiert Ela Balloch (36) an diesem Wochenende ihren ersten Geburtstag, wie sie selbst sagt: Vor genau einem Jahr wurden der zweifachen Mutter Stammzellen transplantiert (das WOCHENBLATT berichtete). "Mir geht es richtig gut", sagt sie heute. Das sah vor einem Jahr ganz anders aus. Vor dem Stammzellen-Spende wurde Ballochs Immunsystem quasi auf null heruntergefahren. "Ich konnte nicht mehr", blickt die gebürtige Estin...

  • Buchholz
  • 24.05.13
Panorama
Hoffen, dass sich am 1. Juni viele Menschen typisieren lassen: Gernot und seine Eltern Gertrud und Christian Meyer

"Ich will gesund werden!"

Gernot Meyer (18) kämpft gegen Leukämie / Typisierungsaktion am 1. Juni an der Grundschule Horst kb. Maschen. "Moin Glatze!" - wenn seine Freunde ihn so ansprechen ist Gernot Meyer (18) aus Maschen überhaupt nicht sauer - im Gegenteil. Seit vergangenen Herbst kämpft der Schüler gegen Leukämie und freut sich, wenn andere Menschen ebenso offen mit seiner Krankheit umgehen, wie er selbst. "Mitleid brauche ich nicht", sagt Gernot. "Das ändert an der Krankheit auch nichts." Die Diagnose Leukämie...

  • Seevetal
  • 24.05.13
Panorama
Der siebenjährige Max aus Ardestorf ist an Leukämie erkrankt

Max: Transplantation in der kommenden Woche

bc. Neu Wulmstorf. Der an Leukämie erkrankte Max aus Ardestorf bei Neu Wulmstorf soll nach Informationen der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) in der kommenden Woche operiert werden. "Je schneller die Transplantation erfolgt, desto besser", sagt Rabea Karthoff von der DKMS. Wie berichtet, wurde ein geeigneter Knochenmarkspender für den Jungen gefunden. Der Spender sei jedoch nicht bei der Registrierungsaktion in Elstorf gefunden worden, berichtet Karthoff. Rund 2.000 Menschen hatten...

  • Neu Wulmstorf
  • 10.01.13
Panorama
"Überwältigende Resonanz", sagt di Mit-Organisatorin der Typisierungs-Aktion, Steffy Philipp - hier mit Tochter Elisa
3 Bilder

2.000 Freiwillige bei Typisierungsaktion

Große Resonanz auf Knochenmarkspender-Suche für Max (7) tp. Elstorf. Eine Welle der Hilfsbereitschaft hat das Schicksal des an Leukämie erkrankten Max (7) aus Ardestorf bei Neu Wulmstorf ausgelöst. Bei einer groß angelegten Typisierungsaktion in der Sporthalle der Elstorfer Grundschule ließen sich am Sonntag rund 2.000 Menschen in der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) registrieren. "Die Resonanz ist absolut überwältigend", sagte die Mit-Organisatorin der Aktion, Steffy Philipp...

  • Neu Wulmstorf
  • 16.12.12
Panorama
Max (7) aus Ardestorf ist an Leukämie erkrankt. Er braucht dringend Hilfe

Große Welle der Hilfsbereitschaft

bc. Neu Wulmstorf. Bürgermeister Wolf-Egbert Rosenzweig (SPD) zeigt sich als Schirmherr der Typisierungsaktion für den an Leukämie erkrankten Max (7) aus Ardestorf tief beeindruckt vom Engagement der Bürger. Wer helfen will, kann sich am Sonntag, 16. Dezember, zwischen 10 und 16 Uhr in der Sporthalle der Elstorfer Grundschule registrieren lassen. „Wenn ich sehe, was das Orga-Team, die Deutsche Knochenmarkspenderdatei, die vielen freiwilligen Helfer von Feuerwehr, DRK, Kirchen und aus der...

  • Neu Wulmstorf
  • 10.12.12
Panorama
Thomas Behr und Christina Seffner rufen zur Stammzellentypisierung und Benefiztombola auf

Vernissage gegen Leukämie

Stade. Eine Vernissage für den Kampf gegen Leukämie findet am Sonntag, 9. Dezember, 14 bis 19 Uhr, im Fitsport Stade, Gravenhorst-Weg 7, statt. Sechs Künstler aus der Region zeigen dort bis Sonntag, 6. Januar 2013, jeweils ein ausgewähltes Werk zum Thema. Die Bilder werden im Rahmen einer Tombola verlost, der Erlös geht komplett an die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS). Als weitere Aktion gegen Blutkrebs findet im Fitsport Stade von Montag bis Donnerstag, 17. bis 20. Dezember, eine...

  • Stade
  • 07.12.12
Panorama
Max großer Traum ist es, wieder mit seinem Kumpels vom TSV Elstorf Fußball zu spielen. Derzeit ist daran nicht zu denken

Leukämie: Max (7) braucht schnell Hilfe

bc. Neu Wulmstorf. Das Schicksal des siebenjährigen Max aus Ardestorf bewegt die Gemeinde Neu Wulmstorf. Der kleine Junge, der in seiner Freizeit mit Begeisterung Fußball spielt, ist an Leukämie erkrankt. Um ihm zu helfen, lädt die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) gemeinsam mit Freunden der Familie am Sonntag, 16. Dezember, zu einer Typisierungsaktion in die Sporthalle der Grundschule Elstorf (Schwarzenberg 3) ein. Die Schirmherrschaft der Aktion hat Neu Wulmstorfs Bürgermeister Wolf...

  • Neu Wulmstorf
  • 30.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.