McDonald's

Beiträge zum Thema McDonald's

Wirtschaft
Erst einmal die Schutzkleidung anziehen: Dann führten Frauke Petersen-Hanson (2. v. re.) und Bezirksleiter  Carsten Tiedt (re.) die Gäste durch McDonald's in Dibbersen
2 Bilder

"Tag der Wirtschaft": Mehr als 800 Besucher blickten bei 19 Firmen hinter die Kulissen
Die hohe Leistungsfähigkeit gezeigt

(os). "Mit dem 'Tag der Wirtschaft' machen wir die hohe Leistungsfähigkeit und das breite Branchenspektrum des Wirtschaftsstandorts Landkreis Harburg sichtbar und erlebbar." Das sagte Landrat Rainer Rempe zum Abschluss seiner Unternehmensbesuche bei der Firma Grundt in Buchholz sowie Dicht-elemente Arcus und der Manufaktur Overmeyer in Seevetal. Rund 800 Besucherinnen und Besucher nahmen beim dritten "Tag der Wirtschaft" am vergangenen Freitag das Angebot von insgesamt 19 Firmen und...

  • Buchholz
  • 18.06.19
Sport
Stadtlauf-Organisator Arno Reglitzky (v. li.) mit den langjährigen Sponsoren und Förderern: 
Martin Schrader (Verleger WOCHENBLATT-Verlag), Cord Köster (Regionaldirektor Sparkasse Harburg-
Buxtehude), Tari Van Noy (terra Real Estate), Lorenz Körbelin (Centermanager Buchholz Galerie), 
Dr. Alexander Schmitz (Löns-Apotheke), Frauke Petersen-Hanson (McDonald's Dibbersen), Dr. Christian Kuhse (Geschäftsführer Stadtwerke Buchholz) und Frank Terstiege (wind sportswear)

Förderer unterstützen den Buchholzer Stadtlauf auch bei der 21. Auflage / Jetzt anmelden
Auf die Sponsoren ist Verlass

os. Buchholz. "Die Buchholzer Unternehmer finden den Stadtlauf gut, weshalb sie diese herausragende Sportveranstaltung in der Nordheide auch wieder aktiv unterstützen." Das sagt Arno Reglitzky, Organisator des Buchholzer Stadtlaufs, vor der 21. Auflage am Sonntag, 16. Juni. Die langjährigen Partner Stadtwerke Buchholz, Buchholz Galerie, wind sportswear, McDonald's, terra Real Estate, Sparkasse Harburg-Buxtehude, Löns-Apotheke und der WOCHENBLATT-Verlag stehen fest an der Seite der...

  • Buchholz
  • 22.05.19
Wirtschaft
Mitarbeiter Alex Engling mit McDonald's-Geschäftsführerin Frauke Petersen-Hanson (re.) und Restaurant-Managerin Stefanie Kofler

Chance für die Inklusion

McDonald's in Buchholz ist als erster "Inklusionsbetrieb" im Landkreis Harburg ausgezeichnet worden os. Buchholz. Bislang war der Landkreis Harburg noch ein weißer Fleck auf der Karte der sogenannten "Inklusionsbetriebe", die Arbeitnehmern mit Behinderung eine Chance auf dem ersten Arbeitsmarkt bieten. Das hat sich jetzt geändert: Das McDonald's Schnellrestaurant von Geschäftsführerin Frauke Petersen-Hanson in Buchholz-Dibbersen ist jetzt offiziell Teil des Projekts, das vom...

  • Buchholz
  • 01.09.18
Wirtschaft
"Der Funday ist super!", finden Louisa und Ronald McDonald

Familien hatten Spaß beim "Funday"

kb. Dibbersen. Spaß für die ganze Familie gab es am vergangenen Samstag beim "McFamily Funday" bei McDonalds in Dibbersen. Auch die kleine Louisa (4) und "Stargast" Ronald McDonald, das McDonald's Maskottchen, fanden den Aktionstag richtig spitze. Ob Torwandschießen, Hüpfburg oder Kinderschminken - für die kleinen Besucher wurde viel geboten. Ein tolles Andenken für die ganze Familie war ein Foto aus der eigens aufgestellten Foto-Box und wer hoch in die Lüfte wollte, konnte auf einen von zehn...

  • Buchholz
  • 13.06.17
Sport
Für McDonald‘s am Start: (v. li.) Frauke Petersen-Hanson, 
Carsten Tiedt, Kati Wilsky und Agim Redzepi

Buchholzer Stadtlauf: Staffelspaß ist vierfacher Spaß

os. Buchholz. Rund zweieinhalb Wochen vor der 19. Auflage des Buchholzer Stadtlaufs am Sonntag, 18. Juni, gehen die Vorbereitungen des Organisationsteams auf die Zielgerade. Annähernd 1.700 Voranmeldungen liegen bereits vor, Meldungen sind noch möglich unter www.buchholzerstadtlauf.de. Elf Wettbewerbe im Laufen, Skaten und Walken finden auf dem bewährten Kursus in der Buchholzer Innenstadt statt. Während die Kinder im Kampf um die Preise des WOCHENBLATT-Verlags über 950 bzw. 2.000 Meter an den...

  • Buchholz
  • 30.05.17
Sport
Bei der Übergabe der Tauschbecher: (v. re.) Sonja Vent (Stadtlauf), Frauke Petersen-Hanson, Carsten Tiedt (beide McDonald's) und Stadtlauf-Organisator Arno Reglitzky

Nachhaltigkeit beim Stadtlauf

Sponsor McDonald's stiftet Tauschbecher für die jeweils drei Erstplatzierten der Wettbewerbe am 18. Juni os. Buchholz. Dank des Sponsors McDonald's zieht beim Buchholzer Stadtlauf die Nachhaltigkeit ein: Für die 19. Auflage des sportlichen Großereignisses am Sonntag, 18. Juni, stellt Frauke Petersen-Hanson vom McDonald's Schnellrestaurant in Dibbersen für die jeweils ersten Drei jedes Wettbewerbs einen Tauschbecher zur Verfügung. "Wir machen gerne mit bei dieser Aktion. Weg mit dem Müll, her...

  • Buchholz
  • 25.04.17
Wirtschaft
Hier sind 185 Jahre Betriebszugehörigkeit versammelt: Frauke Peterson-Hanson (re.) zeichnete langjährige Mitarbeiter aus
3 Bilder

"Wir lieben es und leben es": Mitarbeiter der Mc Donalds-Filialen Dibbersen, Rade und Harburg geehrt

Buchholz Zum Dank für ihre Treue wurden jetzt 24 langjährige Mitarbeiter der McDonalds-Filialen in Dibbersen, Rade und Harburg ausgezeichnet. „Insgesamt feiern wir hier über 185 Jahre Betriebszugehörigkeit“, sagte Inhaberin Frauke Peterson-Hanson. Die ausgezeichneten Mitarbeiter setzten sich auf unterschiedlichsten Ebenen für im Unternehmen für einen tollen Service ein: „Wir lieben es nicht nur, wir leben es auch“, so Peterson-Hanson. Dem können Karima Obeidi (40) und Same Obeidi (53) nur...

  • Buchholz
  • 25.03.17
Wirtschaft
An der neuen E-Ladesäule: (v. li.) Frauke Petersen-Hanson (McDonald's Dibbersen), Jan Bauer und Jörg Prohl (beide Stadtwerke Buchholz)

Neue E-Tankstelle in Dibbersen

Stadtwerke Buchholz eröffnen Ladesäule bei McDonald's / Aufladen kostenfrei für die Nutzer os. Dibbersen. „Wir sehen uns als Infrastruktur-Dienstleister und sind von der E-Mobilität überzeugt.“ Das sagte Jan Bauer, Vertriebsleiter der Buchholzer Stadtwerke, am Mittwoch bei der offiziellen Eröffnung der neuen E-Tankstelle auf dem Gelände des McDonald‘s-Schnellrestaurants in Dibbersen. Die Stadtwerke betreiben nun Ladesäulen an vier Standorten in Buchholz. Die anderen E-Tankstellen stehen am...

  • Buchholz
  • 14.01.17
Wirtschaft
Am digitalen Bestelltresen: Frauke Petersen-Hanson (li.) und Nadine Dehnbostel
2 Bilder

"Restaurant der Zukunft"

McDonald's in Dibbersen wurde runderneuert / Neues Bestellsystem sorgt für ruhigere Abläufe os. Dibbersen. Wenige Tage nach Wiedereröffnung des runderneuerten McDonald's Schnellrestaurants in Dibbersen (Harburger Str. 19, Tel. 04181-210690) zieht Inhaberin Frauke Petersen-Hanson ein sehr positives Fazit: "Das Arbeiten bringt jetzt noch mehr Spaß als vorher, die Resonanz von den Gästen ist hervorragend." "Restaurant der Zukunft" heißt das Konzept, mit dem McDonald's seine...

  • Buchholz
  • 16.11.16
Politik
Schwört auf E-Mobilität: Stephan Klör
3 Bilder

Plädoyer für mehr E-Tankstellen

Infrastruktur in Buchholz lässt zu wünschen übrig: Parkplätze an den Zapfsäulen sind oft zugeparkt os. Buchholz. Die tägliche Fahrt in die Buchholzer Innenstadt ist für Stephan Klör spannend: Ist die E-Tankstelle vor dem Rathaus frei - oder wie so häufig von Autos mit Verbrennungsmotor zugestellt. „Manche Autobesitzer sind zu faul, einen anderen Parkplatz zu suchen, manche stellen ihr Fahrzeug aus Unwissenheit dorthin“, sagt Stephan Klör. Für ihn sei das ein großes Ärgernis, da er auf einen...

  • Buchholz
  • 01.11.16
Wirtschaft
Freut sich auf die Modernisierung: Frauke Petersen-Hanson

McDonald‘s in Dibbersen wird modernisiert

Schließung für Umbau / Neues Konzept für Schnellrestaurant os. Dibbersen. Neun Jahre nach der Gastraumerweiterung mit dem Einbau des McCafés im McDonald‘s Schnellrestaurant in Dibbersen beginnt in wenigen Tagen die Modernisierung des gesamten Restaurant-Ablaufs. Dafür wird das Restaurant ab Sonntag, 23. Oktober, 20 Uhr, geschlossen. Der McDrive geht ab Freitag, 28. Oktober, wieder in Betrieb, das gesamte Restaurant soll am Freitag, 4. November, wieder eröffnet werden, kündigt Geschäftsführerin...

  • Buchholz
  • 19.10.16
Politik
Vor dem neuen Werbepylon: (v. li.) Frauke Petersen-Hanson (McDonald's), Kai Burzlaff (Car Wash), Sybille Köster (Baby One), Max und Heiner Frommann (Gasthaus Frommann), Markus Lenk (Laminathaus), Ole Peterson (Car Wash) und Erster Stadtrat Dirk Hirsch

Dibbersen: Werbepylon für die Gewerbetreibenden

Neue Anlage am Nordring soll Kunden zielgerichtet in die Buchholzer Ortschaft leiten os. Dibbersen. Lange Zeit mussten die Gewerbetreibenden in Dibbersen auf den Werbepylon warten, mit dem sie auf ihre Geschäfte hinweisen können. Jetzt wurde die zwölf Meter hohe Anlage am Nordring aufgestellt - rund einen Kilometer vor der Abfahrt nach Dibbersen von der neuen Umgehungsstraße "B75 neu". Wie berichtet, hatten die Gewerbetreibenden nach Fertigstellung der "B75 neu" im Dezember 2014 vergeblich...

  • Buchholz
  • 02.02.16
Wirtschaft
Am Messestand der Firma Rudolf Sievers herrschte viel Betrieb
4 Bilder

Berufsmesse der Arbeitsagentur in Buchholz zeigte die Vielfalt der Ausbildungswelt

mi. Buchholz. Die Vielfalt der Betriebs- und Ausbildungswelt im Landkreis Harburg zeigte jetzt die Berufsausbildungsmesse im Veranstaltungszentrum Empore in Buchholz. Über 40 Firmen, Behörden und Verbände aus der Region informierten dort über Berufsausbildungen und Karrierechancen. Organisiert hatten die Messe die Arbeitsagentur Lüneburg und das Jobcenter des Landkreises Harburg Zum zweiten Mal als Aussteller dabei war Ole Bernatzki, Leiter des Ambulanten Hauspflegedienstes (AHD) aus...

  • Rosengarten
  • 26.01.16
Panorama
Kone Siaka (2. v. re.) mit den Kollegen und seinem Chef Karsten Egler (re.)
4 Bilder

„Vielfalt ist bei uns normal“

Arbeitgeber aus Tötensen und Buchholz schaffen Integrationsmöglichkeiten und beschäftigen Flüchtlinge as. Tötensen/Buchholz. as. Tötensen/Buchholz. Kone Siaka (33) ist jeden Tag um 8 Uhr in der Werkstatt. Seit November macht er im Autohaus Egler in Tötensen ein Praktikum. Kone, der in seiner Heimat Elfenbeinküste beruflich Reifen gewechselt hat, ist froh, eine Beschäftigung zu haben. „Die Arbeit macht mir Spaß. Meine Kollegen sind nett und helfen mir viel“, berichtet Kone, der seit Juni 2015...

  • Buchholz
  • 15.01.16
Politik
So sieht der Entwurf der Werbeanlage aus
2 Bilder

Jetzt kommt doch ein Werbe-Pylon

Aber: Hinweis auf Gewerbetreibende steht nicht direkt in Dibbersen os. Dibbersen. Die Gewerbetreibenden in Dibbersen erhalten nun doch eine Chance, mit einer Werbeanlage auf ihre Geschäfte aufmerksam zu machen - allerdings nicht, wie zunächst gewünscht, im Bereich der neuen Umgehungsstraße "B75 neu". Stattdessen soll ein paar Hundert Meter weiter, an der Kreuzung Nordring/B75 in Sichtweite zum Fachmarktzentrum bei Möbel Kraft, eine zwölf Meter hohe Anlage entstehen. Dort werden Werbeschilder...

  • Buchholz
  • 07.07.15
Politik

B75: Kreuzung wird voll gesperrt

os. Dibbersen. Die Rückbauarbeiten der alten B75 in Buchholz-Dibbersen sind in vollem Gang. Um die Kreuzung Harburger Str./Bürgermeister-Becker-Str./Dibberser Str. vor dem McDonald's Schnellrestaurant fertigstellen zu können, wird dieser Bereich am Donnerstag und Freitag, 26. und 27. März, voll gesperrt. Dann finden die Asphaltierungsarbeiten statt. Die Geschäfte an der Ortsdurchfahrt Dibbersen sind mit dem Auto zu erreichen. Umleitungen werden ausgeschildert und ein Notweg für Fußgänger soll...

  • Buchholz
  • 20.03.15
Wirtschaft
Gemeinsam für "Frische Mobilität" (v. li.): Bürgermeister Wilfried Geiger, Mirja Köhnke (Audi VW Köhnke), Jan Bauer (Stadtwerke Buchholz) und Frauke Petersen-Hanson (McDonald's)

"Frische Mobilität" für Buchholz

Audi VW Köhnke erweitert das Mobilitätskonzept mit dem neuen VW "e-up" os. Buchholz. Nach dem "BuchholzAuto" – einem System zur stundenweisen Fahrzeugvermietung – und dem "BuchholzRad", den mietbaren E-Bikes, steht nun eine neue frische Moblität, das Elektroauto VW "e-up", ab sofort für Probefahrten und zum Erwerb zur Verfügung. Geschäftsführerin Mirja Köhnke stellte das erweiterte Mobilitäts-Konzept jetzt gemeinsam mit Buchholz' Bürgermeister Wilfried Geiger, Jan Bauer (Stadtwerke Buchholz)...

  • Buchholz
  • 20.12.13
Politik
Diese Situation gab es in den vergangenen Tagen häufig: Autofahrer müssen vor der Absperrung wenden
7 Bilder

Mangelhafte Beschilderung und zu kurze Ampelphasen: Chaos nach Sperrung der K13 in Buchholz

os. Dibbersen. Rückstaus bis zur Autobahn. Hunderte genervte Autofahrer, die ein unvorgesehenes Wendemanöver machen und an der Ampel lange Wartezeiten in Kauf nehmen mussten. Gewerbetreibende, die sich um den Fortbestand ihres Betriebes sorgen: Die Vollsperrung der Kreisstraße 13 zwischen den Buchholzer Stadtteilen Dibbersen und Vaensen sorgte in dieser Woche für reichlich Gesprächsstoff. Die Buchholzer Verkehrsbehörde und die Baufirma stehen wegen unzureichender Ausschilderungen und zu kurzer...

  • Buchholz
  • 20.09.13
Politik
Mitarbeiter Simon Gräzuweit kann aufatmen: Die Zufahrt zur "Car Wash"-Waschstraße an der Kreuzung B75/K13 in Dibbersen bleibt frei
2 Bilder

Miese Informationspolitik: Autofahrer von Vollsperrung der K13 überrascht

os. Buchholz. Da ist die Informationspolitik mal richtig in die Hose gegangen: Zahlreiche Hamburg-Pendler und Autofahrer wurden am Montag von der Vollsperrung der Kreisstraße 13 zwischen Vaensen und Dibbersen überrascht. Stadtsprecher Heinrich Helms nahm die Panne auf seine Kappe: Er habe eine Mail der Verkehrsbehörde über die bevorstehende Sperrung übersehen. Aber: Auch die Gewerbetreibenden an der B75 in Dibbersen erfuhren erst am vergangenen Freitag durch reinen Zufall von der Sperrung....

  • Buchholz
  • 17.09.13
Politik
Das Modell der "B75 neu" verdeutlicht die Dimensionen des Mega-Kreisels. Oben liegt Dibbersen, rechts geht es zur A1 Bremen-Hamburg, links nach Tostedt und unten rechts nach Buchholz
4 Bilder

Ortsumgehung "B 75 neu": Werbepylon soll befürchteten Kundenrückgang abfedern

os. Dibbersen. Die Werbegemeinschaft Dibbersen fürchtet nach der Fertigstellung der Ortsumgehung „B75 neu“ deutlich weniger Kunden entlang der jetzigen Ortsdurchfahrt. Dem will der Zusammenschluss der zehn Geschäfte mit einem gemeinsamen, mehr als 30 Meter hohen Werbepylon begegnen. Problem: Im gültigen Bebauungsplan sind im Buchholzer Norden nur deutlich niedrigere Werbeanlagen gestattet. „Wir hoffen auf eine Ausnahmegenehmigung“, sagt Frauke Petersen-Hanson, Geschäftsführerin des...

  • Buchholz
  • 14.06.13
Wirtschaft
Das Familienrestaurant mit McCafé und McDrive bietet für jeden Geschmack etwas
4 Bilder

10 Jahre McDonald's in Dibbersen

ah. Dibbersen. Das McDonald's Restaurant in Dibbersen ist aus dem Ort nicht mehr wegzudenken: Es ist Treffpunkt für die ganze Familie und für Besucher aus der der Region. Jetzt gibt es einen Grund zum Feiern: Das beliebte Restaurant besteht seit zehn Jahren in Dibbersen. „Ich möchte mich bei allen Stammkunden für ihre Treue sowie allen Bewohnern von Dibbersen für die gute Zusammenarbeit bedanken“, sagt Frauke Petersen-Hanson, die das mittelständische Unternehmen mit Firmensitz in Dibbersen...

  • Buchholz
  • 12.05.13
Panorama
Beteiligten sich an der Müllsammelaktion: Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr, des Ortsrates und der McDonald's-Filiale

20 Freiwillige machen Dibbersen sauberer

os. Dibbersen. "Dass jemand einen Farbeimer "vergisst", sollte einem zu denken geben." Erstaunt reagierten Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr, des Ortsrates und der McDonald's-Filiale nach der Müllsammelaktion in Dibbersen. Rund 20 Freiwillige halfen, die Ortschaft sauberer zu machen. In zwei Stunden kamen zahlreiche Abfallsäcke zusammen.

  • Buchholz
  • 26.04.13
Politik
Auf dem Areal zwischen Waschanlage (li.) und McDonald's soll eine neue Tankstelle entstehen

Neuer Standort für Tankstelle in Dibbersen

os. Dibbersen. Einstimmig hat der Buchholzer Planungsausschuss empfohlen, der Bauvoranfrage zum Umzug der Aral-Tankstelle an der B 75 in Dibbersen zuzustimmen. Die endgültige Entscheidung trifft der Verwaltungsausschuss. Die neue Tankstelle soll auf einem ehemaligen Ackerstück in direkter Nachbarschaft zur Autowaschanlage und dem McDonald's-Schnellrestaurant entstehen und damit nah an die neue Umgehungsstraße von Dibbersen - die "B75 neu" - rücken. Wie berichtet, wird die Ortsdurchfahrt von...

  • Buchholz
  • 08.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.