Alles zum Thema Millionen-Garage

Beiträge zum Thema Millionen-Garage

Politik
"Verärgert": Klaus Quiatkosky (SPD)
3 Bilder

Stader Verwaltung "hat versagt"

Zoff um Millionen-Garage im Finanzausschuss: Klaus Quiatkowsky (SPD) übt harsche Kritik an der Stadt tp. Stade. "Elbphilharmonie", "Vogelkäfig", "Schuhkarton": Diese Begriffe fielen schon in Diskussionen um den geplanten Neubau der städtischen Parkgarage neben dem künftigen Einkaufszentrum "Neuer Pferdemarkt" in Stade. Angesichts der Kostensteigerung des ursprünglich mit gut 8,4 Millionen Euro veranschlagten Bauprojektes um mögliche weitere 1,95 Millionen Euro netto entbrannte am Donnerstag...

  • Stade
  • 04.05.16
Politik
Der Abriss des alten Parkhauses ist besiegelt

Parkhaus-Kauf in Stade unter Dach und Fach

Rat der Stadt stimmt für umstrittene "Millionen-Garage" / Neubau des EInkaufszentrums bis Ende 2017 tp. Stade. Der Beschluss hatte sich im Vorfeld abgezeichnet: Auf der Sitzung am Montag votierte der Rat der Stadt Stade mit 23 Ja- zu 15 Neinstimmen für den Neubau der städtischen Parkgarage auf dem Ex-Hertie-Gelände an der Stockhausstraße. Während die CDU, wie angekündigt, dem mit dem Vorhaben verbundenen Vertragswerk geschlossen zustimmte, konnten einige Ratsleute aus der...

  • Stade
  • 30.09.15
Politik
Die baufällige Parkhaus: Abriss und Neubau wird voraussichtlich die Stadt finanzieren

Weg frei für die Millionen-Garage in Stade

SPD-Mehrheitsfraktion kündigt Zustimmung zu "Parkhaus-Deal" an / Lars Kolk aus Emden soll Stadtbaurat werden tp. Stade. Der umstrittene "Parkhaus-Deal" in Stade scheint perfekt: Die mit 15 Sitzen stärkste Fraktion der SPD-Fraktion im Rat wird auf der Sitzung am Montag, 28. September, 18 Uhr, im Rathaus mit Mehrheit für den lange und kontrovers diskutierten Kauf der verfallenen Parkgarage auf dem verwaisten Ex-Hertie-Gelände am Pferdemarkt stimmen. Das teilte jetzt offiziell der...

  • Stade
  • 25.09.15
Politik
In der Parkpalette am Bahnhof gibt es 540 Plätze. Der Fußmarsch in die City dauert etwa 7 Minuten

Stades Erster Stadtrat: "Man kann nie genügend Parkplätze haben"

Stellplatz-Knappheit in City ist Wahrnehmungssache / Ein paar Gehminuten werden belohnt tp. Stade. Kontrovers diskutiert wird nach wie vor die Notwendigkeit des von der Stadt beabsichtigten Parkhaus- Neubaus auf dem Ex-Hertie-Gelände am Pferdemarkt/Stockhausstraße. Immer deutlicher zeichnet sich ab, dass die Ratsmehrheit auf der Sitzung am Montag, 28. September, 18 Uhr, im Rathaus für die auf rund 9,1 Millionen Euro geschätzte Investition in Abriss, Grundstückserwerb, Neubau etc. plus des...

  • Stade
  • 23.09.15
Politik
Abriss und Neubau der "Hertie"-Garage:ein kostspieliges Vorhaben
2 Bilder

Stader City-Parkhaus zu teuer und rechtswidrig?

Kommunalaufsichtsbeschwerde: Grüne im Rat stemmen sich offiziell gegen "Matrix"-Deal tp. Stade. Die Grünen im Rat der Stadt Stade haben jetzt offiziell Kommunalaufsichtsbeschwerde gegen den Parkhaus-Deal zwischen der Stadt und der Immobilienfirma Matrix eingelegt. Laut den Grünen könnte die bisherige Vereinbarung, nach der die Stadt den Parkhaus-Abriss und -Neubau mit geschätzten 9,1 Millionen Euro finanzieren und die Garage auf dem Ex-„Hertie“-Gelände betreiben will, „zu teuer“, wenn nicht...

  • Stade
  • 18.08.15