Neuer Pferdemarkt

Beiträge zum Thema Neuer Pferdemarkt

Politik
Das Parkhaus-Grundstück vor Baubeginn. Allein für den Erwerb der privaten Anteile zahlte die Stadt 1,6 Mio. Euro  Foto: Archiv

Das WOCHENBLATT nennt Zahlen
Das hat das neue Stader Parkhaus gekostet

jd. Stade. Wie viel hat die Stadt für das im Mai offiziell eröffnete Parkhaus am Pferdemarkt tatsächlich ausgegeben? Über die angeblich wahre Höhe der Kosten gab es kürzlich eine vom Grünen-Politiker Reinhard Elfring losgetretene und unnötig aufgebauschte Debatte. Bürgermeisterin Silvia Nieber (SPD) hatte, wie berichtet, bereits im Oktober gegenüber der Presse den Betrag von 18 Mio. Euro für die Gesamtkosten des Parkhaus-Neubaus genannt. Konkrete Angaben wollte Nieber zu einem späteren...

  • Stade
  • 17.07.19
Panorama
Das neue Parkhaus ist geöffnet
3 Bilder

Gut Parken im Zentrum

Stader Geschäftsleute und Bürger freuen sich über neue Parkmöglichkeit in der Innenstadt sb. Stade. Lange haben die Stader Einzelhändler, Bürger und Gäste auf die Fertigstellung der Parkgarage am Pferdemarkt gewartet. Seit Mitte Dezember ist zumindest ein Teil der Anlage neben dem Einkaufszentrum "Neuer Pferdemarkt" zum Parken freigegeben. Zurzeit können Besucher auf sieben Ebenen parken, nach der endgültigen Fertigstellung des Gebäudes im Frühjahr stehen dann insgesamt 13 Ebenen zur...

  • Stade
  • 09.01.19
Panorama
Die "Millionen-Garage" versprüht noch Rohbau-Charme   Fotos: tp
4 Bilder

Schleichende Eröffnung der Stader Millionen-Garage

City-Besucher kamen erst in den Rest-Tagen des Weihnachtsgeschäfts in den Genuss der Anlage tp. Stade. Den "großen Bahnhof" spart sich die Stadtverwaltung lieber für später auf. Mit einer winzigen Pressemitteilung informierte die Stadt Stade jetzt über die von City-Besuchern als längst überfällig empfundene Eröffnung des öffentlichen Parkhauses zwischen Wallstraße und Stockhausstraße neben dem neuen Einkaufszentrum Neuer Pferdemarkt. Mit Ach und Krach gelang die Teileröffnung am Dienstag,...

  • Stade
  • 28.12.18
Politik
Das neue Parkhaus (re.) und die von einem Baugerüst eingekleideten Fußgängerbrücken (hi. Mitte)

Millionen-Garage in Stade: Nur eine Teil-Eröffnung vor Weihnachten

Erneut Bauverzögerung beim Groß-Parkhaus in der City  tp. Stade. Verzögerungen und Kostensteigerungen säumen die Planungs- und Baugeschichte der Groß-Parkgarage neben dem Einkaufszentrum "Neuer Pferdemarkt" in Stade. Kritische Beobachter ahnen: Aus der von der Stadt mit Vorsicht angekündigten Eröffnung der "Millionen-Garage" pünktlich zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft wird wohl nichts. Auf WOCHENBLATT-Nachfrage sagt der städtische Pressesprecher Tjorven Plate, dass jedoch zumindest ein...

  • Stade
  • 27.11.18
Panorama
In dem Betonquader (li.) befindet sich das Treppenhaus, daneben (re.) die Parkebenen

Stader Großparkhaus nimmt Gestalt an

Beton-Gigant wächst in die Höhe  tp. Stade. Allmählich tut sich was auf der Großbaustelle beim Einkaufszentrum Neuer Pferdemarkt in Stade. Für das von vielen Kunden lang ersehnte Großparkhaus in der City haben die Hochbauarbeiten begonnen, wie das WOCHENBLATT-Panoramabild zeigt. Nach wochenlanger Gründungsarbeit und dem Fundament-Bau wächst nun der Beton-Gigant mit seinem riesigen Stahlgerüst in die Höhe. Federführend beim Bau ist das Spezial-Unternehmen „Deutsche Industrie- und Parkhaus...

  • Stade
  • 28.08.18
Politik
Der Stader SPD-Fraktionsvorstand (v. li.): 
Oliver Kellmer, Kai Holm und 
Daniela Oswald   Foto: SPD Stade

SPD in Stade nimmt Amtsinhaberin Silvia Nieber in Schutz

Kritik an CDU-Bürgermeister-Kandidat Sönke Hartlef in Stade tp. Stade. "Mit Verwunderung" nimmt die Stader SPD Äußerungen des von der CDU gekürten Bürgermeisterkandidaten Sönke Hartlef zur Kenntnis. Nach Ansicht des SPD-Fraktionsvorstandes mit Daniela Oswald, Oliver Kellmer und Kai Holm bedürfen "diverse inhaltliche Fehleinschätzungen Hartleffs" - u.a. in seiner Nominierungsrede und auch in dem kürzlich in der NEUEN STADER erschienen Artikel "Mit Bürgernähe ins Amt" - der Korrektur. Die...

  • Stade
  • 03.07.18
Panorama
Großbaustelle an der Stockhausstraße

Millionen-Garage in Stade soll zum Jahresende fertig sein

Fundamente werden errichtet / Zweiter Kran ist bestellt tp. Stade. Die Planungen verzögerten sich über Jahre, die Kosten stiegen stetig auf rund zehn Millionen Euro - und noch immer warten die Kunden in der Einkaus-City der Kreisstadt Stade auf die Fertigstellung des Groß-Parkhauses an der Stockhausstraße. Allmählich tut sich was: Betonbauer haben begonnen, die Fundamente zu errichten. "In der nächsten Woche wird zudem der zweite Kran aufgestellt. Ab Juli startet die Fertigteilmontage mit...

  • Stade
  • 12.06.18
Panorama
Kein Durchgang: lästige Sperrung zwischen dem neuen Einkaufsmarkt (li.) und "Schuh Mann" (re.)

Altstadt-Straße in Stade für einen Monat voll gesperrt

Anwohnerin beklagt "unzumutbaren" Umweg tp. Stade. Ungehalten reagiert eine Anwohnerin, die anonym bleiben möchte, auf die baustellenbedingte Sperrung der Steilen Straße in der Stader Altstadt neben dem neuen Einkaufszentrum am Pferdemarkt. Sie kritisiert den langen Umweg, der insbesondere für ältere und gehbehinderte Menschen "unzumutbar" sei. Auch Kunden in der Einkaufs-City dürften nach jahrelangem Leerstand und vielen Verzögerungen während der Planungs- und Bauphase genervt von der...

  • Stade
  • 20.04.18
Wir kaufen lokal
Zahlreiche Interessierte nutzten den ersten Verkaufstag am Mittwoch, um die neuen Geschäfte kennenzulernen   Fotos: bc/TK Maxx
4 Bilder

Kunden stürmen neues Einkaufsparadies in Stade

Investor Matrix hat am Mittwoch das Shoppingzentrum "Neuer Pferdemarkt" eröffnet / "Ich spüre große Erleichterung" bc. Stade. Diesen Tag haben viele Stader herbeigesehnt. Seit Mittwoch ist das neue Shopping-Paradies "Neuer Pferdemarkt" im Herzen der Altstadt eröffnet. Zahlreiche Interessierte strömten gleich morgens in die Geschäfte, von denen sich die Stadt erhofft, dass sie die neuen Besuchermagneten für die City werden. "Wir freuen uns über diese großartige Investition in 1A-Lage", sagte...

  • Buxtehude
  • 29.03.18
Wirtschaft
Am Mittwoch, 28. März, wird der Neue Pferdemarkt eröffnet
2 Bilder

Neuer Pferdemarkt: Shopping-Paradies lädt ein

Am Neuen Pferdemarkt ist ein Einkaufstempel entstanden, der seinesgleichen sucht bc. Stade. Die Hansestadt Stade hat ein neues Shopping-Paradies. Nach vierjähriger Entwicklungs- und Bauzeit eröffnet am kommenden Mittwoch, 28. März, das Einkaufszentrum "Neuer Pferdemarkt" seine Pforten. Gegen 9.15 Uhr wird Bürgermeisterin Silvia Nieber das symbolische rote Band durchschneiden. Danach öffnen sich die Ladentüren. Viele Geschäfte warten mit Sonderaktionen auf. "In der Stader Innenstadt ist...

  • Buxtehude
  • 23.03.18
Panorama
Blick am Freitag auf das Loch in der Altstadt. Hier soll schnellstmöglich ein Parkhaus entstehen

Parkhaus in Stade: Jetzt geht es richtig los

Parkhaus-Spezialist arbeitet in der Stader Altstadt / Weitere Pfähle werden in den Boden gerammt bc. Stade. Am kommenden Mittwoch, 28. März, wird das neue Einkaufszentrum am Pferdemarkt in Stade feierlich eröffnet. Nach rund zwei Jahren Bauzeit. Vom Parkhaus ist indes noch nicht viel zu sehen. Seit Monaten wird jedoch hinter den Kulissen an der Konstruktion gefeilt wird. Die gute Nachricht ist jetzt: Seit vergangener Woche sind die Parkhausbauer vor Ort. Nun kann es richtig und sichtbar...

  • Buxtehude
  • 20.03.18
Politik
Die Kaufhaus-Baustelle (oben Mitte): Auf dem Dach des Neubaus entstehen 100 Pkw-Stellplätze. Zudem bekommt der Komplex einen Parkhaus-Anbau   Fotos: Schwinge-Immobilien Martin Woitschek
3 Bilder

"Matrix" baut die Mega-Garage in Stade

Stadtverwaltung: "Jahrelanger Rechtsstreit wird vermieden" / Entschädigungszahlung an Investor tp. Stade. tp. Stade. Überraschende Nachricht von der Stadtverwaltung: Nachdem die EU-Ausschreibung der Stadt für den Bau des Parkhauses am künftigen Einkaufszentrum „Neuer Pferdemarkt“ in Stade misslang und sich das Projekt erneut verzögerte, wird die Großgarage nun durch Kaufhaus-Investor „Matrix“ errichtet. „Matrix“ wolle auf eigenes Risiko bauen, heißt es von der Stadt, die hierfür an das...

  • Fredenbeck
  • 29.09.17
Politik
Das Baugelände in der City

Investor "Matrix" baut das Großparkhaus in Stade

tp. Stade. Überraschende Nachricht von der Stadtverwaltung: Nachdem die EU-Ausschreibung der Stadt für den Bau des Parkhauses am künftigen Einkaufszentrum „Neuer Pferdemarkt“ in Stade, wie berichtet, misslang und sich das Projekt erneut verzögerte, wird die teure Großgarage an der Wallstraße nun durch Kaufhaus-Investor „Matrix“ errichtet. „Matrix“ wolle auf eigenes Risiko bauen, heißt es von der Stadt, die hierfür an „Matrix“ eine pauschale Entschädigung zahlen werde. Im Gegenzug verzichte...

  • Stade
  • 26.09.17
Politik
Parkuhren in der Innenstadt bekommen eine Brötchentaste

Erste Stunde gratis Parken in Stade ab Dezember

Brötchentaste in der City tp. Stade. Das geplante Groß-Parkhaus am künftigen Einkaufszentrum "Neuer Pferdemarkt" in Stade wird, wie mehrfach berichtet, nicht pünktlich fertig. Somit fehlen zur geplanten Eröffnung des Konsumtempels zum Weihnachtsgeschäft gut 600 Parkplätze, auf denen die erste Stunde Parken kostenlos ist. Das hatte der Supermarktbetreiber REWE durchgesetzt. Zumindest auf den verbleibenden Parkplätzen in der City soll es eine Attraktivitätssteigerung für die Kunden geben. Eine...

  • Stade
  • 22.08.17
Panorama
Die Baustelle am Pferdemarkt. Zum Einkaufszentrum re. gehört ein städtisches Parkhaus. Der Baubeginn ist noch offen
2 Bilder

Per Rikscha zum Weihnachts-Shopping nach Stade

Verzögerung des Parkhaus-Baus: Schadenbegrenzung mit unkonventionellen Mitteln tp. Stade. Wann endlich beginnt der Bau des Parkhauses neben dem künftigen Einkaufszentrum „Neuer Pferdemarkt“ in Stade? Mit Auskünften zu einer der heißesten Fragen im Stadtgeschehen hält sich Stadtbaurat Lars Kolk bedeckt. Fest steht nur: Zum 1. Dezember, dem angepeilten Eröffnungsdatum des Einkaufsparadieses, das auf dem Ex-Hertie-Gelände in den Himmel wächst, wird das Parkhaus nicht fertig, sodass ausgerechnet...

  • Stade
  • 16.06.17
Politik

Einheitlicher Parktarif

Gleiche Regelung für Parkplatz Hospitalstraße und Parkpalette tp. Stade. Der Parkplatz an der Hospitalstraße bei der Hansebrücke und die Parkpalette am Bahnhof in Stade werden tariflich gleichgestellt. In der Parkpalette, die derzeit noch durchgängig, also auch an Sonn- und Feiertagen, bewirtschaftet wird, ist das Parken an Wochenenden künftig kostenlos wie bereits der Parkplatz Hospitalstraße. Der Parkplatz Hospitalstraße wird - angepasst an die übrigen oberirdischen Parkplätze - von...

  • Stade
  • 16.06.17
Politik
Baustelle des Einkaufszentrums Neuer Pferdemark: In einer neuen Großgarage auf der Fläche vor dem Gebäude und auf dem Dach des Kaufhauses entstehen insgesamt rund 600 City-Parkplätze

Neues Park-Konzept für Stader City

Ratsbeschluss: Geringere Gebühren, mehr Übersicht / Doch samstags muss künftig bezahlt werden tp. Stade. Es wurde viel diskutiert und nachgebessert. Am Ende stand ein neues Parkkonzept für die Stader City. Der Rat verabschiedete jetzt einstimmig das ab Oktober geltende Werk, das eine allgemeine Vergünstigung der Gebühren und eine Vereinheitlichung der Kostenstruktur für das Parken in den städtischen Garagen und unter freiem Himmel mit sich bringt. Noch auf der Sitzung wurde eine Anpassung...

  • Stade
  • 11.04.17
Panorama
Letzte Aufräumarbeiten nach der Entkernung: Polier Reinhard Pehmöller mit dem Radlader auf einem Parkdeck
3 Bilder

Die letzten Tage des Hertie-Parkhauses in Stade

Entkernung ist abgeschlossen - Abbruch hat begonnen tp. Stade. Tonnenweise Metall, Berge von Kunststoff "und jede Menge Junky-Müll" fielen laut Polier Reinhard Pehmöller von der Firma Freimuth aus Bülkau im Landkreis Cuxhaven bei der fast abgeschlossenen Entkernung des Ex-Hertie-Parkhauses in der Stader City an. Nun folgt der eigentliche Abbruch der Parkgarage an der Stockhausstraße, die einem modernen städtischen Neubau weicht. Der Abbruch der Fußgängerbrücke vom Parkhaus und Ärztehaus...

  • Stade
  • 10.05.16
Politik
"Verärgert": Klaus Quiatkosky (SPD)
3 Bilder

Stader Verwaltung "hat versagt"

Zoff um Millionen-Garage im Finanzausschuss: Klaus Quiatkowsky (SPD) übt harsche Kritik an der Stadt tp. Stade. "Elbphilharmonie", "Vogelkäfig", "Schuhkarton": Diese Begriffe fielen schon in Diskussionen um den geplanten Neubau der städtischen Parkgarage neben dem künftigen Einkaufszentrum "Neuer Pferdemarkt" in Stade. Angesichts der Kostensteigerung des ursprünglich mit gut 8,4 Millionen Euro veranschlagten Bauprojektes um mögliche weitere 1,95 Millionen Euro netto entbrannte am Donnerstag...

  • Stade
  • 04.05.16
Wirtschaft
Die Drogerie Budnikowski und das Schuhhaus Deichmann werden die Holzstraße verlassen und ins Einkaufszentrum "Neuer Pferdemarkt" ziehen
6 Bilder

"Handel im Wandel" gilt auch in Stade

"Neuer Pferdemarkt" löst Umzugskette aus / Stadtbaurat Kolk: "Rückkehr zu alter Größe" tp. Stade. Mit dem kürzlich gestarteten Abriss des Ex-Hertie-Kaufhauses machen die Bauarbeiter Platz für das Einzelhandelszentrum "Neuer Pferdemarkt" in der Stader City. Der Bau des Kaufhauskomplexes setzt eine Dynamik in Gang, die nach Befürchtungen kritischer Beobachter Leerstände und eine neue Konkurrenzsituation im Innenstadt-Einzelhandel und eine Veränderung der Pacht- und Mietpreise zur Folge haben...

  • Stade
  • 13.04.16
Wirtschaft
Entwurf des Kaufhauses "Neuer Pferdemarkt"
6 Bilder

Endlich Startschuss für den "Neuen Pferdemarkt" in Stade

Geschäftshaus soll Ende 2017 fertig sein / "Kein Kannibalismus" in der City tp. Stade. Erst kommt der Weihnachtsmarkt - gleich nach dem Abbau der Budenstadt startet endlich das von Bürgern und vielen Politikern sehnlich erwartete, große Einzelhandels-Bauprojekt im Landkreis Stade: das moderne Einkaufszentrum "Neuer Pferdemarkt" im Herzen der Stadt Stade. Nach erneuter Bauverzögerung soll das Vorzeige-Geschäftshaus Ende 2017 auf dem verfallenen Ex-Hertie-Gelände eröffnet werden. Dies gab...

  • Stade
  • 31.10.15
Politik
Wird abgerissen: das ehemalige Hertie-Gebäude in der Stader Innenstadt
5 Bilder

Ex-Hertie-Gebäude in Stade: Neuer Anziehungspunkt für die Innenstadt?

lt. Stade. Mit dem geplanten Neubau eines Geschäfts- und Parkhauses in der Stader Innenstadt (das WOCHENBLATT berichtete) verschwindet endlich der ehemalige Hertie-Komplex, der inzwischen der wohl größte Schandfleck der Altstadt ist. Wer an dem Gebäude entlang geht, riecht beißenden Urin-Gestank und blickt auf beschmierte und eingeworfene Scheiben. Zeit, dass damit Schluss ist, sind sich viele Stader Bürger einig. Und was versprechen sich die Menschen noch von dem Projekt "Neuer...

  • Stade
  • 04.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.