Alles zum Thema Museumsdorf Seppensen

Beiträge zum Thema Museumsdorf Seppensen

Panorama
Heute ein Museum: die alte Dorfschule im Museumsdorf 
Sniers Hus in Seppensen
2 Bilder

Geschichte einer Dorfschule

Autor Hans Leopold hat die Entwicklung der Einrichtung in Seppensen von 1880 bis 1973 nachgezeichnet os. Seppensen. Fast 100 Jahre lang - von 1880 bis 1973 - wurden Schüler aus der Gemeinde Seppensen und den umliegenden Gemeinden in der alten Dorfschule unterrichtet. Das Haus ist das einzige Originalgebäude im viel besuchten Museumsdorf "Sniers Hus" in der Buchholzer Ortschaft. Hans Leopold, Mitglied des Geschichts- und Museumsvereins Buchholz (GMV), hat jetzt ein Buch über die Schule...

  • Buchholz
  • 14.11.18
Panorama
Die ehemaligen Realschüler kamen im Museumsdorf Seppensen zusammen
3 Bilder

Klassentreffen im Museumsdorf

Ehemalige Realschüler aus Buchholz feierten rund um das Sniers Hus 50. Jahrestag der Schulentlassung os. Seppensen. Sie wurden im Juli 1968 aus der damaligen Realschule, in der heute das Buchholzer Rathaus untergebracht ist, ins Leben entlassen. Jetzt, 50 Jahre danach, trafen sich 26 Ex-Schülerinnen und -Schüler im Museumsdorf Seppensen, um Erinnerungen auszutauschen. Der Geschichts- und Museumsverein Buchholz hatte den Ex-Realschülern die alte Dorfschule im Museumsdorf kostenfrei für das...

  • Buchholz
  • 14.07.18
Panorama
Mit mächtigen Scheinwerfern wurde das Museumsdorf Sniers Hus für die Filmarbeiten beleuchtet
5 Bilder

Sektenleben im Sniers Hus

Museumsdorf in Buchholz diente als Filmkulisse für ARD-Vorabendserie "Morden im Norden" os. Buchholz. „Ruhe, wir drehen!“ „Bitte niemand im Hintergrund laufen!“ „Film ab!“ Kurze, präzise Anweisungen bestimmten in dieser Woche im Sniers Hus die Szenerie: Das Museumsdorf in der Buchholzer Ortschaft Seppensen diente zwei Tage lang als Kulisse für einen Filmdreh der ARD-Vorabendserie „Heiter bis tödlich - Morden im Norden“. „Wir erstellen zwölf Minuten für die Episode mit dem Titel ‚Kirche‘“,...

  • Buchholz
  • 12.08.16
Panorama
Weihten die Schmiede ein: (v. li.) Bürgermeister Wilfried Geiger, Dr. Ehrhard Deisting (Geschichts- und Museumsverein Buchholz) und Schmied Arnold Kahnenbley
2 Bilder

Eine Zeitmaschine für Familien

Schmiede im Museumsdorf Sniers Hus offiziell eingeweiht os. Seppensen. "Kein Mensch kann sich vorstellen, wie sehr ich mich freue, künftig in diesem tollen Gebäude arbeiten zu dürfen." Das sagte Arnold Kahnenbley bei der offiziellen Einweihung der neuen Schmiede im Museumsdorf Sniers Hus. Mehr als 100 Gäste aus Politik und Gesellschaft kamen am vergangenen Freitag nach Seppensen. Wie berichtet, hatte Kahnenbley dem Geschichts- und Museumsverein (GMV) Buchholz beim Auszug aus seiner Schmiede...

  • Buchholz
  • 29.04.14
Panorama
Freuen sich auf die Eröffnung der Schmiede: (v. li.) Hartmut Matthies, Dr. Erhard Deisting und Werner Bauer vom Geschichts- und Museumsverein Buchholz
6 Bilder

Schmiede am Sniers Hus wird eingeweiht

Punktlandung für das ehrgeizige Projekt im Museumsdorf / Einweihung am 25. April os. Seppensen. Das Museumsdorf "Sniers Hus" in Seppensen (Zum Mühlenteich 3) ist um eine Attraktion reicher: Am Freitag, 25. April, ab 16 Uhr wird die Schmiede in einer kleinen Feierstunde offiziell eingeweiht. Dort sollen künftig Schmiedekurse und Schauvorführungen der alten Schmiedekunst stattfinden. Auch in den traditionellen Backtag soll die Schmiede künftig an jedem dritten Samstag im Monat integriert...

  • Buchholz
  • 22.04.14
Panorama

Schulung für Hobby-Imker

os. Buchholz. Anmeldungen werden bereits jetzt entgegengenommen: Eine Schulung für Hobbyimker bietet der Imkerverein Buchholz ab Februar 2014 an. Der Kursus besteht aus insgesamt sechs Terminen zwischen Februar und August - immer sonntags zwischen 10 und 14 Uhr auf dem Gelände des Museumsdorfes rund ums Sniers Hus in Seppensen. Der theoretische Teil wird in der ehemaligen Dorfschule von Jan-Hinrich Nebendahl und Hans Leopold vermittelt, der praktische Teil am Schau-Bienenstand auf dem...

  • Buchholz
  • 27.12.13