Alles zum Thema Netto

Beiträge zum Thema Netto

Wirtschaft
Am Donnerstag öffnet Netto eine Filiale in Hanstedt
3 Bilder

Endlich: Netto ist da

Lebensmittel-Discounter öffnet Donnerstag Filiale in Hanstedt / Einspruch Jesteburgs ohne Erfolg. mum. Hanstedt. Der Weg war steinig, aber am Ende von Erfolg gekrönt: Am morgigen Donnerstag, 9. November, wird in Hanstedt (Harburger Straße 39-45) eine neue Filiale des Lebensmittel-Discounters Netto eröffnet. Wie berichtet, hatte die Gemeinde Jesteburg vor zwei Jahren versucht, die Ansiedlung per Eilantrag vor dem Lüneburger Verwaltungsgericht zu verhindern, was nicht ganz gelang. „Das...

  • Hanstedt
  • 07.11.17
Politik
So stellt sich der Architekt den neuen „Netto“-Markt  in Hanstedt vor

Chronik, „Netto“ und Kulturverein

Hanstedter Gemeinderat beschäftigt sich unter anderem mit der Besetzung des Aufsichtsrates für die Kommunale Wohnungsbaugesellschaft. mum. Hanstedt. Die Tagesordnung des Hanstedter Gemeinderats am Donnerstag, 22. Juni, ab 20 Uhr im „Alten Geidenhof“ (Buchholzer Straße 1) umfasst einige spannende Punkte: • Hanstedts erste Chronik: Hanstedt hat keine Chronik! Im Verwaltungsausschuss wurde deshalb bereits im vergangenen Sommer ein Konzept vorgestellt. „In der Gemeinde gab es in der...

  • Jesteburg
  • 20.06.17
Politik
Weil ein Schild zwei Zentimeter höher ausfallen soll als erlaubt, müssen sich die Apenser Politiker mit dem Thema beschäftigen

Viel Aufwand um zwei Zentimeter: Warum die Politiker in Apensen über eine Werbetafel abstimmen mussten

jd. Apensen. Es gibt in Deutschland nichts, das nicht durch Gesetze, Verordnungen oder Erlasse geregelt ist. Besonders umfangreich sind die Vorschriften im Baubereich. Wohin überbordende Bürokratie führen kann, zeigt ein Beispiel aus Apensen: Dort musste gestern der Gemeinderat darüber entscheiden, ob eine rund vier Meter hohe Werbetafel etwas höher sein darf als erlaubt. Dabei ging es nicht etwa um einen Meter oder noch mehr, sondern lediglich um zwei Zentimeter. "Freistehende Werbeanlagen...

  • Apensen
  • 24.03.17
Wirtschaft
Die Auszubildenden werden in vielen Bereichen eingesetzt

Netto bietet Ausbildungsperspektive für Jugendliche

Auch in diesem Jahr schafft "Netto Marken-Discount" wieder mehr als 2.000 neue Ausbildungsplätze in 15 zukunftsorientierten Berufsfeldern und bietet damit motivierten Nachwuchskräften die Chance auf eine Karriere im Einzelhandel. Im neuen Ausbildungsberuf zum Mediengestalter Digital und Print können technisch-kreative Durchstarter ein Bild von ihrer Netto-Karriere zeichnen. Damit sich die Azubis im Berufsalltag gut aufgehoben fühlen, setzt Netto auf enge Betreuung. Netto gibt aktuell rund...

  • Buchholz
  • 10.03.17
Panorama
Hans-Heinrich Höper (Jesteburg)
2 Bilder

Jesteburg verliert wieder

Oberverwaltungsgericht hat keine Einwände gegen Hanstedter Bebauungsplan: Netto kann kommen. mum. Jesteburg/Hanstedt. Das ist der nächste Tiefschlag für Jesteburg! Wie jetzt bekannt wurde, hat das Oberverwaltungsgericht Lüneburg keine Einwände gegen die Ansiedlungspläne eines Netto-Marktes in Hanstedt. Wie mehrfach berichtet, hatte Jesteburg einen Normenkontrolleilantrag gegen den Hanstedter Bebauungsplan „Altes Sägewerk“ auf den Weg gebracht. Jesteburg war bereits im Dezember vorigen Jahres...

  • Jesteburg
  • 11.11.16
Wirtschaft
Die Apensener haben lange darauf gewartet: Mit dem neuen Netto-Markt gibt es im Ortszentrum wieder einen Lebensmittel-Anbieter

Neues Einkaufserlebnis in Apensen: Netto öffnet am Dienstag erstmals seine Türen mit vielen Aktionen

wd. Apensen. Nach der umfangreichen Umgestaltung der Ortsmitte in Apensen öffnet jetzt am Dienstag, 30. August, der lang ersehnte Netto-Markt in Apensen seine Türen mit attraktiven Aktionsangeboten. Mit einem Sortiment von rund 4.000 Artikeln und einem ausgewogenen Verhältnis an Marken- und Eigenmarken-Artikeln bietet das Unternehmen ein optimales Einkaufserlebnis. Zusätzlich bietet Netto eine Bake-Off Station mit einem umfassenden und frischen Angebot an Brot- und Backwaren. Durch ein...

  • Apensen
  • 26.08.16
Politik
Hans-Heinrich Höper (Jesteburg)
2 Bilder

Jesteburg spuckt in die „Netto“-Suppe

Wer noch daran gezweifelt hat, dass das Tischtuch zwischen den Gemeinden Jesteburg und Hanstedt nicht zerrissen ist, dürfte spätestens jetzt eines Besseren belehrt sein. Wie erst jetzt bekannt wurde, hat Jesteburg bereits Anfang Juni erneut vor dem Oberverwaltungsgericht in Lüneburg per Eilantrag den B-Plan für einen "Netto"-Markt in Hanstedt gestoppt. Schon im Dezember hatte Jesteburg mit einem ähnlichen Antrag Erfolg gehabt. Allerdings habe das Gericht damals laut Hanstedts Verwaltungschef...

  • Jesteburg
  • 22.07.16
Wirtschaft
Hielt beharrlich an seinem Vorhaben fest: der Investor Peter Möller
3 Bilder

Eine große Aufwertung für die Ortsmitte von Apensen: Bürgermeister und Architekt loben Investor für dessen Engagement

wd. Apensen. In großen Schritten gehen die Bauarbeiten im Ortskern von Apensen voran. Bis zur Gewerbeschau am Sonntag, 21. August, soll am sogenannten „Roten Platz“ alles fertig sein: das neue Gebäude für den Nettomarkt, der am 30. August eröffnen will, die weiteren Geschäfte in der Nachbarschaft, das alte Rathaus, beziehungsweise die alte Schule, die abgerissen und um 90 Grad gedreht wird, die Tiefgarage mit rund 20 und die Freifläche mit rund 70 Parkplätzen. Schon beim Richtfest Mitte Juni...

  • Apensen
  • 20.07.16
Wirtschaft
Nachbarn, der Architekt, Mitglieder der Verwaltung, der Architekt und viele mehr: Die Gäste erschienen zahlreich zum Richtfest
8 Bilder

Richtfest im Ortskern von Apensen: In zwei Monaten soll der neue Netto-Markt fertig sein

wd. Apensen. Was lange wärt, wird endlich gut: Wie zutreffend dieses Sprichwort ist, zeigt sich gerade im Ortskern von Apensen: Nach zwei Jahren aufwendiger Planung wurde vergangenen Freitag bei strahlendem Sonnenschein am sogenannten "Roten Platz" an der Buxtehuder Straße Richtfest für das Gebäude gefeiert, in das der Netto-Markt einziehen wird. "Es hat lange gebraucht, um so weit zu kommen", sagte Investor Peter Möller bei seiner Ansprache zum Richtfest zu den zahlreichen Gästen. "Doch das...

  • Apensen
  • 14.06.16
Politik
Der Traum von einem Famila-Markt auf dem ehemaligen Festhallen-Areal ist für Jesteburg noch in weiter Ferne
3 Bilder

Alles nur eine Retourkutsche? Nach Jesteburg-Klage verschiebt sich der Netto-Markt Baubeginn

Das ist ein Paukenschlag! Das Oberverwaltungsgericht in Lüneburg hat die Pläne der Gemeinde Hanstedt für einen neuen Netto-Markt im Ort vorläufig kassiert. mum. Hanstedt/Jesteburg. „Unser Anwalt hat mich am Freitag darüber informiert, dass unserem Eilantrag stattgegeben wurde“, sagt Jesteburgs Verwaltungschef Hans-Heinrich Höper. Ihm lag ein Beschluss des Verwaltungsausschusses vor, gegen die Pläne der Nachbargemeinde einen Normenkontrollantrag auf den Weg zu bringen. Das sei nun geschehen....

  • Jesteburg
  • 01.12.15
Panorama
Der Rote Platz zwischen Netto (links), Volksbank (oben) und altem Rathaus (unten) wird neu gestaltet und mit 77 Stellflächen ausgestattet

Der "Rote Platz" in Apensen wird neu gestaltet

Die Ortsmitte von Apensen bekommt ein ganz neues Gesicht: Nachdem klar ist, dass der Verbrauchermarkt Netto in Apensen eröffnet und das alte Rathaus mit der Bäckerei Dietz um 90 Grad gedreht wird (das WOCHENBLATT berichtete), beschäftigten sich die Ratsmitglieder der Gemeinde jetzt mit den Plänen für den sogenannten Roten Platz. Bauherr Peter Möller hatte zwei Varianten mit 77 und 74 Stellplätzen vorgelegt. Die Politiker gaben der Alternative mit 77 Stellplätzen den Vorzug, wobei die Fahrgassen...

  • Apensen
  • 24.03.15
Wirtschaft
Das alte Rathaus soll um 90 Grad gedreht werden, damit das hintere Gebäude vom Kreisel aus besser zu sehen ist

Netto in Apensen: Mietvertrag soll noch in diesem Jahr unterschrieben werden

Noch hat die Geschäftsleitung von Netto den Mietvertrag nicht unterschrieben. Doch Investor Peter Möller ist guter Dinge, dass die Unterschrift noch in diesem Jahr erfolgt. Der Architekt Tim Schulenburg hat dem Planungsausschuss der Gemeinde Apensen das Vorhaben bereits vorgestellt. Wegen des Wettbewerbs mit dem Rewe-Markt und Aldi in der Nachbarschaft möchte die Netto-Geschäftsleitung, dass der Laden von der Straße aus zu sehen ist. Aus diesem Grund soll das alte Rathaus erst ab- und dann um...

  • Apensen
  • 25.11.14
Politik

Neue Pläne zum Netto-Markt in Apensen

Es tut sich was in der Dorfmitte von Apensen: Der geplante Netto-Markt soll jetzt in Richtung Westen verschoben werden, damit er vom Landesstraßenkreisel aus gesehen wird. Mit diesem Thema beschäftigen sich die Politiker im Planungs- und Umweltausschusses der Gemeinde Apensen am Donnerstag, 20. November, 19 Uhr, im Rathaus “Junkernhof“. Dafür müsste das Alte Rathaus um 90 Grad gedreht werden. Bei der Sitzung stellen der Städtebauplaner, der Investor und sein Architekt die anliegenden...

  • Apensen
  • 18.11.14
Panorama
Da waren sie noch guter Dinge (v. li.) Christian Popp, Reinhard Behr und Dr. Friedrich-Wilhelm Graebner bei der Vorstellung der Dorfhaus-Pläne

Dorfhaus-Projekt endgültig gestorben?

thl. Ashausen. Ist das Projekt "Dorfhaus in Ashausen" endgültig tot? Augenscheinlich ja. Nachdem der Heimatverein als Initiator Anfang September nach Bürgerprotesten den Alten Schützenplatz als eigentlich anvisierten Standort aufgegeben hat (das WOCHENBLATT berichtete), hatte man ein neues Areal ins Auge gefasst. Und zwar ein Grundstück an der Scharmbecker Straße/Ecke Am Osterberg. "Hierbei handelt es sich um den Heins Hof, der dem ehemaligen Ratsherrn Peter Buchholz gehört", erklärt Dr....

  • Stelle
  • 28.10.14
Wirtschaft
Bagger im Einsatz: Das Gebäude des ehemaligen Penny-Marktes wird abgerissen
2 Bilder

Penny-Markt in Apensen wird abgerissen

Der Abrissbagger ist angerückt: Im Ortskern von Apensen wird der ehemalige Penny-Markt abgerissen. Wie es anschließend weiter geht und ob dort wie ursprünglich gesplant, ein Nettomarkt seine Türen öffnen wird, dazu will Investor Peter Möller noch nichts sagen. Erst einmal sollte dort Platz geschaffen werden, so der Investor.

  • Apensen
  • 22.10.14
Politik
Auf dieser Weide könnte der Discounter gebaut werden

Kommt "Netto" nach Ashausen?

thl. Ashausen. Das Projekt "Ein Einkaufsmarkt für Ashausen" nimmt Fahrt auf. Allerdings anders, als sich das der Heimatverein, der kürzlich seine Pläne für einen Vollversorger in dem Ort vorgestellt hat (das WOCHENBLATT berichtete), gedacht hat. Denn: Es gibt einen weiteren Plan für einen Lebensmittelmarkt. Und zwar von der "Zweiten Schröder Grundstücksgesellschaft" aus Winsen. Das Unternehmen hat bereits im vergangenen Jahr an der Scharmbecker Straße, direkt an der Ortseinfahrt, ein...

  • Stelle
  • 29.04.14
Wirtschaft

Gewerbeschau soll in Sauensiek stattfinden

Die Entscheidung, ob und wann Netto im Ortszentrum von Apensen im ehemaligen Pennymarkt ein Geschäft eröffnet, will die Netto-Zentrale in Ingoldstadt innerhalb der kommenden zwei Monate fällen. Das teilte Samtgemeindebürgermeister Peter Sommer den Mitgliedern des Gewerbeverbunds auf der Jahreshauptversammlung mit. Bisher liegt für den Penny-Markt noch keine Abrissverfügung vor. Weil bisher nicht abzuschätzen ist, ob die Abrissarbeiten im Sommer erfolgen und der "Rote Platz" dann nicht zur...

  • Apensen
  • 02.04.14
Politik
Der beliebte Edeka-Betrieb in Assel
3 Bilder

"Das ist Umsatz-Kannibalismus"

Netto will in Assel einen Discounter errichten / Politik und Bürger sehen die Ansiedlung mit großer Sorge ig. Assel. Göran Nickel ist sauer, spricht von Umsatz-Kannibalismus. Der Kaufmann betreibt in der dritten Generation den Edeka-Markt in Assel. Und sieht jetzt seine Existenz und die einer 17 Mitarbeiter in Gefahr. Hintergrund des Unmuts: In dem Drochterser Ortsteil plant die Bremer Wohnungsbau Immobilien- und Objekt-Gesellschaft auf dem Gelände neben der Tankstelle und "Netto" den Bau...

  • Drochtersen
  • 11.02.14
Blaulicht

Mann zückt Messer im Discounter

bc. Horneburg.Schock für die Angestellten eines Netto-Marktes in Horneburg: Nachdem ein Ladendetektiv am Donnerstagnachmittag zwei mutmaßliche Ladendiebe hinter der Kasse ansprach, eskalierte die Situation. Plötzlich zückte ein Tatverdächtiger ein Messer, obwohl eine ebenfalls beteiligte Frau mit Kinderwagen die Tat bereits eingeräumt hatte. Detektiv und Mitarbeiter des Marktes brachten sich in Sicherheit. Das Diebespärchen flüchtete zu Fuß in Richtung Ortskern. Eine Fahndung der Polizei blieb...

  • Horneburg
  • 17.01.14
Wirtschaft
Smartphone-Besitzer können jetzt mit der "NettoApp" Punkte sammeln

Neu: Punkte sammeln mit der "NettoApp"

(cbh/nw/Landkreis). Ab sofort bietet die "NettoApp" einen weiteren Servicevorteil für seine Kunden: Smartphone-Besitzer können in allen Märkten des Netto Marken-Discount an dem Bonusprogramm "cardNmore" teilnehmen. Das Unternehmen hat bereits im Mai 2013 in seinem Filialnetz flächendeckend „Mobile Payment“ eingeführt und sich somit europaweit als Vorreiter im Segment positioniert. Das Prinzip ist einfach: Nach erstmaliger Registrierung können Nutzer der NettoApp ihr Punktekonto mit jedem...

  • Buchholz
  • 30.12.13
Wirtschaft

Netto Marken-Discount eröffnet Online-Shop

(cbh/nw/Landkreis). Netto Marken-Discount startet aktuell mit einem Online-Shop für qualitätsbewusste Schnäppchenjäger. Unter www.netto-online24.debietet das Unternehmen eine große Auswahl an Non-Food-Artikeln zum Discount-Preis. Ein besonderes Highlight im virtuellen Netto-Shop sind die beworbenen PKW´s mit Preisrabatten im zweistelligen Prozentbereich im Vergleich zur unverbindlichen Preisempfehlung der Hersteller. Besonders verbraucherfreundliche Nutzungsoptionen sind die dynamische...

  • Buchholz
  • 19.11.13
Wirtschaft
Beim Zahlen hat jeder Kunde die Möglichkeit, bis zu zehn Cent zu spenden

Netto Marken-Discount verdoppelt "Deutschland rundet auf"-Spenden im November und Dezember 2013

cbh. nw. Landkreis. Im Rahmen seiner Nachhaltigkeitsstrategie ist Netto Marken-Discount bereits seit März 2012 Partner der gemeinnützigen Spendenorganisation "Deutschland rundet auf". Kunden haben somit an allen Netto-Kassen die Chance, mit den Worten „Aufrunden bitte!“ bis zu 10 Cent für sozial benachteiligte Kinder in Deutschland zu spenden. Zusätzlich zu diesem ganzjährigen Engagement wird Netto Marken-Discount bis zum 31. Dezember 2013 alle gespendeten Cents seiner Kunden sogar...

  • 12.11.13
Wirtschaft
Der Gewerbeverein dekoriert Schaufenster von leerstehenden Geschäften: Regila Radix-Dorozala zeigt ein Fenster, das von der Firma Well.Kamm gestaltet wurde

Ortskern in Apensen: Wann kommt ein neuer Supermarkt?

Leerstehende Geschäfte im Ortskern von Apensen, die Gerüchteküche brodelt. Nachdem der Penny-Markt im Sommer aus dem Gebäude an der Buxtehuder Straße 3 bis 5 ausgezogen ist, sollte das Haus, in dem sich noch weitere Geschäfte befinden, zugunsten eines neuen "Netto"-Marktes abgerissen werden. Doch rund zwei Monate nach dem geplanten Abrisstermin hat sich noch nichts getan. Die Verhandlungen des Haueigentümers mit "Netto" laufen noch. "Bisher wissen wir noch nicht, was kommt", sagt Regila...

  • Apensen
  • 12.11.13
Panorama
Illegal aufgestellt: der Altkleidercontainer

Ärger um Kleidercontainer

thl. Winsen. Ein illegal aufgestellter Altkleidercontainer sorgt in Winsen für Ärger und Frust. Ein Berliner Unternehmen hat seine Sammelbox ohne Erlaubnis auf dem Parkplatz des Netto-Marktes aufgestellt. Das fand der Landkreis Harburg als zuständige Ordnungsbehörde gar nicht lustig und hat das Ding versiegelt - Altkleidereinwurf unmöglich. Doch damit ist das Thema nicht ausgestanden. Das Berliner Unternehmen, über die Versiegelung informiert und mit einem Bußgeld belegt, lässt den Container...

  • Winsen
  • 20.09.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.