Promillefahrt

Beiträge zum Thema Promillefahrt

Blaulicht

Besoffen aber ohne Helm auf Quad unterwegs

thl. Tostedt. Wenige Minuten vor Heiligabend bemerkte eine Polizeistreife einen 26-jährigen Quadfahrer in der Tostedter Straße, der ebenso wie seine 23-jährige Mitfahrerin keinen Helm trug trug. Bei der anschließenden Kontrolle konnte der Mann nur noch lallen, sicherlich eine Folge des Alkoholkonsums mit einem gemessenem Atemalkoholwert von 1,69 Promille. Außerdem hatte der Mann das Quad bei einer Party ohne Einverständnis des Besitzers für seine Spritztour entliehen. Nach der Blutentnahme auf...

  • Tostedt
  • 26.12.13
Blaulicht

Stelle: Betrunkener ließ besoffenen Freund fahren

thl. Stelle. Am Heiligabend kontrollierten Beamte im Mühlenweg in Stelle einen VW Polo, der mit drei Personen besetzt war. Aus dem Innenraum roch es deutlich nach Alkohol. Ein Atemalkoholtest ergab beim Fahrzeugführer (34) einen Wert von 2,07 Promille. Er wurde zur Blutentnahme mit zur Dienststelle genommen. Ein Führerschein konnte nicht sichergestellt werden, da der Herr gar nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Folge: Einleitung von zwei Strafverfahren. Kurios: Auf der Rückbank des Pkw...

  • Stelle
  • 26.12.13
Blaulicht

Überholversuch mit 2,64 Promille

thl. Hanstedt. Mit 2,64 Promille intus Autofahren ist schon unmöglich. Wenn man dann aber auch noch versucht, vor einer Kurve drei Autos zu überholen, kann das nur schief gehen. Diese Erfahrung machte ein 43-jähriger Pkw-Fahrer auf der L213 zwischen Hanstedt und Nindorf. Als plötzlich Gegenverkehr kam, zog er seinen Wagen wieder nach rechts und schob einen dabei einen neben ihm fahrenden Mercedes in den Straßengraben. Die Gesamtbilanz: Ein Leichtverletzter und rund 6.000 Euro Schaden.

  • Hanstedt
  • 18.12.13
Blaulicht

Die Brötchen wurden teuer

thl. Buchholz. Ein Biker (53) aus Buchholz wollte Samstagmorgen "nur mal eben Brötchen holen". Dieses Unterfangen wurde für ihn ein teurer Spaß. In der Bürgermeister-Kröger-Straße stürzte der Mann nämlich alleinbeteiligt und zog sich dabei eine Gesichtsverletzung und Schürfwunden zu. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei zudem fest, dass der Motorradfahrer eine Fahne hatte und ließ ihn pusten. Ergebnis: 1,38 Promille. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Jetzt erwartet den Biker ein...

  • Winsen
  • 11.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.