Alles zum Thema Prozessauftakt

Beiträge zum Thema Prozessauftakt

Panorama
Die frühere Sparkassenfiliale (li.) in Hammah

Auftakt im Banker-Prozess in Stade / Vorwurf: mehr als 800.000 Euro veruntreut

Veruntreuung bei der Kreissparkasse: Angeklagter aus Himmelpforten will sich zu Vorwürfen einlassen tp. Stade. Für einen Ex-Banker* (47) aus Himmelpforten wird es ein vermutlich schwerer Gang vor das Schöffengericht des Amtsgerichts Stade: Dort beginnt am Freitag, 23. Februar, um 9 Uhr gegen ihn die Hauptverhandlung wegen mehrerer Fälle der Untreue in einem besonders schweren Fall. Der Angeklagte, der sich in seinem Heimatdorf ehemals vielfach politisch und im Schützen- und Vereinswesen...

  • Stade
  • 16.02.18
Blaulicht

Prozessauftakt wegen Mord an Millionärin

thl. Seevetal/Aurich. Im Oktober 2016 verschwand Millionärin Dr. Gerda B. aus Leer spurlos. Schnell ging die Polizei von einem Mord aus. Fünf Monate später gab es die Gewissheit: Die Leiche der 66-Jährigen wurde in einem Waldstück zwischen Stelle und Holtorfsloh entdeckt (das WOCHENBLATT berichtete). Jetzt hat vor dem Landgericht Aurich der Prozess gegen einen ehemaligen Mieter (55) von Dr. Gerda B. begonnen. Er soll die Frau nach gemeinsamen Alkoholgenuss im Streit erstochen haben....

  • Winsen
  • 04.05.17
Blaulicht

Opfer in eigener Wohnung überfallen

bc. Stade. Vier deutsche Staatsangehörige mit libanesischen Wurzeln aus Stade stehen seit Mittwoch vor der 1. Großen Strafkammer des Stader Landgerichtes. Den Angeklagten zwischen 24 und 30 Jahren wird gemeinschaftlicher schwerer Raub in Tateinheit mit schwerer Körperverletzung vorgeworfen. Darauf steht eine Mindesthaftstrafe von fünf Jahren, die nicht mehr zur Bewährung ausgesetzt werden kann. Es geht um zwei Taten: Die erste ereignete sich am 25. September 2014 in Stade. Zwei der...

  • Buxtehude
  • 15.07.16
Blaulicht
Der Angeklagte (re.) und sein Rechtsanwalt
2 Bilder

Messerstecher sah Dämonen

Prozessauftakt nach Fahrstuhl-Mord in Buxtethude: Täter droht Unterbringung in der Psychiatrie tp. Stade. "Stich zu!" Unbekannte "Stimmen" hätten ihm diesen Befehl erteilt, sagte der wegen Mordes an einem Senior aus Buxtehude angeklagte Obdachlose Markus S.* (26) zu Prozessbeginn am Montag am Landgericht in Stade. Aufgrund seiner seelischen Erkrankung, paranoider Schizophrenie, wird der Täter aller Wahrscheinlichkeit nach als schuldunfähig eingestuft. Da er jedoch als für die Allgemeinheit...

  • Stade
  • 14.04.15
Panorama
Richter Berend Appelkamp mit Beisitzern und Schöffen eröffnete am Montag den Prozess vor dem Stader Landgericht

Der Angeklagte schweigt

Kurzer Prozessauftakt zum Tod der kleinen Aaya (11, †) sb. Stade. Wurde die kleine Aaya (11) aus Neu Wulmstorf im März von ihrem älteren Bruder A. erstickt? Der 19-Jährige muss sich seit Montag vor dem Landgericht Stade verantworten. Ihm wird vorgeworfen, seine Schwester getötet und anschließend in einem Müllsack im Gartenschuppen des elterlichen Grundstücks versteckt zu haben. Die Anklage lautet Totschlag, der Angeklagte schweigt zu den Vorwürfen. Nähere Informationen zum Prozessauftakt...

  • Stade
  • 25.08.14
Blaulicht
Die Angeklagten und ihre Rechtsanwälte im Schwurgerichtssaal
2 Bilder

Startschuss im Rocker-Prozess

"Mongols" vor Gericht: Kammer mildert Anklage-Forderung der Staatsanwaltschaft / Versuchter Totschlag statt Mordversuch tp. Stade. Mit peniblen Ausweis- und Taschenkontrollen und einem massiven Aufgebot von Sicherheitseinheiten der Polizei aus Oldenburg und Celle begann am Freitag vor der großen Strafkammer des Landgerichtes Stade der Rocker-Prozess gegen Mitglieder des Biker-Clubs "Mongols MC". Entgegen der Forderung der Staatsanwaltschaft setzte die Kammer das Anklagemaß gegen die...

  • Stade
  • 08.08.14