Mongols

Beiträge zum Thema Mongols

Blaulicht
Medienrummel und hohe Sicherheitsvorkehrungen - Szene vom Prozessauftakt am Landgericht Stade

Prozess in Stade: Rockern drohen hohe Haftstrafen

Nach Überfall auf Biker-Party in Freiburg: Angeklagte sollen mindestens fünf Jahre hinter Gitter tp. Stade. Im "Rocker-Prozess" vor dem Landgericht Stade gegen sechs Angeklagte (26 bis 30 Jahre) aus dem Raum Bremen, Cuxhaven und Nordkehdingen wurde jetzt die Beweisaufnahme abgeschlossen. Die Staatsanwaltschaft sieht es als erwiesen an, dass sich die Angeklagten aus dem Umfeld der "Mongols" in vier Fällen des versuchten Totschlags in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung schuldig gemacht...

  • Stade
  • 09.10.15
Panorama
Umaaish Sivanesan war einfach zur falschen Zeit am falschen Ort

Schwarzer Fleck auf weißer Weste

bc. Freiburg. Nie in seinem Leben hatte er Probleme mit dem Gesetz. Und doch geriet Umaaish Sivanesan aus Freiburg (Nordkehdingen) ins Visier von Polizei und Staatsanwaltschaft. Der krasse Verdacht der Ermittler: Der 22-Jährige wäre an einem versuchten gemeinschaftlichen Totschlag beteiligt gewesen. Erst später - nach einer Hausdurchsuchung, nach einer Speichelprobe, nach der Fingerabdrucknahme - wurde den Ermittlern klar: Umaaish ist unschuldig. Trotzdem hat der junge Mann jetzt ein dickes...

  • Nordkehdingen
  • 03.12.14
Blaulicht

Zeugen mit Gedächtnislücken

bc. Freiburg/Stade. Nicht mal eine Minute habe die brutale Attacke gedauert, die Opfer seien ohne Vorwarnung mit Baseballschlägern am Kopf getroffen worden, berichtete jetzt vor dem Stader Landgericht ein Zeuge (30), der am 28. September 2013 als Gast bei der Biker-Party „Sound of Freedom“ in Freiburg dabei war. Insgesamt vier Zeugen befragte die Strafkammer am vergangenen Montag zu dem Überfall. Wie berichtet, sollen laut Anklage sechs „Mongols“-Rocker zwischen 26 und 30 Jahren die Fete...

  • Nordkehdingen
  • 05.09.14
Blaulicht
Bewaffnete und maskierte Polizisten am Landgericht: Beim Totschlag-Prozzess gegen sechs "Mongols" gelten strenge Sicherheitsvorkehrungen
2 Bilder

"Gremium"-Clubheim und Wohnung durchsucht

Totschlag-Vorwurf gegen "Mongols": Nur drei Zeugen gehört / Rocker-Prozess verläuft schleppend tp. Stade. Mit der Vernehmung von nur drei statt der geplanten sechs Zeugen verlief der zweite Verhandlungstag des Rocker-Prozesses gegen Mitglieder des Biker-Clubs „Mongols MC“ am Landgericht Stade am vergangenen Dienstag schleppend. Unterdessen hat die Polizei laut Medienberichten das „Gremium“-Clubheim durchsucht. Wie berichtet, müssen sich sechs junge Männer aus dem Umfeld des Stader „Mongols...

  • Stade
  • 14.08.14
Blaulicht
Verhandlungsstart am Freitag: Großaufgebot an maskierten Polizisten und Journalisten am Stader Landgericht. Der Rocker-Prozess hat einen Medienrummel ausgelöst
3 Bilder

Verteidiger bremsen Rocker-Prozess

Totschlag-Anklage gegen "Mongols MC": Anwälte kritisieren Rücktritt der Schöffin / "Diffuse Angst"? tp. Stade. Streng bewacht war der große Saal des Landgerichtes Stade auch am zweiten Verhandlungstag des Rocker-Prozesses, bei dem sich sechs Mitglieder des Biker-Clubs "Mongols MC", "Emre Ö.*, Marco Daniel A. d. M.*, Eren K.*, Schaukhmoos H.*, Renaldo S.* und Serhat K.* (26 bis 30 Jahre) wegen versuchten Totschlags verantworten müssen. Nach dem Prozessauftakt am Freitag sollte es am...

  • Stade
  • 12.08.14
Blaulicht
Die Angeklagten und ihre Rechtsanwälte im Schwurgerichtssaal
2 Bilder

Startschuss im Rocker-Prozess

"Mongols" vor Gericht: Kammer mildert Anklage-Forderung der Staatsanwaltschaft / Versuchter Totschlag statt Mordversuch tp. Stade. Mit peniblen Ausweis- und Taschenkontrollen und einem massiven Aufgebot von Sicherheitseinheiten der Polizei aus Oldenburg und Celle begann am Freitag vor der großen Strafkammer des Landgerichtes Stade der Rocker-Prozess gegen Mitglieder des Biker-Clubs "Mongols MC". Entgegen der Forderung der Staatsanwaltschaft setzte die Kammer das Anklagemaß gegen die...

  • Stade
  • 08.08.14
Blaulicht
Beim Rocker-Prozess herrscht Kuttenverbot. Die Polizei schirmt das Gerichtsgelände ab
4 Bilder

Kutten-Tabu und Polizei-Aufgebot beim Mongols-Prozess

Auftakt des Rockerprozesses in Stade / Anklage: versuchter Totschlag tp. Stade. Mit strengen Kontrollen und einem Großaufgebot an Polizisten, die das Justizvierviertel in Stade bewachten, begann am Freitagmorgen vor dem Landgericht der spektakulärer Prozess gegen sechs Männer (26 bis 30 Jahre) aus dem Umfeld der Rocker-Gang Mongols MC, die im September bei einer Biker-Party des Gremium MC in Freiburg vier Männer mit Waffen überfallen und zum Teil lebensgefährlich verletzt haben. Die Anklage...

  • Stade
  • 08.08.14
Panorama
Polizeikontrolle vor einer Veranstaltung der Bruderschaft "Original Gangster" Ende des vergangenen Jahres

"Original Gangster" haben sich aufgelöst

bc. Buxtehude. Die Bruderschaft "Original Gangster" (OG) hat sich nach eigenen Angaben aufgelöst. Ihr Mitbegründer Steve Reed, der eine Kampfsportschule in Buxtehude betreibt, will zu den Gründen nichts weiter sagen, als: "Es gibt keine." Die Prioritäten vieler Mitglieder im privaten Bereich hätten sich verschoben. Mit den Polizei-Großaufgeboten, die zuletzt OG-Treffen in und um Buxtehude begleiteten, habe die Auflösung nichts zu tun. Mehr als 100 Mitglieder, verteilt in mehreren...

  • Buxtehude
  • 07.03.14
Blaulicht

250 Polizeibeamte durchsuchen Wohnungen von Rockern

(bc/nw). Großrazzia in der Rockerszene: Die Zentrale Kriminalinspektion Lüneburg hat am frühen Dienstagmorgen auf Veranlassung der Staatsanwaltschaft Stade an verschiedenen Orten in Norddeutschland zahlreiche Hausdurchsuchungen vorgenommen. Durchsucht wurden zwölf Wohnungen von tatverdächtigen Rockern im Raum Cuxhaven, Stade, Celle und Bremen. 250 Polizeibeamte - unterstützt von Spezialkräften und Polizeidiensthunden - waren im Einsatz. Hintergrund der Aktion ist der brutale Überfall auf...

  • 11.02.14
Blaulicht
Szene einer vergangenen Polizeikontrolle: Ordnungshüter und zwei "Gremium"-Rocker

Verdächtige weiter auf freiem Fuß

Nach Blitzattacke auf Biker-Party in Freiburg: Kein durchschlagender Ermittlungserfolg tp. Freiburg. Die brutale Blitzattacke von Mitgliedern des Rockerclubs "Mongols MC" auf Biker des "Gremium MC" bei einer Party in Freiburg in Nordkehdingen ist drei Wochen her, doch noch immer sind die Verdächtige auf freiem Fuß. Und: Es herrscht weiterhin Unklarheit über die exakten Hintergründe der Gewaltausschreitung. Wie das WOCHENBLATT berichtete, stürmten am Samstag, 28. September, gegen 23.30 Uhr...

  • Stade
  • 18.10.13
Blaulicht

Biker-Zoff in Freiburg: Polizei ruft nochmals Zeugen auf, sich zu melden

lt. Freiburg. Nach dem Überfall von Rockern beim Motorradtreffen am Samstag in Freiburg/Elbe (das WOCHENBLATT berichtete) ruft die Polizei nochmals Zeugen des Vorfalls auf, sich bei den Ermittlern zu melden. An dem Abend waren vier Personen schwer, zwei von ihnen lebensgefährlich, verletzt worden. Insbesondere werden Teilnehmer der Veranstaltungen angesprochen, die mit ihren Handys oder Kameras Fotos oder Videos vom Tatgeschehen gemacht haben. Auch scheinbar unbedeutende Aufnahmen könnten...

  • Nordkehdingen
  • 02.10.13
Blaulicht
Zwei "Gremium"-Mitglieder - hier bei einer vergangenen Polizeikontrolle
2 Bilder

Tötungsversuch bei Biker-Zoff in Freiburg

Polizei nimmt vier Tatverdächtige des Clubs "Mongols MC" fest tp. Freiburg. "Plötzlich stürmten halb-vermummte Dunkelhaarige das Zelt, dann hörte ich Schreie, und die Musik ging aus", berichtet Biker S.* von einem unvermittelten Gewaltausbruch bei der Jahres-Party des Nordkehdinger Motorrad-Clubs "Sound of Freedom" in der Nacht auf Sonntag in Freiburg. Nun ermittelt die Polizei in Stade gegen vier Mitglieder des als extrem gefährlich geltenden Biker-Clubs "Mongols MC" wegen des Verdachts der...

  • Stade
  • 29.09.13
Blaulicht

Rockerprozess mit Polizeischutz

tk. Stade. Mit einem Großaufgebot an Polizei und Justizbediensteten wurde am Mittwoch ein Prozess vor dem Amtsgericht Stade gesichert: Eigentlich ging es nur um Körperverletzung. Doch vor Gericht trafen sich Mitglieder der verfeindeten Rockergruppen Mongols und Bandidos. Ein Mitglied der Mongols, die über eine kleine Gruppe in Stade verfügen, soll einen Rocker der Bandidos attackiert haben. Gegen den Strafbefehl legte der Mann Widerspruch ein. Vor Gericht endete das Verfahren mit einem...

  • Stade
  • 24.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.