Reederei NSB

Beiträge zum Thema Reederei NSB

Wirtschaft
Die Buxtehuder Reederei NSB baut am Stammsitz in Buxtehude 50 Arbeitsplätze ab

Die Buxtehuder Reederei NSB baut 50 Stellen ab

tk. Buxtehude. Die Reederei NSB baut 50 von rund 245 Arbeitsplätze an Land in der Buxtehuder Firmenzentrale ab. Grund sei die anhaltende Schifffahrtskrise und damit verbunden eine notwendige Umstrukturierung des Unternehmens, so eine NSB-Pressemitteilung vom vergangenen Dienstag. Am selben Abend wurde auch im nicht-öffentlich tagenden Verwaltungsausschuss der Stadt über die NSB gesprochen. Nach offiziell unbestätigten Angaben soll es dabei um die Stundung oder den Erlass von Gewerbesteuern in...

  • Buxtehude
  • 16.05.14
Wirtschaft
Tim Ponath, Sohn von Firmenchef Helmut Ponath

NSB: Neuer Posten für Tim Ponath

bc. Buxtehude. Die Buxtehuder Reederei NSB stellt die Weichen für die Zukunft. Tim Ponath, Sohn von Unternehmenschef Helmut Ponath, hat schon zum 1. März die neugeschaffene Position des Chief Operating Officers (COO) übernommen. Fortan verantwortet er das Flottenmanagement und den Vertrieb der Reederei. „Ich freue mich sehr über das mir von den Gesellschaftern und der Geschäftsführung entgegengebrachte Vertrauen“, erklärt Tim Ponath. Wie die gesamte deutsche Schifffahrtsbranche befinde sich...

  • Buxtehude
  • 28.03.14
Sport
So wird die Buxtehude-Arena mal aussehen - wenn sie denn gebaut wird

Arena-Projekt ins Stocken geraten

bc. Buxtehude. Auf acht Millionen Euro wurde der geplante Bau der Buxtehude-Arena kalkuliert, das Ergebnis einer Ausschreibung ergab aber Kosten von zehn Millionen Euro. Zu teuer für die Bürgerstiftung, die das Projekt finanziert (das WOCHENBLATT berichtete). Abermals ist die Planung der neuen Buxtehuder Veranstaltungslocation ins Stocken geraten. Eine Entscheidung, ob die Arena kommt oder nicht, soll in den nächsten Tagen fallen. Eigentlich war der Baubeginn bereits Anfang April...

  • Buxtehude
  • 24.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.