rentenversicherung

Beiträge zum Thema rentenversicherung

Panorama
Setzt sich für die Interessen von Versicherten ein: Rainer Schottke   Foto: jd

Er klärt Fragen rund um die Rente: Rainer Schottke aus Apensen ist ehrenamtlicher Versichertenberater

jd. Apensen. Wie hoch wird später die Rente sein? Welche Unterlagen werden für den Rentenantrag benötigt? Wie werden die Beitragsjahre berechnet? Welche Voraussetzungen bestehen, um eine Reha-Kur in Anspruch zu nehmen? Es sind Fragen wie diese, die Rainer Schottke im persönlichen Gespräch klärt. Der Rentner aus Apensen ist seit 2012 im Landkreis als ehrenamtlicher Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung Bund tätig. Vor Kurzem wurde der engagierte Senior für weitere sechs Jahre in...

  • Harsefeld
  • 21.01.18
Service

Zeit für die Rente? Dann wird es Zeit für den Antrag!

(mum). Endlich Zeit für Reisen, Hobbys und neue Aufgaben: Jedes Jahr gehen mehr als 100.000 Menschen in Niedersachsen in Rente. Aber die kommt nicht automatisch. Spätestens drei Monate vor dem gewünschten Beginn sollten sich künftige Ruheständler auch Zeit für ihren Rentenantrag nehmen, rät die Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover. Ob wegen Alters, bei Erwerbsminderung oder für Hinterbliebene - vor jeder Rente steht ein Antrag. Und der kann, muss aber nicht selbst ausgefüllt...

  • Jesteburg
  • 04.05.16
Panorama

Wichtig für die Rente: die Jahresmeldung zur Sozialversicherung

(as). Post vom Arbeitgeber: In diesen Tagen erhalten Arbeitnehmer die Jahresmeldung zur Sozialversicherung. Die Angaben in dieser Bescheinigung fließen später in die Berechnung der Rente ein. Deshalb lohnt es sich, das Dokument zu überprüfen, teilte die Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover jüngst mit. Arbeitnehmer sollten besonders auf die Angaben zu Versicherungsnummer, Name, Geburtsdatum, Anschrift und Beschäftigungszeit achten. Sind alle Angaben korrekt? Auch wichtig: Stimmt...

  • Buchholz
  • 08.04.16
Service

Ab März: Änderung des Rentenzahlbetrags möglich

(mum). Für Rentner kann sich zum 1. März die Höhe des Rentenzahlbetrags geringfügig ändern. Ursache ist ein veränderter Krankenkassenbeitrag, der von der Rente abgezogen wird. Wie die Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover erläutert, berechnen die Krankenkassen ab diesem Jahr einen individuellen Zusatzbeitrag. Mit einer Verzögerung von zwei Monaten wirkt sich das jetzt auch auf die Rentner aus. Der Zusatzbeitrag variiert bei den gesetzlichen Krankenkassen - bis zu 1,3 Prozent sind...

  • Jesteburg
  • 27.02.15
Wirtschaft

Pflegebeitrag kürzt die Rente

(nw/tw). Ein leicht erhöhter Beitrag zur Pflegeversicherung sorgt dafür, dass Rentner ab sofort etwas weniger Alterssicherung ausbezahlt bekommen. Wie die Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover mitteilt, ist der Beitragssatz zur gesetzlichen Pflegeversicherung um 0,3 Prozentpunkte angehoben worden. Wer also beispielsweise 1.000 Euro Rente erhält, bekommt jetzt drei Euro weniger ausbezahlt. • Weitere Informationen gibt unter Tel. 0800-100048010 (kostenlos).

  • 10.01.15
Panorama

Sprechtag der Rentenversicherung

thl. Winsen. Ein Sprechtag der Deutschen Rentenversicherung findet in Winsen wieder am Mittwoch, 13. November, im Kreishaus (Gebäude B, Zimmer 024) statt. Mitzubringen sind sämtliche Rentenversicherungsunterlagen und ein gültiger Personalausweis oder Reisepass. Terminvergabe über die Auskunftsstelle der Rentenversicherung unter Tel. 04131 – 75950.

  • Winsen
  • 01.11.13
Service

Sprechtag der Rentenversicherung

thl. Winsen. Ein Sprechtag der Deutschen Rentenversicherung findet in Winsen wieder am Mittwoch, 25. September, im Kreishaus (Gebäude B, Zimmer 024) statt. Mitzubringen sind sämtliche Rentenversicherungsunterlagen und ein gültiger Personalausweis oder Reisepass. Terminvergabe über die Auskunftsstelle der Rentenversicherung unter Tel. 04131 – 75950.

  • Winsen
  • 10.09.13
Service

Sprechtag der Rentenversicherung

thl. Winsen. Ein Sprechtag der Deutschen Rentenversicherung findet in Winsen wieder am Mittwoch, 11. September, im Kreishaus (Gebäude B, Zimmer 024) statt. Mitzubringen sind sämtliche Rentenversicherungsunterlagen und ein gültiger Personalausweis oder Reisepass. Terminvergabe über die Auskunftsstelle der Rentenversicherung unter Tel. 04131 – 75950.

  • Winsen
  • 30.08.13
Wirtschaft
Wer früh die Zukunft vorsorgt, kann sich entspannt zurücklehnen

Auszubildende sollten schon früh an ihre Finanzen denken

Das erste Gehalt ist noch nicht überwiesen, und Berufsstarter sollen schon an Vorsorge und Absicherung denken? Das kommt vielen vielleicht merkwürdig vor – in Wirklichkeit ist es aber clever! Früh anfangen lohnt sich. Das Vermögen wächst nämlich nicht nur durch die Einzahlungen, sondern auch durch den Zinseszinseffekt. Ein Beispiel: Wenn jeden Monat 50 Euro zur Seite gelegt werden, bekommt man dafür Zinsen. Bei einer jährlichen Ver­zinsung von drei Prozent sind das nach 20 Jahren 16.384 Euro...

  • 09.08.13
Service

Ausbildungsplatz-Suche zählt für die Rente mit

(nw). Nicht jeder Schulabgänger kann nahtlos in eine Lehrstelle wechseln. Wer noch auf der Suche ist, sollte sich aber frühzeitig bei der Agentur für Arbeit melden. Dann kann die Zeit bis zum Beginn der Ausbildung im Rentenversicherungskonto aufgenommen werden – und das kann später bares Geld bringen, teilte die Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover jetzt mit. Die Zeit der Ausbildungsplatzsuche wird in der Rentenversicherung als Anrechnungszeit berücksichtigt - auch wenn es dafür...

  • 12.07.13
Wirtschaft

Ferienjobs: Wann werden Abgaben fällig?

(mum). Jetzt packen sie wieder an: Viele Schüler und Studenten bessern im Sommer mit Ferienjobs ihr Taschengeld auf. Arbeiten die fleißigen Helfer nur zwischen den Schuljahren, ist es egal, wie viel sie verdienen - dann zahlen sie keine Sozialversicherungsbeiträge und haben brutto so viel wie netto in der Tasche. Darauf weist die Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover hin. Die meisten "Ferienjobber" vereinbaren mit ihren Arbeitgebern eine kurzfristige Beschäftigung. Dann gilt der...

  • 01.07.13
Blaulicht

Betrüger wollen Rentner abzocken

thl. Winsen. Einen besonders üblen Trick wenden derzeit offensichtlich Betrüger an, um an das Geld von Rentnerinnen und Rentnern heranzukommen. Am Telefon melden sie sich als Mitarbeiter der Deutschen Rentenversicherung und teilen den Opfern mit, dass deren Rente mit sofortiger Wirkung gepfändet sei. Im Folgemonat komme nur noch ein geringer Teil der Altersbezüge zur Auszahlung. Zu verhindern sei dies nur, wenn die Angerufenen angebliche Schulden bei einer Spiel- und Gewinngemeinschaft...

  • Winsen
  • 18.05.13
Panorama
Wolfgang Schütt hat einen langen Kampf mit dem Jobcenter hinter sich

Jobcenter "saß" auf wichtigen Papieren

thl. Stelle. "Wenn ich keine Freunde gehabt hätte, wäre ich wahrscheinlich verhungert." Das sagt Wolfgang Schütt (57) aus Stelle. Der Frührentner ist stinksauer auf den Jobcenter in Winsen. Grund: Das Amt "saß" wochenlang auf wichtigen Papieren für seine Rente. "Ich wurde immer vertröstet. Zudem wurde mir gesagt, man habe viel zu tun, da müssten Rentensachen hinten anstehen", so der dreifache Vater. In seiner Not wendete sich Wolfgang Schütt an das WOCHENBLATT - und plötzlich ging alles ganz...

  • Stelle
  • 03.05.13
Panorama
Walter Törner, Rentenberater und Vorsitzender des Sozialverbands Deutschland, Kreis Stade

Raus fahren zu den Menschen

Verdienstmedaille für Sozialverbands-Chef und Rentenberater Walter Törner (72) tp. Stade. Wer sich im Bürokratie-Dickicht verheddert hat, ist bei Walter Törner (72) an der richtigen Adresse: Als Stader Kreisverbands-Chef des Sozialverbands Deutschland (SoVD) und erfahrener Berater (Versicherten-Ältester) der Deutschen Rentenversicherung steht er Ratsuchenden seit vielen Jahren ehrenamtlich zur Seite. Nun bekommt er für sein vorbildliches Engagement die Verdienstmedaille des Verdienstordens...

  • Stade
  • 25.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.