Reparatur

Beiträge zum Thema Reparatur

Panorama
Einsatz in Stade: Vorarbeiter Christian Mayer (li.) und Sanierungsprofi Philipp Kubitza aus Dannenberg verstreichen Mörtel an der Bruchkante   Fotos: tp
  2 Bilder

Totenstille auf der B73

Nach Brücken-Crash in Stade: Fünf Tage Betonsanierung an der Fußgänger-Überführung tp. Stade. Nur das Schaben der Maurerkelle und das Flattern der Wetterschutz-Plane am Baugerüst durchdrang am Donnerstag die Totenstille auf der verwaisten Bundesstraße B73 in Stade. Polier Christian Mayer und sein Handwerker-Kollege Philipp Kubitza hatten ausnahmsweise einen "ruhigen Job" auf dem Bau. Für die Sanierungsarbeiten an der Brücke war die ansonsten stark befahrene B73 von Montag bis Freitag voll...

  • Stade
  • 26.10.18
Service
Engagieren sich für das Repair Café: Pastor Dr. Wilfried Behr (li.), der pensionierte Lehrer Rainer Sanders und Organisatorin Sabine Herrmann
  6 Bilder

Instandsetzen statt Müll produzieren in Stades neuem Repair Café

Ehrenamtliche bewahren, was lieb und teuer ist / Umzug zum Sandersweg tp. Stade. Schalter verschmutzt, Stecker defekt, Kabel gebrochen? Bagatellschäden sind kein Grund, ältere Elektrogeräte wegzuwerfen. Darin sind sich die ehrenamtlichen Helfer der neuen Reparatur-Werkstatt "Repair Café" in Stade einig. Nach den erfolgreichen ersten beiden Treffen, die im DLRG-Domizil am Harschenflether Weg stattfanden, ist die Freiwilligen-Einrichtung nun dauerhaft in das Haus der Johnnisgemeinde am...

  • Stade
  • 10.02.16
Panorama
Initiatoren des Repair-Cafés (v. li.): Bernd Bornemann (Fahrradexperte), Wolfgang Leskau (DLRG), Sabine Herrmann (Koordinatorin), Dr. Rolf Kroidl, Johannisgemeinde), Dr. Sven Birkholz (DLRG)

Das erste Repair-Café in Stade

Kooperation gegen den Wegwerf-Trend tp. Stade. Dinge, die nicht mehr funktionieren einfach wegwerfen? Vielleicht kann man sie ja noch reparieren: Am Sonntag, 8. November, 14 bis 18 Uhr, öffnet das erste Repair-Café in der Stadt Stade im Haus der DLRG am Harschenflether Weg 1-3. Fachleute aus den Bereichen Elektrik, Holz, Fahrradreparatur und Textilien geben Hilfestellung zur Eigenreparatur. Das Café geht aus einer Kooperation der DLRG Stade sowie dem Arbeitskreis Asyl der Johannisgemeinde...

  • Stade
  • 28.10.15
Service
Die Bauarbeiten sind beendet. Nun werden die Becken mit Wasser befüllt
  2 Bilder

Reparatur abgeschlossen

Nach Fliesen-Schaden: Freibad Stade öffnet am Dienstag, 28. Mai tp. Stade. Wasserratten können aufatmen: Das wegen Schäden an den Kacheln der Beckenränder vorübergehend geschlossene Freibad in Stade (das WOCHENBLATT berichtete) wird am Dienstag, 28. Mai, 6.30 Uhr, eröffnet. Vermutlich wegen des harten Winters mit anhaltend tiefen Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt waren zahlreiche Kacheln, die den Becken-Rinnstein bilden, geplatzt. Schwimmern drohte Verletzungsgefahr. Die beschädigten...

  • Stade
  • 23.05.13
Panorama
Bad-Techniker Dieter Röndigs zeigt auf die beschädigte Rinne am Beckenrand
  6 Bilder

Kachelbruch! Bad bleibt dicht

Gefährliche Risse am Beckenrand / Reparatur dauert mindestens zwei Wochen tp. Stade. Enttäuschung für alle Wasserratten: Die Eröffnung des Freibades am Hallenbad "Solemio" in Stade wird sich in diesem Frühjahr um mindestens zwei Wochen verzögern. Grund sind Risse am Beckenrand. Die Reparaturen laufen auf Hochtouren. "Die Schäden haben wir beim Reinigen festgestellt", sagt "Solemio"-Bad-Techniker Dieter Röndigs und nimmt die Längsbrüche in den Rinnsreinen entlang des Sport- sowie des...

  • Stade
  • 07.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.