Restaurant

Beiträge zum Thema Restaurant

Service
Inhaberin Olga Kölbl und Chefkoch Frank Schiffner laden zum Weinfest ein

Weine und Atmosphäre für Genießer
"Hof & Gut" lädt zum gemütlichen Weinfest nach Itzenbüttel ein

ah. Itzenbüttel. Das Restaurant "Hof & Gut" in Itzenbüttel lädt zum Weinfest ein. Am Samstag und Sonntag, 24. und 25. August, verwandelt sich die Hoffläche zu einem gemütlichen Winzerdorf. Am Samstag haben die Besucher von 14 bis 22 Uhr und am Sonntag ab 14 Uhr die Gelegenheit, diverse Weine von Winzern aus der Pfalz zu genießen. Die beiden Weingüter Pfaffmann und Kimich präsentieren ihre diversen Spezialitäten und prämierten Weine. Die renommierten Winzer sind bekannt für ihre...

  • 20.08.19
Wirtschaft
Gaby und Giorgio Matthies führen gemeinsam den Hillmers Hoff in Wesel
3 Bilder

Ein Hauch von Sizilien mitten in der Nordheide

Gaby und Giorgio Matthies erfüllen sich in Wesel den Traum von der Selbstständigkeit.   mum. Wesel. Der Landkreis Harburg verfügt über zahlreiche gastronomische Perlen, die es leicht mit Restaurants in Hamburg aufnehmen können. Andere Lokale haben einfach etwas Besonderes und bieten sich für den einen oder anderen schmackhaften Ausflug an. Wie echte Perlen sind diese kulinarischen Schätze mitunter schwer zu finden. Das gilt unter anderem für den Hillmers Hoff in Wesel. Das Haus wurde viele...

  • Hanstedt
  • 23.07.19
Blaulicht
Der Imbiss-Betreiber Vasileios Drosos steht vor seinem Lokal. Mit einem Bauzaun und Holzbrettern wurde das Gebäude für den Abriss vorbereitet
6 Bilder

Polizei nimmt Mann in Gewahrsam
Ein Fall von Selbstjustiz?

Vasileios Drosos sollte nach eigenen Angaben von Rumänen aus seinem Imbiss geworfen werden. mum. Jesteburg. Das Telefon stand am Montag nicht still. Viele WOCHENBLATT-Leser schilderten ihre Erlebnisse vom frühen Morgen. Zwei Busse hätten vor dem griechischen Imbiss an der Hauptstraße in Jesteburg angehalten. Bis zu 60 Personen seien ausgestiegen und hätten damit begonnen, das Gebäude für den Abriss vorzubereiten. Tatsächlich wurden die Fenster und Türen mit Holzplatten verrammelt - dabei...

  • Jesteburg
  • 14.05.19
Wirtschaft
Freuen sich auf das Eröffnungsfest am Samstag: Chefkoch Christopher Leichsenring (li.) sowie „Meinsbur“-Inhaber Niels Battenfeld und Lebensgefährtin Amelie Polter
15 Bilder

Samstag, 4. Mai, von 11 bis 16 Uhr
"Gemeinsam eine gute Zeit verbringen"

Niels Battenfeld lädt zum Eröffnungs-Sommerfest des neuen „Meinsbur“ nach Bendestorf ein. mum. Bendestorf. "Ganz ehrlich? Ich bin sprachlos", sagt Niels Battenfeld. Der neue Eigentümer des traditionsreichen Hotels und Restaurants „Meinsbur“ in Bendestorf hat seit der Eröffnung seines Hotels und Restaurants viel Lob für sein Konzept bekommen. Noch wichtiger aber ist, dass viele Gäste inzwischen bereits mehrfach nach Bendestorf zurückgekehrt sind, um im "Meinsbur" erneut einzukehren. "Für mich...

  • Jesteburg
  • 26.04.19
Wirtschaft
Inhaber Mesut Oktay (re.) und seine Neffe Servan Oktay 
bieten viele Spezialitäten an

Spezialitäten vom Holzkohlegrill
Köz Sultan Kebap in Buchholz bietet eine große Speisenvielfalt an

Wer in Buchholz leckere türkische Speisen genießen möchte, geht zum "Köz Sultan Kebap" in der Hamburger Straße 19. Das beliebte Restaurant besteht seit über 25 Jahren und bietet in der Region eine einzigartige Vielfalt an Gerichten. Diese werden alle immer frisch nach der Bestellung zubereitet. "Und dieses schmecken unsere Gäste, die sich hier wohlfühlen", sagt Inhaber Mesut Oktay, der über 20 Jahre Erfahrung in der Gastronomie hat. Der "Köz Sultan Kebap" verfügt über einen Holzkohlegrill,...

  • Buchholz
  • 24.04.19
Service
Seit zwei Jahren Inhaber des indischen Restaurants Masala: Inhaber Rawal Kumar freut sich über seine vielen zufriedenen Gäste Foto: wd

Köstlich und gesund: Rawal Kumar bietet in seinem Restaurant Masala in Buxtehude leckere indische Küche an

 Die Zufriedenheit seiner Kunden steht für Rawal Kumar an oberster Stelle. Vor zwei Jahren hat der in seiner Heimat Indien ausgebildete ayurvedische Koch das indische Restaurant in Buxtehude, Bahnhofstraße 37, übernommen und unter dem Namen Masala neu eröffnet. "Die indische und insbesondere die ayurvedische Küche zeichnet sich durch besondere gesunde Kräuter aus", so Rawal Kumar. Darüber hinaus achtet er auf beste Qualität der Zutaten und bereitet alle Gerichte frisch zu. Es gibt immer eine...

  • Buxtehude
  • 07.03.19
Panorama

Treue Sellhorn-Mitarbeiter

mum. Hanstedt. Im Zuge einer kleinen Feierstunde gratulierten Ina Dierksen (li.) und ihr Mann Axel (6. v. li.) vom Ringhotel Sellhorn in Hanstedt ihren Mitarbeitern zum Dienstjubiläen. Duska Perovic (Etage, seit 40 Jahren im Haus; v. li.), Marion Wiegels (Rezeption, 20 Jahre), Jacqueline Keim (Buchhaltung, zehn Jahre), Pille Haupt (Rezeption, 20 Jahre), Maria Perez (Service, 15 Jahre) und Manfred Heine (Service, 20 Jahre) sind aus dem Hotel - und Restaurantbetrieb nicht mehr wegzudenken....

  • Jesteburg
  • 19.02.19
Panorama
Niels Battenfeld lädt zum Möbelbasar ins "Meinsbur" ein

"Erinnerungen stehen zum Verkauf"

"Meinsbur"-Inventar kommt Rotary Club zugute. mum. Bendestorf. Am Sonntag, 3. Februar, heißt es Abschied nehmen. Das traditionsreiche "Meinsbur" in Bendestorf (Gartenstraße 2) schließt seine Türen. Wie berichtet hat Eigentümer Erich Martin Maisch das beliebte Restaurant und Hotel an Niels Battenfeld verkauft. Der Unternehmer, der in Ramelsloh wohnt und mit "Lieblingsplatz" eine eigene Kette für Boutique-Hotels (www.lieblingsplatz-hotels.de) leitet, möchte das "Meinsbur" komplett verändern....

  • Jesteburg
  • 29.01.19
Panorama
Ende des Jahres wurden sich Niels Battenfeld (li.) und Erich Martin Maisch einig
6 Bilder

"Ich möchte ein Lebensgefühl vermitteln!"

Niels Battenfeld hat das Bendestorfer Traditionshaus "Meinsbur" gekauft / Sieben Millionen Euro sollen investiert werden mum. Bendestorf. "Ich möchte, dass unsere Gäste nicht nur essen gehen, sie sollen ausgehen und eine gute Zeit haben." Niels Battenfeld hat eine ganz genaue Vorstellung von seinen Plänen mit dem "Meinsbur" in Bendestorf (Samtgemeinde Jesteburg). Ihm geht es nicht darum, ein weiteres Restaurant zu eröffnen. Der 43-Jährige möchte ein Lebensgefühl vermitteln. Ende...

  • Jesteburg
  • 18.01.19
Service
In der heimeligen Atmosphäre von "Hof & Gut" findet der Weihnachtsmarkt mit vielen Attraktionen für Kinder statt

"Hof & Gut" in Jesteburg-Itzenbüttel: Speisen und Atmophäre genießen

ah. Jesteburg. Seit gut zwei Jahren führt Zlatan Gavrilovic erfolgreich das Restaurant "Hof & Gut" in Jesteburg-Itzenbüttel. Der alte Bauernhof wurde liebevoll zu einem Restaurant umgestaltet, in dem sich jeder Gast gleich beim Betreten wohl fühlt. In den zwei Jahren hat sich das Restaurant zu einem beliebten Treffpunkt für Gäste entwickelt, die die hochwertige Küche und die gemütliche Atmosphäre genießen möchten. Eine Kombination, die in der Region ihresgleichen sucht. "Alle Mitarbeiter...

  • Hanstedt
  • 06.11.18
Service
Das Restaurant Hacienda bietet individuelle Arrangements für jede Feier

Speisen in der "Hacienda" genießen - tolle neue Angebote!

ah. Jesteburg. Wer in angenehmer Runde speisen, leckere Gerichte mit besten Zutaten und aufmerksamen Service genießen möchte, sollte sich seinen Platz im renommierten Jesteburger Restaurant "Hacienda" (Am Alten Moor 2) in Jesteburg reservieren. Das Restarurant, das in diesem Jahr sein 21-jähriges Bestehen feiert, ist weit über die Grenzen des Landkreises Harburg hinaus bekannt. Für die bevorstehenden Weihnachtsfeiern stellt das Team gerne individuelle Arrangements zusammen. Auch bei...

  • Hanstedt
  • 26.10.18
Service
Die neuesten VW-Modelle wie den Touareg (vorne) sind in der Autostadt zu sehen

Autohaus Kuhn+Witte: Exklusiv zur Autostadt nach Wolfsburg fahren

Auch in diesem Jahr können Interessierte die Autostadt in Wolfsburg exklusiv erleben. Das Autohaus Kuhn+Witte (Jesteburg und Buchholz) lädt zu einer informativen und unterhaltsamen Tagestour ein. Die Besucher erleben die faszinierende Welt des Automobils in Wolfsburg. Automobile Schätze, Kfz-Meilensteine und Design-Ikonen des Automobilbaus: Das alles ist in der Autostadt zu betrachten. Das Team von "Kuhn+Witte" stellt den Teilnehmern alles Sehenswertes auf einer exklusiven Tagestour vor. In...

  • Buchholz
  • 17.07.18
Service
Koch aus Leidenschaft und voller Tatendrang: Christian Sick Foto:wd
3 Bilder

Alles frisch zubereitet: Aus S-Café in Ahlerstedt wird "Christians Esszimmer"

"Essen ist ein Bedürfnis, Genießen eine Kunst." - Dieses Zitat des französischen Moralisten François VI. Duc de La Rochefoucauld hat Christian Sick zu seinem Motto gemacht. Anfang März hat der Koch aus Leidenschaft das S-Café in Ahlerstedt übernommen und unter dem Namen "Christians Esszimmer" neu eröffnet. "Ich kann lange Zeit am Herd stehen, ohne müde zu werden oder den Spaß am Kochen zu verlieren", sagt Christian Sick, der aus Sauensiek kommt und daher Leute und Region gut kennt. Nach 30...

  • Harsefeld
  • 17.04.18
Service
Die Schnuckenstube eignet sich hervorragend für kleine Gesellschaften
2 Bilder

Entspannen und genießen im Ringhotel Sellhorn

ah. Hanstedt. Tradition und Modernität kombiniert mit hervorragender Küche und aufmerksamen Service: Dafür steht das Team des Ringhotel Sellhorn in Hanstedt (Winsener Str. 23, Tel. 04184-8010). Nach dem Neubau im vergangenen Jahr genießen die Gäste das moderne Ambiente. Das Sellhorn bietet seinen Gästen ein vielfältiges Speisenangebot, das moderne und klassische Rezepte umfasst. Dabei wird darauf geachtet, dass viele frische Zutaten aus der Region verarbeitet werden. Das Restaurant ist...

  • Buchholz
  • 30.03.18
Wirtschaft
Das Buffet ist reich gefüllt - hier die Spezialiäten für den mongolischen Grill Foto wd

Long Xuan feiert "Zweijähriges": Preisaktion für "all you can eat": chinesisches und mongolisches Buffet

Zum zweijährigen Bestehen des Restaurants Long Xuan in Buxtehude-Ovelgönne, Hamburger Chaussee 125, unter ihrer Leitung senkt das Ehepaar Shi die Preise für das Mittags- und Abendbuffet. Mittags dürfen die Gäste jetzt von montags bis freitags, 12 bis 15 Uhr, für 7.90 Euro (statt 9,90 Euro) nach Lust und Laune zugreifen: Von verschiedenen Vorspeisen wie z.B. Frühlingsrollen, Wan-Tan und Sushi über diverse Hauptgerichte mit Ente, Hühnerfleisch, Rind, Fisch sowie Gemüse und Reis bis zum Dessert...

  • Buxtehude
  • 13.03.18
Wirtschaft
Das Hotel "Zur Heidschnucke" in Asendorf ist ein beliebtes Ziel für Restaurant- und Hotelbesucher
4 Bilder

Hotel "Zur Heidschnucke": Wo der Gast sich wohl fühlt! - Jetzt Weihnachts- und Silvestermenüs reservieren

ah. Asendorf. Das Beste aus Tradition und Moderne mit Kompetenz und Engagement verbinden - dieses Kombination findet der Gast im Hotel "Zur Heidschnucke" in Asendorf (Zum Auetal 14). Das Hotel besteht seit 56 Jahren und hat sich über die Lüneburger Heide hinaus einen hervorragenden Ruf geschaffen. Seit über 20 Jahren sind Kerstin und Rolf Capellmann Eigentümer des Hotels. "Unsere Gäste schätzen die familiäre Atmosphäre unsere Hauses", sagt Rolf Capellmann. Das Ehepaar hat es in den...

  • Buchholz
  • 05.12.17
Panorama
Spendenübergabe (v. li.): Nasir Rajput, Wolfgang Rabe, Daniel Lang, Sewasingh Hannemann

500 Euro für die Cricket-Abteilung in Stade

Triktos und Ausrüstung für das Team tp. Stade. Grund zur Freude hatten akürzlich Nasir Rajput, Trainer der Cricket-Mannschaft beim VfL Stade, Wolfgang Rabe, Geschäftsführer des VfL Stade, und Daniel Lang, Sozialpädagoge der Stadt Stade: Sie erhielten eine Spende in Höhe von 500 Euro von Sewasingh Hannemann, Betreiber des indischen Restaurants „Sodhis“. Das Geld soll für die Ausstattung der im Februar gegründeten Cricket-Abteilung genutzt werden. „Wir freuen uns sehr über diese Spende“,...

  • Stade
  • 17.11.17
Wirtschaft
Karl-Heinz (hinten), Brigitte und Torben Gaiser
5 Bilder

Entertainment pur dank neuer digitaler Technik beim "alpa bowl Stade"

sb. Stade. Von der Mechanik der 1960er Jahren mit einem Sprung ins digitale 21. Jahrhundert - diese Zeitreise hat kürzlich die Bowling-Technik bei "alpa bowl Stade" gemacht. Inhaberfamilie Gaiser hat dafür richtig viel Geld in die Hand genommen: Rund eine halbe Million Euro hat der komplette Umbau gekostet. "Aber es hat sich gelohnt", sind sich Karl-Heinz und Brigitte Gaiser sowie Junior-Chef Torben Gaiser einig. "Nicht nur wir, vor allem unsere Gäste sind durchweg begeistert von den vielen...

  • Stade
  • 09.10.17
Wirtschaft
Ekrem Imeri (v.li.), sein Cousin und Servicefachkraft Aldin Ismaili sowie sein Onkel und Küchenchef Nikos Tziovas servieren ihren Gästen Gerichte nach traditionellen Familienrezepten

Alles hausgemacht und lecker: Das "Restaurant Balkan" in Stade bietet auch Mittagstisch und individuelle Feiern an

Speisen wie im Süden: Im "Restaurant Balkan" in der Stader Altstadt bieten Inhaber Ekrem Imeri und seine Familie klassische Balkangerichte nach traditionellen Familienrezepten an. Das Küchenteam verzichtet dabei komplett auf Fertigprodukte, sogar die Gewürze werden selbst gemischt. Auf der Speisekarte stehen Spezialitäten wie kroatische Fleischspieße "Raznjici", die typischen Hackfleischröllchen "Cevapcici", köstliche Burek-Teigtaschen mit verschiedenen Füllungen, vegetarischer Gemüsetopf...

  • Stade
  • 29.09.17
Wirtschaft
Zwei Generationen, die das renommierte
Ringhotel Sellhorn in Hanstedt leiten (v.li.):  Axel und Ina Maria Dierksen mit ihren Kindern Sven und Nele Dierksen
15 Bilder

Ringhotel Sellhorn: Modernes stilvoll integriert / Tag der offenen Tür

ah. Hanstedt. Der Neubau des Hanstedter Ringhotels Sellhorn passt sich an das Traditionshaus perfekt an. Nachdem die Geschwister Nele (30) und Sven Dierksen (29) die Geschäftsführung von ihren Eltern Ina Maria und Axel Dierksen im vergangenen Jahr übernommen haben, planten und vollendeten sie jetzt das erste Projekt, dass das Ringhotel Sellhorn (Winsener Straße 23) für die Zukunft noch attraktiver macht. Innerhalb von nur sieben Monaten entstand ein Neubau, der ein modernes Restaurant und...

  • Buchholz
  • 11.08.17
Panorama
Günther Killer ist zuversichtlich: Jetzt nimmt die Vermietung des Dorfkrugs Fahrt auf. Als nächstes öffnet die Bäckerei Soetebier eine Filiale in Hanstedt
3 Bilder

Endlich Leben im Hanstedter Dorfkrug

Günther Killer ist zufrieden. Der Eigentümer des Hanstedter Dorfkrugs ist seinem Ziel, das ortsbildprägende Gebäude im Herzen des Dorfes mit Leben zu füllen, einen großen Schritt näher gekommen. Im August öffnet die Winsener Traditionsbäckerei Soetebier eine Filiale mit großem Außenbereich im Dorfkrug. Enttäuscht ist Killer hingegen von den Verhandlungen mit einigen Ärzten. „Es gab keine Einigung. Aus dem Ärztezentrum wird nichts“, so Killer. Stattdessen entstehen nun elf hochwertige Wohnungen,...

  • Jesteburg
  • 01.08.17
Wirtschaft
Gastronom Ahmad Sabri (2. v. re.) mit Koch Benjamin Jobmann sowie den Service-Mitarbeiterinnen Laura Büschke (li.) und Celina Eggers   Fotos: tp
3 Bilder

Freude über "viele nette Stammgäste" in Stade

Ein Jahr Bistro-Restaurant Lila's am Fischmarkt in Stade: Sekt und Häppchen zum Geburtstags-Empfang tp. Stade. Seit einem Jahr gibt es das Bistro und Restaurant Lilia's am Fischmarkt 7 in Stade. Zum Geburtstag empfängt Gastronom Ahmad Sabri (34) mit seinem Team die Gäste am Freitagabend, 4. August, ab 18 Uhr mit einem Gläschen Sekt. Dazu verwöhnt Koch Benjamin Jobmann die Besucher zum Empfang mit kleinen Appetit-Häppchen. "Wir haben viele nette, treue Stammkunden gewonnen", freut sich Ahmad...

  • Stade
  • 01.08.17
Service

Heringssaison bei "Essi" in Seevetal

Das Restaurant "Essi" in Bullenhausen (Lührsweg 17, Tel. 040-85401129) ist bekannt für seine leckeren deutschen und saisonalen Gerichte. Inhaber und Koch Essi Yassin sorgt dafür, dass sich die Gäste stets wohl fühlen und kreiert stets neue Gerichte. Ab sofort gibt es im Restaurant schmackhafte Heringsgerichte. Diese sollte man sich nicht entgehen lassen.

  • Elbmarsch
  • 11.07.17
Panorama
Obstbäume und eine naturnahe Wiese im Innenhof des Stader Gastronomen Jörg Baumann
3 Bilder

Naturnahes Ambiente im Innenhof des "Fischhus Störtebeker" in Stade

Altstadt-Garten mit Obstbäumen und Kräutern an der Salzstraße ist umrahmt von schmucken Fassaden tp. Stade. Beim Anblick seines Altstadt-Gartens gerät Gastronom Jörg Baumann (38) vom "Fischhus Störtebeker" an der Salzstraße 15 in Stade ins Schwärmen: Sein "Paradies im Hinterhof" präsentiert er stolz im Rahmen der WOCHENBLATT-Serie "Schöne Innenhöfe". Das als Restaurant, Pension und Wohnhaus genutzte, rund 360 Jahre alte Fachwerkgebäude kaufte Baumann 2009 von privat,. Von der Stadt erwarb...

  • Stade
  • 30.05.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.