Rettungskräfte

Beiträge zum Thema Rettungskräfte

Blaulicht
Das Boot der DLRG nimmt Kurs auf den Kreuzfahrtriesen Foto: DLRG Stade
2 Bilder

Wieder Einsatz auf der Elbe
DLRG und Feuerwehr holen Herzinfarkt-Patientin von Kreuzfahrtschiff

jab. Stade. Bereits zum zweiten Mal kam es binnen weniger Tage auf der Elbe zu einem Notfall auf einem Kreuzfahrtschiff. Der Grund diesmal: Verdacht auf Herzinfarkt. Während der Fahrt mit dem Kreuzfahrtriesen MEIN SCHIFF 5 von Hamburg in Richtung Southampton alamierten die Mitarbeiter die Stader Rettungskräfte - unklarer medizinischer Notfall lautete die Meldung. Keine 15 Minuten später rückten die Rettungskräfte mitsamt eines Notarztes mit dem DLRG-Motorrettungsboot zum Ozeanriesen aus....

  • Stade
  • 11.05.19
Blaulicht

Update: Tödlicher Unfall: Mann (86) gerät in Jork unter Mäher

bc. Jork. Tragischer Unfall am Montagmorgen in Jork-Borstel: Ein 86-jähriger Mann ist kurz vor 10 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache unter das Mähwerk eines sogenannten Schlegelmähers geraten. Dabei wurde er tödlich verletzt. Nachbarn hatten den Unfall bemerkt, liefen nach Angaben des Feuerwehrsprechers Uwe Lutz zum Unfallort, konnten aber nicht mehr helfen und riefen die Rettungskräfte, die das Unfallopfer nur noch tot bergen konnten. Die Polizei übernahm die Unfallstelle für weitere...

  • Buxtehude
  • 07.08.17
Blaulicht

Todescrash auf der A26: Motorradfahrer stirbt

bc. Dollern. Auf der A26 kam es am Donnerstagabend gegen 17.30 Uhr zu einem tödlichen Verkehrsunfall, bei dem ein 27-jähriger Motorradfahrer aus Hemmoor verstarb. Der "KTM"-Fahrer soll nach Polizeiangaben offenbar versucht haben, zwischen zwei Lkw, die sich auf Höhe der Abfahrt Dollern im Überholvorgang befanden, in der Mitte durchzufahren. Dabei touchierte er zunächst den linken Lkw und dann den rechten. Er kam zu Fall und überschlug sich mehrfach. Trotz der Reanimationsversuche der...

  • Buxtehude
  • 16.06.17
Blaulicht
Drehleitereinsatz am Balkon, aus dem dichter Rauch drang
14 Bilder

Mieter setzt Wohnung in Stade in Brand

Stress mit dem Gerichtsvollzieher im Altländer Viertel eskalierte tp. Stade. Großeinsatz für 50 Feuerwehrleute, 20 Polizisten sowie ein Dutzend Notärzte und Rettungsassistenten im Altländer Viertel in Stade: Nach bisherigen Erkenntnissen legte ein Mieter den Brand an mehreren Stellen in seiner Wohnung im dritten Obergeschoss des Multi-Kulti-Wohnblocks an der Grünendeicher Straße, nachdem er am Freitagvormittag mit einem Gerichtsvollzieher in Konflikt geraten war. Nach ärztlicher...

  • Stade
  • 27.05.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.