Schlange

Beiträge zum Thema Schlange

Panorama
Hans Geiger aus Jesteburg war bis 2005 Direktor des Vogelparks in Walsrode. Im Jahr 2002 hatte er die Idee einer Tukan-Parade. Eines dieser Exemplare erwarb der Wuppertaler Zoo, noch heute verschönert Geiger ihn in seinem Atelier
7 Bilder

Es kommt auf das Detail an
Er kann nicht nur winzige Wimmelbilder, sondern malt auch richtig groß: Hans Geiger aus Jesteburg

as. Jesteburg. Er hat einen Vogel in der Werkstatt, und zwar einen ganz großen: Hans Geiger, unseren Lesern durch seine regelmäßig im WOCHENBLATT erscheinenden Wimmelbilder bekannt, bemalt derzeit einen riesigen Tukan aus glasfaserverstärktem Polyesterharz mit Tiermotiven. Der Vogel ist eigentlich im Zoo Wuppertal beheimatet, für die Überarbeitung durch Hans Geiger wurde er extra nach Jesteburg gebracht. Mehrere Stunden täglich malt Hans Geiger hier. Manche Tiere skizziert er vor, andere...

  • Jesteburg
  • 25.11.20
Panorama
Drei Sekunden lang taucht diese Ringelnatter aus dem Wasser im See im Maschener Moor auf

Toller Schnappschuss
Ringelnatter geht am See im Maschener Moor baden

ts. Maschen. Ein Naturschauspiel ist Reinhard Schünemann am See im Maschener Moor vor die Linse gekommen: eine Ringelnatter, die für einen kurzen Moment aus dem Wasser auftaucht. Der Zufall wollte, dass der WOCHENBLATT-Leser in dem Moment seine Kamera "schussbereit" in der Hand hielt, als das Tier sich zeigte. "Der Moment dauerte etwa drei Sekunden, dann tauchte die Schlange sofort ab", erinnert sich Reinhard Schünemann. Er unternahm einen Spaziergang an dem Gewässer, um zu fotografieren....

  • Seevetal
  • 19.05.20
Panorama
Jeden Tag wird die Stein-Schlange ein Stückchen länger

Stein-Schlange wächst jeden Tag
"Corona-Natter" in Rosengarten gesichtet

as. Nenndorf/Eckel/Klecken. Was schlängelt sich denn da durchs Gras? In der Gemeinde Rosengarten wurde jüngst eine neue Spezies entdeckt: die "Corona-Natter", eine Schlange aus bunt bemalten Steinen. Zuerst wurde sie in Nenndorf gesichtet, mittlerweile ist sie auch schon in Eckel und Klecken gesehen worden. "Die Initiative zu dieser Aktion kam von meiner Frau Petra", berichtet Nenndorfs Ortsbürgermeister Heiko Schacht. Familie Schacht hat nach einer Möglichkeit gesucht, den Alltag für ihren...

  • Rosengarten
  • 21.04.20
Panorama
Belesener Reptilien-Experte: André Weseloh mit den vier Königspythons, die ein Unbekannter kürzlich in Stade aussetzte
5 Bilder

Sanfte Würger in Expertenhand

Entwarnung nach Schlangen-Alarm: Fund-Pythons sind beim Reptilien-Kenner André Weseloh in Kehdingen tp. Drochtersen. Reptilien-Experte André Weseloh (37) gibt Entwarnung: "Für Menschen völlig ungefährlich" und von ruhigem, sanftem Wesen seien die Königspythons, die ein Unbekannter Mitte vergangener Woche nahe des Tierheims in Stade-Steinbeck ausgesetzt hatte. Wie das WOCHENBLATT berichtete, herrschte in der Öffentlichkeit und selbst bei der Polizei Aufregung und Verunsicherung wegen des...

  • Stade
  • 24.08.18
Blaulicht
Zwei Pythons in einer Styroporkiste. Die Box war mit Wasserflaschen beschwert und mit Handtüchern gepolstert   Foto: Polizei Stade

Schlangen-Alarm im Stader Tierheim

Reptilien in einer Box: Unbekannter setzt zwei Königspythons aus tp. Stade. Aufregung herrschte am Mittwochabend beim Tierheim in Stade-Steinbeck. Gegen 22 Uhr schlug eine Spaziergängerin bei der Polizei Schlangen-Alarm. Die aufmerksame Passantin hatte in der Feldmark eine Styroporbox mit der Aufschrift "Achtung Königspython!" ca. 100 Meter vor dem Tierheim entdeckt. "Wir gingen mit gehörigem Respekt in den Einsatz", sagt Polizeisprecher Rainer Bohmbach auf WOCHENBLATT-Nachfrage. Seine...

  • Stade
  • 17.08.18
Panorama
Tierfreundin Johanna mit Natter "Cookie"
6 Bilder

Per Zufall zur Schlangenfrau

"Süß wie ein Keks": Tierfreundin (17) aus Fredenbeck schließt zugelaufene Kornnater "Cookie" ins Herz tp. Fredenbeck. Manchmal erfüllen sich Träume durch Zufall. "Ich hatte mir schon immer eine Schlange gewünscht", sagt Johanna Minor (17) aus Fredenbeck, die die schlanken Reptilien bislang nur in Zoogeschäften bestaunte. Von gleich auf jetzt wurde sie nun zur "Schlangenfrau", als ihr eine kleine Kornnatter "zulief". Berufsschülerin Johanna, die mit ihrer Mutter Andrea (47) und ihrer...

  • Fredenbeck
  • 28.05.16
Blaulicht
Die geflüchtete Kornnatter

"Schlange" auf der Autobahn

thl. Seevetal. Dass es auf der Autobahn eine "Schlange" gibt ist nicht ungewöhnlich. Zumindest nicht, wenn sich diese aufgrund hohem Verkehrsaufkommens aus Autos besteht. Anders verhält sich mit einer Kornnatter, die eine Autofahrerin auf dem Parkplatz Hittfeld an der A1 entdeckte. Die Frau fotografierte das Tier und sendete das "Fahndungsfoto" an die Polizei. Einer fachgerechten Festnahme und Identifizierung entzog sich die ungiftige Schlange aber vor Eintreffen der Beamten durch Flucht ins...

  • Seevetal
  • 15.05.15
Blaulicht

Schlange auf dem Balkon gefunden

thl. Buchholz. Schreck in der Abendstunde für einen Buchholzer! Am Mittwoch gegen 20 Uhr entdeckte der Mann auf seinem Balkon an der Brandenburger Straße plötzlich eine Schlange. Den alarmierten Polizisten gelang es, das offenbar ausgehungerte Tier mit einem Karton zu fangen und einem Schlangenexperten zu übergeben. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich bei der Schlange um eine ungiftige Kornnatter. Wie das Tier auf den Balkon kam, ist noch unklar.

  • Buchholz
  • 26.06.14
Panorama
WOCHENBLATT-Austräger Luis entdeckte auf seiner Tour eine leblose Ringelnatter

Ringelnatter erschreckt Zeitungsausträger in Handeloh

mum. Handeloh. Da staunte WOCHENBLATT-Austräger Luis (14 ) aus Handeloh nicht schlecht. Während seiner Tour entlang der Wörmer Straße entdeckte er am Mittwoch eine Schlange, die mindestens 80 Zentimeter lang war. Leider war das Reptil, das offensichtlich von einem Auto überfahren wurde, bereits tot. Wahrscheinlich handelte es sich um eine Ringelnatter. Die Schlangen können sowohl im Wasser als auch an Land leben. Ringelnattern sind wechselwarme Tiere und benötigen am morgen Sonnenwärme um...

  • Tostedt
  • 22.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.