Schröder-Doms

Beiträge zum Thema Schröder-Doms

Politik

"Mülltonnen-Frust" Thema in der Kreispolitik

(bc). Das Thema „Mülltonnen-Frust“ beschäftigt die Kreispolitik. Wie das WOCHENBLATT berichtete, können die Müllwerker an manchen Stellen im Landkreis die Tonnen vor den Grundstücken nicht mehr entleeren, weil sie mit ihren Müllwagen viele kleine Stichstraßen aufgrund mangelnder Wende-Möglichkeiten nicht mehr anfahren dürfen. Deswegen sollen Schritt für Schritt immer mehr Sammelplätze eingerichtet werden. SPD-Mann Kersten Schröder-Doms erklärte im Umweltausschuss des Kreistages: „Wir sind...

  • Buxtehude
  • 17.11.17
Politik

Windkraft: Kreis muss neue Vorgaben machen

(bc). Weil das Oberverwaltungsgericht (OVG) Lüneburg das Regionale Raumordnungsprogramm (RROP) des Landkreises Stade für den Bereich Windkraft für unwirksam erklärt hat (das WOCHENBLATT berichtete), muss die Kreisverwaltung nun neue planerische Vorgaben machen, um den Wildwuchs von Windenergieanlagen zu verhindern. „Wir brauchen einen landkreisweit einheitlichen Kriterienkatalog“, sagte Simon Grotthoff, Leiter des Planungsamtes, am Mittwoch im Ausschuss für Regionalplanung und Umweltfragen....

  • Buxtehude
  • 17.11.17
Panorama
Katharina Guß mit ihren Entwürfen
4 Bilder

In Windeseile zum Pavillon

Nachwuchs-Architektin entwirft Vielzweck-Gebäude im neuen Bürgerpark tp. Stade. Ein gelungener Entwurf: Jung-Architektin Katharina Guß (26) aus Hamburg hat den neuen Pavillon de­signt, der im Sommer an den Wallanlagen in Stade gebaut wird. Auf dem Gelände am Rand der Altstadt lässt die Verwaltung zudem eine Zuschauertribüne erreichten. Der schmucke, moderne Flachdach-Pavillon, den Katharina Guß im Rahmen eines Gestaltungswettbewerbes konzipierte, ist Bestandteil des neuen Bürgerparks, der...

  • Stade
  • 05.05.15
Politik
Bürgermeisterin Silvia Nieber fehlte das Grundvertrauen in den übriggebliebenen Bewerber
2 Bilder

Das Vertrauen ist erschüttert

bc. Stade. Das Vertrauen großer Teile der Stader Politik in Bürgermeisterin Silvia Nieber (SPD) ist erschüttert. Grund ist eine komplett schief gelaufene Suche nach einem Nachfolger für den im Sommer scheidenden langjährigen Stadtbaurat Kersten Schröder-Doms. Der Kandidat, auf den sich Politik und Rathausspitze inklusive Nieber in einer gemeinsamen Sitzung des Verwaltungs- sowie Personalausschusses am 13. Januar geeinigt hatten, ist wieder Geschichte. Nieber entschied sich einige Tage...

  • Stade
  • 04.02.15
Panorama
Eine Gästeführerin erläutert Touristen die Bauarbeiten an der Hudebrücke
7 Bilder

Maurer und Steinmetz sind an der Reihe

Sanierung der Hudebrücke in Stade voraussichtlich im Juli abgeschlossen / Stahlbetonwände werden eingebaut tp. Stade. Die Bauarbeiten an der Hudebrücke in der Stader Altstadt sind für Touristen und Einheimische gleichermaßen interessant. Täglich bilden sich am Bauzaun Trauben von Schaulustigen, die den Bauarbeitern über die Schultern gucken. Unterhalb der mit der mittelalterlichen Brücke am Fischmarkt verbundenen Häuser wurden die Granitsteine vor den Brückenwänden abgetragen. In Kürze...

  • Stade
  • 05.05.14
Politik
Die Umgestaltung des Areals vor der Schule zum "Schulpark" mit Pkw-Stellplätzen für Eltern soll noch in desem Jahr beginnen

Sanierung in kleinen Schritten

Neuer Ortskern in Bützfleth: Schulpark-Gestaltung beginnt im Spätsommer tp. Bützfleth. Politiker und Bürger aus der Stader Ortschaft Bützfleth müssen sich bei der Ortskernsanierung weiter gedulden. "Es hapert an freien Planer-Kapazitäten", sagt Bützfleths Bürgermeister Sönke Hartlef (50, CDU). Trotz personeller Engpässe in der Stader Planungsabteilung aufgrund der Landschaftsbauarbeiten an den Wallanlagen und der Modernisierung der Hudebrücke in Stade, wird es auch mit wichtigen Projekten in...

  • Stade
  • 24.04.13
Politik
Das Technik-Museum in Stade soll einem Aldi-Discountmarkt weichen. Doch wegen der Insolvenz des Investors mit einer Autohaus-Kette könnte sich das Vorhaben verzögern

Neuer Investor für den Aldi-Markt in Stade?

Grundstücksverkauf geplatzt / Discounter-Neubau am Ex-Technikmuseums-Standort wird sich verzögern tp. Stade. Der Bau des neuen, modernen Aldi-Discountmarktes am Standort des ehemaligen Technik- und Verkehrsmuseums am Kreisel Freiburger Straße in Stade wird sich verzögern: Investor Hans-Hinrich Schulz von der Schulz Immoblien Verwaltungs Gesellschaft mit Sitz in Bliedersdorf und Rotenburg (Wümme) ist mit seiner norddeutschen Mercedes-Autohaus-Kette „Schulz AG“ insolvent. Das geht aus mehreren...

  • Stade
  • 24.04.13
Panorama
Kaugummis stehen bei Jugendlichen hoch im Kurs. Doch wer sie achtlos ausspuckt, beschert der Stadtreinigung sie große Probleme
4 Bilder

Ekelmüll mit Klebeeffekt

Tausende Kaugummiflecken auf dem Altstadtpflaster / Reinigung teuer und aufwändig tp. Stade. Igitt! Überall eklige Placken. Das Pflaster der schönen Altstadt von Stade ist übersät mit Kaugummis. Nachdem das WOCHENBLATT mehrfach über das Dauerproblem mit Graffiti, Kippen, Vandalismus und "wildem" Müll in der Touristenstadt Stade berichtet hatte, meldete sich eine Leserin zu Wort: "Tausende ausgespuckte Kaugummis sind ein noch viel größeres Ärgernis." Auf zentralen Plätzen wie dem...

  • Stade
  • 26.02.13
Panorama

Stade siegt als "Soziale Stadt"

tp. Stade. Die "Qualifizierungsküche" mit Bistro, eine Berufsbildungseinrichtung für schwache Bewerber im Altländer Viertel in Stade, gilt seit Jahren als Vorzeige Projekt der Stadt. Jetzt erhielt die Stadt im Rahmen des bundesweit ausgeschriebenen Wettbewerbes "Soziale Stadt 2012" eine Ehrenurkunde als Auszeichnung. Stade ist die einzige niedersächsische Sieger-Stadt. Insgesamt hatten sich 171 Städte aus allen 16 Bundesländern an dem Wettbewerb beteiligt. Den Preis nahm Stadtbaurat Kersten...

  • Stade
  • 29.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.