Schulbezirke

Beiträge zum Thema Schulbezirke

Service

Umstrukturierung bei den Harsefelder Schulbezirken

sc. Harsefeld. Die Grundschule am Feldbusch will der Schulausschuss der Samtgemeinde Harsefeld entlasten. Die Ratsmitglieder beschlossen daher die Schulbezirke im Flecken Harsefeld zu ändern. Wegen der dazugekommenen Neubaugebiete in Harsefeld gibt es immer mehr schulpflichtige Kinder im Geestort. Würden alle neue Straßen der Feldbusch-Grundschule zugeordnet werden, dann müsste zu Beginn des neuen Schuljahres 2021/2022 an der Grundschule mit aktuell 93 Schulanmeldungen eine Vierzügigkeit...

  • Harsefeld
  • 25.11.20
Politik

Mehr Schüler für das Harsefelder Gymnasium? Beratung über Neuzuschnitt der Schuleinzugsbezirke

jd. Harsefeld. Das Harsefelder Aue-Geest-Gymnasium erhält in den kommenden Jahren womöglich "Zuwachs": Es gibt Überlegungen, dessen Schuleinzugsbezirk um Bliedersdorf und Nottensdorf zu erweitern. Das würde bedeuten, dass die dortigen Grundschüler künftig nach der vierten Klasse in Harsefeld zur Schule gehen müssen, wenn sie ein Gymnasium besuchen wollen. Bisher ist für sie die Halepaghen-Schule in Buxtehude zuständig. Landkreis-Schuldezernent Dr. Eckart Lantz bestätigte auf Anfrage, dass...

  • Harsefeld
  • 22.02.17
Politik
Grundschüler aus Hollern-Twielenfleth und Steinkirchen sollen künftig nicht mehr auf das Athenaeum (Foto) wechseln, sondern auf das Vincent-Lübeck-Gymnasium

Geplante Änderung der Schulbezirke: Eltern in Lühe gehen auf die Barrikaden

lt. Steinkirchen. Eltern potenzieller Gymnasiasten aus der Samtgemeinde Lühe sind in Aufruhr. Sie gehen gegen die Empfehlung des Kreis-Schulausschusses auf die Barrikaden, wonach ab dem neuen Schuljahr die Schulbezirke geändert werden sollen. Rückendeckung bekommen sie vom Samtgemeinderat Lühe. Wie berichtet, müssten bei einer entsprechenden Entscheidung des Kreistages die Grundschüler aus Hollern-Twielenfleth und Steinkirchen ab Sommer 2017 auf das Stader Vincent-Lübeck-Gymnasium (VLG)...

  • Stade
  • 03.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.