Sekt

Beiträge zum Thema Sekt

Wirtschaft
Gastronom Ahmad Sabri (2. v. re.) mit Koch Benjamin Jobmann sowie den Service-Mitarbeiterinnen Laura Büschke (li.) und Celina Eggers   Fotos: tp
3 Bilder

Freude über "viele nette Stammgäste" in Stade

Ein Jahr Bistro-Restaurant Lila's am Fischmarkt in Stade: Sekt und Häppchen zum Geburtstags-Empfang tp. Stade. Seit einem Jahr gibt es das Bistro und Restaurant Lilia's am Fischmarkt 7 in Stade. Zum Geburtstag empfängt Gastronom Ahmad Sabri (34) mit seinem Team die Gäste am Freitagabend, 4. August, ab 18 Uhr mit einem Gläschen Sekt. Dazu verwöhnt Koch Benjamin Jobmann die Besucher zum Empfang mit kleinen Appetit-Häppchen. "Wir haben viele nette, treue Stammkunden gewonnen", freut sich Ahmad...

  • Stade
  • 01.08.17
Panorama

Mit dem Boot "zur Arbeit": maritimer Abschied von Stades Stadtbaurat

Häppchen und Sekt am Ufer für Kersten Schröder-Doms (68) tp. Stade. Jahrelang saßen sie beruflich "im selben Boot", zum Abschied in den Ruhestand bescherten Spitzen-Verwaltungsmitglieder der Stadt Stade sowie Kollegen der Bauabteilung Stadtbaurat Kersten Schröder-Doms (68 hi. stehend, 2. v. li.) eine maritime Überraschung: Mit einem DLRG-Boot holte die Rathausmannschaft den wegen seines besonnenen Wesens und seiner Fachkenntnis geschätzten Stadtbaurat am Montag zum "letzten Arbeitstag" ab....

  • Stade
  • 21.07.15
Wirtschaft

Zahl der Woche: Vier Liter Schaumwein im Jahr

(mum). 0,33 Liter Schaumwein konsumiert der Deutsche laut Bundesministerium für Ernährung im Schnitt pro Monat und kommt damit auf immerhin vier Liter im Jahr. Schaumwein wird durch alkoholische Gärung von frischen Weintrauben, Traubenmost oder Wein gewonnen. Anders als beim Wein entweicht das entstehende Kohlendioxid nicht, sondern bleibt im Getränk und ist für das charakteristische Prickeln im Mund verantwortlich. Frankreich, Italien, Deutschland, Spanien und Russland produzieren zusammen 74...

  • Jesteburg
  • 30.12.14
Wirtschaft
Irene Pichol, Leiterin vom "famila"-Warenhaus im Buchholzer Fachmarkzentrum, feiert 25-jähriges Jubiläum

Vom Schwarzwald in den Norden

Seit 25 Jahren ist Irene Pichol im Traditionsunternehmen "famila" tätig. Aus diesem Anlass lädt sie alle Geschäftskunden, Bekannte und Kunden zu einem Sektempfang am Freitag, 1. August, in das "famila"-Warenhaus im Fachmarktzentrum (Nordring 4) ab 11 Uhr ein. Aus dem Schwarzwald kam Irene Pichol am 1. August 1989 in das Familienunternehmen "famila". Für dieses war sie in Hamburg-Steilshoop als Abteilungsaufsicht für Molkereiprodukte tätig. Dann zog es sie als stellvertretende...

  • Buchholz
  • 29.07.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.