Zahl der Woche

Beiträge zum Thema Zahl der Woche

Wirtschaft

Zahl der Woche: 358.000 Pelletheizungen

(mum). 358.000 Pelletheizungen haben laut Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) in der nun zuende gehenden Heizsaison Wohnungen und andere Gebäude in Deutschland beheizt. Es handelt sich dabei um moderne, hoch effiziente und emissionsarme Biomasseanlagen, die Sägespäne und andere Holzreste in zusammengepresster Form als Brennstoff nutzen. Die Herstellung der Holzpellets erfolgt deutschlandweit in rund 50 Holzpelletwerken - eines davon steht im Gewerbegebiet "Trelder Berg"...

  • Buchholz
  • 07.05.15
Panorama

Zahl der Woche: 30 Gramm Ballaststoffe am Tag

(mum). 30 Gramm Ballaststoffe empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) als tägliches Minimum für Jugendliche und Erwachsene. Ballaststoffe sind Pflanzenfasern, die nicht oder nur teilweise verdaut werden können. Sie finden sich hauptsächlich in Vollkorngetreide, Gemüse, Obst und Hülsenfrüchten. Ballaststoffreiche Lebensmittel bewirken einen langen Sättigungseffekt und erleichtern es somit, das Körpergewicht zu halten oder zu senken. Darüber hinaus regen sie die Darmtätigkeit an...

  • Jesteburg
  • 24.04.15
Panorama

Zahl der Woche: Bayrisch ist sexy

(mum). 26 Prozent der Deutschen halten das Bayerische für die attraktivste Mundart. Auch auf dem zweiten Platz landet ein Dialekt des Südens: das Österreichische. 17,3 Prozent sagen, dass Menschen mit diesem Dialekt besonders attraktiv wirken. Knapp dahinter erzielt das Norddeutsche mit 17,1 Prozent den dritten Platz, gefolgt vom Kölschen (15,2 Prozent) und dem Schweizerischen (14,9 Prozent). Das geht aus einer repräsentativen Umfrage einer Online-Singlebörse unter rund 1.000 Personen hervor....

  • Jesteburg
  • 10.04.15
Wirtschaft

Zahl der Woche: 231 Eier im Jahr

(mum). 231 Eier hat jeder Bundesbürger laut Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) durchschnittlich im Jahr 2014 gegessen. Das sind immerhin etwa 14 Kilogramm. Insgesamt haben die Deutschen im vergangenen Jahr 18,7 Milliarden Eier verbraucht, mit einem Gesamtgewicht von 1.160.000 Tonnen. Die Käufe der privaten Haushalte an Schaleneiern machen dabei rund die Hälfte aus. Mit 63 Prozent der Haushaltskäufe werden in Deutschland am häufigsten Eier aus Bodenhaltung gekauft, danach...

  • Jesteburg
  • 02.04.15
Wirtschaft

Zahl der Woche: 24 Fischstäbchen pro Jahr

(mum). 24 Fischstäbchen isst der Deutsche im Schnitt pro Jahr, teilt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) mit. Damit sorgen die Verbraucher für einen Gesamtabsatz von insgesamt 58.492 Tonnen Fischstäbchen pro Jahr - das entspricht immerhin fast dem sechsfachen Gewicht des Eifelturmes. Insgesamt wurde in Deutschland im Jahr 2013 ein Fanggewicht von knapp 1,1 Millionen Tonnen Fisch verbraucht. Auf jeden Bundesbürger kommen damit pro Jahr rund 13,5 Kilogramm Fisch. Die...

  • Jesteburg
  • 26.03.15
Service

Zahl der Woche: Lebensmittel werden in der Region kaufen

(mum). Nur sieben Prozent der Deutschen haben bereits Lebensmittel über das Internet gekauft. Dies ergab eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Vorreiter in Sachen Lebensmittelkauf über das Internet ist die Gruppe der 40 bis 49 Jährigen, von denen bereits elf Prozent Erfahrung mit entsprechenden Angeboten gemacht haben. Das Schlusslicht bilden hier die 18 bis 29 Jährigen, von denen lediglich drei Prozent schon einmal Lebensmittel...

  • Jesteburg
  • 19.03.15
Wirtschaft

Zahl der Woche: 285.000 landwirtschaftliche Betriebe

(mum). 285.000 landwirtschaftliche Betriebe gab es laut Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) 2013 in Deutschland. Damit kommen auf einen Betrieb knapp 285 Einwohner. Die Landwirtschaftsfläche macht in Deutschland rund 52 Prozent der Gesamtfläche aus, also rund 18,6 Millionen Hektar. Das entspricht ungefähr der zweifachen Größe Portugals. In Deutschland bewirtschaften 69.200 landwirtschaftliche Betriebe eine Fläche, die kleiner als 10 Hektar ist.

  • Jesteburg
  • 12.03.15
Wirtschaft

Zahl der Woche: 36,8 Prozent - Obsternte im Aufwind!

(mum). 36,8 Prozent betrug laut Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) die Steigerung der Baumobsternte 2014 im Vergleich zum Vorjahr. Insgesamt wurden vergangenes Jahr 1,28 Millionen Tonnen Baumobst geerntet. Dabei entfällt der Löwenanteil mit 87,1 Prozent auf Äpfel. Kirschen machen deutschlandweit 4,5 Prozent, Pflaumen/Zwetschgen 4,4 Prozent, Birnen 3,5 Prozent und Mirabellen 0,5 Prozent der gesamten Baumobsternte aus. Die meisten Äpfel kommen mit 342.704 Tonnen aus...

  • Jesteburg
  • 26.02.15
Wirtschaft

Zahl der Woche: 54 Prozent ernähren sich gesund - glauben sie zumindest

(mum). 54 Prozent aller Deutschen schätzen, dass sie sich zumindest häufig gesund und ausgewogen ernähren. Dies geht aus einer vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) in Auftrag gegebenen, repräsentativen Umfrage hervor. Dabei stufen insbesondere Ostdeutsche und Frauen mit jeweils 62 Prozent ihre Ernährung besonders positiv ein. Kaum einen Unterschied macht die Schulbildung der Befragten: 57 Prozent der Menschen mit Volks- oder Hauptschulabschluss und 56 Prozent der...

  • Jesteburg
  • 20.02.15
Wirtschaft

Zahl der Woche: Öko-Produkte werden immer beliebter

(mum). 7,91 Milliarden Euro - und damit etwa 4,8 Prozent mehr als im Vorjahr, haben die Deutschen laut Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) im Jahr 2014 für Biolebensmittel und -getränke ausgegeben. Das geht aus Berechnungen und Schätzungen von Marktexperten der Biobranche hervor. Weltweit werden mittlerweile mehr als 37,5 Millionen Hektar Land ökologisch bewirtschaftet. Ende 2013 bewirtschafteten 23.271 Betriebe nach den EU-weit geltenden Kriterien des ökologischen...

  • Jesteburg
  • 16.02.15
Wirtschaft

Zahl der Woche: 13.156 Ausbildungsverträge in der Landwirtschaft

(mum). 13.156 Ausbildungsverträge wurden laut Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) im Jahr 2013/2014 bundesweit im landwirtschaftlichen Bereich abgeschlossen. Aus 14 verschiedenen Berufen im Agrarbereich können Interessierte derzeit wählen, darunter auch weniger bekannte, wie beispielsweise Milchtechnologe oder Brenner. Am gefragtesten bei jungen Menschen war, wie auch im Vorjahr, der Beruf Gärtner mit 4.860 abgeschlossenen Ausbildungsverträgen. Auch der Beruf Landwirt...

  • Jesteburg
  • 29.01.15
Wirtschaft

Zahl der Woche: 500 Liter Wasser für 500 Gramm Brot

(mum). 500 Liter Wasser werden insgesamt benötigt, um laut Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) ein halbes Kilogramm Brot herzustellen. Auf dem Feld benötigen die Getreidepflanzen reichlich Regenwasser, um gut wachsen zu können. Bei der Verarbeitung braucht es nicht nur für die Zubereitung des Teiges Wasser, sondern auch für unterschiedliche Zwischenschritte und die Reinhaltung der Verarbeitungsstätten. Schlimm: Jedes achte Lebensmittel, das in Deutschland gekauft wird,...

  • Jesteburg
  • 08.01.15
Wirtschaft

Zahl der Woche: Vier Liter Schaumwein im Jahr

(mum). 0,33 Liter Schaumwein konsumiert der Deutsche laut Bundesministerium für Ernährung im Schnitt pro Monat und kommt damit auf immerhin vier Liter im Jahr. Schaumwein wird durch alkoholische Gärung von frischen Weintrauben, Traubenmost oder Wein gewonnen. Anders als beim Wein entweicht das entstehende Kohlendioxid nicht, sondern bleibt im Getränk und ist für das charakteristische Prickeln im Mund verantwortlich. Frankreich, Italien, Deutschland, Spanien und Russland produzieren zusammen 74...

  • Jesteburg
  • 30.12.14
Wirtschaft

Zahl der Woche: Tannenbäume auf 179 Quadratkilometern

(mum). 179 Quadratkilometer werden laut Bundesministerium für Landwirtschaft in Deutschland für den Anbau von Weihnachtsbäumen verwendet. Das entspricht der Größe der Stadtfläche Paderborns - oder rund 25.070 Fußballfeldern. Dabei haben die festlichen Nadelgehölze nicht von klein auf derart viel Platzbedarf: Auf nur 7,24 Quadratkilometern werden die Weihnachtsbaumkulturen für Deutschlands Wohnzimmer zunächst angepflanzt. Das entspricht rund 1.015 Fußballfeldern und ist damit immerhin knapp 25...

  • Jesteburg
  • 18.12.14
Wirtschaft

Zahl der Woche: Pro Kopf ein Kilo Honig im Jahr

(mum). 25,3 Menschen versorgt ein Bienenvolk pro Jahr durchschnittlich mit Honig. Dabei müssen die sprichwörtlich fleißigen Bienen ihrem Namen alle Ehre machen, denn über das Jahr lassen sich die Deutschen pro Kopf laut Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) zirka ein Kilogramm Honig schmecken - und sind damit Weltmeister im Honigverzehr. Die hohe Nachfrage ist von den rund 709.000 Bienenvölkern in Deutschland nicht allein zu befriedigen: Die Produktion der deutschen Bienen...

  • Jesteburg
  • 11.12.14
Wirtschaft

Zahl der Woche: 14 "neue" kennzeichnungspflichtige Stoffe

(mum). 14 Stoffe, die Allergien oder Unverträglichkeiten auslösen können, müssen ab dem 13. Dezember 2014 auch beim Verkauf von unverpackter Ware angegeben werden, das teilt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) mit. Verbraucher erhalten damit verlässliche Hinweise, ob für sie bedenkliche Stoffe im Lebensmittel enthalten sind. Die Information muss für die Käufer unmittelbar und leicht zugänglich sein. Sie kann auch mündlich erfolgen. Basis dafür muss allerdings eine...

  • Jesteburg
  • 04.12.14
Wirtschaft

Zahl der Woche: 392.114 Lebensmittel-Proben im Jahr

(mum). 392.114 Proben von Lebensmitteln, Gegenständen, die mit Lebensmitteln in Berührung kommen, sowie Bedarfsgegenständen, wie beispielsweise Kosmetika, wurden im Jahr 2013 laut Bundesamt für Verbraucherschutz von den amtlichen Lebensmittelüberwachungen der Länder untersucht. Durch diese regelmäßigen und weitreichenden Kontrollen wird sichergestellt, dass Hersteller, Importeure und Händler die Sicherheit ihrer Produkte gewährleisten. Fällt den Prüfern an einer untersuchten Probe etwas...

  • Jesteburg
  • 27.11.14
Wirtschaft

Zahl der Woche: Deutsche lieben Pralinen

(mum). 1,3 Kilogramm Pralinen verzehrt jeder Deutsche laut Bundesministerium für Ernährung jährlich im Schnitt. Einen nicht geringen Anteil daran dürfte auch die nun beginnende Weihnachtszeit haben: Nicht erst ab dem ersten Adventssonntag am 30. November greifen die Bundesbürger vermehrt zu Pralinen und anderen Süßwaren. Deutschland ist der weltweit zweitgrößte Verarbeiter von Kakao und weltgrößter Exporteur von kakaohaltigen Produkten: Mehr als zehn Prozent der Weltkakao-Ernte werden hier...

  • Jesteburg
  • 20.11.14
Wirtschaft

Phil Hogan ist der zwölfte EU-Kommissar für Landwirtschaft

(mum). Zwölf Kommissare für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung gab es bereits in der Geschichte der Europäischen Union. Das Ressort existiert seit der Gründung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft im Jahr 1957 und spielte eine Schlüsselrolle bei der Angleichung der nationalen Agrarmärkte. Der Ire Phil Hogan ist neuer Kommissar für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung, seit die Kommission von Präsident Juncker zum 1. November 2014 ihr Amt antrat. Er folgt dem Rumänen Dacian Ciolos....

  • 13.11.14
Wirtschaft

Zahl der Woche: 220.000 engagierte Jugendliche

(mum). 220.000 Jugendliche und junge Erwachsene sind in Jugendorganisationen aus den ländlichen Räumen organisiert, die vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) finanziell unterstützt werden. Das BMEL fördert vier unterschiedliche Organisationen: Die Arbeitsgemeinschaft deutscher Junggärtner (AdJ), den Bund der Deutschen Landjugend (BDL), die Evangelische Jugend in ländlichen Räumen (ejl) und die Katholische Landjugendbewegung Deutschland (KLJB). Insgesamt unterstützt das...

  • 13.11.14
Wirtschaft

Zahl der Woche: 54 Prozent leben auf dem Land

(mum). 54 Prozent der Einwohner Deutschlands leben laut Bundesministerium für Landwirtschaft im ländlichen Raum. An der Spitze liegt dabei Thüringen: Dort wohnen 82,2 Prozent der Menschen außerhalb der Städte. Im einwohnerstärksten Bundesland, Nordrhein-Westfalen, sind es hingegen nur 43,2 Prozent. Die ländlichen Räume nehmen etwa 90 Prozent der Gesamtfläche Deutschlands ein. Der erste Platz geht hier an Sachsen-Anhalt: 98,4 Prozent der Landesfläche zählen zu den ländlichen Regionen. Besonders...

  • Jesteburg
  • 30.10.14
Wirtschaft

Zahl der Woche: 9,9 Kilogramm Kohlgemüse

(mum). 9,9 Kilogramm Kohlgemüse verbrauchte jeder Bundesbürger laut Bundesministerium für Ernährung umgerechnet im vergangenen Jahr. Dies umfasst alle Kohlsorten, wie beispielsweis Weiß- und Rotkohl, Rosenkohl oder auch Wirsing und Blumenkohl. Gerade bei fallenden Temperaturen und dem einsetzenden Winter lohnt es, sich die traditionsreichen Vitaminbomben schmecken zu lassen. Rosenkohl liefert beispielsweise viel Vitamin C und weitere wichtige Nährstoffe wie Eisen und Kalium. Die kürzer...

  • Jesteburg
  • 24.10.14
Service
Das Bio-Siegel wurde in den vergangenen zehn Jahren an 68.572 Produkte vergeben

Zahl der Woche: 68.572 Produkte mit Bio-Siegel

(mum). 68.572 Produkte wurden laut Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung für das deutsche Bio-Siegel (Foto) registriert, seit es im September 2001 eingeführt wurde. Das markengeschützte Zeichen wird von insgesamt 4.367 Unternehmen eingesetzt. Seit Einführung des Bio-Siegels wurden durchschnittlich 15 Produkte pro Tag angezeigt, täglich kommt ein neues Unternehmen hinzu. Seit mehr als zehn Jahren genießt das Bio-Siegel einen sehr großen Bekanntheits- und Vertrauensvorsprung bei...

  • 19.09.14
Service

"Entdecke das Wasser": Neue Fibel erschienen

(mum). 29 Fischarten werden in der neuen Broschüre "Entdecke das Wasser - Die kleine Gewässerfibel" des Bundesministerium für Landwirtschaft (BMEL) vorgestellt. Mit Tier- und Pflanzensteckbriefen kann man mit der Fibel in die Lebensräume Meer, Fluss und See abtauchen. Vom Revier des Fischotters bis zur Heimat der Küstenschwalbe gibt es Spannendes und Wissenswertes über und unter der Wasseroberfläche zu entdecken. Die Gewässerfibel ist ein idealer Begleiter für einen Tag am Meer oder um das...

  • Jesteburg
  • 02.09.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.