Senior

Beiträge zum Thema Senior

Panorama
Autobiograph Georg Friedrich mit seinen Büchern
3 Bilder

Super-Senior aus Kehdingen: Topfit mit 88 Jahren

Georg Friedrich aus Drochtersen ist geistig und körperlich immer in Bewegung tp. Drochtersen. Ein Dutzend selbst verfasste Bücher stehen im Regal des Hobby-Autors Georg Friedrich (88) aus Drochtersen, und täglich legt er 40 Kilometer mit dem Fahrrad zurück. Trotz seines fortgeschrittenen Alters ist der Senior aus dem Land Kehdingen geistig und körperlich topfit wie in der Region nur ganz wenige andere aus der Generation Ü80. Stetigkeit ist das Erfolgsrezept des Super-Seniors für einen gesunden...

  • Stade
  • 17.11.17
Blaulicht

Totalschaden nach Abkommen von der Fahrbahn

thl. Rosengarten. Glück im Unglück hatte ein 75-jähriger Mann, der am Mittwoch auf der A1 in Richtung Hamburg unterwegs war. Gegen 9.35 Uhr kam der Mann mit seinem Audi A6 aus noch unklarer Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Wagen prallte in das Buschwerk neben der Fahrbahn und blieb im Grünbereich stehen. Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. An dem Fahrzeug entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Die Schadenshöhe wird auf rund 20.000 Euro geschätzt.

  • Winsen
  • 19.01.17
Blaulicht

Senior rasiert Leipfosten

thl. Buchholz. Ein 80-jähriger Mann hat am Mittwoch, gegen 10.30 Uhr, einen Unfall auf der Hamburger Straße verursacht. Der Mann war mit seinem Toyota in Richtung Vaensen unterwegs, als er aus ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abkam, gegen ein Leitpfosten prallte und letztlich auf dem Fußweg zum Stehen kam. Als die Beamten den Unfall aufnahmen, bemerkten sie, dass der 80-Jährige einen sehr verwirrten Eindruck machte. Die Polizisten stellten den Fahrzeugschlüssel und den...

  • Winsen
  • 03.11.16
Blaulicht

Orientierungvöllig verloren

thl. Nenndorf. Am Donnerstag gegen 22 Uhr wurde die Polizei zum Ladenzentrum an der Bremer Straße gerufen. Ein Zeuge hatte in einem Beet auf der rückwärtigen Gebäudeseite einen Pkw mit laufendem Motor festgestellt. Als die Beamten vor Ort eintrafen, stießen sie nach kurzer Suche auf einen 85-jährigen Mann, der sich als Fahrer des Wagens zu erkennen gab. Der Mann aus dem Landkreis Stade schilderte den Beamten, dass er offenbar am Kreisel falsch abgebogen und auf den Parkplatz der Ladenzeile...

  • Winsen
  • 28.10.16
Blaulicht

Fernsehtechniker als Lebensretter

thl. Neu Wulmstorf. Ein 80-jähriger Neu Wulmstorfer hatte am Freitag den Fernsehtechniker bestellt. Als der 44-jährige Techniker gegen 15 Uhr mehrmals an der Haustür klingelte und ihm niemand öffnete schaute er durch die Fenster, wobei er den älteren Herren leblos am Küchentisch sitzend erkennen konnte. Sofort schlug der Techniker Alarm und rettete den Senior damit das Leben. Denn dieser hatte einen Zuckerschock erlitten.

  • Neu Wulmstorf
  • 22.03.15
Blaulicht

Dementer Senior wurde gesucht

thl. Winsen. Ein dementer Senior (75) ist am Mittwoch gegen 23.30 Uhr aus dem Winsener Krankenhaus verschwunden. Mehrere Streifenwagen, ein Hubschrauber und zwei Personenspürhunde des DRK suchten nach dem Mann, der schließlich gegen 5.30 Uhr in der Nähe des Bahnhofes erschöpft, aber ansonsten wohlbehalten aufgefunden wurde.

  • Winsen
  • 12.06.14
Blaulicht

Rückwärts gegen Haus und Bus gefahren

thl. Over. Dieses Ausparkmanöver ging gründlich daneben! Ein Senior (76) wollte am Mittwoch gegen 11 Uhr mit seinem Pkw rückwärts von einem Grundstück in der Straße Herrendeich fahren. Dabei touchierte der VW Polo zunächst seitlich die Hausfassade. Anstatt anzuhalten, setzte der Mann weiter zurück, fuhr gegen einen Streugutkasten und prallte anschließend gegen einen an der gegenüber befindlichen Buskehre stehenden Linienbus. Die Bilanz: Niemand verletzt, aber rund 7.000 Euro Schaden. Der Pkw...

  • Seevetal
  • 30.01.14
Blaulicht

Trickdieb ergaunert 2000 Euro

kb. Hollenstedt. Mit einem besonders fiesen Anruf legte ein unbekannter Täter am Dienstag einen 78-jährigen Senioren aus Hollenstedt herein und ergaunerte 2000 Euro: Der Unbekannte rief gegen Mittag bei dem Senioren an und gab sich als Anwalt aus. Er erzählte, dass der Sohn des Senioren einen Verkehrsunfall gehabt hätte und dabei ein Mädchen verletzt habe. Damit der Sohn deshalb nun nicht ins Gefängnis komme, benötige er 2000,-Euro, um für das Mädchen Medikamente kaufen zu können. Kurze Zeit...

  • Hollenstedt
  • 10.10.13
Blaulicht

Schmerzhaftes Ende einer Radfahrt

thl. Jesteburg. Ein 71jähriger befuhr mit seinem Fahrrad am Donnerstag die Kleckerwaldstraße in Richtung Harburger Straße in Jesteburg. Aus noch ungeklärter Ursache bremste der Mann sein Fahrrad an der Kreuzung nicht ab, fuhr geradeaus über die Fahrbahn, knallte gegen den Bordstein, hob ab und wurde gegen eine Betonwand geschleudert. Der Rentner erlitt schwere Kopfverletzungen.

  • Jesteburg
  • 04.10.13
Blaulicht

Radfahrer fährt vor Pkw

thl. Maschen. Ein Fahrradfahrer (82) fuhr am Donnerstag gegen 9.35 Uhr ohne zu gucken auf die Horster Landstraße - genau vor einen Pkw. Dessen Fahrer (29) konnte nicht mehr bremsen und erfasste den Senior. Der Rentner stürzte und erlitt bei dem Unfall schwere Kopfverletzungen. Er musste ins Krankenhaus. Der Pkw-Fahrer kam mit dem Schrecken davon.

  • Seevetal
  • 30.08.13
Blaulicht
Symbolfoto: Das Opfer wird abgelenkt und um sein Geld erleichtert

Rentner ausgetrickst

thl. Sprötze. Ein Rentner (84) ist am Montag auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes in der Niedersachsenstraße das Opfer von Trickdieben geworden. Gegen 10 Uhr wurde der Senior von zwei Tätern angesprochen und gebeten, Geld zu wechseln. Während das Opfer in seiner Geldbörse suchte, lenkten ihn die Männer ab und schafften es dabei 250 Euro aus dem Portemonnaie zu fingern. Den Verlust bemerkte der Rentner erst, als die Ganoven schon über alle Berge waren.

  • Buchholz
  • 11.06.13
Blaulicht

Falsche Arbeiter überrumpeln Rentner

thl. Wulfsen. Vier unbekannte Betrüger haben am Samstag zwischen 12.40 und 15 Uhr einen 94-jährigen Wulfsener auf einem Grundstück an der K28 überrumpelt. Sie boten dem Geschädigten die Reinigung einer Steinmauer an und verlangten dafür 2.500 Euro. Nur: Die Mauer wurde zu einem Großteil mehr verunreinigt als sauber gemacht. Dafür nahmen die Täter, die mit einem orangefarbenen Lieferwagen aus dem Bereich Stade unterwegs waren, dem Rentner 1500 Euro ab. Weitere 1000 Euro wollten die Unbekannten...

  • Salzhausen
  • 07.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.