Seniorenbeirat

Beiträge zum Thema Seniorenbeirat

Politik

Hanstedt sucht Kandidaten für den Seniorenbeirat

mum. Hanstedt. Die zweite Amtszeit des Seniorenbeirates der Gemeinde Hanstedt (dazu gehören auch die Dörfer Nindorf, Ollsen, Quarrendorf und Schierhorn) endet am 30. September. In den vergangenen vier Jahren hat das elfköpfige Gremium viel geleistet: Projekte der Gemeinde und Baumaßnahmen wurden begleitet, der "Tag der Senioren" organisiert und den Senioren mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Der Seniorenbeirat wird aus Bürgern, die mindestens 60 Jahre alt sind, gebildet und soll am 2. August...

  • Hanstedt
  • 02.06.20
Service
Die Mitglieder des Seniorenbeirates haben sich für den "Tag der Senioren" ein abwechslungsreiches Programm einfallen lassen
  2 Bilder

Das Motto lautet: "Älter werden und dabei jung bleiben"

Hanstedter Seniorenbeirat lädt für Samstag zu einem Aktionstag ein / Zahlreiche Vereine beteiligt.  mum. Hanstedt. "Älter werden und dabei jung bleiben" lautet das Motto, unter dem der Seniorenbeirat Hanstedt für Samstag, 31. August, zu einem Aktionstag auf den "Alten Geidenhof" einlädt. Vor fünf Jahren hatte die Gemeinde Hanstedt zum ersten Mal zu einem Seniorentag eingeladen. "Die Veranstaltung kam sehr gut an. Aus diesem Grund haben wir uns dafür entschieden, die Veranstaltung regelmäßig...

  • Hanstedt
  • 27.08.19
Service
Sind jetzt offiziell im Amt - die Mitglieder des Kreisseniorenbeirats (von oben, v. li.): Jürgen Tiedt, Horst Lefers, Ernst Gedak, Hans Wille, Ulrich Thurow, Margot Küster, Jürgen Groth, Helmut Külpmann, Dieter Scheel, Angelika Ambrosius, Beate Kornberger, Elisabeth Schmidt und Ulf Alsguth
  3 Bilder

Erster Ansprechpartner für die Belange der Senioren

Vorstand des Kreisseniorenbeirates für die neunte Amtsperiode erfolgreich neu gewählt. (mum). Mit Vorstandsneuwahlen startete der Kreisseniorenbeirat des Landkreises Harburg am Montag in seine neunte Amtsperiode. Einstimmig im Amt bestätigt wurden die Vorsitzende Elisabeth Schmidt und ihr Stellvertreter Ulf Alsguth. Weiterhin Schriftführer ist Horst Lefers. „Ihre Arbeit ist für die älteren Mitbürger des Landkreises von großer Bedeutung und wird in Zukunft bei steigendender Anzahl der über...

  • Jesteburg
  • 03.02.17
Panorama
Wollen sich für die Senioren in Hanstedt engagieren (v. li.): Maria Hofmann, Uta Rathenow, Karl-Friedrich Maaser, Wilfried Karl, Ingrid Eschler, Hermann Buter (Vorsitzender des amtierender Seniorenbeirat), Hiltrud Ehlers, Hans-Hermann Harms, Dr. Rolf-Walter Rennecke, Hermann Dittmer, Juliana Kröger und Wolfgang Schnoor

Neuer Seniorenbeirat im Amt

mum. Hanstedt. Das kann sich sehen lassen: Während einer gut besuchten Wahlversammlung im "Alten Geidenhof" wurde kürzlich der neue Seniorenbeirat der Gemeinde Hanstedt gewählt. Das Gremium hat den bestehenden Beirat am 1. Oktober abgelöst. Die 112 Briefwähler und die bei der Wahlversammlung anwesenden 87 wahlberechtigten Senioren haben folgende elf Bewerber direkt in den Beirat gewählt: Hermann Dittmer, Hiltrud Ehlers, Ingrid Eschler, Hans-Hermann Harms, Maria Hofmann, Wilfried Karl, Juliana...

  • Hanstedt
  • 11.10.16
Panorama
Der Seniorenbeirat der Gemeinde Hanstedt organisierte jetzt zum weiten Mal den Tag der Senioren in Hanstedt
  12 Bilder

"Tag der Senioren" in Hanstedt: "Ehrenamtliche Arbeit ist wichtig"

bs. Hanstedt. Zum zweiten Mal wurde jetzt in Hanstedt der "Tag der Senioren" unter dem Motto "Älter werden und jung bleiben" vom Seniorenbeirat der Gemeinde Hanstedt auf dem Gelände des Geidenhofes organisiert. Zahlreiche örtliche Firmen, Vereine und Institutionen, stellten sich dabei am vergangenen Samstag mit Informationsständen und Broschüren den Besuchern vor. Mit dabei waren u.a. der ADFC, der Ambulante Hospizdienst Winsen, der Oekumenische Hospizdienst Buchholz, der Heide-Pflegedienst,...

  • Hanstedt
  • 19.06.16
Service

"In Rente"-Lesung schon am Mittwoch

mum. Hanstedt. Da hat leider der Fehlerteufel zugeschlagen! Wolfgang Prosinger stellt nicht am 29. April, sondern bereits am heutigen Mittwoch, 22. April, um 15 Uhr sein Buch "In Rente" im Rahmen einer Lesung im "Alten Geidenhof" (Buchholzer Straße 1) vor. Veranstalter sind der Seniorenbeirat Hanstedt sowie die "Bökerstuuv". Nirgendwo wird so viel gelogen wie beim Thema Ruhestand, findet Prosinger. Der Redakteur hat ein grundehrliches Buch über die Lebensphase nach der Arbeit geschrieben. Er...

  • Hanstedt
  • 20.04.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.