Smartphone

Beiträge zum Thema Smartphone

Wir kaufen lokal
Morgen am verkaufsoffenen Sonntag geöffnet: Media Markt in Buxtehude  Foto: archiv / Media Markt
3 Bilder

Media Markt in Buxtehude lädt am verkaufsoffenen Sonntag zur Schnäppchenjagd ein
Großer Wurf - großer Fang

Mit dem Hula-Hoop-Reifen Schnäppchen machen: Mit einer spektakulären Aktion "Großer Wurf - großer Fang" können die Kunden bei Media Markt in Buxtehude morgen am verkaufsoffenen Sonntag, 29. Dezember, 13 bis 18 Uhr, richtig tolle Schnäppchen machen. Sie sind eingeladen, mit dem Reifen auf einen Stab zu werfen. Wer trifft, darf sich - je nach Einkaufswert - über Rabatte von 50, 100 und 150 Euro freuen. "Die sportliche Herausforderung hält sich in Grenzen und ist für jeden gut zu schaffen", sagt...

  • Buxtehude
  • 28.12.19
Wirtschaft
Der Vorstand der Sparkasse Harburg-Buxtehude (v.li.): Andreas Sommer (Vorstandsvorsitzender), Sonja Hausmann (Vorstandsmitglied) und Gerhard Oestreich (Vorstandsvertreter)

Die Sparkasse Harburg-Buxtehude auf dem Weg in die Zukunft

ah. Landkreis. Das Jahr 2018 ist ein Besonderes in der Geschichte der Sparkasse Harburg-Buxtehude: Zunächst wurde im Jubiläumsjahr der langjährige Vorstandsvorsitzende Heinz Lüers verabschiedet, Andreas Sommer übernahm sein Amt. Darauf folgten im Landkreis Harburg und im Landkreis Stade die regionalen Feiern zum 175. Jubiläum. Und mit Sonja Hausmann rückte zum ersten Mal eine Frau in den Vorstand der Sparkasse Harburg-Buxtehude auf. Zudem rüstet sich das Finanzinstitut mit der Eröffnung der...

  • Buchholz
  • 30.10.18
Wir kaufen lokal
Bei Media Markt gibt es vom Smartphone bis zum Fernseher nicht nur alle Geräte zu kaufen, sondern auch eine tolle Beratung. 
Wenn gewünscht, sogar beim Kunden zuhause,
inklusive Geräteeinrichung  Foto: Media Markt

Technik-Beratung zuhause: Media-Markt in Buxtehude bietet neuen Service an

Wer Probleme beim Einrichten seines Handys hat oder nicht weiß, wie vernetzbare Geräte, z.B. Smartphone, Tablet und WLAN-Drucker miteinander verbunden werden, der kann sich ab sofort Hilfe ins Haus holen. In Partnerschaft mit der Deutschen Technikberatung bietet Media Markt in Buxtehude, Lüneburger Schanze 17, ab sofort diesen neuen Service an. Die Technik-Berater fahren zum Kunden nach Hause, helfen bei der Einrichtung von Smart-TV, sortieren die Sender, richten Multiroom-Anlagen ein und...

  • Buxtehude
  • 17.07.18
Wir kaufen lokal
Ehrlich und verständlich: Robin Werner von Media Markt in Buxtehude berät bei allen
Fragen rund ums Smartphone Foto: wd

"Wir hören Kunden gut zu" Media Markt in Buxtehude begeistert mit maßgeschneiderten Smartphone-Lösungen

Eine riesige Auswahl an Smartphones und Zubehör, für jeden Bedarf das richtige Angebot: Media Markt in Buxtehude, Lüneburger Schanze 17, bietet seinen Kunden die gesamte Bandbreite an Möglichkeiten der mobilen Kommunikation. "Es macht mir und meinem Team riesigen Spaß, Kunden jeden Alters verständlich zu beraten und sie mit maßgeschneiderte Lösungen zu begeistern", sagt Abteilungsleiter Robin Werner (28). "Wir hören gut zu, was unsere Kunden wollen, und legen bei der Beratung großen Wert auf...

  • Buxtehude
  • 03.07.18
Wir kaufen lokal
Der Besuch bei Media Markt am verkaufsoffenen Sonntag lohnt sich: Top-Preise in allen Bereichen Foto: Media Markt

Verkaufsoffener Sonntag bei Media Markt in Buxtehude: "Knallerpreise" in allen Abteilungen

Bei Media Markt in Buxtehude im Gewerbegebiet an der Lüneburger Schanze dürfen sich die Kunden am verkaufsoffenen Sonntag, 29. April, 13 bis 18 Uhr, auf Knallerpreise in allen Bereichen des Sortiments freuen: Egal ob es ein Fernseher mit super Bildqualität sein soll oder ein top-moderner Kühlschrank, ein neuer Laptop, ein Smartphone oder ein aktuelles Spiel für die Playstation - das Team um Geschäftsführer Axel Meyer berät fachkundig und hält in allen Abteilungen eine große Auswahl und diverse...

  • Buxtehude
  • 24.04.18
Panorama
Früher war alles besser, oder? Auf jeden Fall war das Leben analog
2 Bilder

War früher alles besser?

Meine Jugend war noch analog / Heute nutzen 99 Prozent der Jugendlichen täglich digitale Geräte Laut der Blikk-Medien-Studie 2017 nutzen 99 Prozent aller Jugendlichen täglich digitale Geräte, sogar 70 Prozent der Kita-Kinder "spielen" mehr als 30 Minuten täglich mit den Smartphones ihrer Eltern. Deutschlandweit sind schätzungsweise 600.000 Jugendliche und junge Erwachsene internetsüchtig, rund 2,5 Mio. werden als "problematische Nutzer" eingestuft. Schöne neue Welt... Rückblick in die 1990er...

  • Buxtehude
  • 08.12.17
Wir kaufen lokal
Das Display austauschen oder Sicherheitsfolie aufbringen: Lennart Noetzel (Media Markt Buxtehude) bietet Sofortreparaturen für Handys an
2 Bilder

Auch nach dem Kauf gut betreut: Media Markt in Buxtehude bietet schnellen und fairen Reparaturservice

Service wird bei Media Markt in Buxtehude, Lüneburger Schanze 17, auch nach dem Kauf eines Gerätes groß geschrieben: Sollte ein Produkt, das ein Kunde bei Media Markt erworben hat, defekt sein, braucht er sich einfach nur an die Serviceabteilung zu wenden und es wird ihm geholfen. Thomas Krause, Bereichsleiter für Logistik und Service, nimmt sich der Aufgabe gerne an und sucht die für den Kunden bestmögliche Lösung. Er kann nach 15-jähriger Erfahrung sehr genau abschätzen, ob es sich im...

  • Buxtehude
  • 14.02.17
Wirtschaft
Der Opel Karl Rocks sieht noch kompakter aus
2 Bilder

Der wilde Bruder des Opel KARL rockt ab sofort den Großstadtdschungel

ah. Der Kleine passt in die Zeit: eigenständig, frech, praktisch, wirtschaftlich und bestens vernetzt. Der "Opel Karl Rocks" ist ab sofort bestellbar. Bereits ab 12.600 Euro gibt es den geräumigen Mini im Offroad-Look für Stadt und Land. Preislich reiht sich der Neue zwischen den KARL-Ausstattungslinien Active und Innovation ein und hat bereits viele Komfort- und Sicherheits-Features wie den Berg-Anfahr-Assistenten, das Reifendruck-Kontrollsystem und die Klimaanlage serienmäßig an Bord. Und für...

  • Buchholz
  • 06.12.16
Panorama
Philipp (li.) und Marcel aus Stade fanden viele Monster, die sie sonst nirgendwo fangen konnten
4 Bilder

"L-A" - der Pokémon-Hotspot

bc. Grünendeich. Der Hype um das Handy-Spiel „Pokémon Go“ ist schier unfassbar. War der Lühe-Anleger in Grünendeich in der Vergangenheit vor allem ein beliebter Ausflugsort für „Sehleute“, die die großen Containerpötte auf der Elbe bei einer gepflegten Currywurst bestaunen wollten, wird er in diesen Tagen von ungewöhnlich vielen Jugendlichen bevölkert, die ihren Blick nicht etwa auf den mächtigen Strom richten, sondern starr auf das Display ihres Smartphones. „L-A“ ist der neue Hotspot für...

  • Buxtehude
  • 22.07.16
Wirtschaft
Tatjana Papst (li.) und Andrea Schütz beraten bei allen Fragen rund ums gute Hören

Besser Hören mit App: Hörpunkt-Team in Buxtehude informiert über zusätzlichen Komfort für unterwegs

Unterwegs die Lautstärke des Hörgerätes zu regulieren oder zwischen den verschiedenen Programmen auszuwählen, ist mittlerweile ganz leicht per Smartphone möglich. Mit Hilfe einer App wird bei einigen Herstellern eine nahtlose Verbindung zwischen Hörgerät und Smartphone erstellt. Sowohl die Lautstärke als auch die Programme werden über eine visuelle Anzeige gesteuert. Somit hat der Nutzer alles optimal im Griff und kann jederzeit diskret eine Feinabstimmung der Hörsysteme vornehmen. „Mit...

  • Buxtehude
  • 25.05.16
Wirtschaft
Tatjana Papst (li.) und Filialleiterin Andrea Schütz beraten Interessenten mit viel Freude rund ums gute Hören

Gut Hören bringt Spaß: „hörpunkt“ in Buxtehude bietet Interessierten „Aha-Erlebnisse“

Beim „hörpunkt“ in Buxtehude, Bahnhofstraße 22, Tel. 04161-5954990, können Kunden und Interessierte im Rahmen der Öffnungszeiten jederzeit hereinschauen. Andrea Schütz, Hörgeräteakkustikmeisterin und Filialleiterin, und ihre Mitarbeiterin Tatjana Papst, beraten Interessierte gerne auch ohne Terminvereinbarung bei allen Fragen rund ums gute Hören. „Da wir zwei gut ausgestattete Kabinen haben, ist es auch fast immer möglich, spontan einen Hörtest zu machen“, sagt Andrea Schütz. Die Beratung ist...

  • Buxtehude
  • 19.04.16
Service
Die Sparkasse Harburg-Buxtehude bietet Jugendlichen neue Motive für ihr Smartphone

Pimp Deine Fotos mit "smomo" auf und hab noch mehr Spaß!

Die Sparkasse Harburg-Buxtehude bietet ihren jugendlichen Kunden ab sofort eine kostenlose Smartphone-App an. Jeder, der schon immer wie Philipp Lahm den WM-Pokal in die Höhe stemmen, der Freiheitsstatue in New York sein Gesicht leihen oder mit Topmodel Lena Gercke über den Catwalk laufen wollte, hat nun die Möglichkeit, das alles kann hautnah zu erleben. Mit smomo werden diese Wünsche und Träume wahr. Zumindest virtuell. smomo ist die neue Smartphone-App der Sparkasse Harburg-Buxtehude...

  • Buchholz
  • 31.10.14
Panorama

Drohbriefe aufs Handy - So können Eltern helfen

thl. Winsen. Immer mehr Kinder und Jugendliche nutzen ein Smartphone und darauf Messenger wie WhatsApp. Damit schaffen sie sich allerdings nicht nur Freude, sondern erhalten auch zunehmend unerwünschte Kettenbriefe. Nicht selten wird darin für den Fall der Nicht-Weiterleitung mit Problemen oder gar mit dem Tod gedroht. Die Medien-Sicherheitsinitiative "Schau hin!" aus Berlin rät Eltern, diese Kettenbriefe nicht weiterzuleiten, sondern sie der Polizei zu melden. Zudem sollten sie ein klärendes...

  • Winsen
  • 28.03.14
Panorama

Wie das WOCHENBLATT zum G8-Gipfel kam

In der kleinen WOCHENBLATT-Redaktion geschehen neuerdings große Dinge: Wir sind Teil des G8-Gipfels. Das verdanken wir unserer Kollegin. Die, wenn Sie sich noch daran erinnern, vor kurzem ein neues, trendiges Smartphone erwarb. Das hat unser und ihr Leben gründlich verändert. Bislang erdverwachsen und wenig technikbegeistert, liegt das schwarz glänzende Mobiltelefon jetzt ständig in Griffweite. Es könnte ja etwas Wichtiges eintrudeln. Und zwar vom G8-Gipfel. Es sind nicht Putin. Merkel und Co.,...

  • Buxtehude
  • 28.06.13
Service
Carsten Bünger

Jugendschutz auf dem Smartphone

thl. Winsen. Eltern haben ein sehr großes Interesse daran, ihre Kinder bei den ersten Schritten im Internet so gut es geht vor möglichen schädigenden oder gar traumatisierenden Erlebnissen zu schützen. "Technische Lösungen wie Jugendschutzprogramme oder Filterschutzsoftware können neben der elterlichen Aufklärung eine sinnvolle Hilfe sein", sagt Carsten Bünger, Beauftragter für Jugendsachen bei der Polizeiinspektion Harburg. Die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) habe zwei...

  • Winsen
  • 14.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.