Staatsanwaltschaft

Beiträge zum Thema Staatsanwaltschaft

Blaulicht

Freiburg: Brutaler Einbrecher sitzt in U-Haft

bc. Freiburg.Der mutmaßliche Einbrecher, der am 23. März in ein Haus in Freiburg eingedrungen war und die Bewohnerin (43) und ihre Tochter (13) brutal mit einem Hammer attackierte, hat die Tat in einer erneuten Vernehmung am Donnerstag jetzt doch eingeräumt. Ein Motiv hat der 29-jährige Mann aus Elmshorn bisher nicht angegeben. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde er dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ einen Untersuchungshaftbefehl. Der Tatverdächtige kam anschließend in ein...

  • Buxtehude
  • 02.04.16
Blaulicht

41-jähriger Pole handelt sich fünf Strafanzeigen ein

(mum). Es gibt Straftäter, über die schütteln selbst Polizisten amüsiert den Kopf - so wie jetzt bei einem 41-jährigen Polen. Es begann mit einer Geschwindigkeitsmessung. Am Samstagabend wurde der Mann mit seinem T5 in Winsen mit zu hoher Geschwindigkeit "geblitzt". Das nahm der 41-Jährige zum Anlass, anzuhalten, gegen den Messwagen zu schlagen und andere Verkehrsteilnehmer zu warnen. Bei der Überprüfung des Mannes stellten die Beamten Atemalkohol fest. Einen freiwilligen Test lehnte er ab....

  • Jesteburg
  • 07.02.16
Blaulicht
Wer erkennt dieses Beil?

Polizei fragt: Wer erkennt das blutige Beil?

tk. Stade/Freiburg. Bei 12 Hausdurchsuchungen bei Rockern hat die Polizei am Dienstagmorgen von Waffen bis hin zu geringen Rauschgiftmengen Beweismittel gefunden. Hintergrund der Aktion ist ein Überfall auf Mitlglieder eines Stader Rockerclubs im September in Freiburg/'Elbe. Als Tatverdächtige gelten 20 Männer, die zum Motorradclub "MC Mongols" gehören oder ihm nahestehen. Im Zusammenhang mit dem brutalen Überfall hatte die Polizei bereits im September in Tatortnähe ein Dachdeckerbeil mit...

  • Buxtehude
  • 14.02.14
Panorama
Knast: Sieht die Zukunft der jungen Intensivtäter so aus? Oder giibt es noch ein pädagogisches Auffangnetz?

Junge Intensivtäter: Ein Leben zwischen Knast und Pädagogik

tk. Buxtehude. Die Bandbreite der Reaktionen reicht von Wut bis Fassungslosigkeit, vom Ruf nach drakonischen Strafen bis zur Frage: wer kann diesen Kindern noch helfen? Eine Jugendbande drangsaliert in Buxtehude die Menschen eines Wohngebiets (das WOCHENBLATT berichtete). Zwei der Terror-Kids sind Intensivtäter. Mehr als 50 Ermittlungsverfahren laufen gegen diese Gruppe Jugendlicher. Wer mit diesem Problem zu tun hat, darf oder will nicht öffentlich darüber reden. Das WOCHENBLATT hat dennoch...

  • Buxtehude
  • 10.01.14
Blaulicht
Die beschlagnahmten Süßigkeiten

750 Kilogramm Süßigkeiten beschlagnahmt

thl. Garlstorf. Am vergangenen Sonntag kontrollierten Beamte der Autobahnpolizei Winsen einen bulgarischen Lkw mitsamt Anhänger, der auf der A7 in Richtung Süden unterwegs war. Die drei Männer und zwei Frauen im Alter zwischen 23 und 46 Jahren gaben an, von Hamburg aus auf dem Weg in Richtung Rumänien zu sein. Der 34-jährige Fahrer legte einen gefälschten rumänischen Führerschein vor. Gegen ihn wurde ein Verfahren eingeleitet. Die Personenüberprüfung ergab, dass alle fünf Insassen bereits...

  • Hanstedt
  • 22.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.