Stade

Beiträge zum Thema Stade

Wirtschaft
Droht im Airbuswerk in Finkenwerder mit seinen 14.000 Beschäftigten der Wegfall jeder sechsten Stelle?
  2 Bilder

Ist jede sechste Stelle in Finkenwerder bedroht?
Angst vor dem Jobabbau bei Airbus

tk. Stade. Bei Airbus in Deutschland sollen tausende Stellen abgebaut werden. Die Sorgen an den drei Standorten in Finkenwerder, Stade und Buxtehude sind daher groß. Allein in Finkenwerder und Stade sind 16.000 Menschen beschäftigt. Die Betriebsräte fordern, dass mit Kurzarbeit und einer Senkung der Arbeitszeit eine Kündigungswelle verhindert werden kann. Es gibt Berechnungen, dass mit Kurzarbeit die Zahl der Entlassungen auf 1.500 für Deutschland gedrückt werden könnte. Laut...

  • Stade
  • 03.07.20
Panorama
Das Freizeithaus in Buxtehude - sonst Spielstätte für Konzerte und Treffen von vielen Gruppen Foto: Buxte Sound
  4 Bilder

Alarmstimmung Rot mit Lichtzeichen
"Night of Light" im Landkreis Stade

tk. Landkreis. Die Gebäude, die in der Nacht zu Dienstag rot angestrahlt worden sind, waren nicht zu übersehen. Die bundesweite Aktion "Night of Light" sollte aber kein malerisches Lichtzeichen setzen, sondern auf ein echtes Problem aufmerksam machen: Die gesamte Veranstaltungsbranche liegt am Boden. Die Politik tut nach Ansicht der Kultur- und Event-Macher zu wenig, um diejenigen, die seit Monaten null Euro Einnahmen haben, zu unterstützen. Die Sorge: Wenn nicht bald etwas geschieht, wird die...

  • Stade
  • 26.06.20
Blaulicht

Polizei ermittelt
Einbrüche in Stade und Buxtehude

jab. Stade/Buxtehude. Bisher unbekannte Täter sind am Freitag zwischen 11 und 20 Uhr in eine Wohnung in der Finkenstraße in Buxtehude eingebrochen. Dabei wurde diverser Schmuck entwendet. Der Schaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Hinweise an das Polizeikommissariat Buxtehude unter der Rufnummer 04161-647115. In Stade brachen Diebe zwischen Samstag und Sonntag in eine Gaststätte am Sande ein. Der oder die Täter erbeuteten rund 50 Getränkedosen, Fleischwaren und einen Laptop. Der...

  • Stade
  • 11.05.20
Wir kaufen lokal
Die Geschäftsführer (v. li.) Holger Grundt (Der Beschrifter), Philipp Brombach (Der Beschrifter) und Stephan Schrader (WOCHENBLATT) mit den Bannern

Mehr als 750 Banner in den Schaufenstern der Region
Ein Riesenerfolg mit "Wir sind für Sie da": WOCHENBLATT-Kampagne im Landkreis Stade und Harburg kommt super an

 "Wir sind für Sie da" und "Wir haben geöffnet": Die Kampagne, die das WOCHENBLATT und die Buchholzer Firma "Der Beschrifter" vor zwei Wochen gemeinsam ins Leben gerufen haben, kommt bei Einzelhändlern und Dienstleistern super gut an. Mehr als 300 Unternehmen in den Landkreisen Harburg und Stade beleben aktuell mit rund 750 Bannern ihre Schaufenster. Mittlerweile sind die Banner, die das WOCHENBLATT und "Der Beschrifter" kostenfrei verteilen, fast vergriffen. "Eine tolle Aktion, vielen Dank",...

  • Buxtehude
  • 08.05.20
Wir kaufen lokal
Der neue OCTAVIA steht im Autohaus H. Tietjen bereit
  2 Bilder

Ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis
Autohaus H.Tietjen präsentiert den neuen OCTAVIA

Wer auf der Suche nach einem neuen Auto zum hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis ist: Der Verkauf vom Autohaus H.Tietjen ist nach der wegen der Coronazeit angeordneten Schließung jetzt wieder geöffnet, das Team steht mit einer großen Auswahl an Neu- und Gebrauchtwagen sowie fachkundigem Rat gern zur Verfügung. Neben der gesamten ŠKODA-Modellpalette, der Autohaus-Inhaber Ulrich Tietjen ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis bescheinigt, präsentiert ŠKODA Tietjen aktuell mit dem...

  • Buxtehude
  • 30.04.20
Wir kaufen lokal
Gemeinsam Flagge zeigen: Holger Grundt (v. li.) und Philipp Brombach von Der Beschrifter sowie Stephan Schrader vom WOCHENBLATT stellen Unternehmen kostenlos Werbebanner zur Verfügung
  2 Bilder

Jetzt Flagge zeigen
Geschäfte dürfen wieder öffnen: Das WOCHENBLATT und Firma Der Beschrifter unterstützen Kunden mit kostenlosem Marketingpaket

Viele Unternehmer können jetzt erleichtert aufatmen: Seit Montag dürfen Geschäfte mit einer Verkaufsfläche von bis zu 800 Quadratmetern wieder öffnen. Auflage ist, dass die Abstandsregelungen und Hygienevorschriften eingehalten werden. "Wir freuen uns sehr über die Entscheidung der Bundesregierung", sagt WOCHENBLATT-Geschäftsführer Stephan Schrader. Um die Wirtschaft jetzt schnell und erfolgreich wieder zu beleben, hilft das WOCHENBLATT den Unternehmen mit einem kostenlosen Marketing-Paket:...

  • Buxtehude
  • 22.04.20
Panorama
Menschen sollen sich während der Coronavirus-Pandemie von touristischen Zielen fernhalten. Zahlreiche Besucher des Büsenbachtals haben das misachtet

Bis zu 10.000 Euro
Corona-Regeln: Niedersachsen legt Bußgeldkatalog vor

(ts). Niedersachsen hat einen Bußgeldkatalog für Verstöße gegen die landesweiten Corona-Regeln mit Strafen bis zu 10.000 Euro vorgelegt. Er soll den Ordnungsbehörden in Niedersachsen Orientierung geben, wie mit Verstößen gegen die Verordnung umgegangen werden soll. Bei Zusammenkünften von mehr als zwei Personen in der Öffentlichkeit werden demnach 200 bis 400 Euro von jedem Beteiligten fällig. Wer den Mindestabstand von 1,50 Metern zu anderen Menschen in der Öffentlichkeit oder beim Joggen im...

  • Stade
  • 10.04.20
Wir kaufen lokal
Die Inhaberinnen der HÖRINSEL, Heike Fischer und Susanne
Kupczyk, beraten rund ums Hören

Gutes Hören gehört zur Grundversorgung
Die HÖRINSEL in Buxtehude und Stade ist trotz Corona geöffnet

Hörakustik gehört zur Grundversorgung. Nur wer gut hört, kann ohne Weiteres wichtige Ansprachen und behördliche Anweisungen im Radio oder TV verfolgen. Bei der HÖRINSEL sind weiterhin beide Fachgeschäfte in Buxtehude und Stade geöffnet, allerdings zu geänderten Öffnungszeiten, Montag bis Freitag von 9 bis 13 Uhr. Gerne steht das Team der HÖRINSEL in dieser Zeit auch telefonisch für Fragen zur Hörversorgung zur Verfügung. Besonders ernst nimmt die HÖRINSEL den Schutz ihrer Kunden und...

  • Buxtehude
  • 03.04.20
Wir kaufen lokal
Das Team von Foto-Schattke steht Kunden auch in Krisenzeiten mit guter Laune, Rat und Tat zur Seite

Mehr Zeit für Hobbys
Spannende Profi-Tipps von Foto Schattke gegen Langeweile

sl. Buxtehude/Stade. Die Profis von „Foto-Schattke“ in Buxtehude und in Stade stehen den Kundinnen und Kunden derzeit mit Rat und Tat telefonisch zur Seite sowie auch rund um die Uhr per E-Mail unter buxtehude@foto-schattke.de und stade@foto-schattke.de. „Alle Anfragen werden von uns beantwortet und auch Bildbestellungen von PC und Handy sind über unsere Homepage unter www.stade-bilderordern.de möglich“, so Ralf Maurer. Im online-Shop www.foto-schattke.de kann man außerdem nach Kameras und...

  • Buxtehude
  • 27.03.20
Wir kaufen lokal
Jan (li.) und Dirk Busse haben Vorkehrungen getroffen, damit die Kunden vom Autohaus bestens betreut werden Foto: wd/archiv

Werkstatt an allen Standorten weiterhin geöffnet
Das Autohaus Tobaben bietet gewohnten Service mit Sicherheitsvorkehrungen

Auch wenn im Autohaus Tobaben der Autoverkauf von der Schließung durch der Bundesregierung betroffen ist, steht das Team für Beratung und Anfragen telefonisch gerne zur Verfügung: Neuwagen Tel. 040-766261440 und Gebrauchtwagen Tel. 040-766261460. Das Werkstatt-Team bietet an den Standorten in Harburg, Stade, Buxtehude und Harsefeld weiterhin die gewohnten Leistungen an, allerdings ohne Direktannahme. Nach telefonischer Terminvereinbarung können die Kunden ihr Fahrzeug in die Werkstatt...

  • Buxtehude
  • 27.03.20
Wir kaufen lokal
Silvia Matthees, Heike Waterkamp und Monika Borchert (von links) feiern das 25jährige Bestehen der Harsefelder Filiale des Sanitätshauses Klein
  2 Bilder

Individuelle Anpassung ist nach wie vor möglich
25 Jahre Sanitätshaus Klein in Harsefeld: Bester Service auch während der Coronakrise

sl. Harsefeld. Die Gesundheit der Kunden hat im Sanitätshaus Roland Klein GmbH mit seinen Geschäften in Stade (Klarenstrecker Damm 5 und Wallstr. 18), in Buxtehude (Bahnhofstraße 52), und in Harsefeld (Große Gartenstraße 9) schon immer oberste Priorität. Das 25-jährige Jubiläum des Harsefelder Teams ist derzeit zwar durch die Corona-Krise getrübt, doch die engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind auch gerade jetzt für die Kundinnen und Kunden da: nach telefonischer Terminabsprache...

  • Harsefeld
  • 27.03.20
Wir kaufen lokal
Hasselbring-Geschäftsführer Volker Kleenlof lässt Heimwerker nicht im Regen stehen

Neue Einschränkung für die Baumärkte
Baufachzentrum Hasselbring und Wolff GmbH bieten Service für Privatkunden

sl. Stade/Buxtehude. Nach der jüngsten Corona-Verordnung für Niedersachsen dürfen Baumärkte und Baustoffhändler wie das Baufachzentrum Hasselbring mit seinen zwei Standorten in Buxtehude und Stade zum Schutz der Kunden derzeit lediglich noch an Gewerbetreibende persönlich verkaufen. Für alle Privatkunden hat Hasselbring daher den Bestell-Service eingerichtet und bietet telefonisch unter 04161-717-0 und 04141-527-0 auch ausführliche Beratung, um alle Selbermacher bei ihren Arbeiten vom Keller...

  • Stade
  • 27.03.20
Panorama
Jakob Moock (li.) und Jonas Schacht gewannen jeweils eine Bronzemedaille

Schüler treten bei Mathe-Olympiade an
Rechnen für den Sieg

jab. Landkreis. Was für viele ein unbeliebtes Fach ist, ist für die Schüler Jakob Moock von der Halepaghen-Schule Buxtehude und Jonas Schacht vom Vincent-Lübeck-Gymnasium Stade eine spannende Sache - Mathematik. Am vergangenen Wochenende traten sie mit 217 weiteren Schülern bei der Mathe-Olympiade in Göttingen gegeneinander an und waren sehr erfolgreich. Schüler der Jahrgangsstufen fünf bis zwölf maßen sich in der niedersächsischen Landesrunde des Wettbewerbs im Mathematischen Institut der...

  • Stade
  • 28.02.20
Blaulicht

Polizei ermittelt
Mehrere Einbrüche im Landkreis Stade

jab. Landkreis. Die Polizei wurde am Wochenende zu mehreren Einbrüchen in Stade, Buxtehude und Brest gerufen. In Stade hebelten am Freitag zwischen 17.15 und 18.45 Uhr unbekannte Täter die Terrassentür einer Tageswohnung in der Straße "Hinterm Teich" auf und durchsuchten sie. Vermutlich ohne Beute traten sie die Flucht an. Der Schaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Zwischen 18.05 und 19 Uhr machten sich Langfinger in der Abt-Albert-Straße in einem Reihenhaus zu schaffen. Was...

  • Stade
  • 23.12.19
Blaulicht

Stader und Buxtehuder Polizei kontrolliert Verkehrsteilnehmer
Aus dem Verkehr gezogen

jab. Landkreis. Die Polizeibeamten aus Stade und Buxtehude erwischten am vergangenen Wochenende fünf Verkehrsteilnehmer, die unter Einfluss von Drogen bzw. Alkohol auf der Straße unterwegs waren. In Stade wurde am Samstag gegen 8.20 Uhr eine 24-jährige Staderin angehalten, die mit über 1,1 Promille am Steuer saß. Zehn Minuten später wurde in Harsefeld ein 50-jähriger Harsefelder gestoppt. Hier ergab der Atemalkoholtest einen Wert von mehr 2,3 Promille. Um 19 Uhr erwischten die Beamten auf...

  • Stade
  • 23.12.19
Wir kaufen lokal
Das Team der HÖRINSEL präsentiert bis Ende November in Buxtehude und Stade die EUHA-Messeneuheiten Foto: Hörinsel
  2 Bilder

Hören wird jetzt ganz persönlich
HÖRINSEL in Buxtehude und Stade präsentiert die Messeneuheiten

Als Kunde der HÖRINSEL brauchen Hörgeräteträger nicht selbst auf große Messen zu gehen, um immer zuverlässig über die neuesten Trends informiert zu sein. Die Hörgeräteakustikermeisterinnen und Inhaberinnen Heike Fischer und Susanne Kupczyk und ihr Team suchen unter den neuen Entwicklungen mit fachkundigem Blick stets die richtigen Lösungen für ihre Kunden. So fand vor Kurzem (16. bis 18. Oktober) in Nürnberg der Internationale Hörgeräteakustiker-Kongress (EUHA) statt. Dort werden jedes Jahr...

  • Buxtehude
  • 28.10.19
Service
Naby Oberbeck (v.li.), Karin Lange-Rebehn und Dr. Thomas Kück haben viel Arbeit in die Programmgestaltung gesteckt

Organisatoren stellen Programm zur Woche der Diakonie vor
Facettenreich wie die Diakonie selbst

jab. Stade. "Wenn das Leben anders ist" - unter diesem Motto steht die diesjährige Woche der Diakonie, deren Veranstaltungen von Sonntag, 1. September, bis Sonntag, 8. September, sowohl in Stade und Buxtehude als auch in Harsefeld stattfinden. Kürzlich stellten die neue Diakonieverbandschefin Naby Oberbeck, Karin Lange-Rebehn, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit im Diakonieverband, und Dr. Thomas Kück, Vorsitzender des Diakonieverbands, das Programm vor. Begonnen wird die Woche am...

  • Stade
  • 30.08.19
Politik
Während des Treffens informierten sich die CDU-Landtagsabgeordneten mit Kai Seefried (Mitte li.) und Helmut Damman-Tamke (Mitte re.) mit Siegfried Ristau (li.) über die noch im Bau befindliche neue Notaufnahme Foto: jab

Finanzierung von Bauvorhaben ist nicht vollständig durch bereitgestellte Mittel des Landes abgesichert
Mehr Unterstützung bei Investitionen gefordert

jab. Stade. Die Krankenhäuser haben ein Problem - ein finanzielles. Besonders bei größeren Investitionen wie bei den Bauvorhaben der Elbe Kliniken ist die Finanzierung durch das Land Niedersachsen nicht vollständig gesichert. Darüber sprach Klinik-Geschäftsführer Siegfried Ristau mit den CDU-Landtagsabgeordneten aus dem Elbe-Weser-Raum, als diese seinem Haus ihm Rahmen ihrer Sommertour einen Besuch abstatteten. Der Ort war nicht zufällig gewählt, meint Helmut Dammann-Tamke,...

  • Stade
  • 11.08.19
Panorama
Dennis Oelert, Franziska Jantsch, Sophie Hagebölling und Berit Koch (v.li.) übergaben
Janett Ebel (Mitte) vom "Wünschewagen" die Spenden Foto: Rotaract Club

Der Rotaract Club Stade-Buxtehude spendet für den "Wünschewagen"
Wo letzte Wünsche wahr werden

sc. Buxtehude. Es sind oft kleine Wünsche, die am Ende eines Lebens wichtig werden, heißt es beim "Wünschewagen" des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) Hamburg. Um diese Aktion zu unterstützen, überreichte der Rotaract Club Stade-Buxtehude eine Spende von 200 Euro an Krankenpflegerin Janett Ebel vom "Wünschewagen". Das Meer sehen, am Strand liegen, den HSV beim Heimspiel sehen oder beim Familienfest dabei sein - das sind ein paar der Wünsche, die der "Wünschewagen" schwerkranken Menschen...

  • Buxtehude
  • 01.08.19
Politik
Die Gruppe "Together for Future" freut sich über jeden, der bei der Planung der Aktionswoche mithelfen möchte Foto: privat

Startschuss zur Planung der Klima-Aktionswoche ist gefallen
Gemeinsam für ein besseres Klima

jab. Landkreis. Jeder kann etwas tun und gemeinsam können wir viel erreichen. Das ist die Meinung der "Together for Future"-Gruppe. Sie ist ein Zusammenschluss verschiedener Ortsgruppen - von den "Fridays for Future" über die "Parents for Future" bis hin zu den "Scientists for Future" -, die sich im gesamten Landkreis Stade für mehr Nachhaltigkeit und eine lebenswerte Zukunft einsetzen. Zusammen planen sie nun die "Climate Action Week", die ihren Startschuss am 20. September mit einem globalen...

  • Stade
  • 19.07.19
Service
Die zukünftigen ehrenamtlichen Seniorenbegleiter haben ihre Prüfung erfolgreich absolviert Foto: Anke Tiemann

Angebot ausgeweitet
Seniorenbegleitung gibt es jetzt auch in Apensen und Buxtehude

jab. Landkreis. Die Ausbildung zum ehrenamtlichen Seniorenbegleiter haben die Teilnehmer des Kursus erfolgreich abgeschlossen. Nun steht im gesamten Kreisgebiet - auch in Apensen und Buxtehude - ein entsprechendes Begleitungsangebot zur Verfügung. Erstmalig wurde dafür vom Senioren- und Pflegestützpunkt Landkreis Stade auch in Apensen ausgebildet. In 50 Theorie- und 20 Praktikumsstunden lernten die Kursteilnehmer nicht nur beispielsweise etwas zum Thema "Umgang mit Menschen mit Demenz". Auch...

  • Buxtehude
  • 05.07.19
Politik

Gewappnet für die neuen Anforderungen
"MachMit"-Zentrum in Stade und Buxtehude führt Integrationsarbeit fort

jab. Landkreis. Integration mit ihren vielen Facetten bedeutet vor allem das verbindende Miteinander von Menschen. Da ist besonders das Miteinander der Menschen mit Migrationshintergrund, die neuzugewandert sind, und der Menschen, die bereits im Landkreis leben, gemeint. Die Integration kann dabei als fließender Prozess gesehen werden, der vom Engagement vieler Beteiligter lebt. Die ehrenamtlichen Helfer sind besonders hervorzuheben. Dass Integration von Neuzugewanderten auch weiterhin im...

  • Stade
  • 12.06.19
Service
Stadtradeln: In die Pedale treten für die Umwelt Foto: wd/Archiv

Fahrradfahren für die Umwelt
Die Aktion "Stadtradeln" geht im Landkreis Stade in eine neue Runde

jab. Landkreis. Auf die Räder, fertig, los! Die bundesweite Aktion "Stadtradeln" hat wieder begonnen. Teilnehmer erradeln in einem festgelegten Zeitraum so viele Kilometer wie möglich, um am Ende andere Teams in den Schatten zu stellen - und etwas für den Umweltschutz zu tun. Der Sinn des Ganzen ist es, möglichst einfach die Bürger aus dem Auto auf das Rad zu bekommen und so einen dauerhaften Umstieg zu erzielen. Die nachhaltige Fortbewegung macht nicht nur fit, sie schützt auch ganz...

  • Stade
  • 10.05.19
Politik
Hunderte Schüler zogen am Freitag lautstark durch Stade bis zum Pferdemarkt Fotos: ab/lt/tk
  5 Bilder

"Fridays for Future": Wann, wenn nicht jetzt?

lt./tk./ab. Landkreis. Die Schüler-Bewegung "Fridays For Future" ist mit voller Power im Landkreis Stade angekommen. Am vergangenen Freitagmorgen beteiligten sich hunderte Schüler aller Klassenstufen an Demonstrationen in Stade, Buxtehude und Jork und mahnten lautstark an, den Klimawandel endlich ernst zu nehmen. Inzwischen werden die Proteste auch von Eltern und sogar Lehrern unterstützt. "Wir müssen es schaffen, die Erwachsenen dieser Welt aus ihrem Traum von einem ungefährdeten Planeten...

  • Buxtehude
  • 19.03.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.