Stader Hafen

Beiträge zum Thema Stader Hafen

Panorama
Jens Uttecht (li.) hat die "Wilhelmine" aus Freiburg zurück nach Stade geschippert. Mit dabei waren auch Marlies und Klaus Kramski vom Verein zur Pflege alter Seemannschaft "Wilhelmine von Stade"
3 Bilder

Mit neuem Mast: "Wilhelmine" ist zurück im Heimathafen

lt. Stade. Aufatmen beim Verein zur Pflege alter Seemannschaft "Wilhelmine von Stade". Das historische Segelschiff liegt wieder im Stader Hafen vor Anker. Wie berichtet, war die Wilhelmine im März dieses Jahres zur Hatecke-Werft in Freiburg gebracht worden, weil der rund 30 Jahre alte Holzmast erneuert werden musste. Die Hoffnung, dass der Elb-Ewer zum Hamburger Hafengeburtstag im Mai wieder in See stechen könnte, erfüllte sich aber aufgrund von Verzögerungen leider nicht. Zuletzt hatten die...

  • Stade
  • 26.06.18
Panorama
Die Vereinsmitglieder haben die "Greundiek" wieder hergerichtet und halten das Schiff in Schuss
3 Bilder

Vom Schrotthaufen zum maritimen Schmuckstück: 20 Jahre "Greundiek"

lt. Stade. Mit ihren knapp 50 Metern Länge, den zwei Masten und dem auffälligen rot-grünen Anstrich ist die "Greundiek" nicht mehr aus dem Stader Hafen wegzudenken. Dass das Küstenmotorschiff (Kümo) heute schöner und besser in Schuss ist denn je, ist dem Verein "Alter Hafen Stade" zu verdanken. Die engagierten Mitglieder um den Vorsitzenden Dieter-Theodor Bohlmann retteten die "Greundiek" vor genau 20 Jahren vor der Schrottpresse und sind aus gutem Grund stolz auf ihre Leistung. Für 10.000...

  • Stade
  • 22.04.14
Blaulicht

Wasserschutzpolizei ertappt im Stader Hafen Umweltsünder

tk. Stade. Die Beamten der Wasserschutzpolizei Stade haben einen Umweltsünder ertappt: Am Dienstagmorgen stellten sie fest, dass bei einem unter türkischer Flagge fahrenden Chemikalientanker im Öltagebuch Eintragungen fehlen. Wenig später fanden die Ermittler mehrere Kubikmeter illegal eingelagerten Ölschlamm an Bord des Schiffes. Im Visier der Polizei ist der Leitende Ingenieur (30). Die Ermittlungen dauern noch an.

  • Stade
  • 02.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.